Destiny 2 stellt heute die neuen Aktivitäten vor: Wo kämpfen wir im DLC?

Destiny 2 stellt heute die neuen Aktivitäten vor: Wo kämpfen wir im DLC?

Bei Destiny 2 gibt’s heute neue Informationen zum DLC „Fluch des Osiris“ in einem Livestream auf Twitch. Wir tickern bei Mein MMO live mit.

Der zweite von drei geplanten Live-Streams zum DLC „Fluch des Osiris“ steht an. Das Release-Datum für den DLC ist der 5. Dezember. Das ist die Erweiterung I, sie erscheint gleichzeitig für PC, PS4 und Xbox One.

Im Live-Stream heute soll es um „New Ways to play“ gehen, man rechnet mit neuen Aktivitäten. Vielleicht kriegen wir Infos über die heroische Strike-Playlist, die neue Zone Immerforst und neue PvP-Karten.

Den Destiny-2-Stream im Original auf Twitch seht Ihr hier. Er startet gegen 20:00 Uhr unserer Zeit:

https://www.twitch.tv/bungie

Wir werden den Live-Stream mit einem Ticker auf Deutsch hier bei Mein MMO begleiten.

19:50: Willkommen zum Mein MMO Live-Ticker. Destiny ist in einer ähnlichen Situation wie der 1. FC Köln. Finanziell steht man blendend da, aber die laufende Saison funktioniert nicht. Die Ergebnisse fehlen, obwohl’s oft knapp ist und man ganz dicht dran ist. Einer der wichtigsten Manager hat sich schon in die Büsche geschlagen und ist unauffindbar. Die dunkelste Stunde ist angebrochen, die Hoffnung liegt auf der B-Mannschaft. Aber immerhin: Es kommt wie es kommt und es ist noch immer gut gegangen!

19:56: Heute geht es im Stream in den Immerforst (Infinite Forest). Das ist ein neues Gebiet in Destiny 2, das jedesmal bisschen anders sein soll. Es wird aus verschiedenen Komponenten zusammengesetzt. Es ist der Ort, an dem Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit aufeinander treffen und ineinander übergehen. Die Zukunft ist ein ganz furchtbarer Ort, in dem alles Vex ist.

destiny-2-immerforst

20:01: Manche Leute würden jetzt lästern: Im Soundcheck von DeeJ sind genauso viele Infos enthalten wie in einem „This week at bungie“; aber … das wär garstig.

Der Live-Stream startet

20:07: DeeJ mit Mütze. Dave Matthews ist der Art Director, der war letzte Woche schon da. Ist für das künstlerische Aussehen zuständig, koordiniert im Prinzip, wie der Look von Destiny 2 aussieht. Dan Miller im T-Shirt ist der Game-Director des DLC, also der Oberchef, der Regisseur des Spiels.

20:09: Uh, DeeJ hat Endgame gesagt. Was ganz Neues! Irgendwas mit Waffen im Endgame? Ein neues System. Hoffentlich kommt da noch mehr und es ist nicht nur das mit der Schmiede, das wir letzte Woche vorgestellt haben.

public-event

Public Event Vex Crossroads – das größte und beste Event in Destiny, sagen sie

20:11: Das „größte, ausgeklügeltste und lohnenswerteste Public-Event in der Geschichte von Destiny“ – sieht bisschen aus wie „Vex greifen Stargate an“. Sieht ziemlich dynamisch aus: Man reist von Ort zu Ort auf so kleine Inseln. Wenn man drauf steht, Vex abzuknallen, könnte das ganz nett sein.

20:15: Muss für Bungie frustrierend sein, dass sie sich so viel Mühe gegeben haben, neuen Content hier zu basteln, während die meisten Leute sicher hören wollen, wie sie die Systeme überarbeiten werden: Das Public Event soll in jedem Fall mehrere heroische Modifikatoren haben. Wie die genau funktionieren, sollten wir schon bald von YouTubern und Journalisten erfahren. Da war wohl eine ganze Bande schon bei Bungie zu Gast – die dürfen ihren Content aber erst direkt nach den jeweiligen Streams veröffentlichen.

20:18: Das „lohnenswerteste“ Public Event heißt: Es gibt zwei Truhen am Ende, aus denen Tokens rauskommen. Da muss man schon ein bisschen Ironie-immun sein. Oh, jetzt ein neues Endgame-Reward-System. 

adventure-merkur

Endgame-Aktivität Waffenschmiede

20:21: Hier ist die Waffenschmiede – eine Endgame-Aktivität. Darüber haben wir schon berichtet. Außerdem gibt es ein neues Geheimnis im Leuchtturm, das man sich zusammensuchen muss. Bruder Vance als zentraler Questgeber. Hier starten eine Reihe von Adventures, die den Merkur erschließen lassen. Diese Adventures haben zum Teil heroische Modifier und sind etwas für stärkere Spieler.

20:24: Die Idee ist, dass man ein Item bekommt, einen „Vers.“ Um den zu entziffern und eine bestimmte Waffe herauszubekommen, muss man sich auf eine Art Quest begeben. Die Quest kann man aber relativ frei erfüllen. Man muss etwa Public Events oder Strikes erledigen. Dann kann man so einen Vers lösen. Den gibt man bei Bruder Vance ab und erhält dafür eine „Prophecy Waffe“ – mit der geht’s dann zur Schmiede.

20:29: Ist dann ein ziemliches Drama, bis man die Waffe erhält. Das soll auch jeder andere sehen können. Es sind 11 legendäre Waffen im Osiris-Look.

osiris-waffe

2 neue Strikes in Osiris – man wird sie zuerst als Missionen spielen

20:31: Strikes sollen eher Teil der Story werden. Es kommen zwei neue Strikes mit Fluch des Osiris. Aber die wird man zuerst in einer Story spielen und die sollen auch solo schaffbar sein – wenn man die Kampagne durch hat, werden diese Missionen dann zu Strikes, die man zu dritt spielt.

20:33: Hm, jetzt hat DeeJ zwar 3mal „Endgame“ gesagt, aber um die System-Änderungen, auf die Spieler warten, ging es nicht wirklich. Diese Waffenschmiede ist im Prinzip eine begrenzte Aktivität nach dem Ende der Kampagne, aber nichts, was man wirklich dauerhaft machen wird.

immerforst-im

Der Immerforst

20:37: Immerforst wird intelligent aus vorbereiteten Stücken zusammengesetzt. Das soll Abwechslung bieten. Es sind alle 4 Alien-Rassen hier und damit sind neue Kombinationen möglich: Diese spezielle Rassen-Kombination hat außerhalb des Immerforsts noch nie gegeneinander gekämpft.

20:40: Es gibt verschiedene Simulationen der Realität. In der „Dark Future“ haben Vex gewonnen, es gibt weder Licht noch Dunkelheit, nur die Vex. Und offenbar noch die Gefallenen, die dort zu Besuch sind.

dark-future

20:42: Die einzelnen Adventures im Immerforst sollen verschiedene Spiel-Mechaniken in den Mittelpunkt stellen. Die gezeigte „Dark Future“-Version hat wohl Sprungpuzzle. Da kriegt DeeJ einen simulierten Anfall von Höhenangst.

20:44: Bei aller Liebe – jedesmal, wenn da eine Truhe aufgeht und ein Token und ein blaues Item rauskommt, kann man hören, wie sich eine Community gegen die Stirn schlägt.

20:45: DeeJ hat völlig recht. Der DLC jetzt in Destiny 2 ist wirklich größer als die DLC’s in Jahr 1. Allerdings hat Destiny 2 auch viel größere System-Probleme als Destiny 1 zum selben Zeitpunkt. Dazu gab’s leider auch diesmal nichts.

20:46: Nächste Woche Waffen-Balance mit Jon Weisnewski und neue Rüstungen und eine Modenschau.

20:47: Das war der Livestream heute. Nächste Woche am Mittwoch melden wir uns mit dem letzten Live-Stream und einem Live-Ticker zurück. In der Zwischenzeit gibt es hier auf Mein MMO alles Wesentliche zu Destiny 2.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
227 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Isabelle Nüschts

Das ist schon ein wenig bitter… But trust me, bei meinem Arbeitgeber isset net besser. Und wir haben mit den Ammis so gut wie nichts zu tun ????????

JohnnyMcMoney

Bungies Streams fühlen sich irgendwie an wie Apples Keynotes 🙁

Deathbat

Sprichst du von D2 oder D3?

Telltale

Also unter Schmiede hatte ich mir mehr erwartet als nur Standard Waffen mit nem neuen Look ….wieder hart gefailt ….

Sunface

Bei aller Negativität die ich durchaus auch verstehen kann freue ich mich dennoch auf das DLC.

SurvivalSpezi

Das Problem ist doch eher nicht beim Spiel zu suchen, sondern beim Suchtverhalten mancher Spieler 😉 Wer konnte damit rechnen das Leute das Spiel absolut suchten und 100 Stunden pro Woche in dem Spiel verbringen.
Kritik ist natürlich irgendwie berechtigt, aber die hälfte meiner Kumpels hat in 3 Wochen nicht mal mit einem Charakter die Story durchgespielt. Diese habe versucht die Lore-Objekte in der Story zu finden. Glaube die sind jetzt im letzten Viertel des Spiels angelangt und sind schon ewig Level 20.
Ich persönlich hab weit über 100 Stunden in diesem Spiel verbracht und habe drei Klassen auf Level 305 und habe noch genug mit Trials und Prestige Raid zu tun. Für einen Preis von 38€ für das Basis Spiel ist das durchaus akzeptabel und weit aus mehr was einen die Battlefront 2 Story + MP bietet.

Sunface

Da bin ich ganz deiner Meinung

Destiny Man

Destiny 1 wurden von hunderttausenden Spielern 3 Jahre lang gespielt, selbst als es kaum/keinen Content gab. Einfach weil die Mechaniken funktionierten und das Spiel Spaß machte. Und die sind jetzt selbst schuld, dass ihnen Destiny 2 nicht gefällt? Okay..

SP1ELER01

„Wer konnte damit rechnen das Leute das Spiel absolut suchten und 100 Stunden pro Woche in dem Spiel verbringen.“
____________________
Ist die Frage ernst gemeint???
Wenn ich die Destiny 1 Bestenliste nach Spielzeit sortiert durchgucke und sehe, dass man mit 600 Stunden nicht Mal in der Top 50% ist, mit 1200 noch nicht Mal in der Top 30%, dann verstehe ich deine Frage nicht XD

Bienenvogel

Wow, das tut mir leid für dich 🙁 Und ich dachte ich hab Pech mit dem System.

Longard

Ich bin begeistert

Nicht!

DarkShadow

Und wieder einmal sind die „Neuigkeiten nicht das PApier wert auf dem sie geschrieben sind. Ungefähr so stelle ich mir die kreativen Sitzungen bei Bungie vor:

https://www.youtube.com/wat

Predator1981

Das ist eine Tokenstrophe ????

ne0r

Na Gott sei Dank hab ich blind die digitale 110€ teure Fassung gekauft! Kann es kaum erwarten 2 Kisten nach einem Event zu öffnen! 2!!! Kisten nach EINEM Event, das gab es noch NIE! Das ist fast wie Weihnachten und Ostern zusammen… Bungie ist so ein Verein, da fehlen einem die Worte. Ich weiß das alles war so geplant, mir war auch klar das sich nichts ändert, aber die Frechheit zu besitzen und das Event so groß mit viel Loot ankündigen und dann das…. BITTE? Ich bin ein ruhiger Mensch, ich spiele D2 immer noch (weiß selbst nicht warum…) aber jetzt wird man hier auch noch für Dumm verkauft. Wenn ich mir auf Arbeit so etwas erlauben würde wäre ich sofort weg vom Fenster… Natürlich werde ich den DLC spielen, dafür ist mir mein Geld zu schade, aber nach Jahr 1 muss Bungie ordentlich nachlegen und für Entschädigung sorgen, sonst wird kein weiteres Jahr folgen! Danke für diesen tollen Stream, bin immer noch fix und fertig wegen den vielen Tokens! Das war wie wenn man als Kind 50 Pfennig für den Süßigkeitenladen bekommen hat, achwas NOCH BESSER! Danke für die TOKEN-Erfahrung.

Destiny Man

Würde mich wirklich interessieren, wie viel Deej vor dem Stream saufen musste, um beim Öffnen der Truhen keinen a) Lachanfall oder b) Heulkrampf zu bekommen.
Wenn sie wenigstens gesagt hätten, dass das Token-System scheiße ist und es überarbeitet wird, aber das Osiris-DLC dafür zu früh kommen würde.
Aber naja, ist ja nicht das einzige Problem.. Ich hab dummerweise auch schon die beiden DLCs bezahlt, wahrscheinlich wird es erst danach besser…

WhoDeHell

Also ich habe 50 Pfennig bekommen 😀

ne0r

hab es verbessert, bei mir waren es auch Pfennig 😀

Doc Zed

gotta love your text^^

ne0r

Ist doch war, wie ich weiter unten schon geschrieben hab: Ich hoffe auf eine Verfilmung: Cayde 6 und der Stein der Tokens, Fantastic TOKENS, Marvels: TOKEN, X-TOKEN, Star TOKEN EPISODE 1, Meine Frau, Ihre TOKENS und ich, ET das elektrisierende TOKEN…. Da kann man ganze Foren damit füllen, vielleicht mag Mein-MMO hier einen extra Thread machen wo wir unsere kreativen TOKEN Ideen ausleben dürfen? xD

Al-Dente

vergiss nicht :
https://uploads.disquscdn.c

Doc Zed

geil 😀

ne0r

Auch nicht übel! 😀

Axl

Machen wir das doch hier:

– Fast and Furious: Token Drift
– Herr der Token 1-3: Extended Edition
– Das Token 1-3: Eine unerwartete Truhe – Tokens Einöde – Die Schlacht der fünf Token
– Einer flog über die Token-Truhe

ne0r

„Token Drift“ fand ich persönlich den Knaller 😀 Ich hab auch noch ein: In einem TOKEN vor unserer Zeit, oder auch nicht schlecht: Ein TOKEN kommt selten allein. Auch Märchen haben etwas: Hensel und Token, die 7 TOKENS oder RumpelTOKEN XD

Axl

Doch 2 Kisten nach einem Event gibt es zum Beispiel auf dem Titan jetzt schon recht häufig…

Wenn du auf dem Titan an der einen Stelle den Läufer umkloppst und du zeitgleich dann noch den Ritter hinten Rechts spawnen hast…

Den dann schnell mit einem Tanz um den Ohrfeigenbaum wegkloppen und… ZACK!…

2 Kisten -> Voilá ^^

Bungie garantiert dir dafür eine Token-Flut ungeahnten Ausmaßes…

Venezz

Wer nicht hören will muss fühlen! Tut mir leid für alle die sich so viel mehr aus D2 erhofft haben. Immer mehr die ich kenne bereuen den Kauf des Spiels.

SurvivalSpezi

Wenn ich sowas lese wird mir schlecht. Alleine ich bereue den Kauf XY… wie lange hast du gespielt 100 Stunden? 200 Stunden? Destiny 2 als einzelnes Spiel betrachtet ist völlig solide und bietet für den Preis einen Mehrwert. Ich finde es nicht schlimm wenn man nach 100 Stunden nichts zu tun hat. Das ist schon weit mehr als der Durchschnittliche Spieler im Jahr spielt. Selbst für ein „Shooter“ Hack N Slay ist das viel und für die meisten Leute ausreichend. Es ist natürlich klar das die kleinste Minderheit am lautesten schreit. Mein Kumpel hat seit Release der PC Version noch nicht mal die Story durchgespielt.

Rhoninger

Er spielt nicht wirklich viel, oder?

Venezz

Offensichtlich nicht in 2 Tagen bist ja eig durch. Also im Engame.

Venezz

Lies nochmal was ich geschrieben habe! Ich reflektiere nur den Tenor der meisten Leute die ich kenne, die sich D2 gekauft haben. Inklusive der Leute die hier und auf anderen Plattformen eben das gleiche schreiben, entsteht der Eindruck das Spiel ist wieder verarsche pur. Zum Vergleich in RBSS hab ich über 400 Stunden ind The Division ca 600h. Man kann durchaus mehr für sein Geld bekommen als Lootboxen. Content scheint ja einfach kein guter da zu sein im Endgame oder willst du das verneinen? Ich verstehe das machne Gamer suchten bis nix mehr geht aber D2 ist meiner Meinung nach ein klassischer Fall von fehlendem Engamecontent.

STARFIGHTER

Ich bereue den Saisonpass so sehr. Hoffentlich kommt noch was cooles was einen nicht verzweifeln lässt. :/

ItzOlii

Zu der Kommunikationspolitik von Bungie fehlen mir die Worte.
Gestern den Stream geschaut und als Bruder Vance kam und man das Tokemsystem sah direkt den Stream ausgemacht.
Das Setting des neuen Planets sieht ja ganz nett aus, ansonsten bereue ich es mit jeder News umso mehr, so naiv gewesen zu sein den Season Pass direkt mitzukaufen.
Kaum zu glauben dass Bungie nicht ein Wort über die Probleme mit dem Endgame verliert..

Rhoninger

Ob die möglicherweise nen Maulkorb bekommen haben und nicht so reden dürfen, wie sie gerne wollten?`Könnte ja sein…?

ItzOlii

Möglich ist alles^^

Rhoninger

Naja, mal wirklich ernsthaft drüber nachgedacht, wenn die sich bei so nem offiziellen Stream zu einem der zahlreichen Kritikpunkte äussern würden, und dann womöglich auch noch ein Statement, welcher Art auch immer, dazu abgeben, dann hätte man was, worauf wir sie „festnageln“ könnten. Kann mir gut vorstellen, dass da irgendwelche Experten/Rechtsverdreh.. ehm, Anwälte o.ä. denen eingeimpft haben: „Sagt nix, solange ihr nicht auch was Vorzeigbares habt, irgendwelche Aussagen zu machen, so ehrlich gemeint sie auch sein mögen, wenn die dann ggf nicht eingehalten werden können, weil zB einfach nicht umsetzbar, das können wir uns aktuell nicht mehr erlauben!“.

Und es wurde ja gesagt: „Wir haben euch gehört, wir arbeiten an etwas“….

Predator1981

Tja das nenn ich mal umsonst gefarmt für das nächste Event ????

Telltale

Vollkommen Token ! ….ääähm Richtig!

henryhill667

Hat das auch DLC’s, die ich schon vorab kaufen kann?

Duke885

Yep und einen richtig guten Ingameshop mit Lootboxen wo du die gleichen Token wie im Spiel bekommst. Damit du nicht extra spielen musst um noch mehr Token zu bekommen, bezahlst du einfach dafür.

KingK

xD

Predator1981

Danke. Wusste gar nicht das die Fraktions Token gelöscht werden. Bei mir im Inventar sind 813 NM Token, 400 TO und 400 KDZ Token gelöscht ????

henryhill667

Geil, kriege ich das für 60€ ?

press o,o to evade

jo ich mache gestern flashpoint io dann waren 5 blaue randoms dabei, die instant die schwarze sphäre zerstört haben.

Compadre

„20:44: Bei aller Liebe – jedesmal, wenn da eine Truhe aufgeht und ein
Token und ein blaues Item rauskommt, kann man hören, wie sich eine
Community gegen die Stirn schlägt.“

Genau das habe ich auch gesehen, als ich kurz in den Stream schaute. Man hat Token gesammelt und sie dann bei Bruder Vance abgegeben. Da fragte ich mich schon ein wenig, ob die denn bescheuert sind. Nahezu die ganze Community kritisiert das Token System und denen fällt im PR Stream nichts anderes ein, als ein weiteres Tokensystem als neues Endgame vorzustellen. Naja. Daran sieht man wohl, wie viel Wert sie tatsächlich auf die Kommunikation mit der Community legen. Hab den Stream dann nach wenigen Minuten wieder ausgemacht.

Bitte nicht falsch verstehen, ist nicht wieder „salzig“ oder als „Bash“ gemeint. Ich bin langsam an einem Punkt, da lässt es mich ehrlich gesagt ein wenig kalt. Mir ist es fast egal. Ich habe nicht mehr erwartet, dementsprechend schulterzuckend nehme ich die Infos aus dem Stream auf. Hätte mir jemand gesagt, dass ich gerade mal 2,5 Monate nach Release von Destiny 2 so über das Spiel denken würde, hätte ich ihn für verrückt erklärt. Wenn es wirklich so ist, dass „Anpassungen“ als kostenloser Patch kommen sollten, die mehr Motivation ins Endgame bringen, dann spiele ich es gerne nochmal an und hole mir dann auch gerne die DLCs. Sollte so ein Patch ausbleiben oder sich nicht wirklich was ändern, bin ich wohl raus. Habe seit zwei Wochen wieder ne Menge Spaß an TESO. Vielleicht hätte sich Bungie mal ein Beispiel an denen nehmen sollen, denen es gelungen ist, weitere Plattformen ins Spiel zu bekommen, ohne einen zweiten Teil rauszubringen und dabei ihr gutes Spiel sogar noch weiter verbessert haben.

Panda

Soweit ich weiß will Bungie das Endgame erst noch umarbeiten. Das es schon beim 1.Dlc kommt, war glaube nie die Rede.
Bin mir auch fast sicher, das das 1. Dlc auch zum Release von D2 so gut wie fertig war.
Habe daher nicht erwartet das jetzt was an dem Token-System passiert.

Compadre

Das ist mir alles klar. Bezog mich da auch eher auf einen der letzten Artikel hier, in dem die Vermutung geäußert wurde, dass vielleicht zusammen mit dem DLC ein kostenloser Patch kommen könnte, der etwas an der Mechanik ändert (bspw. mehr Mods oder tatsächlich Random Rolls).

Dass das nicht sonderlich wahrscheinlich ist, weiß ich leider auch. Teile deine Meinung ja auch, dass der DLC wohl schon seit Release des Grundspiels zu großen Teilen steht und man nicht allzu viele Änderungen erwarten sollte.

Mc Fly

Noch mehr mods ????
Die haben noch nicht mal für ausreichend Platz gesorgt, um die jetzigen im Inventar unter zu bekommen ????????????

Compadre

Und die blauen Mods braucht dabei kein Mensch… Die blauen sind doch nur zum umtauschen da und das kann man anders lösen. Wenn sich da ein Gameentwickler ne Stunde Gedanken drüber macht, findet er ne Lösung. Vorausgesetzt der Entwickler will…

Mc Fly

Joar, vor allem wenn die blauen immer nur ein oder zweimal im Inventar rumgammeln und jedesmal kein drittes dropt ???????????? da war wohl ein inschenör am programmieren ????????????

Compadre

Am besten alle blaue immer direkt in den Tresor und immer erst ins Imventar holen, wenn du drei hast. 😉 Habe im Inventar immer nur legendäre Mods und somit eigentlich nie Platzprobleme…

Predator1981

Oder die Tokencliff-Spule. Exotischer Perk ist: Beim Aufprall der zielsuchenden Token gibt es eine awesome bombastic Token Explosion und es regnet TOKEN. Natürlich gibt es mit dem Titan und der Schusswechselbarrikade einen Glitch wo man noch mehr TOKEN im Magazin hat ????

ne0r

Von Panini kommt dann bestimmt ein TOKEN Sammelalbung… Hach die Tokens, die Beste Erfindung seit es die Menschheit gibt Ich hoffe auf eine Verfilmung: Cayde 6 und der Stein der Tokens, Fantastic TOKENS, Marvels: TOKEN, X-TOKEN, Star TOKEN EPISODE 1, Meine Frau, Ihre TOKENS und ich, ET das elektrisierende TOKEN… hach ich glaub ich schreib nen Buch 😀

Loki

D2: The Token King

Erstaunlich wie Bungie ihre Linie beibehalten und einfach die Fresse halten zu den Problemen, welche es aktuell eben gibt. Wenn D2 wenigstens komplett scheiße wäre, nein, man erkennt das verdammte Potential an jeder Ecke. Dafür sieht man wie Bungie es nicht geschafft hat eine gute Mischung zwischen Feierabend und Hardcorezocker zu schaffen.

Predator1981

Ja der Endboss heißt
TOKEON – Herrscher aller TOKENS ????

KingK

Tokeon gefällt mir auch gut… Beherrscht er die Token aller Zeitstränge? Wird man von ihm geportet, muss man sicher erstmal alle Token in der anderen Dimension zerschiessen, während einer die anderen mit einem Token reinigt? Danach stellen sich vermutlich alle zusammen in den Token und machen Schaden auf Tokeons Token? Als Loot gibt es den Token der Konfluenz, sowie den shader Tokenweiß, gefolgt vom Tokenbrecher – dem schnellsten Token im Destinyversum…

Mir wird schwindelig :O

Predator1981

Das sind eine Menge Token. Ja aber die Tokeon der Konfluenz kannst du nur mit Token infudieren indem du vorher Token zerlegst und dafür legendäre Token bekommst ????

KingK

Gibt es da nicht eher spezielle Aszendententoken?

Gooseman233

????????????

Deathbat

Ja richtig. Aber dass der ne Fabrik aufgemacht hat mit Ausrüstung für massenhaft Hüter, ist mir neu. 😉
Mythoclast 2.0, sprichst du von Recycling? 😀

Anton Huber

Habe das Glück dass mir D2 noch sehr viel Spaß macht, aber das was Bungie hier wieder abgezogen hat ist einfach nur dreist. Diese Kommunikationspolitik geht mir seit der D1 Beta so dermaßen auf den Sack (Massive war hier aber genauso schlimm).
Die leben wirklich in einer anderen Welt. Hab hier in den Kommentaren schon von „Schellen“ für die Bungos gelesen, sowas hätten die bitter nötig.

Marcel Brattig

20:44 uhr. Ich hätte mir auch gegen die Stirn gehauen.????????

Whiskey

Ich bin im Moment nur froh, dass ich das DLC nicht vorbestellt habe. Werde es nach den 2 Streams auch nicht kaufen. Einfach nur schade drum.

Alitsch

Bin Veteran seit D1 Beta dabei freue mich sehr auf DLC ,wollte Osiris schon lange kennenlern und all die anderen Chars aus D1 und wenn ein Spiel mir XXX Stunden Spaß verpricht warum den nicht und zu sagen das Bungo da nichts unternimmt wäre auch falsch gewessen ohne D1 Veteranen, die den Kern der Clans zurzeit ausmachen würde die causals im großem Teil nur auf Events/Schmelztiegel/Streiks sitzen . Und die gewünschte Veränderungen gerade nach 2-3 Monate seit den Release zu erwarten ist kindisch und utopisch also bemüht sich Bungo schon um Sschadenbegrenzung Es ist nur eine Frage zwichen verwendet man zu viel Recycling (schon fertiges Material) mit wenig Änderungen wird man kaum etwas an der derzeitige Situation ändern würde man zu wenig Recycling wervenden bräuchte man mehr Zeit und wir habe Düre. Ähnliche Situation sollten eigentlich Veteranenaus D1 schon kennen es wurde erst richtig besser mit TTK

Duke885

Dann müsste ich nach deinem Verständnis als D1 Veteran ja jetzt logischerweise D2 in die Ecke legen und erst im September 2018 wieder damit anfangen. Weil es bei D1 ja auch so war, dass es erst mit TTK eine wirkliche Verbesserung gab.
Und deine Aussage verstehe ich irgendwie nicht. Du sagst, zu sagen, dass Bungo nichts unternimmt wäre auch falsch weil ja ohne D1 Veteranen die den Kern des Clans zusammen halten, die Casuals nur auf Events/Schmelztiegel und Strikes sitzen würden. Die Logik musst du mir mal erklären. Was hat denn Bungie geleistet das D1 Veteranen noch D2 am laufen halten? Genau..nichts. Es läuft noch weil ein immer kleiner werdender Teil der Community am Spiel fest hält. Bungie tut nämlich aktuell wirklich nichts um die Probleme zu lösen die das Endgame betreffen. Deine Aussage lobt die Community aber entlastet in keinster weise Bungie und Ihre momentane Politik.
Ich verstehe auch bis jetzt noch immer die Leute nicht, die es entschuldigen, dass Bungie wieder die gleichen Fehler macht ( oder sogar noch größere) wie bei D1 und Vanilla D1 mit D2 aktuell vergleichen.
Das ist so, als ob ein Kind innerhalb von 3 Jahren laufen lernt und sich im 4 Jahr wieder hinlegt und wieder zu krabbeln anfängt. Da gibt es dann bestimmt auch Eltern die sagen würde, „Ach schau mal, der kleine kann schon wieder richtig gut krabbeln. Vielleicht schafft er es ja dieses mal nach einem halben Jahr schon zu laufen. Aber setzten wir ihn mal nicht zu sehr unter Druck. Er hat es ja schon einmal geschafft und wird es auch sicher wieder schaffen. Geben wir ihm die Zeit die er braucht um es wieder zu lernen“ Sowas würde halt nie passieren, weil es in der Natur des Menschen liegt, sich weiter zu entwickeln und Fortschritt auszubauen. Aber bei D2 scheinen ja echt viele Leute den Anspruch auf Fortschritt im Bezug auf D1 nicht anerkennen zu wollen…….

elsia

Also ich würde jetzt nicht sagen, dass Bungo nichts gegen die Probleme unternimmt. Das Problem ist eher wieder diese null Kommunikationspolitik gegenüber den Spielern/Kunden. Die wollten sie ja eigentlich verbessern…

Ich bin mir sicher, dass Bungo bzw. das Live-Team etwas am verbessern ist, nur ob es das von uns Gewünschte ist oder wieder nur zur Enttäuschung der Hüterschaft führen wird muss sich zeigen und wird wohl noch dauern wie die 2 Tokens und das blaue Emblem gestern gezeigt haben.

Das schlechte ist einfach die miserable Kommunikation von Bungo. Kurz mal etwas ins TWAB zu schreiben was sie vorhaben und ins Spiel kommen „könnte“ ist einfach zu wenig.

Alitsch

stimme dem zu,bei eine Problemlösung ist die Kommunikation und Infoaustausch ist zwigwnd erfoderlich .Die Kommunikation ist leider auch nicht einfach würden Sie alle Lösungsvorschläge/Ideen der Community mitteilen müsen Sie sich doppelt rechtfertigen für dem Teil die ins Spiel geschaft hat und für den Teil die es nicht geschafft hat

Gooseman233

Gut gebrüllt Löwe! Find deinen Vergleich sehr zutreffend!! ????????

Alitsch

Ich entschuldige hier niemand bin nur Erwachsen und Realist und stehe eher auf Lösung eines Problem und nicht auf dessen ständigen Wiederholung .
Als Spieler und die Machtposition,die ich als Spieler habe :

Lösungs 1.:Ich spiele das Spiel nicht und evtl bewegen auch andere z.B meine Freunde durch meckern, distruktive(beeinflusst durch Emutionen) oder konstruktive Kritik(durch nachvollziebare und begründete Argumente) dies nicht zu tun bis sich evtl. am Spiel nach meine Wünschen/Vorstellung etwas ändert.

Lösung 2.: Ich halte mein Mund und lasse es über mich ergehen und genieße es so lange ich kann von mir aus meckere ein wenig Rum
in der Hoffnung ich kriege endlich meinen goldenen Schuß

Lösung 3 : Ich beteilege mich aktiv bei der Problemlösung/Spielverbeserung von mir aus bewerbe mich als Programmist bei Bungo oder annimiere die Community zu Boykott u.s.w Lösung.4: bin für Vorschläge offen die mir nicht aufgefallen sind

Duke885

Gut das du so ein Realist bist und Punkte aufführst die zu einer Lösung führen. Aber warte mal…. (Sorry für den Sarkasmus aber die Vorlage musste ich einfach nehmen 😉
Punkt 1 und der 2Teil von Punkt 3 werden hier doch umgesetzt.
Punkt1: Viele spielen das Spiel nicht mehr und versuchen hier die Misstände aufzuführen um den anderen Spielern die Augen zu öffnen, damit die das Spiel auch mal etwas kritischer hinterfragen und evtl auch aufhören zu spielen und somit Bungie unter druck zu setzen.
Teil2 von Punkt3: Es wird hier durch die Kommentare auch zum Boykott animiert, auch wenn es vielleicht nicht immer ganz glücklich umgesetzt wird.
Ich würde jetzt auch nicht alle negativen Kommentare als konstruktive Kritik am Game sehen. Viele sind auch echt einfach nur zum Frust ablassen und bestimmt auch um zu ragen da. Aber genau so schlecht wie es ist, D2 in Grund und Boden zu haten ist es genauso Realitätsfern, D2 und Bungie in Schutz zu nehmen, Bungies versprechen zu glauben und auf Besserung zu hoffen indem man alles nur über sich ergehen lässt.
Wir als Community müssen die Missstände aufzeigen und Bungie zum handeln bewegen. Und da kann man die D1 Veteranen heranziehen die an D1 festgehalten haben und Missstände aufgezeigt haben, sodass es das D1 geworden ist, was wir alle so sehr gesuchtet haben. Und ja, Bungie hatte da sicher auch einen kleinen Anteil an den Verbesserungen von D1 😉

Alitsch

Ich liebe Sarkasmus immer mehr damit . Was die meisten Kommentaren betrifft sind es meistens persönliche Etschäuschungen die eher Mitgefühl/Verständnis hervorrufen und diese als Byokott Animierung zu nennen wäre zu weit geholt (unter uns korriegere mich bitte wenn ich falsch liege aber das Wort Boykott lese ich gerade heute in meine und deinen Kommentar als Beispiel) .Es gibt bestimmt gunug Analyten/Experten die diese Kommentare eher als einer der Vorstufen bezeichnen würden als Paradebeispiel etwas loszulassen 🙂

Chris Brunner

Witzig finde ich, dass ich noch vor 2 Monaten für den kindervergleich Todgehatet wurde. Man merkt einfach wie immer mehr die Stimmung kppt.

Deathbat

Naja, aber hey, die Handcannon sieht echt nice aus…irgendwie hat sie was von..hm, Omolon? Wie kommt es denn, dass die Vex ne „menschliche“ Waffe in die Finger kriegen und dann ihre Milch drankleben? Immerhin Omolon, ich mag die Teiler. Jedenfalls in D1.

Patrick BELCL

also soweit ich das verstanden habe, sind die neuen Waffen die du aus der Schmiede bekommst, konstruiert von Osiris, indem er versuchte die Mechanik und Technik der Vex auf unsere Waffen zu übertragen

…kann aber auch sein das ich das falsch interpretiert habe und bungie wieder logikfehler macht xD

Deathbat

Nene, sollte wohl schon so stimmen. 🙂

Telltale

Jo, und wetten das die Waffen trotzdem nur „PENG“ machen wie bisher obwohl Milch drin is ? xD

Deathbat

…die dann beim weekly Reset einfach so wegfliegen. Ähnlich der Raidschlüssel ohne Flügel…

Duke885

Ich wollte im alten Beitrag zu der Schmiede nicht schreiben, dass von der Schmiede keine große Individualität zu erwarten ist. Da haben noch so viele Leute Hoffnung in die Schmiede gesetzt und kritische Kommentare wurden immer gleich mit hate abgetan. Ich kann ja verstehen, dass man auf Verbesserungen hofft. Aber man kennt Bungie aus den letzten Jahren einfach viel zu gut, als dass man so eine naive Hoffnung übehaupt noch haben kann. Ich bin da jetzt nicht groß überrascht. Habe damit gerechnet, dass man einfach nur paar quests macht und dann halt seine 11 Standard Waffen jeweils einmal abholen kann.
Das I-Pad aus Destiny 1 für 11 Legendäre Waffen die man erspielt hat. Ist doch toll und eine meeeega Innovation.

KingK

Nein, da muss ich dich enttäuschen. Da sind leider nur Token drin 🙁

Duke885

Nicht dein ernst oder. Und ich hatte mich schon so sehr auf Token aus der 2 Kiste gefreut. Echt enttäuschend.

Predator1981

Vielleicht kündigen sie uns eine Ankündigung an, dass es im 2. DLC ein awesome, fantastic gorgeous heroic TOKEN EVENT gibt ????????????

McDuckX

Jo das nennt sich dann: „The Taken have taken the token“

JohnnyMcMoney

Da fühlt man sich ja echt so langsam wie Sonic, halt mit Tokens statt Ringen…

WhoDeHell

Wie sie die Truhe am Ende des Immerforst aufmachen und 2 Token und ein Blaues Engram dropen dachte ich mir auch im ERNST?

DasOlli91

Der Kommentar von DeeJ dazu „Das ist das Event mit dem meisten Loot im ganzen Spiel!“

WhoDeHell

Naja der Rest wird wieder nur 1 Token und Glimmer abgeben wuhu.

henryhill667

Der Hammer… 1 TOKEN!!!!! geil

WhoDeHell

Ja man wenn die so den Loot die ganze Zeit raushauen ist man binnen 24 komplett fertig mit allem. Sollte Bungie echt nochmal überdenken und den loot „nerfen“

henryhill667

Die Token sind das Beste, was Bungo je gemacht hat. Ich wünsche mir ein reines Token spiel. Kein MMO, kein Shooter und der ganze Misst….. Nur Token. Die fallen dann vom Himmel, man kann sie angucken und belangloses Zeug davon kaufen. Aber das wird wohl ein Traum bleiben.

Predator1981

Das bekommen wir für Destiny 3.

Destiny 3 -Die Rache der dunklen TOKEN

henryhill667

Ja, weil man zwei Truhen bekommt…. Geil, kann es kaum erwarten. Bin schon ganz kribbelig. Völlige Ekstase. Zwei Trruhen = zwei x Token. Ich nehm ne Woche frei. Ach was, Jahresurlaub

Predator1981

Ja anstatt 1 Token man glaubt es kaum , 2 Token ich wiederhole 2 Token. Awesome, unique Loot.

Doc Zed

Auch wenn mein Kommentar vielleicht im gewusel untergeht aber….:

[Plattform – PC – Vorwarnung: enthält sehr viel eigene Meinung]
Ich habe jetzt die letzten Wochen nur noch am WE für ein paar Stunden gespielt… das ist irgendwie komisch, da ich mich eigentlich schon ewig und 3 Tage auf das Game gefreut hatte – wer die Commi-Section diesbezüglich kurz vor Realease verfolgt hat, weißt was ich meine. HypeTrain auf Maximalantrieb.

Und nun… nun spiele ich wie gesagt jedes Wochenende für ein paar Stunden, alleine, weil es meinen Clan Schäfchen wohl ähnlich geht.
Das game hätte was ganz großes werden können, und versteht mich nicht falsch: ich liebe dieses Game immernoch, aber es fehlt einfach Content…und zwar ohne Ende.

Vielleicht sind unsere Erwartungen an Games auch nur so dermaßen gestiegen, dass wir einfach sehr schnell unbefriedigt da sitzen und denken: hmm und nu?
Ich will das Game noch nicht vollends Aufgeben, denn solange ich eh kaum Zeit habe und es somit für diese paar Stunden Destiny2 am WE reicht – warum nicht.

Zum DLC ist zu sagen, ja sieht alles schön und interessant aus und wird mich sicher ein paar Stunden fesseln aber ich ahne, dass das max. 2-3 WE anhält und dann wars das wieder.
=>Zum Stream ist zu sagen, ja es ist wirklich Mau was gesagt wird, allerdings muss man auch beachten, dass dieser Stream wohl schon sehr lange geplant war und dessen Inhalt stand im Vorfeld für die Bungiesaner schon fest.
Warum also keine Stellungnahme zu aktuellen Problemen mit Destiny2? Weil, is nicht. War nicht geplant.
Bungie sieht das wahrscheinlich so: erstmal stellen wir die ganzen Pläne für das DLC vor…und DANN gehen wir auf das Gemotze der Community ein.
Bungie steht unter Druck, und dafür habe ich verständnis – die haben sich das bestimmt auch ganz anders Vorgestellt.

Manuel

Das Glas ist halb voll nicht halb leer;-) Ich mag Optimisten. Aktuell gibt mir Bungie nur keinen Grund dazu.

KingK

Was meinst du wie es uns hardcore D1lern geht? Wenn dem Game einfach die ganze Essenz geraubt wird, die Destiny immer ausmachte, dann fühlt man sich beinahe schon betrogen. Es ist ein potenzierter Schlag in die Magengrube, der noch relativ lange nachwirkt. Ich kann es noch immer nicht richtig fassen, was Bungie da verzapft hat und ich verstehe auch wirklich niemanden mehr, der das Game noch verteidigt.
Schon die letzten meiner wenigen Spielstunden in D2 hatten jedes Mal einen faden Beigeschmack und ich hab mich gefragt: was mache ich hier eigentlich?
Nun lese ich hier nur noch mit. Teils aus Neugier, teils aber auch aus Solidarität dem mein-mmo Team gegenüber, da sie hier wirklich etwas gutes aufgebaut haben und ich die Artikel zu Destiny fast seit dem Urlaunch verfolge.
Aber es ist schon beinahe deprimierend wie sehr sich die negativen Dinge in kürzester Zeit nach dem Launch häufen. Bei dem Clarion Call Event muss ich schon an die Zeit nach Taken King denken, wo uns kostenfreier, aber inhaltsloser content ebenfalls in streams als etwas ganz tolles angekündigt wurden. Ich habe jetzt auch wieder das Gefühl wie damals: irgendwer schustert irgendwas zusammen und es ist von vorne bis hinten nicht zuende gedacht. Wahrscheinlich kommt schon bald das erste D2 SRL – mit Token…

Manuel

Meine Magengrube hat sich noch nicht erholt????

RagingSasuke

Was wäre denn auch SRL ohne token???? XD

DasOlli91

Nein… Zerstöre mir nicht mein Lieblingsevent. Bitte. BITTE!!!

Manuel

Egal was Activision da verzapft. MeinMMO werde ich immer die Treue halten!

JohnnyMcMoney

Ich finde es richtig gut und ein Zeichen für guten Journalismus, dass Mein-MMO selbst sehr kritisch bleiben und auch vorsichtig aber professionell auf die unterschiedlichen Stimmen aus der Community eingehen und nicht einfach Activision nach dem Mund reden…

ItzOlii

Word

Wendigo2012

Hach ja, ich weiß auch nicht mehr.
Es ist wie das Ende einer langjährigen Beziehung: Man denkt an die schöne Zeit die man hatte und weiß aber das vermutlich vorbei ist.

Doc Zed

und man macht sich Gedanken ob es vielleicht eine Chance geben könnte, wenn sich Grundlegende Dinge ändern würden. Und wenn es dann soweit sein könnte kommt etwa Besseres, das man kennenlernen möchte, Anthem oder so.

Manuel

Die Angst vor dem Alleine sein;-) Gut das es dieses Selbsthilfeforum gibt:-)

Wendigo2012

Würde ich es mit Destiny noch mal versuchen wollen, wäre die Angst vor dem alleine sein auch durchaus berechtigt, wenn ich so in meine FL gucke

Wendigo2012

Man muss ja auch los lassen können und andere Mütter haben auch schöne Warfames.
Man hat sich vielleicht einfach auseinander gelebt.

Doc Zed

dachte mir auch schon, ich werde warscheinlich wieder was mti meiner alten liebe Warframe anfangen. Weiß garnicht mehr warum ich Sie verlassen hatte

Telltale

Also ich muss sagen ich bin von Warframe voll begeistert 🙂
hatte das vor 2 Jahren oder so schonmal gezogen aber da wars sehr unübersichtlich…
Aber jetzt bin ich voll drin und krieg garnicht genug davon.
Vorallem weil man mit Content zugeschissen wird xD von Anfang an !!! Weiß nie was ich zuerst machen soll ^^

Wendigo2012

Vermutlich wegen der total tollen Token

Psycheater

Immerhin muss man gestehen das Ich die Übersetzung von Infinite Forest zu Immerforst begrüße. Bungie wäre zuzutrauen gewesen das Ding einfach Unendlicher Wald zu nennen 😉

Psycheater

Klasse Ticker; wieder sehr kurzweilig und sehr unterhaltend. Danke dafür an euch alle 🙂 <3

Zum gezeigten; naja. Vom Hocker hauen tut es mich nicht. Die Schmiede macht man bis man alle Waffen hat und dann nie wieder. Die Strikes spielt man auch einmal zu dritt. Dann nie wieder. Und der Inhalt der sich an „stärkere“ Spieler richtet?!? Also an alle, weil ja eh jeder nach kürzester Zeit ohne großen Aufwand von Raid oder Trials auf 305 PL ist?!?

Sorry Bungie, aber das was ihr dort gezeigt habt interessiert die Community nur am Rande

Narkaj

Schade,nichts wofür ich mich jetzt begeistern könnte ???? fallen halt die Weihnachtsgeschenke ein klein wenig größer aus ????p

massiv blizzard

Unwort des Jahres Token ????????????

Doc Zed

Halo, i bims, der Tokem Ente! Enti-Enti, Kwak-Kwak

massiv blizzard

????????????

Klix

Man muss echt Eier haben für so eine Präsentation in der aktuellen Lage ???? Copy+Paste at it‘s finest. Diese zweite Kiste nach dem Abschluss des heroic Events… oh man ???? Ich stelle mir vor, wie die Mitarbeiter von Bungie am brainstormen sind und solche innovativen Ideen raushauen. Es kommen jetzt nicht zwei tokens aus einer Kiste raus, NEIN, es kommen aus zwei Kisten jeweils ein Token!!!! Direkt das nächste Patent angemeldet. „New ways to play“… Alles klar. Und dieses „endgame“ mit den neuen Waffen Quests erst. Ein paar Materialien zerlegen, paar mal hin und her laufen und kurz auf aktivieren drücken, ZACK, da hab ich meine neue omolon hc mit neuem Skin. Den Sinn von diesem komischen Forest hab ich jetzt auch nicht wirklich verstanden. Was war jetzt das „intelligente“ dahinter? Irgendwie schafft es Bungie einen immer wieder aufs Neue zu verärgern.

A Guest

Das ist der „Replay Wald“.

Warum er so intelligent ist, wird bald erklärt!

Hype, Hype, Hype! Bald kommt eine Erklärung!

Predator1981

Bungie ist Moment wie der Teufel ????. Er will der Menschheit weiß machen das es ihn nicht gibt.

Bienenvogel

Diese Streams..ohje. Im Endeffekt sind die nur lange Werbefilme die live gezeigt werden. Die drei sagen ihre vorgegeben Sätze auf, in denen möglichst oft Wörter wie „awesome“, „fresh“, „unique“ und „new“ vorkommen und das wars. Dabei wäre ein ehrliches, lockeres Zusammensetzen und über den Dlc quatschen viel sympatischer. Zumal man so den Chat einbeziehen könnte, der komplett ignoriert wurde. Herrlich 🙂

Naja, zum eigentlichen Inhalt. War dann doch eher mau. Das mit der Schmiede ist cool, aber im Endeffekt nur das Selbe wie mit den Artefakten in Rise Of Iron. Abenteuer kriegen jetzt Modifikationen. Toll. Naja.Das Public Event sah ganz cool aus, aber ich hab das Gefühl das wird das einzige sein. Und dann wird es sehr schnell langweilig werden. Besonders wenn man wie im Stream nur 2 billige Token kriegt. Ich glaube sie können noch soviele Aktivitäten fürs Endgame bringen – solange an dem Belohnungssytem nix gemacht wird ändert sich nichts. Die Token sind imo nicht das Problem, eher die mangelnde Aussicht etwas gutes zu bekommen bzw. das sie keinen wirklichen Wert haben. Trotz allem werde ich wahrscheinlich versuchen alle Waffen zu sammeln und den Dlc spielen, bezahlt ist er ja schon. Aber auf lange Sicht wird wohl erst der nächste große Release im Herbst 2018 das Spiel „fixen“ können.

André Wettinger

Jetzt hör mal auf dieses wundervolle Tokensystem zu kritisieren. Jetzt wo ich mich dran gewöhnt hab. Ich sammel da wie blöd und jetzt kommst du und willst die abschaffen. Sowas find ich jetzt mal nicht nett!! ????????

Bienenvogel

Hö? Ich würde sie nicht abschaffen, aber das System um sie herum muss verändert werden 😛 Also kannst du deine Taler gern behalten.

angryfication

Ja, genau lass unsere wunderschönen Tokens in Ruhe! Die sind beautiful ???? Bungie weiß jetzt nämlich was sie machen! ????

JohnnyMcMoney

Da kann man sagen was man will über The Division, aber Massive gehen wenigstens in ihrem „State of the Game“ auf den Zustand des Spiels und die Community ein…Bungie macht in seinem Weekly Update nur dumme Witze…

Jon Weisnewski ist ein du**** Hu***so** ????

Bienenvogel

Ist das der Typ der den Bladedancer nerfen musste oder weshalb diese Aussage? 😀

????‍♂️ | SpaceEse

der ist für balance verantwortlich, der hat so ziemlich jeden shit auf dem gewissen ????‍♂️

Guest

Na komm, seine Mami hat mit der Sache bestimmt nichts am Hut.

????‍♂️ | SpaceEse

Eine wissenschaftliche Studie besagt das Gegenteil.

Ace Ffm

Herr Schuhmann,das war wirklich sehr amüsant zu lesen. Der Wortwitz hat die Brisanz der Lage wunderschön überdeckt. Ich musste mehr Schmunzeln als das ich mir Gedanken über den eigentlichen Inhalt machen konnte. Ich hab mir aber ein paar Stichworte behalten: Schmiede,Strikes und Wahnsinnsevent. Mal sehen was das dann am Ende ergibt.

Pi Natra

Ich wäre fast eingeschlafen. Kein Kommentar

Freez951

Ich bin ausversehen eingeschlafen nach 10 Minuten. Jetzt konnte ich mir das durchlesen, hab aber wohl nicht wirklich was verpasst

Ismil422

In Destiny 2 fehlt ja nicht der Endgame, der ist ja da, aber einen Grund diesen endgame zu spielen fehlt. Strike-Exklusives Zeug ( denke da grade an eine Gefallenen-Captain Rüstung oder Die Goblin Werfer als Waffe aus dem Pyramidion, Bzw Vex-Rüstung/Gefallenen Rüstung usw.) Waffen-Rolls ( müssen ja nicht wie in destiny 1 5000 Rolls pro Waffe sein, aber eine Auswahl von 15-20 Rolls pro Waffe wäre doch angebracht. Der Dämmer könnte auch ein gratis Glanz engramm Abdrücken, würde auch den wiederspielwert steigern (1 engramm pro Char). Vor allem ( und das am wichtigsten) packt diese dummen Token raus aus den trials, Eisenbanner und Raid, die gehören da überhaupt nicht hin. Vorhut usw kann gerne bleiben, kein Problem damit.

Chris Brunner

Wo ist bitte viel Endgame vorhanden?
Mal abgesehen davon, dass vorhandene Endgameaktivitäten wenig Wiederspielwert haben, existieren entweder nur schlechte Endgameinhalte oder sie sind nicht da. Destiny 1 hatte schon Probleme mit dem Endgame aber da gab es noch mehr als in Destiny 2.
Der Dämmerungsstrike ist weniger eine Herausforderung als in Destiny 1 zudem gibt er keinen Loot der es wirklich Wert ist gefarmt zu werden. Daran ändert auch ein schickes Glanzengramm nix. Und die geben uns vorher eher ein Safes Exo als ein Glanzengramm, könnte ja schließlich die Silbereinnahmen hemmen.
Der PvP ist schlecht. Von Hit Detection bis hin zur Balance gibt es dafür X Gründe. Zudem ist auch hier der Loot nicht besonders.
Der Raid ist so nervtötend gestaltet, dass ich keine Lust habe ihn noch ein weiteres Mal zu Spielen. Grund ist hier nicht einmal der Loot. Es sind einfach die Mechaniken. Einzig und allein der Bosskampf ist hier wenigstens halbwegs zufriedenstellend.

Einzig und allein Loot und Festgelegte Rolls bei Waffen verändern nicht das Game, sie strecken nur künstlich Inhalte. Es braucht neue Systeme, alte müssen signifikant erweitert werden. Anstatt das Tokensystem zu verwerfen sollte man es erweitern, sodass Token als Ergänzung dienen in der Interaktion mit NPCs aber nicht die Basis des gesamten Spiels bilden. Anstatt von Festen Perks einen halben schritt zurück zu Zufallsperks zu machen, sollten Waffen schwerer zu erhalten sein. Sie sollten wertvoll sein und durch gute Balance auch ihre Daseinsberechtigung haben im PvE wie PvP. Anstatt die Vielfalt der Perks zu erhöhen sollte man die Vielfalt der Waffen erhöhen. Destiny 2 ist was Waffendesigns angeht eine einzige Frechheit. 80% der Waffendesigns sind exakte Kopien von D1 nur mit anderen Namen.

Davon muss Bungie Weg.1000000 Mal sich selber kopieren und es als „Neu“ vermarkten. Innovative Ideen bringen. In TTK haben sie schon bewiesen, dass sie dazu fähig sind.

A Guest

Hey hey, es gibt immer noch den raid oder?
Den kann man mindestens 1x pro Account spielen und der ist soooo schwer. Endgame for days!

Dann gibt es noch die Unmengen an Strikes.
Pyramidion hat mir gefallen, hab ich sogar 2x durchgespielt. Der Rest? Keine Ahnung mehr. War wohl auch extrem unterhaltsam.

Dann dieser Store wo man Engramme kaufen kann. Echt geil das Teil.
Man kann Engramme KAUFEN?! Das fehlte Destiny 1. Sehr gut.

Und das PvP. Sa.Gen.Haft.
Ich schieß die Waffe, ich schieß die Waffe. BÄM. Alle tot.
Ich liebe es.
Die kleinen maps. Wenig zu laufen. Ich mag das.
Weniger Gegner? Aber auch weniger teammates. Einfach wunderbar.

Das war ein Kommentar von Donald Trump zu Destiny 2.
Trump würde Destiny spielen.

Doc Zed

Be smart, be like Trump. PS: loving your sarcasm

Ingo Hagen

#Anstatt von Festen Perks einen halben schritt zurück zu Zufallsperks zu machen, sollten Waffen schwerer zu erhalten sein.#

Klares Nein, denn das nützt gar nichts.
Die Zufallrolls waren die SEELE von Destiny.
Die kann man nicht ersetzen.Ist im Artikel oben auch ganz klar beschrieben.

Alles andere als eine Rückkehr zur Zufallsroll
ist bockige Rechthaberei von Bungo,
nur um nicht zugeben zu müssen diesen unglaublichen Fehler gemacht zu haben.

Ohne die Einsicht das wichtigste Spielelement wieder einzuführen,
die SEELE des Spiels, wird das nur ein langer Qualvoller Tod für D2.

Chris Brunner

Ja stimmt, die Zufallsperks waren die SEELE von Destiny und nichts anderes hat das Spiel letztendlich aus gemacht. Das endlose gefarme nach den passenden Perks war der Sinn des Lebens in Destiny.

Ok nein, lassen wir den Sarkasmus beiseite. Wenn du etwas zitierst dann bitte komplett. Das war nur ein Teil des Lösungsvorschlages und ist so aus dem Zusammenhang gerissen als einzelnes Element tatsächlich völlig sinnlos. Nur die aktuelle schwache Anzahl an un-kreativen Kopien von Kopien von Waffen schwerer erhalten zu lassen, wäre keine Lösung. Da gehört mehr dazu, wie zum Beispiel die aktuelle Waffenvielfalt zu vergrößern und eine bessere Balance einzuführen etc. . Hab ich aber so ja schon in meinem Text beschrieben. Wenn sie schon einen solchen Schritt wagen und Zufallsperks über den Haufen werfen, sollen sie das System doch auch ordentlich daran anpassen, dass es auch gut funktioniert. So kann sich daraus dann eine doch noch sehr beliebte Lösung draus bilden. Bungie geht zu oft den einfachsten weg, verwirft ganze Sachen oder Blockiert ganze Features weil sie nicht im Stande sind Dinge ordentlich zu lösen.

Und nein. Wenn Bungie nicht bald im allgemeinen das Endgame erweitert und anpassungen am Spiel vor nimmt, haben sie ganz andere Probleme, die dem Spiel einen langsamen qualvollen Tod bereiten, als nur Zufallsperks. Denn die Zufallsperks sind nur die Spitze eines gewaltigen Eisberges an fehlgeleiteten und nicht zu Ende gedachten Systemen.

McDuckX

Bungie möge sich selbst und uns einen Gefallen tun und diese Streams bleiben lassen!

Das was es jetzt braucht, ist ein TDstyle Stream.
Hinstellen, sagen dass man sich der Probleme bewusst ist und Besserung versprechen.
Bis zum Addon häppchenweise Änderungen am System und kleine kostenlose Contentlieferungen. Unterm Strich, Kundenwertschätzung zeigen.

Diese Streams in Bungie Manier a la „awesome“/“best“/“perfect“/“incredible“ haben in D1 schon nicht funktioniert….. aber das Spiel an sich tat es.
In D2 ist jeder Stream nur noch ein Schuss ins Knie, wieder und wieder und wieder.

Das können einige noch so oft wiederholen wie sie wollen. Ich habe Destiny von Beginn an verfolgt, aber eine derartige Stimmung hat es in der Community noch nie gegeben.
Aber bitte, wenn die meinen stures weiterwurschteln führt zum Ziel…..

Alfred Tetzlaff

Ich finde das hat was von Comical Ali im Irak-Krieg: ????https://uploads.disquscdn.c

Telltale

Das arme Knie :´(

John Wayne Cleaver

Das war jetzt irgendwie mega enttäuschend.
Keine großen Änderungen. Eigentlich doch wieder nur Token farmen und eine Waffen-Questreihe.
Da haut mich jetzt nichts vom Hocker wenn ich ehrlich bin. Mal schauen wie lange ich dann beim DLC beschäftigt bzw bespaßt bleibe.

Paulie

Der Virgin Cuck redditor spielt Destiny und der Chad spielt Warframe

Alfred Tetzlaff

Bungie zieht das jetzt einfach stur durch:

DLC 1 wird genauso als wenn der Endgame-Loot in D2 funktionieren würde…es gibt mehr von dem was allenfalls kurzfristig motiviert…und natürlich Token….????

Wie schrieb hier jemand so treffend vor einiger Zeit- als Bungie Besserung für’s Endgame gelobte und manche schon jubelten:

„Die haben gar nichts kapiert sondern nur die ersten 5 Reddit-Posts abgeschrieben“….

….Wahre Worte, wie man jetzt sieht…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

227
0
Sag uns Deine Meinungx