Spieler bringen Trommelgewehr in Fortnite zurück – Erste Profis rufen nach Nerf

In Fortnite: Battle Royale ist eine der kontroversesten Waffen zurück: Das Trommelgewehr. Die Waffe hat massig Fans aber fast ebenso viele Gegner, die sie viel zu stark finden.

Warum ist das Trommelgewehr wieder da? Am 4. Mai 2019 wurde in einem speziellen Event der „Tresor“ geöffnet. Darin waren sechs Items, die man aus dem Spiel entfernt hatte und Spieler konnten wählen, welches der einst gebannten Items wiederkehren soll.

Ein Großteil der Community entschied sich für das Trommelgewehr (Drum oder Tommy Gun), das damals in Season 5 zum großen Leid vieler Fans aus dem Spiel verschwand.

fortnite-tommy-gun

Was ist das Problem mit dem Trommelgewehr? Der Grund, warum das Trommelgewehr damals rausflog, war, dass das sogenannte „Spray-Meta“ überhandnahm. Damit war ein Spielstil gemeint, in dem Spieler mit der Drum Gun einfach fröhlich ballernd während des Laufens Kugeln „versprühten“ (Spray) und sich so problemlos durch Deckung und Gegner arbeiteten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das Spray-Gameplay setzte keinen großen Skill voraus und war daher vor allem bei jungen Spielern sehr populär. Diese Zeiten dürften nun zurückkehren, denn Epic hat die Waffe wohl ohne Anpassungen im Originalzustand von Season 5 wieder ins Spiel geworfen.

Für viele erfahrene Spieler ist dies ein schlechtes Signal, da Epic ihrer Meinung nach einer Horde Kids ihr Lieblingsspielzeug zurückgegeben habe und somit den reiferen Spielern den Spaß am Spiel ruiniert.

Ninja fordert Nerf

Das stört Profis wie Ninja am Trommelgewehr. Prominentester Gegner der Drum Gun ist der Streamer Ninja. Er mag an sich die Waffe und fand auch das Event zur Wahl cool. Aber Epic soll doch dringend an der Waffe schrauben:

„Ich liebe, was Epic gemacht hat. Dass sie uns erlaubten, eine der Waffen aus dem Tresor zurückzuholen. Ich finde, das war eine großartige Idee. Ich liebe das. Aber Leute, es muss was passieren! Das Trommelgewehr braucht nen Buff auf die Seltenheit. Es muss Gold [legendäre Seltenheit] werden.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Ninja bezieht sich hier auf die Seltenheit der Waffe. Das Trommelgewehr ist nämlich nur „Ungewöhnlich“ und „Selten“. Das bedeutet, dass ihr es an allen Ecken findet.

Laut Ninja besteht gerade der letzte Kampf im Late-Game nur noch aus Typen, die wie blöde mit der Drum Gun rumsprayen und die aktuelle Taktik mit Bauen und Einbunkern total sprengen.

Das könne so nicht weitergehen. Doch egal, was Epic macht, die Waffe wird wohl eine Zeit im Spiel bleiben und das Meta von Season 9 (und der großen WM-Endrunde) nachhaltig beeinflussen.

Ähnlich emotional kommt auch das Ende von Tilted Towers bei den Fans an.

Der berühmteste Ort von Fortnite wurde zerstört – So reagieren die Fans
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mustafa Koc
Mustafa Koc
1 Jahr zuvor

Auch hier sollte man zwischen Competitive und Casual unterscheiden. Im Competitive Bereich sollten Kugler und Drum Gun entfernt werden. Bei den „normalen“ Modes sind am Ende nicht so viele Spieler, da ist das egal.

Christoph
Christoph
1 Jahr zuvor

Bauen hin oder her, aber das turteln nervt ungemein. Und meiner Meinung nach hat einbunkern nichts mit Profispiel zu tun. Daher sie auch die eSport Live streams so derart langweilig.

SWOOTH
SWOOTH
1 Jahr zuvor

jop sehe ich auch so extrem kleine zonen und massig spieler und dann passiert auf 10 verschiedenen stellen alles gleichzeitig
Als Zuschauer ist dies extrem langweilig anzusehen

Carsten knuth
Carsten knuth
1 Jahr zuvor

Sobald ninja beim bauen und bunkern gestört werden fängt er an wie ein kleines mädchen zuweinen weil auch schlechtere spieler ihm so zusetzen können.
Etwas weniger zufinden scheint aber sinnvoller zusein wenn praktisch alle damit rumrennen das natürlich etwas blöd

zFeliix
zFeliix
1 Jahr zuvor

Hast du jemals ernsthaft Fortnite geschaut? Geschweige denn comp. Fortnite?

Tim Nonik
Tim Nonik
1 Jahr zuvor

bots

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.