Mürrischster Charakter aus Destiny 2 ist gar nicht tot – Könnt euch jetzt wieder von ihm beleidigen lassen

Mürrischster Charakter aus Destiny 2 ist gar nicht tot – Könnt euch jetzt wieder von ihm beleidigen lassen

In Destiny 2 ist die anrückende Dunkelheit kein fernes Rauschen mehr. Sie steht direkt vor der Tür der Hüter und will ihnen den parakausalen Untergang verkaufen. Und als wäre das noch nicht genug, wird man als Hüter nun auch wieder von einem schlecht gelaunten Wissenschaftler beleidigt, der eigentlich tot sein müsste. Habt ihr ihn schon entdeckt?

Update 07. März 2023: Bungie hat heute eine neue Exo-Mission offenbart und auch sie sendet eine vertraut, mürrische Nachricht mit dem Text: “Du binärer Dummkopf!”. Begebt euch also in die Europäische Todeszone auf der Erde und findet heraus, was in der neuen Exo-Quest „NODE.OVRD.AVALON“ los ist.

Was haben die Spieler in Lightfall entdeckt? Die neue Erweiterung offenbart immer mehr ihrer Geheimnisse, die man nach der Kampagne entdecken konnte.

Neben diesen offensichtlichen Aufgaben wurden jedoch auch gut versteckte Botschaften enthüllt. Wie Spieler nun entschlüsseln konnten enthält der Sparrow „Innenspur“ aus Season 20 einen mürrischen Morsecode. Doch nicht nur das. Die wichtige Mitteilung war gleichzeitig eine Beleidigung, die sofort alte Erinnerungen weckte.

Geheime Botschaft führt zum grimmigsten NPC aus Destiny 2

Spieler entschlüsseln Morse-Code: Es dauerte eine Weile, die Botschaft zu entdecken und den darin versteckten Morse-Codes zu entschlüsseln. Aber die Destiny-Community knackte den Code und so offenbarte die Botschaft am Ende Folgendes:

NOCH ### LEBENDIG ### IM ### INNEREN ### DES ### NETZES ### IDIOTISCHE ### KIDS

lautete der dekodierte Morse-Code im Sparrow “Innenspur”

Nach dieser Beleidigung mussten vor allem langjährige Destiny-2-Spieler sofort an den grimmigen, undankbaren Vex-Gelehrten denken, der sie damals auf IO als „Assistent“ betitelte und eigentlich tot sein sollte. Sein Name lautet: Asher Mir.

Dieser Morse-Code versteckte sich in der Lore des Sparrows “Innenspur”

Wer war Asher Mir und was ist mit ihm passiert? Asher Mir war vielleicht kein Held in Destiny 2 aber dafür umso mürrischer im Umgang mit Hütern. Und die fanden ihn genau deswegen so cool. Doch als in Season 11 die düsteren Pyramidenschenschiffe erstmals im Sonnensystem von Destiny 2 angekommen sind ging es Asher Mir an den Kragen.

Da man damals, wie jetzt in Lightfall, der rätselhaften Macht kaum etwas entgegenzusetzen hatte, wurden die Planeten Mars, Merkur, IO und Titan evakuiert bevor sie von der Dunkelheit verschlungen wurden. Bungie übertrug die Inhalte in den von Spielern verhassten Content-Tresor, der damit geliebte Inhalte wegsperrte und für viel Unmut sorgte.

  • Ana Bray, damals NPC-Händlerin für Mars, konnte rechtzeitig vom Planeten fliehen und die letzten Reste des Kriegsgeist Rasputin in einem Engramm retten.
  • Sloane, die NPC-Händlerin von Titan, hatte weniger Glück. Sie überlebte scheinbar nicht.
  • Bruder Vance, NPC-Händler von Merkur und ein irrer Anhänger von Osiris mit eigenem Kult, opferte sich höchstwahrscheinlich seiner Forschung im Immerforst.
  • Asher-Mir, der NPC-Händler von IO mit dem Vex-Arm, verschanzte sich im Pyramidion und sprengte den Eingang in die Luft. So entging der Dunkelheit die Möglichkeit, wichtige Informationen der Vex für sich zu beanspruchen.

Seither sind diese Planeten in der Dunkelheit verschwunden und nicht mehr zugänglich. Lediglich Mars kehrte hier und da als Zeitdilatation zurück.

Destiny2_Asher_Mir_Titelbild
Asher Mir könnte zurückkehren

Beleidigend beliebt: Spieler und Fans von Asher Mir gaben die Hoffnung jedoch nie auf, dass der mürrische Opi es vielleicht doch irgendwie geschafft hat. Und das, obwohl er sie immer nur beleidigte, während Strikes permanent schimpfte und ihnen alle naselang sagte, wie blöd sie eigentlich sind, weil sie sich nicht mit Radiolara-Seen auskannten.

War Asher die freundliche Vex-Harpyie? Erste Vermutungen das Asher Mir den Angriff der Dunkelheit vielleicht doch überlebt hat gab es erstmals in Season 14. Dort wurden die Spieler aus der Ferne von einer freundlich gesinnten Harpyie bei der letzten Override-Mission beobachtet.

Destiny 2 bringt totgeglaubten, von Fans geliebten NPC zurück – Habt ihr’s gemerkt?

Asher Mir lebt und existiert jetzt im Vex-Netzwerk

Season 20 in Lightfall bringt den Spielern jetzt die Gewissheit. Der alte Kerl hat es tatsächlich geschafft und existiert jetzt als Kopie seines Selbst im Vex-Netzwerk.

Spieler können ihn sogar schon sehen, wenn sie durch die neue Mission Teilbereich: Neustart speeden. Dort taucht er unvermittelt an verschiedenen Orten auf und verschwindet dann wieder. Aber ihr müsst euch etwas Zeit nehmen und genau umschauen, wie dieser Clip zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Hier können Spieler Asher Mir in Season 20 treffen

So schreibt der Spieler BIONICforge Studios auf YouTube:

Asher Mir war einer meiner persönlichen Lieblingscharaktere, als Destiny 2 veröffentlicht wurde. Ich vermisse den alten Kerl immer noch. Ich könnte nicht glücklicher sein, dass er immer noch da ist!

kommentiert BIONICforge Studios via YouTube

Ob das der einzige Auftritt von Asher mir in Jahr 6 von Lightfall bleibt, wissen wir noch nicht. Aber die Vex haben offensichtlich etwas vor und Asher ist wohl einer der wenigen NPC im Destiny-Universum der sich am besten mit Vex-Technologie auskennt. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass seine Geschichte tatsächlich noch nicht zu Ende ist und gerade erst beginnt.

Auf Neomuna hört man jetzt ein Flüstern: Aber diese versteckte Botschaft und die Rückkehr von Asher Mir war anscheinend noch nicht alles was Lightfall verborgen gehalten hat.

Es beginnen derzeit merkwürdige Dinge im Spiel. Überall gibt es jetzt flüsternde Botschaften die ebenso in den Köpfen der Bewohner von Neomuna als auch in denen der Hüter zu hören sind. Wenn ihr die Botschaften hören wollt macht euch auf nach Neomuna und rüstet eines dieser Items aus:

  • Der exotische Warlock Helm „Nezareks Sünde“
  • Die Legendäre Glefe „Nezareks Flüstern“

Freut ihr euch, dass Asher noch lebt? Oder kennt ihr den Charakter gar nicht? Natürlich wollen wir auch von euch wissen, ob ihr die flüsternden Stimmen bereits vernommen habt? Schreibt es uns gern direkt in die Kommentare.

Wer noch Strang-Meditation farmt findet hier einen kurzen Guide und eine Warnung, für alle Spieler mit 3 Charakteren:

Destiny 2 bringt 1. große Änderung an Lightfall nur 4 Tage nach dem Launch – Geht auf Kritik der Spieler ein

Quelle(n): Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CandyAndyDE

Wäre schön, wenn er zurück kommt. Egal, ob als Erwachter oder als Vex.

Mal was anderes:
Ich weiß nicht mehr wo es war, aber ich habe letztens auf einem Gegenstand oder in einer Nachricht etwas über Titan gelesen. Da musste ich an Sloan denken.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von CandyAndyDE
Millerntorian

Lieber zehn mürrische Asher Mir als einen bro-fistenden Nimbus.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
greywulf74

😂😂😂👍

Walez

Wo schläft er/sie/es eigentlich? Wieso sind die Videospielautomaten auf Höhe des Hüters angepasst, spielt Nimbus auf Knien, bekommt man da keine Rückenschmerzen? Wieso stellt man sich eine Hantelbank hin, auf die nur der Kopf und Hals passen? Nimbus ist doppelt so groß, wie die Hüter – auf unsere Maßstäbe runtergerechnet wäre die Wohnung so groß wie ein Dixie Klo.

Fly

Asher war mir in dem Moment sympathisch, als Ikora irgendwas über Zavala erzählte und er nur “TITANEN-SCHWACHSINN!” darauf erwidert hat.. 😂

Wrubbel

Ich kann es kaum abwarten Vuvuzelas Plan die Allmacht zu attackieren zu diskreditieren.

Glaube so war dieser geniale Moment😅

Fly

Stimmt, den gabs auch, genauso gut! 😂 Gab aber (vorher glaube ich) auch das mit dem Titanen-Schwachsinn. Ich glaube da hat Ikora gesagt das Zavala die Allmacht direkt angreifen will, er ist verzweifelt und hat noch nicht realisiert dass er nur noch dieses eine Leben hat, irgendwie sowas in der Art, und darauf kam nur der Brüller zurück 😂

Wrubbel

Ich erinnere mich auch noch an das Abenteuer in der Orobous Vectura, wo du entweder das Schmieröl hacken konntest oder es in die Luft jagen konntest. Das war im Duo mit Sloane. Seine Aussage, wenn du das Hacken als Titan gemacht hast war Sinngemäß: Ein Titan, welcher seinen Verstand seinen Fäusten vorzieht -> seltsam/ das er das mal erleben darf.

Der hatte wirklich gute Zeilen der alte Kauz.

Maledicus

Mochte den mürrischen Opa immer sehr, irgendwie schaffen die es bei Bungie generell sehr spezielle Charaktere zu schreiben die in Erinnerung bleiben, egal ob mürrisch, ernst, fröhlich, verpeilt ( wie Cayde-6 *schnüff* ) … das macht für mich zum Teil Destiny aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx