Wird die Konsolenversion für Elder Scrolls Online verschoben? +++offiziell bestätigt+++

Oha, die Gerüchteküche um die Konsolenversion von The Elder Scrolls Online brodelt! Angeblich soll heute Morgen folgender Text auf der offiziellen Seite von ESO gestanden haben.

When does The Elder Scrolls Online officially launch? The Elder Scrolls Online officially launched on April 4, 2014 on PC and Mac. While it has become clear that our planned June release of the console versions isn’t going to be possible, we have made great progress, we have concluded that we’ll need about six more months to ensure we deliver the experience our fans expect and deserve. For additional information on the delay, please see this blog post (link).

eso_konsole

Kurzfassung: Den Entwicklern sei klar geworden, dass es zurzeit unmöglich sei, die Konsolenversion für TESO zu veröffentlichen und sich der Release ungefähr um 6 Monate verschiebt. Die ersten Reaktionen waren Enttäuschung und Frust, doch dann wurde es mysteriös: Der Post wurde gelöscht und dazu angeblich die Kommentare auf den offiziellen Social-Media-Plattformen. Ebenso sei es zu Sperrungen einiger User im Forum gekommen, weil diese ihrem Frust freien Lauf ließen und zu verbalen Tiefschlägen ausholten.

Leider haben Bethesda und ZeniMax Online bislang dazu noch nicht Stellung bezogen, doch sobald es dazu Neues gibt, halten wir euch auf dem Laufenden! Bis es eine offizielle Stellungnahme seitens Bethesda oder ZeniMax Online gibt, ist diese Nachricht bzw. Meldung allerdings als Gerücht zu betrachten.

Wer wartet von euch schon sehnsüchtig auf die Konsolenversion? Einmal virtuell Hand heben bitte! 😉

[intense_testimonies]
[intense_testimony]
[intense_testimony_text]Sollte es sich wirklich um eine wahre Meldung handeln, die einfach zu früh rauskam, wäre das natürlich sehr traurig für alle Fans. Aber die Welle, die deswegen losgetreten wurde, ist Wahnsinn. Schade, dass es bislang kein offizielles Statement dazu gibt! [/intense_testimony_text]
[intense_testimony_author image=“https://images.mein-mmo.de/magazin/medien/2014/01/Logo-022.png“][/intense_testimony_author]
[/intense_testimony]
[/intense_testimonies]

Nachtrag:

Seit wenigen Minuten ist es gewiss: Die Konsolenversion für ESO wird sich verspäten!

Es ist uns dabei klar geworden, dass wir unseren angestrebten Veröffentlichungstermin der Konsolenversionen im Juni nicht werden einhalten können. Auch wenn wir große Fortschritte gemacht haben, werden wir trotzdem noch ungefähr sechs Monate benötigen, um unseren Fans das Erlebnis bieten zu können, das sie erwarten und verdienen.

Bethesda oder ZeniMax Online haben sich heute um 16:15 Uhr nochmal dazu in einem offiziellen Blogpost geäußert.

Quelle(n): Elder Scrolls Online for consoles officially delayed 6 months, ESO FÜR KONSOLEN - NEUIGKEITEN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marvin Stahl

Habe mich mal die letzten 2 tage vors Netz gesetzt und geforstet, das was mir Auf gefallen ist, das ist das es meistens die Pc Spieler sind wo sagen „Hey was soll, s , die sollen sich nicht so Aufregen die Konsolen Spieler.Dannn kommt es halt später“ Die Frage die mir sich da stellt ist folgende…. Klar wer schon im Besitz des Spiel ist der kann gut daher Reden.Und die 2 Frage ist „Ob das Game den Hype wo um ihn gemacht wird, dann Überhaupt Wert? Ich stelle mal die Behauptung auf das sich in 6 Monaten , das alles von selbst Erledigt im Bezug auf TESO.Ich bin ein Verfechter davon das bestimmte Spiele (Zuletzt GTA5, TESO) gleichzeitig auf alle systeme zu Releasen sind.Zumal die Programmierer zig Jahre an einem Spiel sitzten.Und dann auch meistens noch mehrere Titel am Start haben.Das Aktuele ist Wolfenstein am 20.5 von Zenimax bzw Bethesda.Ne Moment mal die Portierung auf die ps4 und x box ist ja so Schwer, dann muss das auch Verschoben werden? Wird es aber Nicht, Wetten!!Jetzt klinge ich bald auch schon wie ein Hater, das was ich sagen will ist, das jeder selbst Wissen muss wie er mit so einer Behandlung (Bekanntgabe der Verschiebung kurz vorm Release, Doppelt Abkassieren und das Entschädigung Nennen ) von Seiten Zenimax/Bethesda wie man damit Um geht.Ich werde das Spiel nicht kaufen und Notfalls alle Produkte aus der Schmiede meiden.

Katja Schönefeld

Ich habe den Artikel oben editiert: Vor wenigen Minuten wurde offiziell von Bethesda und ZeniMax Online bestätigt, dass die Konsolenversion erst später veröffentlicht wird.

Gerd Schuhmann

Wenn man sich den reddit-post durchliest. Ist es nicht seltsam, dass ausgerechnet jemand diesen „Schnitzer“ von Zenimax bemerkt, der dann schreibt „All I gotta say is I am glad someone/something has finally forced their hand into cutting the shit and opening a dialogue with their community about the status of the console version.“

Von einem, der DAS schreibt – geht die komplette Nachricht aus.

Da wird jetzt mit diesem einen Post ein unglaublicher Druck auf Zenimax aufgebaut, Farbe zu beknnen. Und offenbar ist genau das die Motivation von diesem Typen, von dem die ganze News stammt.

Und mein Liebling bei der Sache: Der reddit-Post ist zuerst da. Dann zitiert das ein Magazin (das übrigens jetzt nicht gerade die New York Times ist) Und dann zitieren andere Leute das erste Magazin, das darauf aufspringt, und sagen: Ja, wenn die das zitieren, dann ist bestimmt was dran! Und jetzt sind wir: Das steht überall, da ist jetzt aber 100% was dran!

Keine Macht den Wutspielern

> Ebenso sei es zu Sperrungen einiger User im Forum gekommen, weil diese ihrem Frust freien Lauf ließen und zu verbalen Tiefschlägen ausholten.
> Aber die Welle, die deswegen losgetreten wurde, ist Wahnsinn.

Im Ernst, wer wegen der Aussage das ein *Spiel* *möglicherweise* nicht so schnell auf seiner bevorzugten Plattform erscheint, wie erhofft/angekündigt, zu „verbalen Tiefschlägen“ ansetzt, dem tut es sicherlich mal ganz gut ein bisschen mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Als ob die Welt sonst keine Probleme hat: Bürgerkrieg in der Ukraine? Boko-Haram metzelt 200 Leute nieder? So what? Aber WEHE ein Spiel erscheint nicht rechtzeitig auf meiner Playse!!1 SHIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITSTOOOOOOOOOOOOOOORM! *rolleyes*

Gerd Schuhmann

Ich hab mich mal so drüber aufgeregt, weil hier „Wutbürger“ mit Schuhen nach wem geworfen haben, weil sie das im Fernsehen gesehen haben über den arabischen Frühling, dort hatten Bürger Schuhe gegen Diktatoren und Massenmörder als Zeichen der Verachtung geworfen.
Und dann haben sie hier angefangen Schuhe, nach Wulff zu werfen wegen der Bobbycar-Geschichte. Das fand ich so absurd.

Das hier: Also klar, ist das immer aus der Sicht bisschen albern. Aber hier hängen ja von Seiten der Entwickler und den Angestellten auch Jobs und Existenzen dran. Deshalb sollte man, auch wenn es nur ein Spiel ist, dem schon Respekt entgegenbringen.

Aber klar, gibt Wichtigeres auf der Welt.

Keine Macht den Wutspielern

Ich finde es nicht „ein bisschen albern“, ich finde es bedenklich wenn irgendwer wegen (zunächst zumindest noch) einem *Gerücht* über ein Spiel tatsächlich Wutanfälle bekommt. Dafür bringe ich mit Sicherherheit keinen Respekt auf, denn dadurch das andere beleidigt werden ist den „Entwicklern und Angstellten“ auch nicht geholfen. Und dadurch, das es anderorts genauso absurdes Verhalten gibt, wird das kein Stück besser.

Gerd Schuhmann

Ich meinte damit, dass man auch über ein Spiel „respektvoll“ berichten sollte und es nicht als Larifari abtut. Es hängen da eben Existenzen dran und vielen Leuten bedeuten Computerspiele nunmal eine Menge.

Ich find auch das Argument „Was regst du dich darüber auf, in der Ukraine ist Bürgerkrieg“ – damit kann man alles immer abtun. Da müsste man die Seite hier schließen und 99% der anderen auch und sich nur noch um existentielle Probleme kümmern.

Man sollte das in Relation setzen, aber mit so einem „Ist doch nur ein Spiel“-Zeug … da ist auch keinem geholfen. Wenn du das Verhalten „bedenklich“ findest, dann ist 99% des menschlichen Verhaltens bedenklich. Dann bist du ein Bedenkenträger der allerhöchsten Kategorie.

Gerd Schuhmann

Also wenn man den angeblichen Post da liest im FAQ – wie das formuliert ist, so unpoliert, dann ist das eigentlich nicht vorstellbar, dass es von Zenimax kommen kann. Mit dem doppelten „we“-Satz direkt hintereinander. Mit „six months“ ohne irgendeine Angabe von Gründen.

Im Prinzip baut hier gerade eine riesige Millionenschwere Industrie von Gaming-Journalismus und auch von Zenimax auf einen Screenshot bei reddit. Mehr ist das im Moment nicht. Dann explodiert der Thread auf reddit, alle Leute brüllen das (es ist nachts um 12 bei Zenimax, während das alles passiert) Und dann fängt halt eine Gaming-Seite an und bringt das (hier escapist-magazine) und dann ziehen alle nach. Und nicht jede macht das mit dem „Man weiß noch nichts“ so deutlich wie hier.

Also mir kommt das extrem spanisch vor.

Nochmal: Es basiert gerade alles auf einem angeblichen Screenshot, den einer bei reddit gepostet hat. Und den keiner nachprüfen kann, weil die Seite angeblich nach 10 Minuten schon editiert wurde. Das ist gerade die Basis, auf der hier weltweit operiert wird.

Es kann sein, dass es wirklich stimmt und dass jetzt einer bei Zenimax richtig Ärger kriegt. Es kann aber auch sein, dass es einfach ein Fake war und sich irgendeiner gerade richtig freut, dass Millionen von Gamern weltweit so einer Ente aufsitzen.

Katja Schönefeld

Hallo Schuhmann 🙂

Zu Beginn: Ich hoffe ich hab oft genug die Worte „angeblich“ etc. verwendet – es weiß eben niemand genau, was dran ist, bis auf die Entwickler selbst.

Was mir wirklich seltsam vorkommt, sind die angeblich gelöschten Kommentare (sofern sie nicht auch beleidigend waren). Gut, ich arbeite nicht in so einem riesigen Unternehmen, vielleicht dauert es eben Stunden… Aber man hätte dem Treiben doch sooo schnell ein Ende setzen können, in dem man dazu einfach ein Statement abgibt und fertig. Aber diese „Kopf in den Sand steck“-Taktik und hat noch niemandem gut getan

Liebe Grüße,
Katja

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x