Destiny 2: Spieler sind bedient, nennen nächstes Update „Go Slow“

Bei Destiny 2 gibt es arge Turbulenzen nach der jüngsten Ankündigung am Freitag. Die Spieler ärgern sich über die viele Nerfs, die mit der Season 7 am 4. Juni kommen. Man sieht hier die gute „Go Fast“-Richtung in Gefahr, die Destiny 2 seit März 2018 verfolgt hat, und spricht von einer neuen „Go Slow“-Ära.

Das hat Bungie angekündigt: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat Bungie eine Reihe von Nerfs angekündigt, die beliebte exotische Items in Destiny 2 treffen werden.

Am 4. Juni wird die neue Saison 7 beginnen und ein neuer Raid starten. Aber es kommen auch eine Reihe von Nerfs.

Als Begründung sagt Bungie, man wolle mit diesen Anpassungen sicherstellen, dass Raids oder anderer Endgame-Content in Destiny 2 weiter anspruchsvoll sind.

Manche der Items seien so stark, dass sie Herausforderung einfach überwältigen. Man könne die Ausrüstung nicht einfach immer stärker machen, daher jetzt dieser Schritt.

destiny-2-Perfektionierter-Ausbruch-x2

455 Kommentare auf MeinMMO und viel Ärger

So ist die Reaktion der Hüter: Die Reaktion der Spieler von Destiny 2 ist überwältigend negativ.

Allein auf MeinMMO gab es 455 Kommentare zu diesem Thema und man muss schon suchen, bis man wen findet, der Verständnis für die Ankündigung aufbringt:

  • So sagt BlackPanther0815: Aufs Ganze gesehen finde ich das ewige Auf- und Abnerfen mittlerweile zuviel, das Vertrauen zum Hersteller ist so gut wie weg und langsam macht sich großer Frust breit.
  • JoeMido991 sagt: Die Whisper ist für die Läufer und den Panzer auch einfach sehr gut – siehe Bergusia Schmiede oder Zero Hour. Aber anstatt, dass man die Gegner anpasst, nerfen sie die Waffe. Die Waffe ist nicht das Problem, es ist die Unfähigkeit, die Gegner gut zu designen.
  • vvV AmNesiA Vvv sagt: Find’s total daneben. Black Hammer wurde in Destiny 1 schon fett generft. Jetzt bringen die den wieder erst im Orginalzustand und machen dann den gleichen Scheiß wieder?

Der Destiny 2 Subreddit sah unmittelbar nach der Ankündigung so aus, wie Kotaku festhält. Das Thema „Hört auf mit den Nerfs“ dominierte die Plattform nachhaltig.

Destiny-2-Proest-Go-Slow
Bildquelle: Kotaku via reddit

Es gibt zusammenfassend drei große Reaktionen:

  • Ihr macht das Spiel kaputt
  • Ihr tut es schon wieder
  • und Ihr habt doch versprochen, genau sowas nicht mehr zu machen

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das halten Hüter Bungie vor: Die Kritik der Spieler erinnert vor allem an Äußerungen von Bungie aus dem März 2018. Da installierte Bungie das „Go Fast“-Update.

Damals hatte Bungie analysiert, dass man es mit der Balance in der Grundversion von Destiny 2 zu genau genommen und versucht hatte, alle Waffen und Items gleich gut zu machen. Offenbar weil man Destiny 2 für den E-Sport tauglich machen wollte.

Dabei hätte man einiges der „Space Magie“ offenbar verloren und wolle die nun wiederbringen.

Mit dem „GO Fast“-Update hieß es dann, es sei okay, wenn einige Nägel herausstünden, man müsste die nicht gleich mit dem Hammer einschlagen. Wenn eine Waffe zu stark sei, wolle man eher versuchen, andere Waffen auf dieses Niveau zu bringen.

In der Folge hatte es immer wieder „zu starke“ Waffen gegeben, wie Wispern des Wurms oder zuletzt Perfektionierter Ausbruch.

Mit dem bald folgenden Nerf glauben die Hüter, Bungie dreht diese Politik wieder zurück. Daher soll Bungie doch den Patch gleich das „Go Slow“-Update nennen.

Nachdem Destiny 2 zuletzt mit der Quest um Perfektionierter Ausbruch viele Pluspunkte zu sammeln schien, ist die Stimmung jetzt wieder getrübt. Mal sehen, ob sich das mit dem Start des neuen Raids und der neuen Saison am 4. Juni ändern wird.

Ich liebe das PvP von Destiny am meisten, wenn die Balance kaputt ist
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
123 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
schallermanov10

Klar kann man patchen oder nerfen, alles kein Ding aber ob es manchmal das richtige ist? Darüber hinaus braucht bungie, da viel zu lange. Bei The Divison zb dauert es nur paar Tage, da sind die jungs und Mädels dort richtig fix.

rokko loparo

hahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah totaler müll super Bungie hahahahahahahahahahahahaha frag mich wie man sowas überhaupt noch spielen kann

????ørყ ♦♠

Man könnte meinen Bungie hat keine Ahnung von ihrem eigenen Spiel oder Gaming generell.
Anstatt die Waffen zu nerfen sollten die Aktivitäten/Gegner eben stärker sein.
Bzw. sollte es mehr im Spiel geben, wo man diese besonderen Waffen braucht.

Es wird immer etwas geben, was besser ist. So funktionieren Builds nun mal.
Die Ausbruch macht momentan mega Spaß.

Generell sollte mal über einen längeren Zeitraum abgewartet werden, wie oft Waffen noch genutzt werden. Ist doch klar, dass immer das generft wird, was neu ist. Weil Bungie nicht will, dass wir nur neue Waffen spielen…
Wir sollen spielen wie sie es wollen. Völlig am Sinn vom Gaming vorbei.
Und sowas nennt sich Entwickler!

Alexander

Um ganz ehrlich zu sein finde ich die Reaktion auf den TWAB etwas übertrieben. Um mal die Ausbruch-Mission als Beispiel zu nehmen: 1. Die Spinnenpanzer werden mit der Spindel zu einem Witz, würde man sie anpassen so das die selbst mit Spindel eine Herausforderung bleiben wären sie ohne Spindel fast unbezwingbar. 2. Die beiden Servitoren am Ende der Mission lassen sich mit Novabombe und Schädelexo problemlos Solo töten. Und das sind nur zwei Beispiele aus einer Mission. Es wird nie eine Perfekte Balance geben, das entscheidenste ist das die Ausreißer nicht zu extrem werden.

Kevko Bangz

Naja einige der Nerfs finde ich schon berechtigt. Auch wenn es mich selber ein bisschen ärgert, aber das macht das Spiel einfach zu leicht, wenn man konstant Supers spamen kann ohne überhaupt Spähren einsammeln zu müssen. Zum Beispiel der Ahamkara Schädel oder die Brust vom Warlock sind einfach zu OP meiner Meinung nach.

Und um ein Spiel in die richtige Balance zu bringen, muss man halt auch mal hin und her patchen, um die goldene Mitte zu finden.

ChrisiP1986

Ja klar, im Kern sehe ich es ähnlich, aaaaaber^^ BUNGIE & BALANCE????
????????????

Kevko Bangz

Ahaha????
Ich meine ja nicht, dass Bungo das jemals hinbekommen würde. Das haben die letzten Jahre ja deutlich gezeigt, so wie die Sachen zugrunde patchen.

ChrisiP1986

????????????????????????

PalimPalim

ist schon ok habe halt kein leben und ein troll bin ich anscheinend auch noch 😀 ich lese halt gerne die mein mmo Artikel/Entwicklung von destiny @DiBu6 und seine 13 liker wollen halt nicht das ich was Kommentiere <3

Marki Wolle

Meinte nicht dich damit^^

ChrisiP1986

Mal OT: KOMME NICHT MEHR IN DEN TURM/DIE FARM, kann alles anspielen usw nur komme ich nicht in die Socialspaces…
Hat das zufällig noch jemand???
Und mit dem BEAVER Code kann man halt mal rein gar nichts anfangen und am Netz/Router liegt es definitiv nicht…

DerFrek

Habe gerade auf Reddit viele Posts gelesen, die in allen Aktivitäten sowas berichten. Vielleicht haben die Server irgendwas.

ChrisiP1986

Alles klar, danke für die Antwort ????????✌

Udo Ratmann

ich finds klasse, da spielen wenigsten alle mal wieder auf dem gleichen lvl und machen bestimmt Quest nicht mehr so schnell und so einfach nur weil sie die super waffen haben und die anderen bleiben auf der strecke weil sie es nicht schaffen und die gross Schnauzen wo dann immer rum prallen, das kannst doch solo machen, werden dann auch mal wieder ein bisschen Gebremmst und dann werden wir ja sehen ob die super Helden auch was drauf haben ohne die Superwaffen

vv4k3

siehe Eso. Ja hat er.

ChrisiP1986

Eso ist ne MEEEGAAAAAA Ausnahme, zudem aufm PC, soll er mal Solo mit ner PS4 machen, dass wäre mal interessant zu sehen, wie weit er es da schafft…

vv4k3

er hat auf PS4 angefangen und war zu der Zeit bereits ein Monster.
Er wechselte glaub nur wegen yt.
Es ist einfacher dadurch Videos zu posten usw.

Und klar. PC Aim und Makros bzgl. Skating machen viel aus bei solo runs.

ChrisiP1986

Ja ich weiß, kenne seine PS4 „stunts“????????????
Bezüglich der Makros, soweit ich ihn verstanden habe, benutzt er keine mehr, um zu zeigen, dass es tatsächlich auch ohne geht (sieht man aber auch wenn er mit dem Titan unterwegs ist), aber das eigentlich schlimmste auf der Konsole, sind die viel zu langen Ladescreens, der wechselt ne Waffe in max. 1sec. + die allgemeine Spielgeschwindigkeit ist aufm PC abnormal schnell gegenüber Konsolen und das ist etwas, das mich wirklich stört, da D1 auch insgesamt schneller war als D2…
D2 aufm PC sieht von der Geschwindigkeit her, aus wie D1 auf der Konsole…
Aber ich weiß was du meinst ????????????????????

Mizzbizz

Das is ja gar nich der Punkt, ob Eso gut is oder nich, sondern es geht um die „Superwaffen“ die eben nur solche Spieler haben, die Hardcore Grinden, jeden Tag und den ganzen Tag… Da sehen wir in Stunde Null bloß Wispher, Einsiedlerspinne und diesen Spitzen-Granatenwerfer, der wie nen Raketenwerfer funktioniert nur mit Spezialmuni. Na toll! Wer solche Waffen nicht erspielen kann, kann auch solche „runs“ nich schaffen. Diese Waffen sind OP. Da einzugreifen, macht schon Sinn. Eine gewisse Balance kriegt sogar Bungie schon hin 😉

Patrick BELCL

???? achso? für Wispern und Co. muss ich als jeden Tag und den ganzen Tag grinden und darf kein Leben außerhalb von Destiny mehr haben?

Seltsam
hab alle Waffen und habe Job, Hobbys und auch sonst ein relativ gutes Sozialleben

muss wohl ein Cheater sein :’D

wären wir also wieder beim Punkt: „Die eigene Inkompetenz kann nur die Schuld der andren sein“ angelangt

Mizzbizz

Ich habe auf den ursprünglichen Post von Udo Ratmann hingewiesen, da die Kommentare vom Thema abgeschweift sind. Genau wie dein Kommentar. Udo schrieb es wäre schön, wenn alle Hüter mal wieder auf dem selben Level spielten, die Superwaffen nicht den Ausschlag geben würden… etc. Und darum ging es hier.
Es mag ja Ausnahmen geben, wie Dich, die das ganze gegrinde usw. mal eben nebenbei machen. Die Mehrheit kommt dabei aber nicht hinterher. Sorry, wenn Du Dich angegriffen gefühlt hast.
🙂

Patrick BELCL

Eine Wispern des Wurms ist seit 20.07.2018 verfügbar, in einer abgeänderten, abgeschwächten Anforderung seit 30.01.2019

wer es in über 10 Monaten nicht auf die Reihe bekommt auf den „gleichen Stand“ wie (so bringst dus rüber) Arbeitslose 24/7 Zocker, was btw einfach bullshit ist ????

siehst du da echt eine Berechtigung dahinter derer, die seit 10 Monaten scheinbar NICHTS machen, sich zu beschweren nicht das selbe leisten zu können wie andere?

Ich bestreite nicht das die Waffe stark ist, aber man hätte sie einfach anders anpacken müssen

Aber euer Punkt mit „dann sind wieder alle auf einem Stand“ is mehr als schwach denn wer is in fast einem Jahr nicht schafft nachzurücken, vor allem in einer Zeit wo eh so extrem wenig zu tun ist, der wird auch MIT diesen „OP“ Waffen nur ein Klotz am Bein für jede Gruppe sein

is natürlich eine spitzen Rechtfertigung die Arbeit der anderen Spieler die sie dafür geleistet haben absolut wertlos zu machen
gg ????

MsLukasmeyer

Sehe ich auch so gute Antwort

Tobi Kfsjdgoiu

Mit ner SSD lädt das Ausrüstungsmenü auch in 1 Sekunde….

vv4k3

ich hoffe, dass du es noch siehst, ist ja ein Gastacc so wie ich das sehe ????

https://youtu.be/ASZXE6d-0NQ

aber Eso hats gemacht ????????????

NephiinitiV

Darin sind Die echt die besten. Updatet mal bitte das Team von Bungie. Ich glaub, da ist jemand im Team der das Team ständig nerft ????

vv4k3

Eigtl. könnte man jeder exotischen Ausrüstung, welche die Eigenschaft der Superrückgewinnung hat, diese durch doppelte Sphärenerzeugung ersetzten.
Somit lädt die Super nicht erneut auf, andere Teamhüter haben aber dann den Benefit der Sphären. Setzen Super ein, somit Sphären usw.
Kreislauf.
Die Sphärenmechanik müsste bisschen überarbeitet werden (z.B. könnten mehr Sphären benötigt werden um Super voll zu bekommen), damit alles miteinander harmoniert.

Im PvP würde ich diese Perks deaktivieren. Zwei Texte also. Einmal PvE wie oben beschrieben. PvP dann, dass die normalen Sphären, welche durch die Super erzeugt wurden, länger bestehen bleiben (doppelte Zeit oder unendlich kp).

Somit würden sich die Exos noch lohnen und der Teamfight rückt mehr in den Fokus.

SH2Shadow

Wäre sogar viiiieeeeel besser als das plumpe Zeug jetzt

Shin Malphur

Ich sehe zwei Dinge die sich sehr stark widersprechen:
ENTWEDER ich kann in Spielzeit X eine Anzahl von Y Aktivitäten durchbringen und erziele damit meinen Fortschritt,
ODER alles läuft deutlich langsamer ab, sodass in Spielzeit X nur halb so viele Aktivitäten gespielt werden können (0,5 * Y), dann muss aber die Belohnung doppelt so gut sein, oder doppelt so viel droppen.

Ich hab in der letzten Season nur ein einziges Mal den Flashpoint gemacht, weil es einfach zu lang dauert für ein dämliches LL+1 Teil.
Die Korrumpierte fürs Pulsgewehr wollte ich farmen, aber nach 5 Durchläufen, die mir absolut nichts im Spiel gebracht haben, hab ich dann aufgehört. Wenn jetzt ein solcher Durchlauf NOCH LÄNGER dauert, dann spielt es keiner mehr.

Das Problem sind nicht OP-Exos, sondern die nutzlose Belohnung. Das Spiel ist zu Casual, als dass man es für Streamer optimieren müsste, die schnell durch die Aktivitäten rushen.

D2 ist nicht mehr zu retten. Es muss ein Destiny World her, das D1 und D2 verbindet und um einen D3 ergänzt. Dann bitte mit Loot im Diablo-Stil:

* Waffen und Rüstungen bringen Statuswerte mit, bei denen es sich lohnt mal ne neue Waffe zu nehmen, weil sie den Schaden um 1,7% erhöhen kann.

* Jeder Loot ist „Powerful Loot“, also man kann nach Max-Level seine „Nephalem-Punkte“ ist Exo-Fundbonus oder Meisterwerk-Fundbonus stecken, neben Schaden, Panzerung, Super-Aufladefähigkeit, Granaten-Ladefähigkeit usw. Das macht es möglich spezielle Builds zu machen, ohne gleich das Aussehen des Chars zu ändern, oder andere Perks auf der Rüstung wählen zu müssen.

*Infundieren ändern, damit man damit nur noch Perks in die neue Rüstung übernimmt. Damit könne man gezielt seinen Build farmen und wäre nicht mehr unkontrolliert vom Zufall abhängig.

Darauf ergäbe sich der Vorteil, dass die Wenig-Spieler zwar wenig Boni auf Statuswerte hätten, aber sich trotzdem gezielt ihren Traumbuild aufbauen könnten, was die Perks angeht. Und Viel-Spieler haben dann noch bessere Statuswerte und Boni per „Nephalem-Punkte“ und damit irgendwann auch sehr hohe Exo- und MW-Chancen. Die Loot-Jagd würde nicht langweilig werden.

Dazu Bounties, Quests usw. die immer andere Aktivitäten belohnen.

Auch eine Idee: Manche Ultra-Exos nutzen sich ab. Also man kann eine Waffe zwar erspielen, aber sobald man sie hat, feuert sie nur 300 Magazine und ist dann verschlissen. Erst durch aufwendiges Spielen von irgendwelchen Quests kann sie dann neu geschmiedet werden. Damit wäre es auch wieder in Ordnung, wenn sie OP sind. ZB für WOTW oder Outbreak wären solche Kandidaten. Dann werden die Quests auch häufig gespielt. (Mit der Limitierung, dass man die Waffe nur einmal gleichzeitig haben kann).

Alexander Mohr

Schlechtes Karma, wär in D2 extrem OP, superenergie bei jedem Kill, läd sich automatisch nach+ Sphären( bei Kat) + Vollautomatisch!!! DAS schreit nach Nerf????

ICH WILL MEIN SCHLECHTES KARMA WIEDER HABEN.

Ich bezahl auch dafür????

Chris Brunner

Das geheule finde ich ja echt ned zum Aushalten. Ich verstehe zwar die Kritik, dass man manche Waffen vielleicht im Vorfeld schon anders hätte raus bringen sollen, aber was soll man jetzt noch machen?
Zumal das mit dem im Vorfeld testen auch nur bedingt funktioniert. Ich kann auch nicht jeden, im Nachhinein erstellten Gegner zu 100% an jeden Perk und jede Waffengattung anpassen. Manche machen sich glaub ich gar nicht bewusst was für ein Aufwand dahinter steckt.

1 Jahr haben wir fast nur Buffs erhalten und Nerfs im PvP wurden im PvE mit Buffs wieder ausgeglichen. Nerfs sind halt nun mal auch wichtig und die gibt es in jedem gottverdammten Spiel.

DiBu6

…das Spiel seit 2 Jahren nicht spielen, es prinzipiell scheisse finden und das als einziges kommentieren hat 0 Mehrwert.

Ismil422

Kurz OT : wenn man oben auf den link von Destiny 2 geht um die News Übersicht zu sehen, wird man zur Divison 2 Newsseite weitergeleitet

Chris Brunner

Haha… Tatsache 😀

Chris Brunner

Ja tatsächlich sollte man sich dann einfach in den Diskussionen raus halten.
Wenn man keine eigenen Erfahrungen im Gameplay mehr macht und das seit Jahren und dann nur hier her kommt um nen spöttischen Kommentar abzulassen, kann man sich das auch gediegen sparen.

Sich zu informieren ist wichtig und auch gut aber mitzureden sollten sich Leute vorbehalten, die auch Ahnung davon haben.

PalimPalim

genau habe keine Ahnung 🙂 bin seit D1 dabei gewesen und habe vielen beim Dämmern und Raid geholfen…

Chris Brunner

Oh ja… deine D1 PvE-Erfahrung bzw. D2 Vanilla/CoO PvE-Erfahrung ist sicher von Nutzen, wenn du über 1 Jahr neueren Content beurteilst, ohne ihn gespielt zu haben. 😀

Marki Wolle

Gibt ja auch viele die das Spiel eben nicht haben aber sich hier informieren und gegebenenfalls Fragen stellen wollen.

Trolle natürlich ausgenommen^^

Mark Kutkam

Moin,also das ganze negative Gejammer hier kann ich absolut nicht
nachvollziehen. Was ist denn jetzt so schlimm dran wenn Bungie bestimmte
Sachen Nerft?Ich bin seit Tag 1 Destiny Spieler und ich spiele auch
sehr gerne den Warlock mit dem Ahamkara Schädel oder den Jäger mit
Orpheus Rigg, Aber hat Bungie nicht recht das die Exo doch recht mächtig
sind? Wenn ich mal in verschiedene Foren auf Spielersuche bin, wenn ich
bock auf Gambit oder pvp habe, was suchen die Leute da meist? Einen
Warlock mit Ahamkara , einen Jäger mit Orpheus, pvp spieler mit Luna,
warum? Warum wird kein Warlock mit der Karnstein Armbinden gesucht oder
ein Jäger mit der Glückshose,oder ein pvp spieler mit der Scharlach.
Leute ,merkt ihr nicht das es wie in Destiny 1 langsam wird, Spieler
gesucht für Raid NUR mit G-Horn. Andere Waffen keinen Beitritt… Und
ich denk mal das will Bungie nicht. Wollte letzes mal Stunde 0 spielen,hab im Forum gefragt wer Lust hat,als Antwort kam ob ich die Whisper habe. Ich schrieb nur Nein,seitdem keine Antwort mehr. Versteht ihr?

Peter

…mimimimimi Bungie müsste halt lernen die Gegner anzupassen anstatt die Waffen ????????????….

So in etwa werden wie Antworten auf deinen Kommentar lauten ????

ItzOlii

Jup ist halt auch einfach gesagt????

LIGHTNING

Finde nicht, dass es besonders schwer umzusetzen ist. Es gibt ja genügend Bosse, wo du mit der Whisper echt Probleme bekommst Crits aneinander zu reihen, weil sie permanent in Drehbewegungen sind und die Hitzone halt nicht so groß ist wie bei Morgeth.
Ich sehe auch keinerlei Grund warum man so eine leicht zu treffende präzise Zone benötigt. Und für Adds bringt die Whisper ohnehin kaum etwas.

Mir ist der Nerf ja an sich relativ egal, aber allein durch Flinch etc. hätte man die Waffe abschwächen können ohne irgendwas nerfen zu müssen. 😉

ChrisiP1986

Mehr Flinch? Ernsthaft? Ein Schuss und ich schau nach Ägypten, was willst du da noch mehr??? Am PC klar kein Problem, aber auf der Konsole ein Krampf…
Gleiches gilt für HC’s, warum gibt’s auf der Konsole „Bloom“ und auf Rechner nicht???
Ist ja nicht so, dass es mit dem Daumen viel schwieriger ist, zu zielen, als mit ner Maus…?????????????

LIGHTNING

Flinch ist am PC ebenfalls ne Katastrophe, aber wäre mir im PvE ehrlich gesagt egal (müsste man sich halt ne Bubble oder eine Barrikade stellen, um nicht getroffen zu werden).
Bei Bloom geb ich dir recht: absoluter Dreck auf Konsole. Genau wie das Recoil der meisten HCs.

Franz-Peter Linxen

Ich habe einigen Gütern hier bei der Stunde Null geholfen. Da würde nie nach der Wisper gefragt. Habe sie auch noch nie dabei gespielt. Im Gambit und überhaupt Spiele ich meine Hüter so wie ich es für richtig halte oder Stimme ihn auf das Team ab. Dein Gejammer passt nicht so richtig zum Thema.

v AmNesiA v

Warum bringt Bungie überhaupt erst solche überpowerten (oder die die Balance durcheinander bringen) Items ins Spiel?
Richtig, weil sie im Vorfeld nicht genug testen und bestimmte offensichtliche Szenarien nicht simulieren (Raidbosse und diverse Teamkonstellationen) oder Bungie es wirklich drauf anlegt. Eine Art „Zuckerbrot und Peitsche“ Technik. Beides ist langfristig schlecht und führt zu Frust.
Sieht man jetzt direkt wieder an der Ausbruch Primus.
Sind die nicht auf die Idee gekommen, mit 6 Leuten und 6 Ausbruch Primus auf einen Raidboss zu ballern oder Endgegner allgemein, um die Perk Auswirkungen zu testen??
Das ist einfach im Vorfeld durchweg schlecht getestet.
Dann muss man sich auch nicht wundern, wenn es bei Nerfs dementsprechend Frustreaktionen gibt.
Bin schon auf den zeitnahen Ausbruch Primus Nerf gespannt und wann der kommt. Was meinste was dann wieder los ist…

Marki Wolle

Verstehe diese Methode auch nicht, man hält zwar einige Karotten den Spielern vor die Nase, aber hinten fangen sie schon an zu faulen und das Verfallsdatum steht intern schon längst fest.

Eigentlich muss in Deutschland beim Kauf oder beim Drop das Verfallsdatum bereits mit ausgewiesen sein, Bungie handelt also grob fahrlässig^^

Mahagosh

Ich denke nicht das es am Testen liegt. Die neuen Waffen sollen einfach aufregend sein und Spaß machen. Jeder Hüter soll dieses Gefühl bekommen „die Waffe muss ich haben“. Nur so scheint eine ausreichend große Basis den neuen Content anzugehen.

v AmNesiA v

Das ist aber eine Art, die dauerhaft mehr Frust aufbaut, als es Freude schafft. Das ist keine gute und nachhaltige Langzeitstrategie.
Man bringt die Leute erst zum Lächeln, um ihnen anschließend eine Backpfeiffe zu verpassen.

https://uploads.disquscdn.c

Quack Birb

Ich glaube was die Fans an meisten aufregt, ist die Whisper. Die machen quasi den Perk kaputt. Es mag zwar dennoch eine gute Sniper zu sein, aber die unendliche Munition war halt mit dem Schaden das beste an der Waffe.

Patrick BELCL

Gegenfrage: (wir stellen uns vor wir leben in nem rauen Viertel wo Schießerein an der Tagesordnung stehen)
du und deine Gang wollen ne Schießerei ausfechten mit ner andren Gang, in eurer Gang habt ihr Kevin
Kevin sagt er will keine Pistole mitnehmen, sondern lieber mit Seifenblasen und Gymnastik Bändchen durch die Luft wirbeln

nimmst du Kevin dann mit? ????

(dieser Kommentar sollte keine Kevins beleidigen!
Alle Handlungen und Personen sind fiktiv)

sowas wie „das effektivste“ wirds immer geben
und wie man schon oft genug gehört, gesehen, selbst miterlebt hat, laufen auch genug Leute quasi „Spaß-raids“ wo mit den irrwitzigsten Waffen Kombis gespielt wird, oder in Prestige manche Loadouts garnichts erst möglich sind

fand die Beschwerden „aber der nimmt mich nicht mit weil Grund XYZ“ schon lächerlich und tus heute noch
wenn wem was nicht passt dann selbst suchen! weil so massig wie sich Leute über so ein Verhalten beschweren, gibts ja scheinbar genug die drunter „leiden“

DJDennisstylzz

Ich sag es so Destiny 2 hab ich ab der Schmiede nicht mehr weiter ver folg da dieses Spiel sich nicht mehr Lohn und es seit da an die ganzen patches wo kämen wir Waffen um enderungen oder an Passungen nur noch nerfen aus diesen Gründen spiele ich lieber interessantere spiele als das andauernde wiederholen von Destiny2

mxn

Was? Ich versteh kein Wort.

GameFreakSeba

Er spielt kein D2 mehr ????

André Wettinger

Hier hat Bungie auch ein paar Buchstaben raus gepatched, so wir dem Post geht’s der Whisper. ????????

Shin Malphur

Also verschiedene Töne und Melodien miteinander vermischen ist als DJ cool. Aber das gleiche mit ganzen Sätzen? Eher nicht so sinnvoll.

ChrisiP1986

Göttlicher Kommentar????????????????????????????

Peter Reimann

Jetzt bitte nochmal auf Deutsch
Danke

Ähre

Völlig verschwendetes geld war der jahrespass für mich. Bisher nur die schmieden gespielt und ddie waren mega langweilig.

Logan Bishops

Bungie nennt es doch Season der Opulenz. Also praktisch Wohlstand, nerft aber alles Tod. Ist wohl eher die Season der Armut… des Elends… oder einfach: Season of nerf.

Rüstung verstehe ich noch, Jäger haben grade im Hexenkessel so gut wie unendlich Klingenfeuer.
Die Spitzenwaffen, mmhhh ja. Wenn ich nur 2 Schuss für nen Kill brauch und der Rest 3 ist das schon unfair. Aber ob nun 2 oder 3 Schuss, davon geht die Welt nicht unter.
Jötunn sollte mal endlich in den Powerwaffen Slot wandern. Das Teil ist generell einfach mal viel zu stark für ne Energiewaffe.
Aber warum Wispern? Weil Bungie zu blöd ist für nen guten Raid? Sehe ich nicht ein. Stört im PvP keinen und das alle damit nur noch im Raid rumlaufen stimmt doch auch nicht. Die haben die Waffen damals schon Tod generft, so blöd kann man garnicht sein das man das wirklich noch mal macht!?

Andrej Delany

Sagt mal ist das eigentlich abgesprochen? Müssen alle Loot shooter die bisher rausgekommen sind zwanghaft kaputt gepatcht und genervt werden? Kommt mir fast so vor als wäre das Absicht das Boarderlands 3 noch mehr wie eine Bombe einschlägt. Anthem was soll man da nur sagen. Dann Division 2 das von einem sehr guten Spiel zu einem Witz gepatcht wurde. Und jetzt auch noch Destiny2?

Oder gehört es mittlerweile zum Guten Ton als Entwicklerstudio das man mit patches nicht mehr versucht Dinge zu verbessern, sondern kuckt wie weit man die Spieler zum bücken bringt?

Alexander Mohr

Ich spiel kein Division 2, aber warum haben die Entwickler es kaputt gepatcht?

Wrubbel

Builddiversität immer weiter reduziert, obwohl das Gegenteil der Fall sein sollte. Dazu bisher sehr schwach designte Setteile.

Gerd Schuhmann

Es ist wirklich schwer, über ein Jahr zu funktionieren, denke ich.

Die Loot-Shooter haben alle ein starkes Auf und Ab, denke ich. Ich glaube nicht, dass es Absicht ist, sondern die sind einfach alle sehr dynamisch.

Wenn sie an einen Punkt kommen, an dem sie sagen: Wir können keinen Raid designen, wenn Leute diese Waffen und Möglichkeiten haben … schwierig.

Aber ich denke auch man hätte das cleverer lösen können – Bosse, die nur mit bestimmten Waffen zu verletzen sind z.b., so dass du den Leuten das Loadout einschränkst.

Marki Wolle

Oder eventuell ein Kampf wie bei Oryx, wo man zwar Damage mit allen Waffen machen kann, aber nur eine bestimmte Menge.

Eigentlich bin ich auch ein größerer Fan von reinen DPS Bossen, wie der Kriegsfürst oder Golgoroth, aber wenn es die Waffen erfordern wäre ich auch mit einem Oryx bzw. Aksis Endboss zufrieden.

André Wettinger

Wer sagt denn, dass nur wenn man Änderung an der Balance vor nimmt gleich das ganze Game brocken ist. Bin bis jetzt mit der Arbeit zufrieden von Bungie und bei so vorab Kritiken ohne irgendwas zu wissen wie es letztendlich wird. Da warte ich lieber erst mal ab. Ich bin eher der Meinung so wie jetzt mit den Waffen läuft im PvE muss sich ja was ändern. Die Raids sind doch ein Schatten ihrer selbst. 3 Raids an einen Abend ist doch momentan völlig normal. Sowas kann nicht richtig sein. Selbst als man Atheon und Templer naten könnte war es anspruchsvoll. Jetzt, ist die größte Herausforderung beim GDV die Kiste in der Sparow Phase und im LW zum Oger zu hüpfen. Facepalm. Wünsche mir da echt mal wieder Endcounter/Raids wo mal wieder Zeit investieren muss auch wenn man dann einen Abend versenkt.
Alles besser als so ein Durchfall wie Destiny2 Vanila!!

PalimPalim

wundert mich kein bisschen^^ gut das ich D2 2017 gelöscht habe

DiBu6

Warum diskutiert man bei einem Game mit, dass man seit 2 Jahren nicht mehr spielt? Hast du kein Leben?

PalimPalim

das ist keine Diskussion DiBU6 es ist nur ein Kommentar und ja ich habe ein Job usw. aber hey du weisst es natürlich besser 🙂

Logra

Der Content ist einfach nur ein Witz. Um schweren Content zu machen, fällt Bungie nichts anderes ein als Timer einzubauen. Das kommt davon das man utopisch starke Waffen designed und Gegner designed die völlig lächerlich sind. Ergo man knallt durch die sogenannten Raids in weniger als 8 min durch. Von Strikes oder Dämmerung braucht man gar nicht drüber reden.
Hätte man eine vernünftige Waffenbalance, qualitatives guten Content, der auch schwer ist und nicht wegen einer Zeit Begrenzung durch gehetzt werden muss. Dann hätte man das Problem von langweiligen, schnell abgegrasten Content nicht.
Werden jetzt die Waffen generft werden teile des alten Content fast unmöglich, weil dieses auf die durch Rush taktik basieren.
Bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob ich mir den nächsten Pass holen werde.

Marcus Gießler

Es gibt noch genügend Destiny 1 Waffen die sie auch in Destiny 2 bringen können und die werden auch alle über powered sein also wäre ich mir gar keinen Kopf machen

Chris Brunner

Ich hab mir deinen Kommentar jetzt 4 mal durchgelesen und Frage mich immer noch das Folgende: „Bitte, was?!“

vv4k3

Ich versuchs mal ????

Es gibt noch genügend Destiny 1 Waffen die wahrscheinlich noch in Destiny 2 kommen werden und die werden auch alle stark. Genau wie Rüstungsteile. Ich mache mir da gar keinen Kopf. So, jetzt bin ich mal gespannt. Ich fühle es wie mich jetzt alle wieder beleidigen werden und noch witziger, was für Kommentare kommen werden. Danke schon mal im voraus.

Chris Brunner

Danke. Ohne Witz, ich hab da nicht mehr durchgeblickt, bin vielleicht auch einfach zu platt von gestern. 😀

vv4k3

kein Problem ????

v AmNesiA v

Ich auch so:

https://uploads.disquscdn.c

Marcus Gießler

Ja das glaube ich dir

De Lorean

OT: Kann es sein,dass es beim Eisenbanner nur Matches gibt in denen man entweder das gegnerische Team völlig vernichtet oder selbst von einem Team zerlegt wird? Jedes match diese Woche war so. Es gibt nur noch jeweils ein Extrem. Komplett kaputtes Matchmaking.

Logan Bishops

Kurz: JA!

Wo bei ich das Gefühl hab das man öfter im loser Team landet als im Sieger Team. Aber das es nur noch unfaire Matchs gibt in denen ein Team völlig vernichtet wird ist leider normal.
EB zock ich auch nur noch je ein mal (das erste der Season) um schnell zu leveln, danach nicht mehr. Warum auch? Spaß macht der Mist sicher nicht.

Alexander Mohr

Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Zock immer viel EB, da ich Kontrolle mag.
Die meisten Matches waren ausgeglichen. Klar ein paar Ausreißer waren dabei.

ChrisiP1986

Echt??? Also bei mir ist es genauso wie bei De Lorean, gestern 4 Matches gemacht und die wurden allesamt vorzeitig beendet, zum Teil hab ich aber auch 2 vs 5 gespielt, von Anfang an und nicht gegen einen Trupp, sondern allesamt Solo in der Playlist gewesen, dass ist genauso bekloppt!
Aber am besten sind die Matches, in denen du 5/6 NF’s (allesamt mit dem Unbroken Titel überm Schädel) gegen dich hast und in deinem Team nicht einen einzigen… fairer geht’s gar nicht mehr… soviel zum Matchmaking, ich bin gerade mal auf ~2500 Ruhm und muss nur noch gegen Unbroken antreten???? WTF!!!!!

Mizzbizz

Nö. Bei mir nicht, meistens sehr ausgeglichen. 🙂

Kirsa

Kommt wohl drauf an wie man das spielt mir ist aufgefallen, dass es bei den ersten 2-3 Spielen so ist wenn man aber länger Spilt wirds besser.

Mario

Es wäre so schön wenn bungie hier jeden Experten der hier negativ reinschreibt einstellen würde. Da wäre destiny für immer und ewig das perfekte Game weil einfach jeder hier viiiieeeel mehr Ahnung hat wie das bungie Team das den kompletten Tag mit destiny zutun hat und daran arbeitet. Es wäre so schön und es gäbe ein perfektes destiny ohne Nerfs….bei jedem dlc 20 neue strikes 70 neue legendäre Waffen und um die 200 neue exotische Waffen…und dazu gäbe es gar keinen ladebildschirm mehr. Man würde STARTEN drücken und man wäre sofort im schmelztiegel oder in der pve Mission…. Man man man. Wir erleben ein wundervolles Spiel mit destiny dem wirklich kein Spiel das Wasser reichen kann ausser natürlich ANTHEM. Das ist wie angekündigt der absolute destiny Killer. :-))))))) bitte liebe Hüter. Genießt bitte destiny es ist einfach zu gut

De Lorean

Du hast die 50 neuen pvp maps Vergessen

JoeMido991

Destiny ist gut. Es ist so gut, dass mir kein anderes spiel mehr Spaß macht! Wie ein talentiertes kind, dass sein Potential durch schuleschwänzen und drogen verschwendet, so verschwendet destiny sein Potential durch halbherzige, arbeitssparende maßnahmen, um die meta aufzumischen. Dabei weiß bungie selbst, dass das kacke ist. Aber solange niemand meckert, wird ein Kapitalistisches unternehmen, welches auf die Gewinnerzielung zum Zwecke der Kapitalakquise angewiesen ist, immer den kostenkünstigsten weg angehen. Was ist kostenkünstigsr? Nerfs oder Gegneranpassung, redesign, aufwertungen anderer exos usw?

Wir als Nachfrager haben die macht, in dem wir kritisieren und vorbestellungen unterlassen. Nur dann ändert sich was. Destiny wäre kein gutes Spiel, ohne all die kritik seiner begeisterten Hüter. Vanilla destiny klingt ja idyllisch, nach dem Motto früher war alles besser. Es war aber in so vielen Punkten frustrierend und zeitfressend… sei froh üner kritik und beschwere dich doch nicht, dass wir die qaulität dieses spiels auf einem hohen Niveau halten wollen. Ich denke forsaken war schon ziemlich steil! So müsste es halt weitergehen!

Mario

Jo deine Meinung geht absolut in Ordnung. Daumen hoch würde ich in Whats App machen

JoeMido991

Danke für die worte. Ich nehme einfach mal an sie waren nicht sarkastisch gemeint! Btw. Die cutscene in der letzten invitation haut rein und macht lust auf mehr! Scheint so, als würde mein größter wunsch, Hüter mit licht und dunkelheit abylities, wahr werden 🙂

Mario

Ne gar nicht sarkastisch:-)

Tronic48

Der beste Post des Tages, ich muste so lachen, klasse

JoeMido991

Ich bleibe weiter bei meiner meinung, dass das teilweise undurchdachte gegnerdesign das ausnutzen starker waffen perks begünstigt. Um zu verhindern, dass ein boss, wie die Läufer/Panzer in der Bergusia Schmiede, Zero hour oder sonst so in Sekunden dahinschmelzen, muss nicht der Schwarze Hammer generft werden, sondern das Movement des Gegner erhöht werden, zusätzliche, zeitlich variable Schilde um den Crit Spot generiert werden oder sonst was. Die Gegner müssen „schlauer“ werden, das wäre eine logische Konsequenz, die man jedem Fan der reihe auch plausibel verkaufen könnte. Nerfs führen nur dazu, dass man weierhin die selben, dummen Gegner bekämpfen muss, jedoch mit geringere Effizienz, da es länger dauert. Mit dem gefühl im Bauch: „Nerviger Boss, der dauert ewig, mechaniken sind bekannt, früher mit waffe XY läg der in Sekunden“.

Das ist doch keine Lösung Bungie! Wie kann man ein so geiles Spiel denn immer wieder aufs neue in die unendliche Langweiligkeit nerfen?

Brilliantix

die kupfern bei Massive ab ^^ oder ist es andersrum ? mhhh

Tronic48

Sorry Leute, was soll dieses gemeckere, nach mehr als 5 Jahren sollte jeder Bungie kennen, die lernen nie dazu, aber ihr glaubt denen immer wieder und das wissen sie auch, und sie wissen auch das ihr dennoch weiter Spielen werdet, also nehmt es hin oder lernt ihr mal dazu und legt das Game zur seite, hört mal auf zu Spielen mal sehn was dann passiert, oder ist die sucht nach diesem Game so groß das ihr nicht aufhöhren könnt, tja, dann pech gehabt.

Ihr kennt doch deren spruch, wir höhren euch zu, und wissen was ihr wollt, lol

A Guest

Bungie macht es richtig:

Mit kleinen shitstorms das Spiel am Leben halten, wo es sonst einfach nichts gäbe.

Mit der zeit vergessen die spieler die features, die in destiny 1 noch selbstverständlich werden, weil sie so sehr mit den kleinen problemen des täglichen suchtens beschäftigt sind

Wenn zwischen den mini dlcs 12 wochen lang alles ruhig laufen würde, würden alle nach d1 schreien, aber so …

v AmNesiA v

Ich sehe das viel größere Problem schon am Horizont: den Ausbruch Perfektioniert Nerf.

Kann mir doch keiner erzählen, dass Bungie diverse Waffen nerft, damit der kommende Raid/Endcontent nicht zu einer Lachnummer wird. Es aber jetzt mit der Ausbruch eine Waffe gibt, die im Rudel Bosse schneller schmilzen lässt als jede andere Wumme bisher. Damit werden die doch kein Team in den neuen Raid starten lassen. Insbesondere dann noch mit dem Kat verstärkt.

Jedem ist klar, dass hier ein Nerf kommen wird. Und Bungie hält sich wieder bedeckt und erwähnt die Überwaffe in dem Artikel nicht mit einem Wort. Da ist der Shitstorm wieder vorprogrammiert, wenn es einen Last Minute Nerf beim Saisonstart im Juni gibt. Bungies Kommunikationspolitik war und ist einfach grottenschlecht. Sehr schade, dass die nie dazulernen.

JoeMido991

Ich könnte mir vorstellen, das das „stacken“ der naniten gar nicht gewollt ist. Die waffe macht ja das, was die Rattenkönig eigentlich besonders macht, nur mit exponentiellem Schadenswachstum. Somit übertrumpft diese eine quest exotic in vielerlei Hinsicht, welche grundsätzlich von der Mehrfachverwendung im Trupp lebt.

Ich finde die Idee mit den Naniten super. In demon souls konnte man einfach ins feuer rennen um solche prasiten abzuschütteln. Warum den bossen nicht neue mechaniken beibringen? Adds schiessen feuer auf den boss, welches wiederum die naniten verbrennt und den schaden wieder senkt. Danach ist der boss zB kaum noch anfällig für naniten. Dann müsste man die waffe wechseln. Nimmt man dann den Black hammer und macht eine bestimmte anzahl an crits, könnte der boss ja ebenfalls dazu lernen und anfangen, seinen crit Spot mit einem arm oder sonstigem zu verdecken. Dann würde man wieder andere waffen benutzen müssen.

Das wäre ein logischer, glaubwürdige ansatz um solche „exploits“ zu verhindern. Die Spielwelt würde sich anders anfühlen und nicht bisher bekannte waffen plötzlich wie wasserpistolen.

darksoul

Es ist einfach richtig auch wenn generft werden muss.Es ist zum Teil so.Es herscht nach wie vor eine Meta und die muss wieder ins Gleichgewicht fallen wenn die Spielbalance wieder passen soll.Momentan stimmt einfach nichts.
Nur ist es nicht richtig das die Art und weise wie Sie es machen.
Wichtig wäre gewesen die stärksten Waffen zu nerfen und nicht quer beet.
Klar auch Pve Waffen.Die Bosskämpfe sollen Anspruchsvoller sein und nicht mit einem Trupp grad alles weg rasieren.Und das wars.
Nur weiter so, es fehlt noch die Pumpen ,zwei drei Fusionsgewehre,Titan noch bisschen abschwächen dann passt es.
Solange das im Moment in die richtige Richtung geht habe ich nichts dagegen.

ApexZ

Titans nerfen? Dein ernst? Titans sind sowie so schon useless af und du willst sie noch nerfen… alles klar. Alles was ein Titan kann, kann ein Hunter oder Warlock auch nur besser, daher sollte man Titan buffen damit sie auch ne Rolle im PvE haben können und nicht useless sind.

darksoul

Schau dir mal was der Titan alles kann gegenüber der anderen Klassen.
Sein Überschild, seine Regeneration bei kritischen Treffern,Barrikade,Schulter angriff,Hammerschlag,Schildexplosion one hit.Starke Granaten die einen zum Teil one hitten.
Aus der Super aus Distanz nur zu holen mit geschick.Und wenn er mal drin ist Choasfaust unendliche range trotz ausweichen,Seinen Hammer unausweichlich, genauso wie sein Schildwurf.Und sein Schutzschild wo er noch dazu machen kann.
Den Warlock kannste hin gegen holen aus der Super, Nova warp und Sturm kein problem. Den Jäger kannste mit jeder Pumpe holen aus der Super.
Und sind noch leichter raus zu holen beim Team shot als beim Titan der holt mindestens noch 1-2 bevor er wirklich hops geht.
Das alleine im Pvp. Keine klasse kann soviel wie der Titan und ist so Schaden resistent.Das Rift beim Warlock hilft sehr wenig, und das Ausweichen beim Jäger hilft 20% in Notsituationen raus.Das wars.
Das der Titan im Pve kaum da seins Berrechtigung hat stimme ich zu.
Deswegen gehört er dringend überarbeitet nicht nur weil er im Pvp ein Monster sein kann, sondern weil er auch pve nicht brauchst wie damals in D1 wie mit der Bubble zbs.Da ging gar nichts wenn ihn nicht dabei hattest. Das sollte ansich mit Jahr 3 direkt kommen.Das hat nichts mit zuviel aufs Maul bekommen im Pvp. Sind einfach Fakten.

LIGHTNING

Keine klasse kann soviel wie der Titan und ist so Schaden resistent.

Sorry, du hast ja einen coolen Nick, aber offensichtlich weißt du nicht wovon du sprichst. Der Spectral Jäger hatte mit Abstand die meiste Schadensresistenz außer vll Titan in der Bubble, die useless af ist.
Warlock hat mit Dawnblade exakt dasselbe Super wie Solarhammer, allerdings mit 3000 km/h und Zielsuche bei den Schwertern + Verlängerung bei Kills.
Im PVE ist alles besser als Titan, da Bogen = unendlich Sphären, Super, durch die Wand markieren und Well of Radiance = Bubble unbesiegbar und durchschießbar.
Und wer im PVE ein fucking Überschild braucht, na da weiß ich dann auch nich so recht!

HansDampf

N00b alert. Zuviel aufs Maul bekommen ihn pvp?

gast

Kids alert. Hat Mami wieder den PC angelassen ihn der Wohnung? ^^

Yuzu qt π

Was mich noch mehr belastet ist dass das noch nicht mal die ganze Nerf Liste ist.
Letztes Jahr haben die noch ein Sandbox Update rausgebracht damit sich jeder OP und Over the Top fühlt, damit wieder mehr Spieler zurück ins Spiel kommen und jetzt … oh mann…
Wirkt fast so als wenn Activision wusste was Bungie vor hat mit ihrem Update Schedule und deswegen frühzeitig ausgestiegen sind bevor das Boot sinkt

Rene Kunis

Ich denke das wird activision nicht nur anhand eines updates fest gemacht haben. Da lag bestimmt mehr im argen als wir alle glauben.

darksoul

Ich glaube langsam das es nicht an Activision lag sondern doch eher an Bungie.
Sie hingegen behaupten es sei anderst rum gewesen.
Wo Bungie sich selbst verrät ist das Sie gesagt haben Sie werden es jetzt so machen wie Sie es damals vorgesehen haben.Das führt auch dazu das D1 Waffen zurück kommen werden.Die ja Activision Anscheindend nicht haben wollte.
Spätestens im halben Jahr werden wir wissen ob es löschen kannst oder weiter spielen wirst.Da steht Bungie in Jahr 3 alleine da.
Ich habe nichts gegen das generfe, es ist einfach unausbalanciert das steht fest.
Es ist die Art und weise.Jetzt kommen Sie jetzt.Seit einem halben Jahr sind Pumpen Fussis die Domäne,Ein zwei Impulsgewehre noch.Da gehört noch viel mehr gemacht wenn man Luna und das jetzige nerft werden die anderen Waffen nicht besser werden wo verstauben.Das hast schon vor einem halben Jahr gemerkt und es wurde was gesagt und was ist passiert nichts.Ja wir sehen uns das an.Bla bla brauchst ein halbes Jahr dafür?Das siehst alleine in der Statistik schon wo wie was.Dann nimmt es in angriff.Andere können das doch auch

Psycheater

Hab’s zu der Whisper ja auch geschrieben; es ist einfach 1 zu 1 der gleiche Nerf wie in Teil 1. Und das kann es ja auch nicht sein irgendwie ????????‍♂️

DerFrek

Ich biete auch allen betroffenen noch an, dass ich sie mal ganz fest drücken kann. Kopftätscheln fällt aber aus… oder kostet extra 🙂

Arrrrtheon

oder Ruhmpunkte in Compi;)

E De Giovanni

Naja da ich eh nur PVP spiele und das mit der Recluse und Sniper stört mich diese Nerfwelle keineswegs. Dennoch finde ich die Politik von Bungie fragwürdig. Die haben dort eine Lerbkurve von Null….. . Nun mal schauen was für PvP Waffen in der nächsten Season kommen…. Wenn da eine ordentliche Sniper kommt bin ich mehr als zufrieden 🙂

De Lorean

Dann müsste Bungie sich ja was anderes ausdenken als Symbole ansagen,auf Plattformen springen und Bälle werfen.

El Carribo

Man könnte auch einfach wie in td2 die Werte fixieren und den level so hoch setzten, das es auf skill und perks ankommt…diesea dauernde Licht/powerlevel höher schieben hat 5-6 jahre funktioniert… irgendwann ist das halt auch vorbei.

De Lorean

Bloss keine Zeit mit Quests verschwenden, da die Waffen sowieso generft werden. Zuerst mit den Knarren locken um dann die Leute mit Nerfs zu verarschen und das gleiche dann mit „neuen“ Waffen wieder von vorne.

Pueschi

Wenn die Quest keinen Spaß macht, ist es schon recht fragwürdig wenn man sie trotzdem spielt, oder?^^

The hocitR

Der Weg ist das Ziel. Wer die Whisper Quest und Stunde Null nur wegen den Waffen gespielt hat ist ohnehin nicht mehr zu helfen. Beide Quests sind für mich so ziemlich das Beste was D1+D2 bis her zu bieten hatte, wenn man mal die Raids nicht dazu zählt.

SethEastwood

Season of the Nerf wird sowas von kacke…….

Marki Wolle

Oder The Nerfed Season????????

Marki Wolle

Also was den Raid betrifft, denke ich das es den Top Clans vielleicht 10 Sekunden bis eine Minute kosten wird wenn die Exos generft werden, ansonsten ist das nerfen relativ schade, ich frage mich wen die eigentlich damit ausbremsen wollen.

Wrubbel

Die Streamer bestimmt nicht????

Marki Wolle

Man muss ja auch mal Real-Politik machen nicht war^^ Den ist das doch völlig Latte mit was die den First Run in den Boden knüppeln

Wrubbel

Jo, da kommen doch nach und nach eh die Demütigungsvideos über die Bosse.

Marki Wolle

Natürlich Flawless, No Weapons, No Nades, No Noobs, No Controller und No M+T sondern Only Joystick mit Fäusten

Y'all Might

Schwachsinn. Gladd setzt sich die Krone des Leids selber auf und vernichtet die Bosse in nem Dancebattle auf der Tanzmatte

Marki Wolle

Das wäre wohl eine Aufnahme wert^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

123
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x