Destiny 2: Das April-Eisenbanner steht vor der Tür – im 6vs6-Format!

Bei Destiny 2 steht das Eisenbanner im April 2018 bevor – zum ersten Mal im langerwarteten 6vs6-Format. Hier sind das Start-Datum, der Spiel-Modus sowie alles weitere, was Ihr darüber wissen müsst.

Mit dem März-Update 1.1.4 wurde das Eisenbanner-Event grundlegend überarbeitet. Bungie lässt vom monotonen 4v4 ab und bringt das mit Spannung erwartete 6v6-Eisenbanner zurück.

Um Lord Saladins PvP-Event an die größeren Teilnehmerzahlen pro Match anzupassen, wurden noch weitere Eisenbanner-Neuerungen getroffen. Hier ist alles, was Ihr über das neue Eisenbanner wissen müsst.

Achtung – Update:

Der Game breaking Bug, der für eine Verschiebung des April-Eisenbanners gesorgt hat, wurde mittlerweile von Bungie behoben. Das Eisenbanner kehrt bereits nächste Woche am 17. April wieder zurück.

destiny-2-eisenbanner-hüter

Das kommt im April-Eisenbanner auf Euch zu

Das April-Eisenbanner ist das erste, das im 6vs6-Format gespielt wird.

  • Start: Dienstag, 17. April um 19 Uhr
  • Ende: Dienstag, 24. April um 19 Uhr
  • Spielmodus: Kontrolle

Die Power-Level-Vorteile sind im Eisenbanner deaktiviert, es gibt eine normale Spielersuche.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Ihr müsst den Turm freigeschaltet haben, also die Hauptkampagne abschließen.
  • Ihr müsst mindestens Level 20 sein.
  • Besucht Lord Saladin, um eine Eisenbanner-Quest zu starten, falls noch nicht geschehen.
  • Das Eisenbanner hat in der Schmelztiegel-Übersicht eine eigene Playlist, die Ihr spielen könnt.destiny-2-eisenbanner

Das ändert sich mit dem April-Eisenbanner

Das „neue Eisenbanner“ nähert sich dem Eisenbanner aus Destiny 1 stark an. Dazu wurden mit dem Update 1.1.4 einige Anpassungen vorgenommen:

  • Statt im 4v4 kämpft Ihr im 6v6
  • Das Match-Zeitlimit wird auf 12 Minuten gesetzt
  • Das Score-Limit beträgt 125 Punkte
  • Die Respawn-Dauer beträgt 7 Sekunden
  • Alle Kontroll-Zonen sind beim Start neutral (wenn der Modus Kontrolle ist)
  • Es dauert ein wenig länger, Kontroll-Zonen einzunehmen
  • Mehr Hüter in einer Zone beschleunigen die Eroberung (Maximum ist 3 Hüter)
  • Hüter, die an der Zonen-Eroberung beteiligt sind, erhalten mehr Super-Energie
  • Die Map Frist des Imperators wurde von der Eisenbanner Kontrolle-Playlist entfernt

Das Eisenbanner, speziell der Kontrolle-Modus im Eisenbanner, wurde also an das 6v6 angepasst.Eisenbanner-Waffen-April-Destiny2

Die Belohnungen beim Eisenbanner ab dem 10. April

Indem Ihr am Eisenbanner teilnehmt, verdient Ihr Eisenbanner-Token. Diese tragt Ihr dann zu Lord Saladin im Turm, der Euch die Token gegen Eisenbanner-Engramme eintauscht. In den Engrammen stecken spezielle Waffen, Rüstungsteile und Cosmetics. Zudem benötigt Ihr Token, um drei Eisenbanner-Waffen direkt bei Lord Saladin kaufen zu können.

Alle Eisenbanner-Waffen der Saison 2 werden bei Lord Saladin durch Belohnungspakete oder durch den direkten Kauf mit Eisenbanner-Token verfügbar sein.
Außerdem habt Ihr auch weiterhin die Möglichkeit, Eure Jagd nach den Eisenbanner-Ornamenten der Season 2 fortzusetzen. Euer bisheriger Fortschritt bleibt erhalten.
Was haltet Ihr vom kommenden 6vs6-Eisenbanner im April? Werdet Ihr wieder reinschauen?

Auch lesenswert:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (139)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.