Die neue Pumpgun in Fortnite ist das große Aufreger-Thema unter den Spielern

In Fortnite: Battle Royale ist die Schrotflinte „Pumpgun“ aus dem Spiel geflogen und wurde durch eine neue Pumpe namens „Kampfschrotflinte“ ersetzt.

Was ist die neue Schrotflinte? Seit Update 9.0 ist die neue Kampfschrotflinte im Spiel. Die Waffe besitzt die Seltenheiten „Selten“, „Episch“ und „Legendär“. Sie ist also nicht an jedem Eck zu finden.

Sie richtet 73/77/81 Schaden an und hat einen Headshot-Multiplikator von 1,7. Das bedeutet, dass sie bei einem Kopftreffer maximal 138 Schaden anrichtet. Das ist deutlich weniger als bei der alten Pumpgun. Die schaffte 200 Schaden bei einem Headshot und damit Insta-Kills.

fortnite-combat-shotgun-screens-01

Dafür kann die neue Waffe schneller schießen, hat eine geringere Streuung und ein größeres Magazin, in das 10 Schuss passen und immer gleich 2 Patronen gleichzeitig geladen werden.

Was ist mit der alten Flinte passiert? Im Gegenzug flog die alte Pumpgun aus dem Spiel. Die war maximal „Selten“, schoss langsamer und richtete höchstens 200 Schaden bei Headshots an.

fortnite-combat-shotgun-screens-05

Das sorgte für absurde Kill-Raten in der Statistik. 26 Prozent aller Kills sollen auf das Konto der Pumpe gegangen sein.

Daher wurde Epic nun aktiv und warf die Pumpgun aus dem Spiel. Die neue Combat Shotgun ersetzt sie dann sozusagen.

Fans finden Epics Entscheidung doof

So reagiert die Community auf den Wegfall der Pumpgun: Kaum war klar, dass die Shotgun raus ist, kam es zu wütenden Reaktionen der Fans. Die Pumpgun war eine legendäre Waffe der ersten Stunde und ihr Verschwinden war für viele ein Schlag ins Gesicht.

Bei uns auf MeinMMO beklagen User die Situation:

  • User Kevko Bangz sagt: „Erst die dümmste Waffe der Spray-und-Pray-Meta wieder ins Spiel bringen ( ja ich weiß, war die Community ) und dann noch Pumps entfernen. Irgendwie blick ich es nicht, wo Epic wieder hin will.“
  • Sentcore meint: „Die erste gravierende Waffenänderung die mich wirklich mal abfucked… „

Auch auf Reddit ist die Stimmung gereizt:

  • Ich wachte auf um Season 9 zu zocken, sah das in den Patch Notes und ging gleich wieder ins Bett!“
  • „Hoffentlich können wir später wählen, die alte Waffe zurückzubekommen!“
  • „Pumpguns sind weg? Epic dreht jetzt völlig durch!“

Vielmehr hatten sich viele Fans gewünscht, dass die taktische Schrotflinte aus dem Spiel fliegt. Stattdessen wurde nun ihr Liebling, die Pumpgun, gekickt.

Auch Profis wie Zayt und Chap konnte nicht fassen, dass die Shotgun raus ist, vor allem im Vorfeld der Weltmeisterschaft, die noch in Season 9 stattfinden und sicherlich ohne die Pumpgun abgehalten wird.

Wie kommt die neue Flinte bei den Fans an? Die neue Flinte hingegen wird von vielen Spielern auf Reddit mit großem Zorn betrachtet. Der Schaden sei mies, man könne keine Insta-Headshot-Kills mehr machen.

Ist die neue Waffe wirklich so schlecht? Das wird sich noch zeigen. Denn derzeit sind viele Fans einfach noch baff und wütend über den Wegfall der alten Pumpe. Einige Spieler haben aber schon Vorteile der neuen Waffe herausgefunden.

So ist die Reichweite der Waffe wirklich stark. Wie in einem Video von Reddit zu sehen zerballert sie auf weite Distanz noch zuverlässig Deckung.

The combat shotgun range is actually insane from r/FortNiteBR

Andere Fans auf Reddit wiederum loben das große Magazin und die schnelle Schlussfolge. Man könne mit der neuen Waffe also durchaus zuverlässig Kills abfarmen. Man brauche halt eine neue Taktik und könne nicht nur alles auf einen guten Headshot als Glückstreffer setzen.

Es wird sich also noch zeigen, wie die neue Waffe ihren Platz im Meta findet oder ob Epic alles wieder ändern muss.

Die neue Flinte ist nicht die einzige Aufreger-Waffe. Das zurückgebrachte Trommelgewehr ist auch in Season 9 noch da und spaltet die Spieler.

Mehr zum Thema
Spieler bringen Trommelgewehr in Fortnite zurück – Erste Profis rufen nach Nerf
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.