The Elder Scrolls Online zieht Release-Datum für PS4 und XBox One zurück

Beim Fantasy-MMO The Elder Scrolls Online hat man nun offiziell das Release-Datum für den Konsolenport auf Playstation 4 und XBox One zurückgezogen. Man arbeite zwar weiter am Port und mache gute Fortschritte, auf einen Termin wolle man sich aber nicht festlegen.

Im „The Road Ahead“-Brief von Matt Firor gibt es nach langer Funkstille wieder neue Informationen zum geplanten Port von The Elder Scrolls Online auf die Current-Gen-Konsolen Playstation 4 und XBox One. Dabei zieht man den bisherigen Relase-Termin von „Ende 2014“ nun erstmal zurück. Bisher war „Ende 2014“ noch aktuell, nachdem der geplante Port im Sommer um ein halbes Jahr auf „Ende des Jahres“ nach hinten verschoben wurde.

Firor spricht im Brief davon, dass man stetig weiter an der Umsetzung auf die Konsolen gearbeitet habe. Man mache auch gute Fortschritte. Es sei aber zu früh, um ein offizielles Release-Datum zu nennen.

Man will abwarten, bis zwei Kern-Systeme umgesetzt wurden: Das Champion-System und das neue Justiz-System.

TESO-Taschendiebstahl

Bei Zenimax will man die Konsolenversion von The Elder Scrolls Online auf die Konsolen zuschneiden. Das PC-Interface will man durch ein Konsolen-UI ersetzen. Dabei hat man im Auge, dass Konsolenspieler TESO zu Hause auf der Couch und mit dem Controller zocken möchten.

Zudem möchte Zenimax die Konsolenversion voll mit XBoxLive und dem PSN-Netzwerk kompatibel machen und auch einen Voice-Chat integrieren. Anfang 2015 sollten die Spieler damit rechnen, viele weitere Informationen über den Konsolenport zu bekommen.

Mein MMO meint: Während das Champion-System schon bald kommt, im Januar mit dem Update 6, ist das Justiz-System eigentlich eher etwas, das man deutlich später erwartet hat. Es gehört zu einer Reihe von neuen Ideen und Spiel-Systemen, die man im Rahmen von groß angelegten Umbauarbeiten an der PC-Version ersonnen hat. Man möchte diese nach und nach einführen: Ein langwieriger Prozess.

Auch dieses System will man in „Phasen“ einführen. Das heißt, es wird mehrere Updates dauern, bis es vollständig im Spiel ist. Das könnte sich also noch ziemlich hinziehen. Wenn man von Update 8, 9 oder 10 als wahrscheinliches Datum für die letzte Phase des Justiz-Systems ausgeht, wäre man ungefähr bei April, Mai, Juni 2015. Und ob dann der Konsolenport gleich im Anschluss erfolgt, ist eine andere Frage.

Einen offiziellen Zeitplan gibt es freilich nicht … keine allzu guten Nachrichten für Spieler, die auf einen Konsolenport warten.

Autor(in)
Quelle(n): The Road Ahead
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.