Blizzard gibt euch zum Start von 2021 einen Grund, wieder Diablo 3 zu spielen

In Diablo 3 startet am 1. Januar 2021 wieder das beliebte Event „Die Finsternis in Tristram“, in dem ihr eine Art Zeitreise ins Jahr 1996 macht. Blizzard gibt den Fans damit einen Grund, wieder Diablo 3 zu spielen.

Was ist das für ein Event? Seit 2016 bietet euch Blizzard die Möglichkeit, einen Nostalgietrip in die Vergangenheit der Diablo-Reihe zu machen. Im Event „Die Finsternis in Tristram“ reist ihr im Grunde zurück ins Spiel Diablo 1 und erlebt dort das Abenteuer von einst, inklusive einer Begegnung mit dem ersten ikonischen Bossgegner von damals: dem Schlächter.

Zwar erlebt ihr das Event mit Gameplay und Grafik von Diablo 3, es kommt aber ein Grafik-Filter zum Einsatz, durch den das Spiel während des Events verwachsener aussieht: So, als würde es aus dem Jahr 1996 stammen, dem Releasejahr von Diablo 1. Zudem hört ihr die Musik aus dem Action-RPG-Klassiker, was die Atmosphäre von einst aufleben lässt.

Das Event wurde anlässlich des 20. Jubiläums von Diablo 1 eingeführt und kehrt jedes Jahr um diese Zeit zurück.

Während ihr also auf Diablo Immortal oder Diablo 4 wartet, stellt das Event einen guten Grund dar, wieder Diablo 3 zu spielen und sich die Diablo-Dröhnung zu holen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So lief das Event „Die Finsernis in Tristram“ 2020 ab.

Reist ins alte Tristram von Diablo 1

So macht ihr mit: Ab Freitag, den 1. Januar 2021 ab 1 Uhr steht euch eine neue Quest zur Verfügung, in deren Rahmen ihr eine Gruppe von Kultisten jagen müsst. Diese führen euch zu einem Portal.

Dieses Portal wird sich am 4. Januar um 1 Uhr nachts öffnen. Benutzt ihr es, dann findet ihr euch im alten Tristram aus Diablo 1 wieder. Von der zerstörten Stadt aus gelangt ihr über die Kathedrale dann in das Dungeon des Hack and Slays.

Kämpft euch jetzt das Verlies hinab, bis ihr dem Herrn der Finsternis, Diablo, selbst gegenübersteht.

Was gibt es als Belohnung? Ihr dürft euch eine Reihe interessanter Dinge freuen, darunter:

  • einzigartige Transmogrifikations-Effekte
  • Achievements
  • Portraits
  • den Schlächter als Pet
  • Items

Wie lange läuft das Event? Das Event endet nach genau einem Monat in der Nacht vom 31. Januar 2021 auf den 1. Februar 2021, genau gesagt am 1. Februar um 1 Uhr nachts.

Sucht ihr nach Alternativen zu Diablo? Dann schaut euch die MeinMMO-Liste „Spiele wie Diablo – Wer braucht Diablo 4? Hier sind 11 aktuelle Alternativen“ an.

Quelle(n): Website von Diablo 3
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Spielt einfach Shadowlands Dungeons…ist ja wie in Diablo…

Osiris80

8 Jahre lang das gleiche aufgewärmte Essen, irgendwann ist auch mal gut.

Tronic48

Ein Grund ist das ganz sicher nicht, jedenfalls nicht für mich.

Ein Grund wäre z.B. einen Key für die Beta zu D4, oder einen Preis nachlas wenn man D3 noch ein mal Komplett durch Spielt, was ich dann auch machen würde, oder 1-2 Besondere Items, z.B. eine Waffe nach Wahl, und oder Rüstungs- Teil, von D4.

Oh ja, genau das wären Gründe D3 zu Spielen.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Tronic48
SoulPhenom

Also in dem Event was ich gefühlt eh schon 1000 mal gespielt habe sehe ich jetzt keinen Grund das Spiel nochmal anzumachen. Wenns Belohnungen für D4 geben würde OK aber so total unötig und jedes Jahr das selbe .

Leomaru

Schon bei der Vorstellung von D3 und dem Wechsel vom Gothic Look hin zur verwaschenen Comic-Look-artigen Grafik die an Wow erinnert, war für mich klar, dass es nicht das D3 ist was ich spielen möchte.

Natürlich ist Grafik nicht immer alles aber für mich hat der Stilwechsel die Atmosphäre versaut. Aber D4 soll ja angeblich wieder mehr richtig D2 Stil gehen….

Überlege nun halt nur rein zweck Story ob ich mir nun eben doch mal D3 hole und einmal durchspiele. Oder ist das nicht nötig?

Irina Moritz

Ich denke, es ist eine gute Idee, D3 + Reaper of Souls zu spielen, um sich den Kontext für D4 zu schaffen. Die Story ist jetzt zwar nicht gerade oscarreif, aber du wirst danach eine bessere Vorstellung für die Ausgangslage in D4 haben. Es unterstreicht imo noch Mal stark die Position von Lilith in D4.

Die Eternal Collection kostet aktuell so zwischen 26€ und 50€ je nach Plattform. Kannst ja abwarten und schauen, ob es irgendwo im Angebot erscheint.

SoulPhenom

Unötig nur wegen Story das Game zu zocken die Story kann man sich so auch gönnen in ver. Videos auf div VideoDiensten.

Matti

Warten auf D4, okay. Ich vermute aber, da ich Muster erkennen kann, dass dies leider auch nicht den Spaß, bieten wird, den mir D3 hätte bieten sollen. Wer wartet bitte auf DI?

Tronic48

Ich^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x