Destiny 2: So kommt Ihr an die 4 Meisterwerk-Waffen in Gambit Prime

Aktuell sind bei Destiny 2 vier kuratierte Waffen über den neuen Gambit-Prime-Modus erhältlich. Doch kaum jemand weiß, was genau man tun muss, um an diese begehrten Meisterwerk-Schießeisen zu kommen. Wir schaffen Klarheit.

Neben neuen spezifischen Rüstungs-Sets kamen mit Gambit Prime 10 neue legendäre Waffen ins Spiel. Vier davon sind als sogenannte Curated Rolls, also als kuratierte Versionen, direkt über den Gambit-Prime-Modus erhältlich.

Welche Perks die kuratierten Versionen dieser Waffen konkret haben, erfahrt Ihr hier: Alle neuen Waffen aus Gambit-Prime – Sie haben coole Perks

Was sind kuratierte Waffen? Dabei handelt es sich um spezielle Versionen regulärer Waffen. Kuratierte Schießeisen kommen jedoch mit fixen, vordefinierten Perk-Sets und bereits als Meisterwerk der Stufe 10 bei einem bestimmten Stat.

Bei manchen handelt es sich um sehr begehrte Perk-Kombinationen, die nur mit viel Glück oder durch langwierigen Grind zu bekommen sind.

destiny-2-gambit-partikel

Kuratierte Waffen in Gambit Prime bekommen – Das müsst Ihr tun

Um diese 4 Waffen geht’s: Zwar gibt es für alle 10 neuen Waffen im Gambit-Prime-Stil eine kuratierte Version, doch nur vier davon sind bislang sicher über den Gambit-Prime-Modus selbst erhältlich. Dabei handelt es sich um

  • die Maschinenpistole „Survival-Kit“
  • das Scharfschützengewehr „Einziger Überlebender“
  • die Handfeuerwaffe „Notration“
  • und die Schrotflinte „Nur noch einer steht“

Andere kuratierte Waffen aus dem Gambit-Prime-Arsenal wie das Scoutgewehr „Nachtwache“ droppen beispielsweise im Tier 2 des Modus „Abrechnung“. Bei anderen sind noch gar keine Quellen bekannt. Es ist also wahrscheinlich, dass weitere Waffen mit Curated Rolls mit der Zeit dazukommen.

d2 s6 Gambit prime gear

Was muss man tun? Clevere Spieler haben eine Systematik entdeckt, nach der diese Waffen droppen können. Dafür müsst Ihr bei Gambit Prime bestimmte Aktionen vollführen, die Euch im Gegenzug mit einem bestimmten Item, einer sogenannten Synth, belohnen.

Jede der unterschiedlichen Synth-Arten ist dabei an eine der insgesamt vier Rollen von Gambit Prime gebunden und erfordert spezifische Aktionen, damit sie droppt. Pro Match habt Ihr die Chance auf nur eine dieser speziellen Synths – je nachdem, welche Rolle Ihr einnehmt und welche Aufgabe Ihr zuerst erledigt.

Bedenkt: Habt Ihr eine Aufgabe erfüllt und eine bestimmte Synth bekommen, werdet Ihr im laufenden Match keine anderen Synths mehr erhalten. Konzentriert Euch beim Farmen also auf nur eine Aufgabe und vermeidet es gezielt, andere Aufgaben „nebenbei“ zu erledigen.

destiny-2-gambit-titan

Denn wenn eine der Synths für Euch droppt, habt Ihr gleichzeitig die Chance auf den entsprechenden Curated Roll – und zwar nur auf diesen. Springt beim Erhalt der Synth keine kuratierte Waffe raus, war der Zufall wohl nicht Euer Freund und Ihr müsst es im nächsten Match weiter probieren.

Übrigens: Es handelt sich bei den nachfolgenden Methoden wohl nicht um die einzigen Wege, um an diese Waffen zu kommen. Einige Spieler berichten davon, sie offenbar auch anders erhalten zu haben. Diese Systematik gilt jedoch als erprobt und wurde von zahlreichen Hütern bereits bestätigt.

Maschinenpistole „Survival-Kit“: Diese Waffe ist an die Drescher-Rolle gebunden.

bug-out-bag

Um die entsprechende Synth zu erhalten, gilt es, ein hochrangiges Ziel auszuschalten. Dabei reicht es, diesen Gegner anzuschießen. Selbst wenn Euer Team dann den Rest erledigt, kann diese Synth droppen.

Beim Erhalten der Drescher-Synth kann auch die kuratierte MP für Euch rausspringen.

Scharfschützengewehr „Einziger Überlebender“: Diese Sniper ist an die Rolle des Eindringlings gebunden. Um die entsprechende Synth zu erhalten, müsst Ihr die Medaille „One Man Army“ bekommen.

sniper-destiny-2

Konkret heißt das, Ihr müsst als Eindringling alle 4 Mitglieder des feindlichen Teams während einer Invasion ausschalten. Dabei kann auch die kuratierte Version der Gambit-Prime-Sniper droppen.

Handfeuerwaffe „Notration“: Für diese Hand Cannon müsst Ihr Euch als Sammler beweisen.

destiny-2-handfeuerwaffe

Denn wollt Ihr die Sammler-Synth und entsprechend eine Chance auf die Notration haben, dann müsst Ihr 50 Partikel im Verlauf eines Gambit-Prime-Matches bei der Bank abgeben.

Schrotflinte „Nur noch einer steht“: Für diese Pumpe müsst Ihr die Rolle des Wächters übernehmen. Um die Wächter-Synth und eine Chance auf die kuratierte Version der Schrotflinte zu bekommen, müsst Ihr in einem Prime-Match 5 Blocker ausschalten.

schrotflinte-destiny2

Wichtig dabei: Ihr müsst ihnen den entscheidenden Todesstoß versetzen. Sollte einer Eurer Team-Mates den Blocker ausschalten, zählt das nicht für Euren Fortschritt auf dem Weg zur Wächter-Synth.

Wer die Dorn in Destiny 2 bekommen will, hat mehr Freiheiten als je zuvor

Kennt Ihr noch weitere sichere Wege, um an kuratierte Waffen aus dem neuen Gambit-Prime-Arsenal zu kommen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.