Destiny: Tresor zu voll, Handfeuerwaffen zu stark – Was sagt Bungie dazu?

Was sagt Bungie zu zwei der wichtigsten Probleme im MMO-Shooter Destiny: Der Tresor ist zu voll, Handfeuerwaffen sind zu stark?

Am Rande der E3 gab es einige Interviews, die an den Rändern Infos zum MMO-Shooter Destiny brachten. Dabei wurden die „wichtigsten aktuellen Themen“ allerdings nicht „offiziell und eindeutig“ beantwortet, sondern man riss sie nur an. Es war deutlich zu merken, dass Bungie vor allem über das Zeug sprechen wollte, das auch im Trailer zu König der Besessenen zu sehen war. Antworten auf aktuelle Probleme und spezifische Details verschob man auf später.

Dennoch fanden sich etwa in einem Interview mit Gamereactor Hinweise, wie Bungie einige der wichtigsten Probleme zu lösen gedenkt:

  • Bungie weiß, dass der Tresor ein Problem ist. Man möchte in Zukunft dafür Sorge tragen, dass sich Spieler durch Fortschritt nicht „belastet“ fühlen. Smith spricht hier zum Beispiel von Shadern, die sich ansammeln. Man möchte dafür sorgen, dass sich solche Belohnungen und Sammlungen nicht wie ein „Gewicht“ anfühlen. Es sei auf jeden Fall ein Punkt, an dem man arbeitet.
Destiny-Hawkmoon

Handfeuerwaffen werden wohl bald generft

  • Bei der Waffenbalance weiß man, dass im Moment das Zeitalter der exotischen Handfeuerwaffen mit Falkenmond, Dorn und dem Letzten Wort herrscht. Diese Waffen haben einen unglaublichen Flow, es mache einfach Spaß damit zu spielen. Der solle auch weiter erhalten bleiben, wenn die Waffen zurzeit auch etwas zu viel Schaden anrichten. Man beobachtet das genau, schaut sich an, welche Waffen benutzt und welche nicht benutzt werden und wird dann an der Balance drehen. Bungie mag es, wenn Waffen in Mode und andere wieder außer Mode kommen.
  • Zum Thema „Privat-Matches“ im Schmelztiegel schweigt Smith beredt, grinst dabei aber und sagt, dies tauche künftig sicher noch mal auf.
  • Die beiden exotischen Waffen, die Data-Miner in der Datenbank zu Haus der Wölfe gefunden hatten, die Scoutgewehre „Schicksal aller Narren“ und die „317 Vesta Dynasty“ sind nicht im Spiel. Danach muss keiner suchen.
TESO-Farben
Shader als eine „Sammlung“, so ist es etwa bei The Elder Scrolls Online geregelt. – Man schaltet die Farben übrigens über Erfolge frei.

Kommen eigene Menüs für Shader etwa und entlastet man so den Tresor?

Mein MMO meint: Smith sagt es nicht explizit, aber es liegt nahe, dass eine Möglichkeit kommen könnte, den Tresor nicht zu erweitern, sondern ihn zu entlasten. Dass man vielleicht künftig Shader oder andere Dinge – wie z.B. bei The Elder Scrolls Online – nicht in einem Tresor liegen hat, sondern sie einmal benutzt und dann immer darauf zugreifen kann.

Aber wie gesagt: Das ist eine „Folgerung“, was Smith meinen könnte. Explizit hat er das nicht gesagt. Doch ist es die Lösung, die MMORPGs wie World of Warcraft, Guild Wars 2 oder The Elder Scrolls Online schon gefunden haben. Solche „Belohnungs-Dinge“ wie Farben, Pets oder spezielle Mounts werden mit einem Click „aktiviert“ oder ganz von Items gelöst und „freigeschaltet“ und dann in eine „Sammlung“ aufgenommen – wie in einen Setzkasten. So nehmen sie keinen Platz in Banken oder im Tresor weg.

Bei World of Warcraft werden Spielzeuge in einen Setzkasten gelegt - freie Plätze sagen: "Das muss noch gefunden werden."
Bei World of Warcraft werden Spielzeuge in einen Setzkasten gelegt – freie Plätze sagen: „Das muss noch gefunden werden.“

So haben MMORPGs ihre Banken und Schließfächer entlastet

  • World of Warcraft etwa hat eigene Reiter für Spielzeuge, Reittiere und Gefährten; man kann sogar bestimmte Waffen und Rüstungen „aktivieren und für immer speichern.“
  • Bei The Elder Scrolls Online sind „Shader“, in dem Fall Rüstungsfarben, an bestimmte Erfolge gekoppelt und werden freigeschaltet, wenn man den entsprechenden Erfolg erringt.
  • Bei Guild Wars 2 lassen sich Rüstungsteile zerlegen. Deren Design wird so „archiviert“ und kann auf passende andere Rüstungsteile übertragen werden. Farben werden einfach gelernt und zur späteren Anwendung gespeichert.
Guild-Wars-2-Dye
Die Guild Wars 2 Lösung …

Es liegt nahe, dass Bungie eine dieser Methoden übernehmen wird, um den Tresor zu entlasten. Dann könnte der begrenzte Tresor-Platz zusätzlich für Waffen oder Rüstungen genutzt werden. Dass eine Erweiterung des Tresors kaum was bringt, hat man beim letzten Mal gesehen. Wenn man Hütern Platz gibt, dann werden die den mit Waffen auffüllen und nach mehr Platz rufen. Im Moment ist noch unklar, ob die Fülle der aktuellen Waffen und Rüstungen mit „König der Besessenen“ weiter relevant bleibt. Das gehört zu den zahlreichen Fragen, die man erst später im Jahr, wahrscheinlich erst im August/September beantworten wird.

Autor(in)
Quelle(n): Game Reactor
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

66
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
CCJA
CCJA
4 Jahre zuvor

Manche sollten vielleicht einfach mal spielen lernen.. Ich habe aus Spaß mit einem 25er Jäger und einer ungelevelten Monte Carlo ein wenig PvP gespielt und bin immer zwischen einer K/T von 1.9-3.7 gelegen. Und das ohne irgendwelche speziellen Waffen- oder Rüstungsperks.

Jokl
Jokl
4 Jahre zuvor

Shader landen aktuell erst gar nicht im Tresor, weil der voll ist!
Materialienslots, gibt 4 Mats, also 4 Slots, Stack bis unendlich, fertig, von mir aus auch 999… das klingt hier echt wie ein Drama, uhhaa der böse Tresor.
Schön das Herr Schuhmann mal ein paar simple Lösungen aufgezeitgt hat, die können mir nicht erzählen das sie das nicht hinbekommen.
Kann das sein das bei Bungie da deutsche Politker sitzen ^^, ist wie bei unserer ollen Maut, um uns rum gabs schon x funktionierende Systeme, aber nee nicht mit uns deutschen, wir machen nen eigenes neues tolles, kostenfressendes Model…
Shader, Mats,die ganzen ollen Seidenkodexe und Co….
Ach ja und zum Thema Glimmer, wieso ausgerechnet Amerikaner auf die Idee kommen ein Maximal!!! Limit für Geld einzuführen, ist mir sowieso ein Rätsel.
Zusatz: Geld, was hat Geld überhaupt für eine Relevanz, Glimmer ist ja eine Währung, nur braucht man dafür normalerweise auch eine Wirtschaft, die sehe ich nicht ganz.
ist auch gut so, ich bin zumindest froh das der Handel zwischen Spielern nicht funktioniert, die Nachteile überwiegen hier denke ich.
Glimmer kann man auch ganz rausnehmen, finde ich, unnötige Resource, die durch vorhanden ersetzt werden kann.

marty
marty
4 Jahre zuvor

Was ich an dem Tresor nicht kapier ist, warum sie den Stauraum nicht unendlich groß machen oder zumindest 200 Slots?
Ich rede hier jetzt nicht unbedingt von mir, da ich eigentlich immer mit den gleichen Waffensets spiele und die immer mit mir rumtrage, aber ich denke da eher an die Sammler. Bungie hat ja in einem Interview gesagt, daß sie die Waffenmarken (zB Suros) hervorheben möchten und das jede Marke eigene Waffensets bekommt, die man auch gleich erkennt. „Ein Muß für alle Waffensammler“ haben sie im Interview gesagt. Aber wie soll man das sammeln, wenn kein Platz da ist??

Brösel
Brösel
4 Jahre zuvor

Das klingt jetzt banal aber könnte es einfach wegen der Datenmenge sein zu wenig Speicherplatz?
Weil mir ist aufgefallen die Speicherstände sind nicht auf meiner PS4 da ich mal die Festplatte gewechselt habe und mich gewundert habe das ich keine Destiny Files drauf habe (schwitz war ich da nervös).

marty
marty
4 Jahre zuvor

Könnte schon möglich sein, wahrscheinlich wären auch sonst die PS3 überfordert, aber im Grunde haben doch alle MMO riesige Tresore oder Taschen. Warum sollte Destiny das nicht schaffen??

DMC
DMC
4 Jahre zuvor

Hat Bungie schon gesagt, das liegt an PS3 und X360. Soweit ich weiß, spiele selber weder noch, kann man seit der letzten Tresor-Erweiterung auf den alten Mühlen die Waffen nicht mehr im Tresor vergleichen…

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Das stimmt, Die Vergleichsfunktion ist bei den Konsolen der 7. Generation futsch.
Aber ich denke, dass hat weniger mit der Speichermenge der Daten sondern der Arbeitsleistung der Konsolen zu tun.

Und ohne jetzt irgenwem auf die Füsse treten zu wollen (was warschienlich trotzdem passiert), bin ich der Meinung das ein Spiel wie Destiny nicht für die alten Konsolen hätte entwickelt werden sollen. Ich denke das schränkt Entwicklungen und änderungen extrem ein, da das Spiel schon am Anfang die alten Konsolen ans Limit getrieben hat.

Ich wäre dafür das es nur für die 8. Generation erschienen hätte sollen. Das klingt jetzt gemein, für alle die sich die neue Konsole nicht kaufen können oder wollen, aber es ist nun mal so, dass man hier etwas erzwingt, was über Kurz oder lang nicht funktioniert.

Ich meine wenn schon Funktionen gegen ander ausgetauscht werden müssen, weil die Leistung nicht ausreicht ist das für mich einfach einer erzwungene Fehlaklkulation.

Und noch mal, ich will hier niemanden auf die Füsse treten, dass ist nur meine Meinung.

Fly
Fly
4 Jahre zuvor

Für ein Destiny 2 wäre es wirklich besser, wenn das dann nur auf den neuen Konsolen erscheint. Das mag jetzt auch fies klingen, aber die PS4/X-ONE sind lang genug draußen, um sich darauf zu konzentrieren. Natürlich ist es schade für alle, die sich keine neue Konsole holen möchten/können, aber die alten bremsen doch nur noch aus. Ich bin ja schon heilfroh das SW Battlefront nur für die neuen erscheint.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

NAja ich denke sie hätten schon bei TtK bremsen sollen mit den alten Konsolen. Die Konsolen der 8. Generation sind bald Seit 2 bzw. 1.5 Jahren draussen.

Hoffe wirklich das spätestens bei Destiny 2 gehandelt wird.
Sonst sind einfach die Enschränungen zu gross.

stevao
stevao
4 Jahre zuvor

Destiny 2 wird bestimmt nur für ps4 / Xbox one erscheinen.
Sowie bei allen neuen guten Spielen, siehe teso, the Division usw. …

The taken king für die alten Konsolen nicht mehr zugängig zu machen fände ich aber auchnicht gut. Dann doch lieber von Anfang an.
Wäre wirklich unfair, die Leute ein Spiel spielen zu lassen , und dann zu sagen; mit der erweiterung the taken king könnt ihr destiny wegschmeissen bzw. die Leute zu zwingen sich die next gen Konsolen zu kaufen…

Darm
Darm
4 Jahre zuvor

Das die PS3 und 360 den Tresorplatz nicht realisieren können (Warum auch immer, ist nur Tresor platz) sollte die PS4 und One nicht stören beziehungsweise nicht zurückhalten mehr zu bekommen, das geht meiner Meinung gar nicht.

theflo84
theflo84
4 Jahre zuvor

Ganz ehrlich. Wenn man wirklich will (als Entwickler) dann schafft man das schon mit dem Platz. Es gibt immer ne Möglichkeit diesen zu erweitern. Ausserdem…. Wie manche schon festgestellt haben liegen die Waffen und Rüstungen am Server von Destiny und nicht auf der Konsole. Also zu sagen das eine PS3 Xbox 360 den Tresorplatz nicht vergrößern lässt ist meiner Meinung nach Quatsch. Das liegt eher daran das Bungie die Serverleistung die nötig wäre um mehr Platz zu schaffen nicht freigeben will.

Falkenmond Liebhaber
Falkenmond Liebhaber
4 Jahre zuvor

Also ich spiele lieber mit der Falkenmond als mit der Dorn,
Ich finde es immer so geil wenn ich ein duel gegen einen Sniper schützen gewinne, das ding hat eine unglaubliche Reichweite.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Ich persönlich fände es sehr gut wenn die Einlagerung von Shader und Emblemen geändert wird. Anstelle das sie Slots brauchen einfach eine Menü öffnen, wo alle Shader und Embleme angezeigt werden, die der Charakter bisher freigespielt hat. Das ergibt mit der Zeit eine grosse Palette an Auswahlmöglichkeiten.

Die Frage dabei wäre nur, sollen die bereits freigeschalteten Shader und Embleme für alle drei Chars zur verfügung stehen.

Wenn Ja, ist das Problem, das sie immer nur einmal Freigespielt werden müssten, was dan die Belohnungen für gewisse Quests einschränkt. Und bei eineigen Quests, die nur ein Emblem am ende Droppen wäre es dann, abgesehen vom Spielspass, unnütz, sie mehrere Male durchzuspielen. Gut da stellt sich die Frage, ob man das dann auch will, die Missionen zwei oder dreimal durchzuspielen nur um Shader oder eine weiteres Emblem freizuschalten.

Wenn nein, ist es Nachteilig, das man einen Shader oder Emblem nicht auf einen anderen Char verschieben kann. Somit ist man gezwungen 2-3 Verschiedene Shader/Embelmtabellen zu führen.

Ich selber würde ein Gesammtmenü über alle Drei Charaktere bevorzugen. Am besten noch mit einer Kategorisierung zu welcher Fraktion Shader und Embleme gehören.

Ausserdem finde ich, sollten sie statt einem Grösseren Tresor, sowas wie eine Gallerie für spezielle Waffen und Gear ( RAID / Turnier / EXO ) geben, in dem dann nur diese Abgelegt werden können (Waffen dann auch bis 3 mal stapelbar) und die „regulären Waffen / Gear“ würden dann ganz normal eingelagert.

So kann der Tresor nicht weiter mit „Müll“ überflutet werden, da sich der reguläre Platz nicht erweitert. Für Sammler sicher eine Elegante Lösung.

marty
marty
4 Jahre zuvor

Deine Idee finde ich super. Ich wäre auch eher für ein Shader-Menü. Die meißten Shader sind eh Schrott und diejenigen, die man sich erspielen muß (Eisenbanner, glühü, abendrot, usw.) sollten, wenn man sie einmal erspielt hat, für alle Charaktere gelten. Ich kann sie jetzt auch schon zwischen den Charekteren tauschen, also sollten sie auch gleich für alle anwählbar sein.
Das mit den Waffen wäre eine coole Idee. In der Gallerie könnte man auch gut sehen, welche Waffen einem noch fehlen.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Danke fürs Kompliment.^^

Ja ich als Sammler würde sowas echt begrüssen. Es gibt ne Website (destinyexotics), da kann man schön auflisten was man hat und was einem noch fehlt. sowas wäre echt coole. Schön mit Überblick.

Die einlagerung sollte da dann aber wirklich auf drei oder so beschränkt sein, bei den waffen und bei Rüstungen auf ein, sonst sammelen sioch alle undnötig viele Exos in massen.

BavEagle
BavEagle
4 Jahre zuvor

Ich finde Deine Idee schlichtweg genial *thumbsup*
Auch ohne mir jetzt einen Kopf um die technische Realisierbarkeit gemacht zu haben, denke ich doch, die Umsetzung sollte relativ einfach möglich sein.

Hinsichtlich Shadern und Emblemen würde ich es dann begrüßen, wenn selbige weiterhin von verschiedenen Chars nutzbar bleiben. Nicht jeder hat 24/7 Zeit für Destiny wink

Betreffs Waffen finde ich Deinen Vorschlag auch am Besten, so bleiben besondere Waffen sicher gespeichert und Platz für reguläre Waffen nach eigenen Vorlieben bleibt ebenfalls vorhanden.

Vielleicht solltest Du Bungie mal mit Deiner Idee anschreiben, ich kenne nicht Wenige, welche sich über derartige Möglichkeiten sehr freuen würden und damit auch nicht weiterhin ihre ganz persönliche Destiny-Zukunft (sprich Kauf von weiteren DLCs etc.) in Frage stellen würden.
Bei Gedanken über jetzigen bereits geschehenen Verlust von persönlich geliebten Items und weiterführenden Diskussionen über zukünftige Erweiterungen, welche dann wiederum mit Verlust von gesammelten Items verbunden sind, verliert so mancher nämlich die Lust an Destiny und zukünftigem Kauf von DLCs.

Generell begrüße ich es aber sehr, daß Bungie die Problematik doch erkannt hat und scheinbar wirklich gewollt ist, etwas dagegen zu tun, daß man sich über neu erhaltene Items zwar freut, aber zugleich „belastet“ fühlt solange man sich dafür von anderem trennen muss.

Deine Idee dagegen beinhaltet auch meinen Vorschlag aus Wochenend-Diskussion im Freundeskreis betreffs erforderlicher Speicherplätze je nach gespieltem Destiny-Inhalt. Ist ja nicht neu, daß man z.B. allein schon für Arena verschiedene Rüstungen und Waffen besitzt, welche unterschiedliche Gegner berücksichtigen. Da wird’s momentan extrem eng bei derzeitigem Ausrüstungssystem. Also Dankeschön für Deine Idee und hoffentlich findet sie bei Bungie mehr als nur ein offenes Ohr *thumbsup*

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Danke für diene Lobenden Worte, freut mich wenn Leute solche ideen gefallen. Ich weiss nur leider nich wo man bei bungie solche vorschläge machen kann und ob meine Englisch auch ausreicht um meine idee genau zu schildern^^

Merlin Huttl
Merlin Huttl
4 Jahre zuvor

Ich spiele zwar gerne mit der dorn rege mich aber auch auf von ihr gekillt zu werden . Letztens mit kollege doppelgefecht gespielt lagen hinten und danach zu dorn gewechselt und aufgeholt und gewonnen deswegen sage ich dass die autorifles wieder hoch generft werden sollen und dann alles so bleibt wie es ist!!!

KingK
4 Jahre zuvor

Du meinst gebufft^^ „Hochnerfen“ neutralisiert sich irgendwie – in einem Wort

Hugo
Hugo
4 Jahre zuvor

Mieß is auch das der perk „Letze Runde“ noch so unglaublich selten ist bzw. den man JETZT nicht mehr holen kann obwohl man noch das Hauptspiel und die ersten beiden bzw. die 1 Erweiterung hat, soll heißen; Waffen, Umhänge etc sind gestorben und nur aktuelle aus der 2 Erweiterung sind aktiv .. echt traurig das vorallem der erste Conntent tot ist.

Die Vex haben die mittlerweile auch tot generft, Dorn und Letze Wort führen immoment das PVP dasein.

dh
dh
4 Jahre zuvor

Joar, in Sachen Content hast du schon recht. Ich habe selbst erst im Februar angefangen, hatte somit leider keinen Zugriff auf die Hauptspielwaffen. Zugern hätte ich Shadow Price, Grim Citizen oder Endgegner.
In Sachen Letzter Runde hab ich Glück gehabt, habe noch ne ungelevelte Efrideet im Tresor gefunden, leider sind alle meine Partikel für den Nachtfalken draufgegangen (nach über 500 Partikeln immer noch keiner -.-)^^.

KingK
4 Jahre zuvor

Du armer, habe am letzten Tag vor meinem Urlaub endlich einen aus dem 5. Engramm gezogen^^

astro dino will die vex zurück
astro dino will die vex zurück
4 Jahre zuvor

gut das es noch alte youtube vids gibt wo man ihre power noch betrachten kann vex in peace…

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Schlimmer finde ich, Am Anfang war die Vex noch ein richtiges Statussymol (Man hat atheon so oft aufs Maul gegeben, bis er das Ding ausgespuckt hat), jetzt bekommt fast jedes mal wenn man den VOG 30 abschliesst mindestens ein Spieler die Vex.

Hab dies Woche 2 mal den VOg 30 gemacht
1. Mal – Ein RAID-Spieler und ich droppen die Vex (bei mir schon die 4.)
2. Mal – Zwei RAID-Spieler droppen die Vex (Einer davon das erste mal dabei den VOG gemacht)

Damit ist die Vex absolut 0815 und nichts besonderes mehr. und durch das generfe ist sie Leider auch nicht mehr wirklich beeindrucken.

Nostalgie-Faktor:
Ich erinnere mich an den Anfang als wir das erste mal im PVP einen mit der Vex gesehen haben oder der erste im RAId sie gedroppt hat…. Wir waren ganz aus dem häusschen.

Klar ist die Vex jetzt nur ein Beispiel und kann natürlich nicht permanent oben bleiben, da sie auch schon etwas alt ist, aber ich vermisse diesen WOW-Faktor beim Dropp aktueller „Spezial“-EXOs….

Fly
Fly
4 Jahre zuvor

Bei uns ist die immer noch extrem selten. Hab mit meinen Kumpels fast jede Woche Atheon gelegt seit zwei, drei Monaten. Bis gestern Abend war ich der einzige von uns mit der Vex, gestern hat sie endlich noch ein Kumpel bekommen. Also er ist trotzdem noch total ausgeflippt vor Freude und die anderen haben enttäuscht gestöhnt.^^

Nexxos Zero
Nexxos Zero
4 Jahre zuvor

Ok, dann glückwunsch an deinen Kollgegen. Bei uns ist diese Freude schon lange weg. Ok ich habe sowieso das gefühle, sobald man einen Waffe besitzt Droppt sie öffters.

Beispiel Gjallahorn – 8 Monate keine bekommen und dann 3 Stück in 2.5 Monaten.

astro dino
astro dino
4 Jahre zuvor

AMEN!!! du hast es aufm punkt gebracht schon allein der sound von der vex war gänsehaut pur smile aber bei destiny muss man halt flexibel sein was waffen angeht (PVP) früher waren es automatik und die vex jetzt handfeuerwaffen whos next?

????
????
4 Jahre zuvor

Ich finds gut wenn sies so wie bei den anderen spielen machen. Viel übersichtlicher.

Stevao
Stevao
4 Jahre zuvor

Obwohl ich eigentlich fast alle relevanten waffen besitze, reicht mir der tresor im moment vollkommen aus, da ich ja doch fast immer dieselben waffen nutze…
Und mit dem neuen AddOn werden einigen sachen wahrscheinlich auch nicht mehr gebraucht.
Die Hälfte des tresors ist voll mit waffen, die ich seit monaten nicht angefasst habe^^

Lady Elenor 12.12.14
Lady Elenor 12.12.14
4 Jahre zuvor

Geht mir genauso ^^

Fly
Fly
4 Jahre zuvor

Geht mir auch so, hab die Primären Raidwaffen einmal und bis auf 4 Exos alle und das wars. Ich benutze immer die Raidwaffen und die Exos gammeln vor sich hin, legendäre Nicht-Raidwaffen sammel ich gar nicht mehr, davon hab ich nur 2 oder 3 ^^

groovy666
groovy666
4 Jahre zuvor

ist zwar alles OT aber muss mal status Bericht machen (sry dafür!):

mission „himmlischer nachtfalke“ erfolgreich mit 10 engrammen abgeschlossen (dabei auch ewiger krieger abgestaubt)

titan ins riff gebracht (es ist wirklich nur lvl20 nötig – story technisch hab ich die königin noch nichtmal gesehen)

also wochenziele so ziemlich erreicht…
lg

STARFIGHTER
STARFIGHTER
4 Jahre zuvor

Ich finde auch wie viele andere, dass die Automatikgewehre wieder gebufft gehören. Dann können die Handfeuerwaffen meinetwegen auch so bleiben. Aber momentan nervt es wirklich im PVP und auch wenn es ein ScFi Spiel ist, ist es total unrealistisch das eine Handfeuerwaffe fast die Reichweite einer Sniper besitzt und dabei noch bei einer so hohen Frequenz so genau ist.

dh
dh
4 Jahre zuvor

Da gebe ich dir recht, gerade jetzt, wo es viele Automatikgewehre mit Hoher Durschlagskraft und niedriger Feuerrate, dazu noch den verbesserten Perkpool gibt, hätten die im Schmelztiegel viel mehr Bedeutung verdient.
Gerade solche Modelle wie Schädlingsbekämpfungsmatrix spielen sich unglaublich angenehm, doch im PvP nicht zu gebrauchen, da sie von jeder Waffenkategorie übertrumpft werden (nicht nur von Handfeuerwaffen). Ich fand es ja lustig, dass Bungie den Nerf damit begründet hat, dass ARs für den Nahkampf gedacht sind, nur gerade dort haben sie am meisten Einbusen erhalten.
Kann mich noch gut an mein erstes Eisenbanner mit Lv28 erinnern. Hab damals mit einer ungelevelten Für die Menschen gespielt und hab trotzdem sehr hohe Chancen gegen 32er mit Dorn, Falkenmond etc. gehabt.^^

dh
dh
4 Jahre zuvor

Ich seh schon, dass wird wieder zu einem Heultread für alle, die nicht mit Handfeuerwaffen spielen wollen/können und nicht in der Lage sind, sich vergleichbare Waffen zu suchen.
Ja, es gibt haufenweiße Waffen, die, sofern in den richtigen Händen, auch Spieler mit Dorn, Falkenmond, Last Word ausschalten können und teilweiße sogar noch effektiver sind. Aber es ist nun mal so, der Mensch heult lieber rum anstatt dass er was tut um dem Probelm entgegen zu wirken. Ich sehs schon vor mir, kaum sind Handfeuerwaffen genervt und die nächste Waffenkategorie in Mode, heulen wieder (teilweiße sogar die gleichen) Leute rum, dass diese Waffen dann genervt werden sollen.

dh
dh
4 Jahre zuvor

Kleiner Nachtrag für alle, die so liebend gerne über die Dorn schimpfen:
Xur verkauft noch dieses Wochenende eine Waffe, deren Durchschlagskraft ihr genau so schnelle Kills wie mit der Dorn erlaubt, und bei einem Kill des Dornnutzers, was, bei einiger Übung sogar sehr leicht mit ihr geht auch eventuell entstandenem Gifteffekt entgegen wirkt. Ich würde mal sagen: Zuschlagen!!

kotstulle7
kotstulle7
4 Jahre zuvor

Wie recht du hast….
Ich spiele eh nur mit der falkenmond, da kann mir sagen wer will, eine Noobwaffe ist das nicht…
Vielleicht sogar Die Waffe die den meisten skill braucht, da körpertreffer mal sowas von gar nichts bringen, auch wenn der perk wirkt.
Diese Waffe schult am besten meiner Meinung.

Aber wie du sagst, es gibt genügend waffen, die die dorn schlagen

stevao
stevao
4 Jahre zuvor

Durch die geringere feuerrate kann man mit der falkenmond sehr schön zielen.
Aber wie du schon sagst, das erfordert skill.
Das letzte Wort macht zwar auch bei Körpertreffern gut und schnell schaden, um die Waffe allerdings voll auszureizen erfordert diese schon einiges an skill.
Wenn man durchgehend 2 Leute mit einem magazin killt, dann hat man schon einiges drauf, meiner Meinung nach.
Die dorn wird bzw ist auch langsam langweilig.

Paar Abende mit „kein Land außerhalb“ gezockt und jetzt können die dorn noobs mich mal smile
Sag vielleicht für einige hier nichts neues aber im pvp ist die Waffe ja mal der Hammer !
Wird bestimmt auch bald generft haha razz

BluEsnAk3
BluEsnAk3
4 Jahre zuvor

blöd nur, dass man die Schlagkraft nur innerhalb der gleichen waffenkategorie vergleichen kann… Sonst würdest du wohl mit keinem sniper one Hits verteilen?!

Und davon ab, kann ich mit den revos umgehen und finde trotzdem auch dass sie zu stark sind…. Das sage ich seid Monaten

ist aber mit so ein Grund warum ich kein destiny mehr zocke. Preis braucht man ja nix großes zu sagen und Pvp läuft aber immer auf last Word oder Dorn hinaus

und an meinen Freund von neulich (ich bin mir sicher du liest das) nein ich möchte anderen nicht den Spaß an destiny nehmen. Ich stehe nur zu meiner Meinung was destiny betrifft. Es hat Spaß gemacht, sehr lange sogar, aber es ist eintönig wie pong!

Stevao
Stevao
4 Jahre zuvor

ich glaube er meint lediglich die killtime. 2 schüsse dorn entsprechechen etwa 2 salven roter tod.

BluEsnAk3
BluEsnAk3
4 Jahre zuvor

Ich gebe dir recht so hatte ich das nicht gesehen

Stevao
Stevao
4 Jahre zuvor

smile wenn man nur die werte hat, kann man verschiedene waffentypen auch nicht vergleichen. Insofern war das schon richtig was du schreibst.

Tja
Tja
4 Jahre zuvor

Hört sich für mich eher so an, als würdest du heulen, weil deine geliebten Handfeuerwaffen bald keiner mehr benutzen wird wink

dh
dh
4 Jahre zuvor

Pff, mir ists gleich. Ich hab aus jeder Waffenkategorie Schätze im Tresor liegen. Wenn Handkanonen generft werden pack ich halt die Roter Tod aus. Oder ich spiel mit meiner NL Shadow (?), die hab ich mit Vollautomatik und Zen Moment.^^

artist
artist
4 Jahre zuvor

dh, bin genau deiner Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!! Snacken wir euch halt mit’m Boten oder wie dh schon sagt, Roter Tod, kkthxbye grin

Panda
Panda
4 Jahre zuvor

Ja das sehe ich genau so lol

Felix Frank
Felix Frank
4 Jahre zuvor

Tut mir wirklich leid, das mal ansprechen zu müssen, aber der Artikel strotzt nur so vor Fehlern.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Hm, also ich bin noch mal drüber … fand ich jetzt nicht.

Allgemein: Ich muss zugeben, dass wir gerne höhere Standards hätten. Wer uns kennt, weiß, dass wir schon hohe Ansprüche an jeden Bereich haben.

Das ist aber schwer umzusetzen im Moment. Wir arbeiten daran. Perfekt wäre: Mehrere Korrektur-Schritte des Autors selbst, dann ein Fakten-Check durch einen zweiten und ein Gang ins Korrektorat.

Im Moment haben wir die mehreren Korrektur-Gänge des Autors, wobei das auch jeder verschieden macht, und wir haben bei den meisten Texten ein 4-6-Augen-Prinzip.

Das haben wir zurzeit für einige Artikel, aber nicht durchgängig für alle. Das ist ein Problem.

Daher hatten wir in der Tat ab und an mal Artikel dabei, die wirklich „zu viele“ Fehler hatten.

Das tritt meistens dann auf, wenn der Arbeitsablauf durcheinander gerät und noch viel an einem eigentlich fertigen Text gemacht wird. Dann wird es umso schwerer, Leichtsinnsfehler zu finden. Weil man in demselben Medium schreibt wie man korrigiert. Das ist Gift.

Das ist mit der Online-Struktur einfach extrem schwierig. Früher in der Zeitung hat man den Text ausgedruckt, hat ihm einem Korrektor gegeben, der ist mit dem Rotstift drüber und gut war’s. Da gab’s aber auch einen Termin, wo die Artikel fertig sein mussten. Da gab’s einen Druckschluss und klare Zeiten.

Wenn wir deutlich mehr Geld und Ressourcen hätten, würden wir das auch gerne machen. Ich glaub zumindest mittelfristig liegt das in weiter Ferne. Man kann sich nur bemühen, noch mehr Sorgfalt in die Texte zu stecken. Aber das erhöht letztlich den Aufwand auch enorm und sorgt dann dafür, dass insgesamt weniger Texte erscheinen.

Das ist alles nicht so einfach, dass man sagt: Gib dir mehr Mühe, konzentrier dich stärker.

Sondern es müssen Arbeitsabläufe geändert werden, man braucht mehr Ressourcen, mehr Geld, mehr Personal wahrscheinlich oder man senkt den Output.

Ich denke schon, dass die Qualität insgesamt okay ist. Es gibt dann letztlich Grenzen, die an der Struktur liegen. Wenn wir – so wie andere Gaming-Seiten – einen Verlag im Hintergrund hätten, Büro-Räume, feste Mitarbeiter, stärkere Spezialisierungen, dann wäre vieles drin.

Im Moment ist das in weiter Ferne. Dafür haben wir andere Qualitäten, die vielleicht dann verloren gingen.

kotstulle7
kotstulle7
4 Jahre zuvor

Immer schön diese langen Texte zu lesen, da sie
1. zeigen wie sehr sich die Redaktion bemüht
Und
2. Auch immer einen gewissen Einblick in die Arbeistweisen/Persönlichkeiten/etc. der Personen geben

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ich find das auch interessant, wenn Leute einen Einblick in ihre alltägliche Arbeit geben. Wir haben da überhaupt kein Problem mit. Transparenz den Lesern gegenüber. Wir haben sehr wenig, für das wir uns schämen müssten. smile Und das Schöne ist: Wir müssen uns ja vor keinem verantworten. Hier ruft keiner an und sagt: Nee, nee, macht das lieber nicht.

Ich glaube, wenn man ehrlich sagt: Leute, so sieht es aus. Das können wir, das können wir nicht. Wir haben aktuell die Möglichkeiten, wenn es weiter gut läuft, können wir auch das und das angehen.

Ich glaube da haben die meisten Leute Verständnis für und finden das gut. Grad diese Community-Nähe – dass Leser und Tipps und Anregungen geben, dass sie sagen, was sie interessiert, was sie lesen wollen, dass sie uns unterstützen, anderen von uns erzählen.

Davon haben wir in den letzten anderthalb Jahren wirklich profitiert. Und das wollen wir auf jeden Fall weiter ausbauen und das sehr ernst nehmen auch.

Felix Frank
Felix Frank
4 Jahre zuvor

Danke, für die überaus ehrliche und umfangreiche Stellungnahme. Dann bevorzuge ich lieber die grammatikalischen Fehler, statt sinkender Anzahl an Artikeln.

Ich weiß ich eure Vielzahl an Informationen zu schätzen und bin für jede News und jeden Tipp dankbar. wink

Jokl
Jokl
4 Jahre zuvor

Naja, so lange Kritik sachlich und neutral formuliert ist, sollte man sie sich zumindest durchlesen und evtl findet man was. Aber was hier an Infos und Neuigkeiten fast täglich erscheint, finde ich schon beeindruckend. Normalerweise, ist man schnell gelangweilt, weil man als Leser merkt, hier wird künstlich Material erzeugt.
Ich kann das bei den bisher gelesenen Artikeln hier zu Destiny nicht unterzeichenen.
Herr Schuhmanns Signatur hat nicht nur Style, sie hat auch Inhalt :)!
Außerdem finde ichs gut das hier kein A-typischer Forenzwang und Autorengängelei herrscht, wo alles was nicht passt, ob zum Thema oder auch wegen Rechtschreibung, gelöscht wird.
Ich sage „show muss go on Mein-MMO“

stevao
stevao
4 Jahre zuvor

Vielleicht kannst du das ja näher erläutern!? Wo sind die Fehler? smile

Felix Frank
Felix Frank
4 Jahre zuvor

Wurden bereits korrigiert. wink

stevao
stevao
4 Jahre zuvor

Hoffe , die Handfeuerwaffen werden nicht zu stark generft…
Hab keine Lust zwangsweise mit nem scoutgewehr oder impulsgewehr rumlaufen zu müssen.

kotstulle7
kotstulle7
4 Jahre zuvor

Ich bin mir nicht so sicher, aber mir war mal so, dass ich gehört habe, dass Bungie den Tresor nicht erweitern kann, weil es nicht mit der Ps3/xbox 360 Version kompatibel ist.

Weiß da jemand mehr….oder kann das jemand widerlegen

Tibo_111
Tibo_111
4 Jahre zuvor

Das war/ist zumindest eine Aussage von Bungie gewesen deshalb ja keine weitere Erweiterung sondern warscheinlich so wie in diesem Artikel auch geschrieben wurde Eine Art Entlastung.

kotstulle7
kotstulle7
4 Jahre zuvor

Jupp okay…War ja auch an die Dauer Nörgler gedacht, die sich in jeden Artikel über den Tresor beschweren wink

BluEsnAk3
BluEsnAk3
4 Jahre zuvor

Wäre imho ja auch kein Problem, die one und die 4 zu bevorzugen, sind ja schließlich der neuere Standard. Haben ja auch in anderen Bereichen die Nase vorn im Vergleich zur alten Generation

Kahlis
Kahlis
4 Jahre zuvor

Bungie is zu blöd für sowas wie Tresor vergrößern oder den Leuten mal zuhören was sie gerne besser hätten .. Aber nein stattdessen wird mal unnötig ein DLC rausgeschmissen wo sich erst jeder freut (hype ) und nach ner woche merkt er sei fertig .. tresor immer noch voll und PvP gat sich nich geändert (meine dich thorn).

Chris P86
Chris P86
4 Jahre zuvor

Jup der Dorn ist die bekloppteste Waffe im PvP, vor allem weil einfach jeder Zweite damit rum rennt und es einfach nur noch nervt… von 10 toden sind min. 6 durch den Dorn und das zumeist auch nur wegen dem sch*** Giftschaden… versteht mich nicht falsch, besitze sie selber auch, aber spiele schon aus Prinzip nicht damit, da es mich nur noch aufregt und man bei dieser Waffe noch nicht einmal wirklich was können muss wenn man 3x getroffen wurde völlig egal wo man getroffen wurde… diese Waffe gehört für mich als einzige generft und Automatikgewehre wieder gebufft!
Greetz

Vincent
Vincent
4 Jahre zuvor

Glaubst du das ernsthaft? Dass die bei Bungie „zu blöd“ sind? Dass die Entwickler da zufällig alle 100000 Artikel/Posts/Threads zum Thema Tresorvergrößerung „übersehen“ haben?

airpro
airpro
4 Jahre zuvor

Wäre besser wenn die resourcen immer im Tower vorhanden wären (gibt genug Händler und ungenutzte Türen, z.B. die mit der New Monarchy Fußmatte). Dann würde man sich seinen Char nach vorliebe zusammenstellen oder auch mal beim Frisör und in der Rüstkammer ändern und hätte Platz für die wirklich seltenen und wichtigen Dinge die man nicht sowieso auf dem Char herumträgt. War ja auch sicher mal so geplant mit Schiffswerft, Sparrow Rennen Glückspiel Tausch Raub etc.
Allein schon LostSouls als Inspiration zu nennen und dann kriegt jeder 4 nicht veränderbare Emotes und die neuen 3 kosten dann 20 Dollar (Statt 80, bravo).

Jans Rozkalns
Jans Rozkalns
4 Jahre zuvor

Das kommt dann wahrscheinlich 2016 September.

vvv amnesia vvv
vvv amnesia vvv
4 Jahre zuvor

Jaaaaa, bitte mehr Platz oder sonst irgendwas. Ich rotiere gerne mit Waffen, Rüstungen, Shadern etc. und finde es blöd, dass ich oft eine Entscheidung treffen muss, was ich jetzt lösche oder behalten will. Da muss ich oft was löschen, obwohl ich es eigentlich behalten will…. sad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.