Andere wären auf 180 – Aber DrDisrespect genießt seinen Twitch-Bann offenbar

Der Streamer Guy „DrDisrespect“ Beahm ist zwar von Twitch gebannt, das scheint ihn aber nicht groß zu stören. Wo andere protestieren und wegen fehlender Einnahmen unter Existenzangst leiden, macht sich der Doctor einen Spaß aus seinem Bann und begreift den wohl als Urlaub.

Wofür wurde DrDisrespect gebannt? Offiziell gibt es kein Statement von Twitch. Man geht aber davon aus, dass DrDisrespect gebannt wurde, weil er auf der E3 2019 mehrfach aus einer öffentlichen Toilette filmte. In der Toilette waren Messebesucher zu sehen, darunter ein Teenager.

Es verstößt gegen das Gesetz zum Schutz der Persönlichkeitsrechte in Kalifornien, die Privatsphäre von Menschen zu verletzen, indem man sie auf der Toilette filmt.

Der Twitch-Kanal von DrDisrespect ist weiterhin gesperrt. Der hat auf der Streaming-Plattform 3,4 Millionen Follower. Das ist der zehntgrößte Kanal auf Twitch und eine riesige Einnahme-Quelle.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
DrDisrespect nutzt seinen Twitch-Bann um seine Freundschaft zu Ninja zu pflegen. Als der neues Spielzeug vorstellt, ätzt DisRespect: “Finde ich die neben der Barbie?”

So reagiert DrDisrespect auf den Bann: Die meisten anderen Streamer, die von Twitch gebannt werden, schlagen laut Alarm, wollen ihre Fans mobilisieren und Druck auf Twitch ausüben, um wieder freigeschaltet zu werden.

Denn viele Streamer denken, sie könnten keinen Stream verpassen, weil ihnen dann Follower und die so wichtigen Subscriber wegbrechen, die für regelmäßiges Einkommen sorgen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der Doctor macht überhaupt nichts dergleichen. Statt dessen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
  • generiert er Twitch-Emotes zu dem Foto, das ihn über die Toilette blickend zeigt – mittlerweile ist das Foto schon Kult
  • dann postete er ein YouTube-Video von seinem Messebesuch, im dem er triumphierend über die E3 schreitet in Begleitung eines massiven Bodyguard. Das Video endet damit, dass er „heißen Durchfall“ bekommt und auf die Toilette musste – der Rest ist Geschichte
  • er fängt willkürlich auf Twitter Streit mit Leuten an, so liefert er sich etwa ein Schlagabtausch mit Ninja zu dessen Frisur „Netter Haarschnitt“ – „Wenigstens sind meine echt“
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Auch sonst scheint DrDisrespect den Twitch-Bann eher als Urlaub zu begreifen, denn als existenzgefährdenden Arbeitsausfall.

Man darf gespannt sein, wann die Twitch-Sperre für DrDisrespect endet. Im Moment scheint er seine Auszeit jedenfalls zu genießen.

Das neue Gesicht von Twitch tickt völlig anders als Vorgänger Ninja

Update 23.6.: 15:24 Uhr: Auch die neuen Tweets von DrDisrespect gehen eher in die “Gebannt und Spaß dabei”-Richtung.

Es gibt noch kin Datum, wann DrDisrespect wieder auf Twitch aktiv wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gaburias Myucheu

Ich hoffe sie Bannen ihn Dauerhaft 😉
Dann ist man ein Idioten mehr los von Twitch xD

Direwolf

Wenn ihm sein Bann so egal ist, könnte man ihn ja dauerhaft bannen ????

Ähre

Das is hoffentlich nicht dein ernst. Wir reden hier von dem face of twitch, dem 2 time back to back blockbuster video gaming champion. So einen banned man nicht dauerhaft

mordran

Ich könnte mir gut vorstellen dass er das Datum wann er entbannt wird noch an dem Tag erfahren hat wo er gebannt wurde.

Ähre

Natürlich weiß er es schon länger. Twitch teilt den streamern mit warum und wie lange sie gebanned sind

Mike Revan

Total lächerlich warum sollte der Existenz Ängste haben der Einnahmen im Monat das haben andere nicht im Jahr und das schon seit Jahren.

old dog

Like a boss und das obwohl ich ihn nicht mag. Zu aggro der typ

Dennis Mocky

Das ist nun mal seine Art! 😀 Rage is schon was dabei aber er übertreibt es absichtlich weil das seine Fans mögen!

Milalash

er ist ja nun auf youtube online 😉 Zumindest war er da Gestern am Streamen.

Bozz Borus

Dieser Typ wäre ein Marketing & Publicity Gott für Destiny, wäre nur nach der Beta weiterhin am Ball geblieben. Seine Ausraster in einem Destiny Raid oder in Comp,mein Gott was wäre das für eine Lachgarantie vom feinsten:…:) Shit….naja..vielleicht in D3..Bungie, vergisst datoo und den ganzen kram, holt euch Dr. Disrespect und zwar dalli, dalli 🙂

BigFreeze25

Da Destiny zu einem großen Teil aus Pve besteht, ist das kein Spiel für den Doc.

Bozz Borus

Ja ne is klar..:) ? Es gibt Leute die spielen in Destiny ausschließlich den PVP Part (nennt man auch PVP Clans 🙂 und nutzen eher den PVE Part zum Quest-LVLN.Wäre zusätzlich noch Trials dieses Jahr geöffnet, wäre die perfekte Plattform für den Choleriker geschaffen.

BigFreeze25

Gut, drücken wir es anders aus: der Doc spielt nunmal überwiegend BR-Games.
Des Weiteren gibt es immer mal wieder Waffen in Destiny, die im PVP sehr gut sind, die man sich aber erst im PVE erspielen muss. Hat man die nicht, so hat man einen Nachteil gegenüber den anderen Spielern.

z0nyy

Was soll er auch großartig anderes machen. Eine kleine Auszeit tut jedem gut ob freiwillig oder auch nicht. Zumal es aktuell eh nicht viel spannendes zu zocken gibt. Alles kalter Kaffee. Kommt also irgendwie gelegen. Das nutzt er jetzt. Richtig so. Nutzt ja sowieso nichts sich aufzuregen.

Rig Lainsti

Wenn der wieder Online ist wird wieder Twitch zerstört

Jigi

isso. ^^ Ich mag ihn einfach, er polarisiert, ist n guter Entertainer und zocken kann er auch richtig gut. Seine Challenges sind Beweis dafür genug. Love him or leave him!

m4st3rchi3f

Warum auch nicht, hat doch dadurch deutlich mehr Aufmerksamkeit generiert als mit einem normalen Stream.
Die kleine Pause kann er sicher finanziell verkraften.

Comp4ny

Warum sollte sich ein Millionär auch Gedanken über seine Existenz machen, wenn er genug Geld für den Rest seines Lebens hat? Bringt ja nichts sich da unnötig aufzuregen etc. Die Existenz ist vom Doc ja nicht mal gefährdet & er macht das einzig richtige: Cool bleiben und mal die Pause genießen.

Solange er sich nicht in anderen Streams blicken lässt oder zu hören ist, ist alles gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x