Destiny 2 dreht den Loot-Hahn bei den neuen Aktivitäten auf

Falls der Zufall und das Glück bisher nicht auf Eurer Seite waren, wenn es ums Erspielen der neuen Waffen aus Season 6 geht, dann gibt es gute Nachrichten. Destiny 2 wird bald spendabler.

Um diese Waffen geht es: Die Season 6 brachte zwei neue Aktivitäten – Gambit Prime und die Abrechnung. In diesem Zuge wurde auch das Arsenal der Hüter mit 10 neuen Waffen erweitert, die sich über die beiden neuen Modi erspielen lassen.

Was war das Problem mit diesen Waffen? Das Problem mit den beiden neuen Aktivitäten: vielen Hütern sind sie zu geizig und zu grindy. Gerade bei den Waffen haben die Spieler oft Pech.

d2 s6 Gambit prime gear

Zahlreiche Fans berichten, dass sie selbst nach unzähligen Sessions in Gambit Prime und Abrechnung einige der neuen Waffen noch nicht mal zu Gesicht bekommen haben – geschweige denn nach einem brauchbaren Roll farmen konnten.

Zudem seien die Quellen für diese Schießeisen einigen Spielern immer noch nicht ganz klar.

Das ärgert viele Fans. Denn die Waffen sind auch für Sammler und Titeljäger interessant. So braucht man beispielsweise alle 10, um den neuen Titel der Season 6 – den Unruhestifter – erspielen zu können. Doch wieder sei das stark vom Zufall abhängig, so die Kritik zahlreicher Spieler.

destiny-2-abrechnung-gegner
Destiny 2: So kommt Ihr an die 4 Meisterwerk-Waffen in Gambit Prime

So will Bungie das Problem angehen: Mit Update 2.2.1 am 9. April soll sich das aber ändern. Dann sollen die Spieler endlich bessere Chancen haben, an die neuen Schießeisen zu kommen. Konkret heißt das:

  • Die Drop-Rate der 10 neuen Waffen wird in der Abrechnung erhöht
  • Die meisten Waffen werden dem regulären Loot-Pool von Gambit Prime hinzugefügt
  • Die meisten Waffen können dann am Ende eines Gambit-Prime-Matches droppen
  • Die Drop-Chance der Waffen wird sich mit jedem Match von Gambit Prime oder Abrechnung erhöhen, in dem Ihr keine Waffe erhalten habt. So sollen Durststrecken vermieden werden
  • Das Automatikgewehr, das Schwert sowie der Granatwerfer sollen exklusive Drops im Abrechnung-Modus bleiben

So sollen Gambit Prime und die Abrechnung attraktiver gemacht und mehr Spieler in die neuen Modi gelockt werden. Denn auch diese Änderung haben sich zahlreiche Fans sehnlich gewünscht.

d2 gambit prime 3

Das soll sich noch ändern: Auch in anderen Bereichen wird Destiny 2 großzügiger und kommt den Spielern nach Auswertung von Feedback entgegen. So soll noch unter anderem

Destiny 2 stellt die Saison des Vagabunden vor – Alles zur Season 6
Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (52)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.