Destiny 2 bringt totgeglaubten, von Fans geliebten NPC zurück – Habt ihr’s gemerkt?

Seit dem letzten Reset wurde in Destiny 2 die letzte Override-Mission zugänglich gemacht. Da jeder Hüter sehnlichst auf den Moment gewartet hat, was nun endlich weiter mit der Story geschieht, hat so manch einer vielleicht übersehen, dass uns eine Harpyie aus der Ferne beobachtet hat. Wir von MeinMMO verraten euch was sich in der letzten Override-Mission eingeschlichen hat.

Spoiler Warnung! Der Artikel enthält Informationen zu einer aktuellen Story-Entwicklung in Destiny 2.

Was ist passiert? Mit Season der Splicer kam auch eine neue Hüter-Aktivität: Override. Seit dem Weekly Reset am 10.08 ist die finale Mission im Spiel. Mit der neuen Aktivität war es uns dank des Splicer Handschuhs, den wir vom Gefallenen bekommen haben, möglich, das Vex-Netzwerk zu infiltrieren, um so die letzte Stadt von der unendlichen Nacht zu befreien.

So spielten die Hüter fleißig die Override-Missionen, bis die unendliche Nacht gebannt und Quria die Verursacherin zur Strecke gebracht wurde.

Die freundliche Harpyie in der letzten Override-Mission

Das habt ihr vielleicht übersehen: Während der letzten Override-Mission versuchten die Hüter mit aller Kraft die Vex-Invasion, die von Lakshmi verursacht wurde, zu beenden. Da im Eifer des Gefechts kaum einer auf seine Umgebung geachtet hat, sondern eher auf die Dialoge und das Kampfgeschehen, hat der eine oder andere Hüter übersehen, dass eine freundlich gesinnte Harpyie uns aus der Ferne beobachtet hat.

Bist du es Asher?

Wie man es von der Destiny-Community gewohnt ist, ging man der Sache auf den Grund und fand heraus, dass die Harpyie mit uns kommunizierte. Durch das eine Auge, das Harpyien nun mal besitzen, hat der freundliche Vex-Kollege in Morsecode uns Hütern eine Nachricht übermittelt, die übersetzt „Assistent“ bedeutet.

Um welchen totgeglaubten NPC geht es? So und welcher grimmiger, undankbarer Vex-Gelehrter hat uns damals als “Assistent” betitelt? Ganz genau: Asher Mir.

Das ist deshalb besonders, weil Asher Mir in Destiny 2 eigentlich als tot gilt.

So soll Asher gestorben sein: Asher verschanzte sich in Season der Ankunft im Pyramidion und sprengte den Eingang in die Luft. So entging der Dunkelheit die Möglichkeit, wichtige Informationen der Vex für sich zu beanspruchen. Seitdem ist Ashers verbleib ein Rätsel. Viele gehen davon aus das er tot sei.

Es sprechen zwei Dinge dafür, dass Asher Mir nun aus der Harpyie spricht:

  • Bungie verpackt seine Geschichten gerne in Rüstungen und Waffen. Eine dieser Waffen sticht da besonders hervor, und zwar die KDZ MP dieser Season “Stochastik-Variable“. Dort stand in der Lore “..ein knisterndes Portal : Asher spricht : Gefallene werden angegriffen : Toter Orbit im All..”
  • Die Harpyie hat ihren Standort in der Nähe von ein paar Bildschirmen, die fast genau so angeordnet sind wie das provisorische Labor von Asher damals auf Io
Destiny2_Asher_Mir_Titelbild
Asher Mir könnte zurückkehren.

Ob diese Harpyie tatsächlich Asher Mir sein soll, ist noch nicht von Bungie bestätigt. Vielleicht wird die Harpyie eine größere Rolle in den fortlaufenden Seasons spielen.

Wenn das wirklich Asher sein sollte, könnte man annehmen, dass er es möglicherweise geschafft hat, sich ins Vex-Netzwerk einzuklinken.

Sollte sich das rauskristallisieren, wäre es möglich, dass Asher im Hintergrund sein eigenes kollektives Vex-Netzwerk aufbaut zum Wohle der Hüter.

Seid ihr überrascht, dass unser grimmiger Kollege wieder erscheinen wird? Oder glaubt ihr das es sich nur um eine kleine Anspielung handelt, die keine Aufmerksamkeit erfordert? Was haltet ihr von der ganzen Sache? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
krieglich

Dieser Artikel muss ganz dringend bzgl. Rechtschreibung und Grammatik überarbeitet werden.

Hangover-666

Also, so extrem fehlerbehaftet ist der Artikel nicht. Wäre schön, wenn du ein oder zwei Beispiele genannt hättest, welche Fehler du entdeckt hast. Ich habe lediglich zwei Flüchtigkeitsfehler entdeckt. Zum einen das Wort “möglicch” und zum anderen “zum wohle”.

Kleines Licht

Gab es jetzt eigentlich schon irgendeine Info wie es nun nächste Saison weitergehen soll bis zum nächsten dlc? Ich mein es sind nur noch knapp über 10 Tage. Wird die Saison gestreckt des Todes mit Inhalten oder wie läuft es nun?

Millerntorian

Wieso eigentlich totgeglaubt? Verstehe ich nicht.

Spätestens, wenn ich auf Europa das geheimnisvolle Vex-Signal eingesammelt habe, was ja permanent spawnt (Sprich die Gruppe von Vex am abgestürzten Raumschiff wegballere und das Sprungrätsel [*hust*] absolviere), ist doch ständig die freundliche Harpyie anwesend, bei der ich die Mission starte.

Also so originell ist das in der Override-Mission nun nicht. Und einen mysteriösen Storybogen kann ich schon mal gar nicht erkennen…

Nolando

Nicht die Harpyie ist tot geglaubt, sondern Asher Mir. 🙂

Millerntorian

Das habe ich durchaus verstanden; ändert aber nichts an dem Umstand, dass ich nicht aus jedem NPC eine ominöse Storyline ableite. Aber ich drehe auch nicht am Rad, nur weil Frollein Leckmich…sorry Lakshmi…tot im Override Startpunkt den Weg versperrt. ?

D1vet

Ich finds nur schade, daß bei so einem Mumpitz Arbeitszeit und Arbeitskraft investiert wird. Stimmt, Bungie hat ja sonst alles im Top Zustand, massig Content, PVP Maps jeden Monat neue ohne Ende, Bugs… Bugs? Was ist das, gibts nicht… Ach mal echt, Leider haben wir das Pech , daß Bungie nichts mehr liefern wird, weil Sie es nich wollen und nicht können. Einfach nur Traurig…

Wenn das alles nicht wäre, und alles super wäre, alles passen würde – ja dann wären solche netten Nebensächlichkeiten sicherlich etwas wert, aber so ?! Nicht einen Cent wert dieser Mumpitz.

Dominick

Könnt ihr Vllt einen Beitrag zu den kommenden exo verbesserungen machen ?

Schuhmann

Ist in Arbeit.

Todesklinge

Ich fand den Cade 6 super, denn sollten sie lieber wiederbringen. Vielleicht als einen geheimen Klon, sozusagen ein altes physisches Backup und dabei erlebt man als Hüter den Verlauf des Originals, damit der Cade 6 Klon immer mehr zum Original wird.

Das ganze gewürzt mit dunklen Geheimnissen/Persönlichkeiten.

Wiggleman

Ja bidde <:

Endpunkt

Am besten sollten die garnix zurück bringen sondern endlich mal wieder neuen Content. Achso und er hieß “Cayde-6” nicht “Cade 6”

OlD_HOwx

Mumpitz ??

Tomas Stefani

Die story ist
so Zeitverwirrt, das ich schon Züruck in die Zukunft gehen muss um da noch durch zu blicken.
Na ja vieleicht kommt ja der Planet wieder.

kotstulle7

Finde ich gar nicht, seit shadowkeep folgt das alles mehr oder weniger einem roten Faden. Natürlich gab ds hier und da nebenschauplätze, aber ich finde das war immer sehr einfach erklärt

TheWhiteDeath

Das stimmt, aber dadurch, dass so viele saisonalen Storylines wegfallen, haben neue Spieler nie die Möglichkeit das ohne youtube, bzw. im Spiel, nachzuvollziehen. Saison der Dämmerung zum Beispiel war super, so wie der 14. Heilige wieder eingeführt wurde. Gibts aber net mehr

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x