Das sind die besten PS4-Controller, die ihr 2020 kaufen könnt

Wer auf der PS4 FIFA, Fortnite und Co zocken will, der braucht einen guten Controller. Wir stellen euch die besten Controller 2020 vor und geben ein paar Tipps rund um den Kauf.

Ein guter Controller ist fürs Gaming auf Konsolen ein Muss. Erst recht, wenn man kompetitiv zocken will. Doch mittlerweile gibt es auf dem Markt eine große Auswahl verschiedener Controller.

Doch welches Gamepad ist für wen am besten geeignet? Wir stellen euch die besten Controller vor und erklären, für wen sie am besten geeignet sind.

Was muss ich beim Kauf eines Controllers beachten?

So klappt der Controller-Kauf: Die folgenden Schritte sollte man vor dem Kauf eines Controllers durchgehen und subjektiv für sich abwägen:

  • Wireless oder Kabelgebunden: Zuerst sollte man sich überlegen, ob man ein kabellosen (Wireless) oder einen kabelgebundenen Controller haben möchte: Kabellose Controller sind flexibler, dafür müsst ihr eventuell mit Inputlags rechnen. Beim kabelgebundenen Controller seid ihr an das Kabel gebunden, müsst aber nicht zwischendurch aufladen und minimiert Lags.
  • Das Budget kalkulieren: Wie viel Geld will man investieren? Ein Controller muss nicht teuer sein, damit er gut funktioniert. Teure sind dafür häufig deutlich besser verarbeitet oder setzen auf präzisere und mechanische Bauteile.
  • Bevorzugte Spiele: Wer gerne Shooter spielt, hat andere Präferenzen als jemand, der lieber Sportspiele oder bevorzugt MMOs zockt.
  • Ergonomie: Wie wichtig ist ein ordentlicher Grip und gut erreichbare Tasten? Ist man bereit sich einzugewöhnen oder muss direkt alles sitzen?
  • Kompatibilität: Nicht jeder Controller funktioniert mit jedem System. Häufig sind PS4-Controller mit dem PC kompatibel, aber nicht mit der Xbox One. Andersrum gibt es diese Probleme ebenfalls.

Bester PS4 Controller unter 30 Euro – Snakebyte 4 S Wireless

Gewicht: Nicht bekannt | Verbindung: Bluetooth/ Kabel | Kabellänge: – | Batterie: fest verbauter Akku | Preisspanne (über Geizhals): 19 – 30 Euro

Snakebyte Controller PS4 unter 30 Euro

Für wen ist der Controller geeignet? Der Controller von Snakebyte bietet den günstigsten Einstieg in den Bereich der Controller. Wer vorzugsweise einen Zweit- oder Drittcontroller für den Couch-Coop sucht, oder ansonsten auf Features wie VR verzichten kann, der kann sich den Snakebyte 4 S Wireless zulegen. Kompetitive Gamer sollten lieber mehr Geld investieren.

Das bietet der Snakebyte 4 S Wireless: Der Controller von Snakebyte ist der günstigste Controller unseres Artikels und bietet für rund 30 Euro alle Grundfunktionen, die ein PS4- Controller haben muss. Die Thumbsticks und die Tasten sind präzise genug und der Controller bietet einen 3,5mm Klinkenanschluss. Insgesamt ist der Controller leichter und auch etwas kleiner als der Original-Controller von Sony.

Die Verarbeitung ist in dieser Preisklasse nur mittelmäßig und der Controller besteht aus viel Plastik und hat keine gummierten Griffe. Dafür verspricht Hersteller Snakebyte aber 5 Jahre Garantie, was für einen Controller auch eher selten ist. Der Controller funktioniert grundsätzlich auch auf Windows, hier macht die Treibersoftware aber unnötige Probleme

Eine Lightbar an der Rückseite ist ebenfalls nicht vorhanden, was für viele VR-Titel ein Problem ist, die das benötigen.

Pro
  • sehr günstig
  • lange Garantie (5 Jahre)
  • angenehme Ergonomie dank kleiner Größe
  • geringeres Gewicht als der Sony-Controller
Contra
  • mittelmäßige Verarbeitung dank viel Plastik
  • keine gummierten Griffe
  • keine Lightbar

Das sagen die User: Der Controller wird mit 3,5 Sternen bei 34 Rezensionen bewertet. Gelobt werden der günstige Preis und die angenehme Ergonomie dank kleiner Größe. Einige Nutzer klagen über die schlechte Treibersoftware

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester Controller unter 50 Euro – TUTUO Wireless Controller für PS4 Controller

Gewicht: 298 Gramm | Verbindung: Bluetooth/ Kabel | Kabellänge: – | Batterie: fest verbauter Akku (5 – 7 Stunden) | Preisspanne: 37 Euro

Für wen ist der Controller geeignet? Wer einen vergleichsweise günstigen Preis für einen PS4-Controller sucht, der dennoch die wichtigsten Features bietet, der sollte sich den Controller von TUTUO ansehen.

Das bietet der TUTUO Wireless Controller: Der Controller von Tutuo bietet die wichtigsten Funktionen, die auch der originale Controller von Sony bietet: Vibration, Motion Control wie Lightbar und Touchpad. Alle wichtigen Funktionen sind integriert. Auch Kopfhörer können über den Klinke-Anschluss angeschlossen werden. Ein Lautsprecher ist ebenfalls verbaut.

Die Tasten sind ebenfalls gut und präzise, der Widerstand der Tasten etwas schwerer als beim Original-Controller.

Für rund 40 Euro (April 2020) ist der Preis auch sehr fair gehalten. Der Controller setzt aber nur auf ABS-Plastik, die Verarbeitung ist daher nur mittelmäßig. Die Akkulaufzeit liegt zwischen 4 und 6 Stunden, was für den Preis aber in Ordnung ist.

Pro
  • Fairer Preis
  • Vibration, Motion Control wie Lightbar und Touchpad
  • Klinke-Anschluss
  • gute, präzsie Tasten
Contra
  • Billiges Material
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • kurze Bluetooth-Reichweite

Das sagen die User: Der Controller wird mit 4,1 Sternen bei 854 Rezensionen bewertet. Die Käufer loben vor allem das sehr faire Preis-Leistungsverhältnis und die ordentlichen Tasten des Controllers. Einige kritisieren die nur mittelmäßige Verarbeitung und die vergleichsweise kurze Reichweite des Controllers via Bluetooth.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester Allrounder – DualShock 4 Wireless Controller


Gewicht: 210 Gramm | Verbindung: Bluetooth/ Kabel | Kabellänge: – | Batterie: fest verbauter Akku | Preisspanne (via Geizhals): 49 – 59 Euro

PlayStation 4 Dualshock 4

Für wen ist der Controller geeignet? Wer nicht mehr und nicht weniger als einen erprobten und guten Controller sucht, der sich beispielsweise bestens für Fifa eignet, der ist beim offiziellen PlayStation 4 – Controller am besten aufgehoben.

Das bietet der PlayStation 4 Dualshock 4: Der offizielle Controller für die PlayStation 4 bietet den offiziellen Standard von Sony und liegt meistens jeder PS4 bei. Neben der schwarzen Variante gibt es eine breite Palette an Farben, in welcher der Dualshock 4 angeboten wird. Vom genannten schlichten schwarz über blau bis zu „Sunset Orange“ ist alles dabei.

Von Vorteil ist, dass sich der Controller sowohl per USB als auch per Bluetooth steuern lässt. Ersteres ist vor allem dann praktisch, wenn der Akku leer ist, man aber weiter spielen will. Einzigartig ist außerdem das Touchpad, welches sich in der Mitte des Controllers befindet und von einigen Spielen verwendet wird. Ebenfalls cool ist der Share-Button, mit welchem sich schnell Inhalte teilen oder Screenshots machen lassen. Ebenfalls gut ist der Klinke-Anschluss, über welchen Headsets angeschlossen werden können.

Im Vergleich zu anderen Drittanbieter-Produkten ist der Dualshock 4 vergleichsweise teuer. Außerdem ist der Controller nur mit dem PC und der PS4 kompatibel und schließt die Xbox One und die Switch aus. Die Kompatibilität am PC ist auch mit ein paar Tricks verbunden.

Die Akkulaufzeit schwächelt nach ausdauernder Benutzung. Ärgerlich ist auch, dass sich das Licht auf der Rückseite nicht völlig abschalten lässt, man kann jedoch zumindest die Beleuchtung des Controllers stark reduzieren. Wie genau das funktioniert, erklären wir euch mit vielen anderen sinnvollen Tipps für die PS4:

Die 10 besten Tipps für die PS4 – Schnelle Downloads, geheime Trophäen
Pro
  • offizielles Produkt von Sony
  • einzigartiges Touchpad
  • Lightbar, die VR-Unterstützung bietet
  • Share-Button
  • sowohl USB als auch Bluetooth möglich
  • gute Verarbeitung und Grip
Contra
  • teurer als vergleichbare Controller von Drittherstellern
  • recht schwacher Akku
  • Lightbar auf Rückseite lässt sich nicht völlig abschalten und ist ein Akkufresser

Das sagen die User: Der Dualshock 4 kommt auf 4,4 Sterne bei 7.101 Bewertungen. Gelobt wird die Präzision und die gute Handhabung des Controllers. Kritisiert wird der schwache Akku und die vielen Fälschungen, die es mittlerweile zu kaufen gibt. Bei einer untypischen Verpackung solle man daher das Produkt zurückschicken.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz* 7.983 Bewertungen 57,41 EUR 37,00 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Beste Maus/Controllerhybrid – SplitFish FragFX Shark PS4


Gewicht: Keine Angabe | Verbindung: Bluetooth/ 2.4 GHz | Kabellänge: – | Batterie: Austauschbare AA-Batterien; 100h (Maus) und 50h (Controller) Preisspanne (via Geizhals): 119 Euro.

SplitFish FragFX Shark PS4

Für wen ist der Controller geeignet? Wer sowohl den Komfort der Konsole als auch die Präzision der Maus haben möchte, der sollte sich den FragFX Shark von SplitFish ansehen. Vor allem in Shootern hat man mit der Maus Vorteile.

Das bietet der SplitFish FragFX Shark: Hersteller SplitFish setzt bei seinem Produkt auf einen Maus-Controller-Mix. Die Maus wirkt wie eine normale PC-Maus, hat aber an der Innenseite die typischen Symbol-Tasten der PlayStation (wie Kreis oder Viereck) integriert. Der Controller oder Chuck bietet die üblichen Funktionen eines Controllers, ist aber etwas schlanker geraten. Sowohl PS4, PS4 Pro und PS3 werden unterstützt. Außerdem handelt es sich um ein offiziell von Sony lizenziertes Produkt.

In jedem der beiden Geräte steckt eine AA-Batterie, die man austauschen kann. Der Hersteller verspricht bei der Maus rund 100 Stunden Laufzeit, beim Chuck rund 50 Stunden. Die Empfindlichkeit der Maus und die Tastenbelegung kann man innerhalb der Spiele einstellen.

Der Nachteil dieses Hybrides liegt vor allem in der Eingewöhnungszeit. Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten und die Tasten liegen erst einmal ungewohnt auf Maus und Controller. Auch Makros zu einstellen geht nicht so leicht von der Hand. Wer sich daran gewöhnt, dem bietet der FragFX Shark jedoch die Präzision einer Maus, was vor allem in Shootern von Vorteil ist. Ein zweiter Nachteil besteht darin, dass der Chuck keinen Kopfhörer-Anschluss bietet. Außerdem liegt der Preis von 120 Euro deutlich über einem herkömmlichen Controller.

Pro
  • hohe Batterielaufzeit, 100 Stunden (Maus), 50 Stunden (Chuck)
  • hohe Präzision und Schnelligkeit
  • Kombination von Maus und Controller in einem
  • 24 Monate Herstellergarantie
Contra
  • mäßige Verarbeitung des Chucks
  • lange Eingewöhnungsphase
  • hoher Preis

Das sagen die User: Der Controller wird bei Amazon mit 3,8 bei 191 Bewertungen bewertet. Gelobt werden die hohe Präzision und die Schnelligkeit. Kritisiert wird die mäßige Verarbeitung des Chucks und der fehlende Kopfhörer-Anschluss am Gerät.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester Controller für kompetitive Gamer – NACON PS4 Revolution Pro Controller

Gewicht: 390 – 410 Gramm | Verbindung: Bluetooth | Kabellänge: 3m | Batterie: fest verbauter Akku | Preisspanne (via Geizhals): 136 – 179 Euro.

Nacon Pro Controller

Für wen ist der Controller geeignet? Der Nacon Pro Controller ist vor allem für Spieler geeignet, die einen sehr präzisen Controller mit viel Spielraum für Personalisierung suchen.

Das bietet der NACON Revolution Pro Controller? Der Controller von Nacon setzt auf ein robustes Material und hat ein recht hohes Grundgewicht. Mit den beigelegten Gewichten kann man dieses außerdem noch anpassen. Der Hersteller hat außerdem sowohl an einen Klinken-Anschluss, als auch an ein integriertes Mikrofon gedacht.

Auf der Rückseite des Controllers gibt es außerdem Tasten, um die Lautstärke direkt vom Controller aus zu steuern. Das ist sehr praktisch, denn man muss nicht mehr ins Menü der PS4 wechseln.

Auf der Rückseite befindet sich zudem eine Taste, mit der man zwischen Bluetooth und Kabel switcht, was eine sinnvolle Möglichkeit ist. Das Kabel ist mit 3 Metern auch angenehm lang.

Die Thumbsticks sind etwas leichtgängiger als beim offiziellen PS4 Controller von Sony. Hinter den R1 und L1 Tasten stecken Omron-Switches, die man sonst eher aus dem Bereich der Gaming-Mäuse kennt: Omron-Switches sind sehr präzise und haben eine hohe Lebensdauer.

Von Nachteil ist vor allem die vergleichsweise niedrige Akku-Laufzeit: Gerade mal 6 – 8 Stunden schafft der Controller. Hinzu kommt der happige Preis, der auch nicht jedem gefallen wird.

Pro
  • tolle Haptik
  • gute Verarbeitung
  • leichtgängige, präzise Tasten
  • Lautstärke-Tasten direkt am Controller
  • dank Taste umschalten von Bluetooth auf Kabel möglich
Contra
  • hoher Preis
  • mit rund 6 – 8 Stunden kurze Akku-Laufzeit

Das sagen die User: Der Nacon Pro Controller wird von den Käufern mit 3,8 Sterne bei 822 Bewertungen beurteilt. Gelobt wird die tolle Haptik und die gute Verarbeitung. Einige beklagen sich, dass der Hersteller zum Teil fehlerhafte Controller verschickt. Ein Austausch würde aber die meisten Probleme lösen. Der sehr hohe Preis gefällt ebenfalls nicht allen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
NACON PS4 Revolution Unlimited Pro Controller NACON PS4 Revolution Unlimited Pro Controller* 1.012 Bewertungen 136,38 EUR 131,12 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester PS4-Controller unter 100 Euro – Nacon PS4 Asymmetric Wireless Controller

Gewicht: 390 Gramm | Verbindung: Bluetooth | Kabellänge: – | Batterie: fest verbauter Akku | Preisspanne: 50 – 84 Euro

Nacon Asymetrischer Controller für PS4

Für wen ist der Controller geeignet? Wer nach einem guten Controller mit toller Ergonomie sucht, der aber anstatt des PS4-Layouts das des Xbox-Controllers verwendet, der wird beim Nacon PS4 Asymmetric Controller fündig.

Das bietet der Nacon PS4 Asymmetric Wireless Controller: Der Nacon PS4 Controller setzt auf ein schlichtes Design, das jedoch die größte Ähnlichkeit mit einem Xbox-Controller hat: Die beiden Thumbsticks sitzen nicht beide frontal, sondern einer auf der linken Seite, dafür sitzt das Steuerkreuz direkt vorne. Die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt, nur die Rücktasten sind etwas schwerfälliger zu bedienen.

Der Controller bietet sonst die üblichen Funktionen eines PS4-Controllers. Vibrationsfunktion und Share-Taste sind integriert und über den Klinke-Anschluss kann man auch ein Headset anschließen. Der Nachteil: Die Übertragungsqualität der Sprache ist nur mäßig.

Die Akkulaufzeit liegt mit rund 7 Stunden über dem originalen PS4-Controller, bietet aber immer noch weniger als vergleichbare Controller.

Pro
  • Gute Verarbeitung
  • Tolle Ergonomie dank gutem Grip und Größe des Controllers
  • Alle bekannten Funktionen wie „Share“ und Vibration sind integriert
  • Klinke-Anschluss für Kopfhörer/Headset
Contra
  • schwergängige Rücktasten (L1/R1)
  • mäßige Akkulaufzeit
  • Sprachübertragung des Controllers ist mittelmäßig

Das sagen die User: Der Controller wird mit 4 Sternen bei 282 Rezensionen bewertet. Gelobt wird vor allem die tolle Ergonomie und die Verarbeitung des Controllers. Einige stören sich am schlechten Touchpad und dass der Sprachchat nur mäßig übertragen werde.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Nacon PS4 Asymmetric Wireless Gamepad Playstation 4 Schwarz Nacon PS4 Asymmetric Wireless Gamepad Playstation 4 Schwarz* 333 Bewertungen 58,02 EUR 51,90 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester PS4-Controller, der gut am PC funktioniert – ASTRO Gaming C40 TR-Controller

Gewicht: 308 Gramm | Verbindung: 2.4 GHz (mit Transmitter) oder Kabelgebunden | Kabellänge: – | Batterie: interner, fest verbauter Akku (12 Stunden) | Preisspanne: 189 – 384 Euro

Astro Gaming Controller für PS4 und PC
Sehr teuer, aber auch hochwertige verarbeitet: Der ASTRO Gaming C40 TR-Controller

Für wen ist der Controller geeignet? Wer einen Controller sucht, der der nicht nur an der PlayStation gute Dienste leistet, sondern sich auch am PC dank Software gut einsetzen lässt, der sollte sich den ASTRO Gaming C40 TR-Controller ansehen. Der offizielle DualShock 4 funktioniert am PC grundsätzlich auch, es gibt aber einige Einschränkungen, daher empfehlen wir den ASTRO Gaming C40 TR, der leichter zu bedienen ist.

Das bietet der ASTRO Gaming C40 TR-Controller: Der Controller setzt auf eine hochwertige Verarbeitung aus Metall und das macht sich auch in der Haltbarkeit positiv bemerkbar. Das Besondere am Controller ist außerdem das modulare System: Der Analog-Stick und das DPad lassen sich als Modul herausnehmen und austauschen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Controller sich auch am PC sehr einfach einsetzen lässt: So lässt sich am PC mithilfe der ASTRO Software die Genauigkeit oder Sensibilität des Controllers noch weiter anpassen.

Mit rund 12 Stunden Akkulaufzeit bietet der Controller außerdem eine ordentliche Laufzeit.

Der Controller liegt insgesamt merklich schwerer als andere Controller in der Hand, das macht sich bei längeren Sessions durchaus bemerkbar. Ein deutlicher Nachteil ist der hohe Preis des Controllers: Die hochwertige Verarbeitung und die Modularität kosten Geld. Wer den hohen Preis aber nicht scheut, bekommt jedoch einen hochwertigen Controller für PS4 und PC.

Pro
  • stabile Verarbeitung dank metallischem Gehäuse
  • Modularität
  • anpassbares Layout
  • hohe Genauigkeit
  • PC Software
  • sowohl mit Kabel als auch Wireless nutzbar
Contra
  • hohes Gewicht
  • sehr teuer
  • keine Akkustandanzeige

Das sagen die User: Der Controller wird mit 4,4 Sternen bei 1289 Rezensionen bewertet. Die Käufer loben die tolle Ergonomie und die stabile, wertige Verarbeitung. Einige Käufer kritisieren, dass sich nach längerer Verwendung beim rechten Stick ein Rechtsdrift bemerkbar macht.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Alternative im mittleren Preissegment – Razer Raiju Tournament Edition 2019

Gewicht: 320 Gramm | Verbindung: Bluetooth oder Kabelgebunden | Kabellänge: | Batterie: interner, fest verbauter Akku | Preisspanne: 99 – 199 Euro

Razer-Controller PS4 und PC

Im mittleren Preissegment ist der Raiju Tournament Edition eine gute Alternative. Auch er bietet eine gute Kompatibilität mit dem PC und lässt sich sowohl über Kabel als auch per Bluetooth einsetzen. Bei der Bluetooth-Verbindung klagen aber einige User über Verbindungsprobleme.

Der Controller setzt auf eine stabile Verarbeitung, so werden beispielsweise bei den Thumpsticks und den Tasten auf mechanische Switches gesetzt. Ebenfalls gut sind die frei belegbaren Multifunktionstasten. Der Controller selbst lässt sich über eine mobile App weiter anpassen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Razer Raiju Tournament Edition (2019) - Wireless and Wired Gaming Controller für PS4 + PC (Kabelgebundener und Kabelloser Bluetooth Controller, Mecha-Tactile-Aktionstasten) Schwarz Razer Raiju Tournament Edition (2019) - Wireless and Wired Gaming Controller für PS4 + PC... 1.142 Bewertungen 96,35 EUR 74,39 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Alternative im niedrigen Preissegment – PICTEK PS4 Controller

Gewicht: 322 Gramm | Verbindung: Kabelgebunden | Kabellänge: 2m | Batterie:|Preisspanne: 34,99 Euro

Pictec-PS4-Controller

Im Vergleich zu Razer oder ASTRO ist die Verarbeitung deutlich schlechter, der Preis ist dafür aber ebenfalls niedriger. Trotz des Preises hat der Controller von Pictek alle wichtigen Funktionen, die man braucht. Ein Kopfhöreranschluss ist ebenso vorhanden wie die Vibrationsfunktion. Dank Plug- and Play ist der Controller ohne Aufwand direkt mit dem PC kompatibel.

Wer ein OTG-Kabel zur Hand hat, kann den Controller außerdem am Android-Smartphone verwenden. Im Gegensatz zum originalen PS4-Controller lässt sich die Beleuchtung per Knopfdruck ganz abschalten.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bester PS4 Controller für Individualität – Scuf Impact

Gewicht: 230 Gramm | Verbindung: Bluetooth/ 2.4 GHz | Kabellänge: | Batterie: fest verbauter Akku | Preisspanne: ab 149 Euro

Scuf-Controller für die Ps4
Der Scuf Impact lässt sich beliebig anpassen

Für wen ist der Controller geeignet? Wer nach einem Controller sucht, den man fast vollständig an seine Bedürfnisse anpassen kann, der sollte sich den Scuf Impact ansehen. Dieser Controller lässt sich völlig frei konfigurieren.

Das bietet der Scuf Impact Controller: Der Controller von Scuf Gaming setzt auf Individualität: Auf der hauseigenen Seite (via scufgaming.com) kann man sich seinen eigenen Controller nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Dabei stehen dem Käufer eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Auswahl: Über die Farbe, zu den Griffen bis zur Verarbeitung der Thumbsticks – der Personalisierung sind keine Grenzen gesetzt.

Gelungen sind auch „Paddles“ auf der Rückseite des Controllers. Der Scuf Impact ist derzeit einer der besten PS4 Controller mit Paddles, die man aktuell bekommen kann.

Der Nachteil daran: Die Personalisierung kann sehr teuer werden. Der Grundpreis liegt bei 149 Euro und jede weitere Individualisierung wie andere Thumpsticks, spezielle Griffe oder Trigger sind mit weiteren Kosten verbunden. Wer den Preis aber nicht scheut, der bekommt aber einen tollen Controller.

Pro
  • tolle Ergonomie dank hochwertiger Verarbeitung
  • vielfältig individualisierbar
  • modulare, austauschbare Elemente
  • bester PS4 Controller mit Paddles
Contra
  • sehr teuer

Das wissen wir zum PS5-Controller

PS5-Dualsense

Mittlerweile hat Sony auch den offiziellen Nachfolger, den PS5 Dualsense Controller, vorgestellt.

Ist der PS4-Controller mit der PS5 kompatibel? Laut Respawnfirst.com werden Controller für die PS4 auch an der PS5 funktionieren. Wer sich also jetzt einen guten Controller kauft, kann davon ausgehen, dass dieser auch an der kommenden Konsolen-Generation funktionieren wird.

Dieser setzt überraschend nicht auf das Design des Dualshock 4, sondern geht stattdessen eigene Wege. Doch scheint Sony auf die richtige Karte gesetzt zu haben: Denn die ersten Entwickler loben den neuen PS5-Controller.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Thalia
7 Tage zuvor

Ich habe erst vor Kurzem Switch JoyCons von TUTUO bestellt. Hatte die Dinger nicht mal eine Stunde in Gebrauch und schon reagierte der linke JoyCon von jetzt auf gleich nicht mehr. Da bringt es dann auch nichts, wenn das Zeug nur die Hälfte vom Preis der original Controller kostet.

Heimdall
10 Tage zuvor

Alternative im mittleren Preissegment – Razer Raiju Tournament Edition 2019

Da kann ich nur sagen: Finger weg! Die Haltbarkeit der Sticks ist miserabel.
100-200h dann fangen die an zu spacken und nicht mehr richtig zu funktionieren!

topfragger
1 Monat zuvor

Will mir demnächst auch einen neuen Controller kaufen und bin mir noch nicht ganz sicher welchen. Nach meiner Recherche ist der Astro C40 wohl der Beste, aber leider auch der Teuerst. Zeitpunkt jetzt habe ich einfach einen PS4 DualShok Controller mit extra Tasten auf der Rückseite (gibts günstig auf Amazon), das funktioniert ganz gut.

[Mod-Edit: Teile des Kommentars entfernt.]

Qrne
2 Monate zuvor

Scuf kann ich absolut nicht empfehlen. Für den hohen Kaufpreis (220€) musste ich ihn in nicht mal 2 Jahren 2 mal einschicken (nach UK), was neben den Versandkosten auch eine Menge Zeit in Anspruch nimmt….erster Punkt.
Beim ersten Problem, was relativ kurz nach dem Kauf aufkam, wurde es über die Gewährleistung getragen. Jedoch nun beim 2. mal durfte ich für die Reparatur erneut fast 90 € bezahlen… zweiter Punkt.
Also 300 € für einen Controller, der nicht die Qualität aufzeigt, die es in dem Preissegment haben sollte. Und mit den ansteckbaren Paddles von Sony sehe ich den Mehrweit des Scufs nicht, da die Triggerverkürzung in den meisten Spielen zu Problemen führt. Einzig (noch) Vorteil sind die austauschbaren Sticks, wären mir aber den Preis nicht wert. Also Hände weg von Scuf…mein gutgemeinter Rat. 0:-)

Incursio
2 Monate zuvor

Kauft wer wirklich jetzt noch neue Controller für die alte PS4? Ausser natürlich der Controller ging kaputt.

Todesklinge
2 Monate zuvor

Warum ist der Xbox Elite Series 2 Controller nicht dabei? Ist der so schlecht?
Damit liebäugel ich schon die ganze Zeit aber naja…

Dawid Hallmann
2 Monate zuvor

Ne, der ist gut – aber eigentlich nicht für die PS4 gedacht. Das geht zwar über einen Adapter, aber die Buttons etc sind dann ja nicht im PlayStation-Stil.

Holzhaut
2 Monate zuvor

Der wäre mmn auf Platz 1 dieser Liste.

Aber eine Liste der besten PS Controller und auf Platz 1 dann ein Xbox Controller? Das kannste nicht bringen, dann brennt der Kommentarbereich.

Cameltoetem
2 Monate zuvor

Ich hatte bisher in folgender Reihenfolge einen Dualschock, einen Nacon, einen Aimcontroller und einen Razer Raiju. Gelandet bin ich aber wieder beim Dualschock. Hier meine Eindrücke.

Nacon
Gute Verarbeitung gefühlt haben die Sticks aber zu wenig Tension oder sind höher als der DS4. Zudem habe ich es nicht hinbekommen mich an das asymetrische Layout zu gewöhnen. Es fühlt sich für mich einfach nicht gut an.

Aimcontroller
Auch hier hatten die Sticks weniger Tension als der DS4 und die Druckpunkte der Rücktasten waren mir zu stark. Insgesamt war der aber okay.

Razer Raiju
Das Ding hatte so viele Fehler. Eine Frechheit. Kam mit Spiel in den Sticks an. Das Abenteuer war schnell zu Ende. 6 setzen.

Eigentlich wollte ich den Astro noch testen aber dann kam die Ankündigung vom Rücktasten Ansatzstück.
Tja und nun bin ich beim DS4 mit Rücktasten. Und das ist so wirklich gut. Der Controller liegt mir einfach am besten in der Hand. Und vom Preis her auch das günstigste.

Bis zum Release der PS5 werde ich dabei bleiben.

Wrubbel
2 Monate zuvor

Der Astro C40 soll wohl erhebliche Probleme mit den Sticks nach ungefähr einem Monat haben. Bei dem Preis nicht zu rechtfertigen.

Cameltoetem
2 Monate zuvor

Gut zu wissen. Ich bin mit den DS4 Rücktasten aber echt zufrieden. Solle Sony aber mal einen richtigen Elite Controller rausbringen werde ich mir den wohl auch ansehen.

Nakazukii
2 Monate zuvor

aber 50€ für ein ps4 controller ist schon sehr teuer dafür das dieses jahr schon die ps5 kommt

Mapache
2 Monate zuvor

aber 50€ für ein ps4 controller ist schon sehr teuer dafür das dieses jahr schon die ps5 kommt

Die Controller werden weder in der Produktion noch bei den Rohstoffpreisen günstiger nur weil eine neue Console in den Startlöchern steht. Zudem ist es mindestens noch ein halbes Jahr hin bis die neue Konsole erscheint, warum also sollten die Controller da nun schon billiger werden.

Der DS4 ist seine 50€ definitiv wert. Habe meine beiden nun schon mehrere Jahre und die funktionieren immernoch tadellos.

Nakazukii
2 Monate zuvor

bei uns im media markt kosten die originalen ps4 controller 35€

Mapache
2 Monate zuvor

bei uns im media markt kosten die originalen ps4 controller 35€

Angebote wirst du immer überall mal haben. Aber das ist eben nicht der normale Durchschnitt. Hab meinen Xbox-Controller auch für 35€ im Angebot geschossen. Bedeutet aber nicht, dass die immer so wenig kosten.

Tony Gradius
2 Monate zuvor

Tja, hat man als Shooterspieler einmal einen Paddle-Controller gespielt, kann man einfach nicht mehr zurück. Das ist in etwa so wie mit ´nem Geschirrspüler oder elektrischen Fensterhebern im Auto: man will einfach nicht mehr ohne.

Ich habe schon viele unterschiedliche Paddlecontroller gehabt, die meisten waren Umbauten des originalen DS4. Auch da kann man danebengreifen, ich habe hier noch ein Exemplar von „King Controller“ liegen, einmal angefasst und nie gespielt: die Ergonomie der Paddles stimmt nicht für meine Hände nicht, der Druckpunkt liegt zu weit außen an den Griffhörnern.

Was Scuf angeht: die sehen von mir kein Geld mehr. Ich habe zweimal eine Menge Geld in je einen Infinity 4PS investiert und beide gingen nach wenigen Monaten bzw. lediglich Wochen kaputt. Konkret funktionierten die Paddlebuttons nur noch sporadisch. Da hat so mancher „Billigumbau“ (billig im Vergleich zu Scuf , ansonsten nicht wirklich) länger gehalten.

Ich nutze jetzt seit zwei Jahren einen Razer Raiju der ersten Generation. Leider ist der kabelgebunden, doch die anhaltenden Probleme der neuen kabellosen Generation halten mich von einem Umstieg ab. Die Haptik ist im Vergleich zum DS 4 zunächst gewöhnungsbedürftig weil er recht groß ist, aber man gewöhnt sich daran. Und im Vergleich zum Scuf ist der Controller echte Wertarbeit: das Teil ist mittlerweile ziemlich angeranzt, stinkt nach altem Schweiss, ist schon hundert mal in die Ecke gepfeffert worden und funktioniert trotzdem noch tadellos.

Wenn die Rücktasten-Ansatzstücke von Sony wieder lieferbar sind, werde ich die ebenfalls ausprobieren. Mit der PS5 am Horizont ist aber keine größere Anschaffung mehr geplant, falls nichts kaputt geht (ängstlicher Seitenblick auf die alte PS4 der ersten Gen, die alleine 4800 Stunden Destiny abgeleiert hat wink )

Herlitz
2 Monate zuvor

Das ist in etwa so wie mit ´nem Geschirrspüler oder elektrischen Fensterhebern im Auto: man will einfach nicht mehr ohne.

Oder einer Maus smile

CoolhandX
2 Monate zuvor

Der beste PS4 Controller ist der Xbox Elite 2. (kann man mit einen speziellen Adapter wunderbar zum laufen bekommen) Gibt nichts besseres.
Der schlechteste ist ganz klar der SCUF. Was einem da für das Geld für ein Plastik-Mist verkauft wird ist unfassbar. So teuren Müll habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Sebastian
2 Monate zuvor

Hm ich hab auch nen Scuf Impact seit einem Jahr ungefähr und noch keinerlei Probleme. Ich liebe das Design, Handlichkeit und Optik. Aber der Preis ist schon sehr Hoch… eigentlich schon zu hoch.

Kartoffel Salat
2 Monate zuvor

Der Beste an sich ist immernoch für mich der originale Razer Raiju. Leider wurde der ja durch die neue Variante ersetzt. Werd ich mir wohl eher erst holen,sobald die Wireless-Probleme behoben sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.