Der MIDA-Hype in Destiny 2 – Sie wurde in 98% aller Trials-Matches genutzt!

Das MIDA Multi-Werkzeug ist die dominante Waffe im PvP von Destiny 2. Nun liegen konkrete Zahlen und Statistiken vor.

Jeder Hüter, der ein paar Matches im Schmelztiegel von Destiny 2 gespielt hat, wird ihr schon begegnet sein: Der MIDA. Damit ist das Exotic “MIDA Multi-Werkzeug” gemeint, das schon in Destiny 1 eine hervorragende Waffe war und jetzt auch in Destiny 2 zu unseren Top 5 der besten exotischen Waffen zählt.

Die Gründe für die aktuelle Dominanz sind schnell gefunden:

  • Die MIDA ist ein starkes Scout-Gewehr, das sich in der Hand einfach gut anfühlt. Da in Destiny 2 die Sniper-Munition selten ist, trumpfen nun die Scout-Gewehre auf größere Entfernungen auf. Mit der MIDA könnt Ihr aus der Distanz Feinde erledigen, noch ehe sie Euch ins Visier nehmen können.
  • Beim Zielen mit der MIDA bleibt das Radar aktiv. Ihr habt immer im Blick, ob sich ein Feind nähert.
  • Das MIDA Multi-Werkzeug erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit, sodass Ihr Euch flink über die Maps bewegen könnt.
  • Habt Ihr das MIDA Mini-Werkzeug, eine legendäre Maschinenpistole, zusätzlich ausgerüstet, gibt es noch einen Synergie-Effekt: Der Tempo-Bonus wird weiter gesteigert. Zudem ist die Maschinenpistole mächtig auf kurze Distanz, sodass Ihr mit der MIDA-Kombo alle Distanzen im PvP abdeckt.
    destiny-2-mida multi werkzeug

Das stets aktive Radar sowie die hohe Bewegungsgeschwindigkeit stellen gerade in intensiven PvP-Matches wie in den Prüfungen der Neun große Vorteile dar. Da man in den Trials eher vorsichtig als stürmisch agiert, ist die MIDA top, um aus sicherer Distanz die entscheidenden Orte auf der Map im Blick zu haben.

All dies führt dazu, dass zahlreiche Hüter auf die MIDA im PvP setzen. Wie groß diese Dominanz tatsächlich ist, zeigen aktuelle Statistiken.

36% aller Kills in den Trials gehen auf die MIDA

Über den Destinytracker und den Trials-Report kommen interessante Zahlen zur MIDA-Herrschaft. Gerade den Prüfungen der Neun drückt das exotische Scout-Gewehr seinen Stempel auf:

  • In 98% aller bisherigen Trials-Matches nutzte mindestens ein Spieler das MIDA Multi-Werkzeug.
  • 35,9% aller Kills in den Trials wurden mit dem MIDA Multi-Werkzeug erzielt.
  • 15,3% aller Kills im gesamten PvP wurden mit dem MIDA Multi-Werkzeug erzielt.
Trials_of_the_Nine
Das Logo der Trials of the Nine

Zum Vergleich:

  • Die Waffe, mit der am zweitmeisten Kills in den Trials erzielt wurde, ist das Automatikgewehr Prosecutor mit 13,4% (MIDA Multi-Werkzeug hat 35,9%)
  • und die zweitbeste Waffe im gesamten PvP ist das MIDA Mini-Werkzeug mit 5,1% aller Kills (MIDA Mulit-Werkzeug hat 15,3%).
  • Übrigens: Im Frühjahr 2017 herrschte die Kein Land außerhalb in den Trials von Destiny 1. Diese erzielte damals jedoch “nur” 12,4% aller Kills. Das zeigt, wie dominant die MIDA mit 35,9% zurzeit ist.

Diese Statistiken belegen zudem, dass viele Hüter mit der Kombination aus Multi-Werkzeug und Mini-Werkzeug herumrennen.

Auf den weiteren Plätzen folgen Automatikgewehre wie Prosecutor, Uriels Geschenk und Ursprungsgeschichte.

destiny-2-uriels-gift
Das legendäre Automatikgewehr Uriel’s Geschenk

Die US-Seite Kotaku stellt diesen Hype um die MIDA überspitzt dar: Sie veröffentlichten kürzlich einen Artikel, in dem sie die fünf besten Waffen in Destiny 2 vorstellten. Auf allen Plätzen war das MIDA Multi-Tool. Die aktuellen Statistiken zeigen: Damit haben sie nicht Unrecht …

Nutzt Ihr ebenfalls die MIDA oder sagt Ihr: Nein, ich nehme jetzt extra eine andere Waffe!

Das MIDA Multi-Werkzeug und das MIDA Mini-Werkzeug sind an eine Quest gekoppelt. Wie Ihr beide Wummen erlangt, erfahrt Ihr im angegebenen Link.

Quelle(n): kotaku, TrialsReport, destinytracker
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
96 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rudy Schwarz

Das Multi Tool ist meines Erachtens zu schwach. Ich habe eher eine mäßige Reaktionsgeschwindigkeit daher spiele ich mit der Mitternacht wo ich mehr schlagkraft habe bei weniger Schuss. Auch die Mini Tool ersetze ich mit Uriel’s weil sie auf Distanz und Nähe einfach stabiler ist. Ich bin aber auch mit meiner 1,2er KD eher unterdurchschnittlich.

Lugee

Hi Rudy,
Du bist zwar mit ner 1,2er K/D nicht Elite, aber bestimmt auch nicht unterdurchschnittlich, weil Du ja mehr Kills hast als Tode… 😉 es muss also Leute geben, die eine K/D von unter 1 haben *gggg* nur mal so… 😎

Werno Sik

mida is ne geile waffe aber die balance is meiner meinung nach in den trials nicht gegeben da die map eher groß und offen is und fast jeder damit spielt is man quasi gezwungen sie auch zu nutzen oder anderr scout gewehre obwohl einige meiner freunde und ich besser mit anderen waffen sind und eigentluuch nicht immer damit in den trials spielen wollen
-.-
eine andere map wäre die beste lösung

Stef Fen

nutze natürlich auch die MIDA Kombi 😉 Wobei ich das Mini Tool mittlerweile oft gegen Uriels Geschenk ersetze, denn ich hab festgestellt: Man passt sich an die Kombi langsam an im Tigel. Kaum hören die Gegner die MIDA, spielen sie auf Range. Meist haben sie sie selber ja auch. Wenn es etwas mehr in RIchtung Close Quarter geht, treff ich dann zusehends auf die Uriel. Die kann das starke Mini Tool sehr gut kontern, denn die trifft bereits ordentlich, wenn ich mit dem Mini Tool noch zu weit weg bin. Der Speedverlust ist zwar spürbar, aber mit Mobilität auf 10 verschmerzbar. Ich denke, es wird über kurz oder lang die MIDA+Uriel Kombi werden, auf die wir uns einstellen müssen 😉 Bis dahin genieße ich das Feeling mit dem Mini Tool aber noch – wo es eben geht. Die beiden sind so eine geile Kombi … ich liebe es einfach 😀

Mysti_Morpheus

Frage an die Community: Ich hab mit meinem 2ten Charakter die Quest für die Mida abgegeben weil ich mir dachte, na ich hab die Quest ja eh schon mit dem Titanen durch. Bin aber dann drauf gekommen, dass das gar nicht so g’scheit war von mir, weil ich mit meinem Jäger jetzt auch schon 273 bin, und meine Mida beim Titan 277 hat, dann könnte ja jetzt sein, wenn ich die Quest erneut mache, ich womöglich die Mida schon auf 280 oder so bekomme.
Kann mir jetzt einer sagen, wo ich die Quest jetzt wieder finde?! Damals in D1 konnte man die abgegebenen Quest’s am Turm wieder aufnehmen und weiter machen.
Bitte, danke.

Freeze

kannst nur mal bei dem Typen im Startgebiet auf der Erde gucken ob der was anbietet um es weiter zu machen. Wüsste ich spontan nicht wo man die gelöschten Aufgaben wiederholen kann

Mysti_Morpheus

Gute Idee.
Ja eben, es wäre voll interessant zu wissen, ob es das gibt und wenn ja, wo genau…
Aber ich werde es mal dort versuchen, danke für den Tipp.

Metzelmaster

Einfach die mida mini ausrüsten

The hocitR

Servus^^

press o,o to evade

@bungie: please change the sound of mida multi tool!

Carti

Ich nutze lieber “Der richtigeTon“ in den trials. Hängt der mida in nichts hinterher (abgesehen vom radar) und hat einen feuerball Effekt. In einem Modus wo viele meist eng zusammen laufen kann der zusätzliche schaden schon einen Unterschied zwischen gewinnen und verlieren machen. Zumindest ist das so mein Gefühl gewesen ^^

Frystrike

schnellere TTK für Handfeuerwaffen? Ich weiß nicht welche du nutzt aber 3-4 Schuss sind eigentlich in Ordnung?

thepieceofsky

Das Ende der Mida-Spieler kann man gut mit dem legendären Scout “das Ende” aus den Prüfungen hervorrufen 🙂

Lord Grauwolf

Also ich halte diesen Hype über die Mida für überbewertet. Die meisten kennen die Mida aus D1 und ihre Qualitäten aus D1. Wahrscheinlich wurde jedem der erst mit D2 angefangen hat, gesagt, “He, hol dir die Mida. Beste Waffe im PVP. ” Also rennen alle damit rum. Deswegen ist es nicht verwunderlich, das damit auch die meisten Kills gemacht werden. Ich habe auch schon die Mida, aber bevorzuge die “Mitternacht ohne Namen”.

VdH

Sehe ich genauso. Mit der Mitternacht ist man locker Konkurrenzfähig was direkte Duelle auf Distanz angeht.
Wobei ich zugebe das ich in D2 bisher nur Erfahrung im “Casual” Bereich gemacht habe und die Trials noch nicht angerührt habe.
Und mit der MINI-Tool kann man auf wirklich kurze Distanz ganz gut rasieren aber da komm ich auch mit der Pistole “Der letzte Tanz” besser klar.
Noch lieber ist mir im Energieslot das Automatik “Durchhaltevermögen”. Brenne schon darauf das auch endlich mal mit ner Uriel oder Prosecutor zu vergleichen aber die wollen mir bisher nicht droppen…

Destiny Man

Bungies Anstrengung , die Varianz der Waffen im Schmelztiegel zu erhöhen, scheitert wieder mal grandios. Man erinnere sich noch an das Spezialmuni-Update in Destiny 1: anstatt Shotgun, Sniper und Fusion hatte man schlussendlich nur noch Pistols (und Eisbrecher). Diesmal ist es noch schlimmer. Well done, Bungie…

press o,o to evade

achso trotzdem spiele ich damit im pvp. 90 aim assist +hcr + 3rd eye.
ohne mida hast du automatisch schlechtere chancen, weil deine gegner die mida benutzen. beste idee bungie beschde!

press o,o to evade

okay die mida kacke ist wirklich scheiße geworden. hop so ein dreck der sound und dann der gestörte 44er headshot damit man jetzt 5 stück braucht. durch die wand um die ecke mit der mida click click click. und dann das mini tool das gefühlte 100 schuss muni hat. scheissdreck.
impulsgewehr? useless. nur noch mida und uriel / prosecutor.
hc? obsolet.
fail bungie fail.
exo waffen auch nicht so toll!
sturm / drang / salzwerk danke deutschland ole! funkspruch auf nessus bei nem adventure oder der astronauten suche im ot: “is there anybody who speaks pre-golden age german?” geil!

Kcee Kay.

Bungie is selbst dran Schuld wenn sie zu unfähig sind Gescheite neue Exos ins Spiel zu bringen
Ich hätte niemals irgendein altes Exo zurück gebracht sondern lieber doppelt so viele neue
Die Exos ham ja sowas von kein Wiedererkennungswert in Destiny2.
Rip Destiny1 <3 was ungefähr 1000 mal besser war als der Schrott jetzte =(

Jokl

“pönk,pönk,pönk” tot 🙂

Chris Brunner

Ich spiele zumeist andere Scoutgewehre, da mir das Handling der Mida nicht zu 100% zusagt. Solang der PvP wie jetzt bleibt, gibt es größere Probleme als die vermeintliche Mida Meta.

Bishop

Ich finde das jetzt einfach nur scheiße. Die Zufalls Perks wurden ja nur deshalb gestrichen weil man es eben nicht schaffte eine richtige Balance im PvP zu finden. Jetzt finden wir nur noch diese “tollen” Handgemachten Waffen und im PvP ist es nicht besser sondern schlimmer als je zuvor. Aber hey, zumindest haben wir ja diese super geilen Mods. -.-

SurvivalSpezi

Tja, würde man das Radar grundsätzlich im PvP deaktiveren würde die Mida auch kaum einer spielen. Man muss ja für alle Causal Spieler eine Option bieten.

no12playwith2k3

Was mich interessiert: Als über die Beta-Meta (hihihi) gelästert wurde, war die Aussage von Bungie, dass es sich um ein altes Built handele.
Ist dem so oder war das nur Smith’sches Geschwafel?

BigFlash88

ja war so, die ttk ist viel kürzer als sie noch in der beta war, trotzdem noch länger wie damals in destiny 1

Destiny Man

Also ich kann keine Änderung in der TTK feststellen.. War typisches Marketing-Gelaber: ‘Ist ein alter Build, wir machen alles besser bis in 4 Wochen, ihr könnt ruhig vorbestellen…” xD

Robert "Shin" Albrecht

Die TTK ist schneller. Teilweise sogar gravierend. Zum Teil bis zu 0,4 Sekunden, was in diesem Bereich Welten sind

Destiny Man

Bei welchem Waffentyp? Das ist jetzt echt nicht irgendwie provokant gemeint, sondern ne ernsthafte Rückfrage. Ich meine, keine Veränderung an den Schadenswerten festgestellt zu haben. Allerdings alles aus der Erinnerung heraus…

Destiny Man
HansWurschd

Was möchtest du mir mitteilen?

Michael Bauer

MIDA is love MIDA is life
#TRIGGERED

Xur_geh_in_Rente!

Die beste Knarre heißt “Teamshot” 😀

Frystrike

Teamshot beste! so funktioniert nun ein mal ein TEAMSPIEL… 🙂 Steh ich drauf 🙂 nicht mehr die ganzen Eigenbrödler die meinen alles nur für sich zu machen und was die anderen machen ist egal…

Rets

Die Mida ist einerseits eine gute Waffe, weshalb man ruhig auf sie zurückgreifen kann. Aber andererseits ist es auch nicht die perfekte Waffe. Je nach Spielstiel macht ein Automatikgewehr, eine Handfeuerwaffe oder ein anderes Scout auch durchaus Sinn. Ich denke die Dominanz der Mida gründet sich in 2 Effekten, die in D1 noch unbedeutender waren als jetzt in D2: Das Radar und die Bewegung. Man ist D2 so langsam wie ein Sack Kartoffeln, die Mida fängt das ein wenig ab. Außerdem hat D2 dieses unnötige Radar-delay, das den Perk “drittes Auge” ungewohnt wertvoll macht.

John Wayne Cleaver

MIDA Ist eine Scout wie es noch einige andere im Spiel gibt. So dermaßen op ist sie nun nicht.was sie aber gerade im den Trials so beliebt macht ist eben der aktive Radar beim Zielen. Ich würde fast behaupten ohne diesem Perk würde sie drastisch an Nutzern verlieren.

Robert "Shin" Albrecht

Nicht nur. Sie hat Großkalibergeschosse und verreißt beim Gegner das Visier. Sie hat ein absurdes Aim Assist und gleicht den Geschwindigkeitsnachteil von Destiny 2 aus indem sich die Hüter schneller bewegen können. Die MIDA ist tatsächlich eine exotische Waffe, das muss man schon so sagen

Kaltmacher

MIDA ist ein Gott! Allerdings wird mich niemand im PvP finden… ????

v AmNesiA v

Na wenn Ihr schon über die Zahlen berichtet, dann haut doch auch mal das Bild mit den ganzen Zahlen raus. 😉
Die Mida heißt übrigens ab heute dann “MIDA META TOOL”.

Hier sind alle Waffen mit allen Zahlen als Bildübersicht: https://uploads.disquscdn.c

Roccatmax

Du bist wohl auch Mr.Fruit Fan 😉

press o,o to evade

hehe nice!

RagingSasuke

Ich hasse es das die dieses kack ding mit zu D2 mitgenommen haben. Das nervt mich wirklich heftigst

Psycheater

Spiele sie auch sehr gern weil sie in D2 wieder richtig stark ist. Mache es grad im PVP aber vom Spielmodus und der Map abhängig ob Ich sie spiele

Anabolika87

Lag diesmal an der Map, wird sich morgen denke ich mal ändern

v AmNesiA v

Und welche Map kommt morgen dran?
Scheinst es ja zu wissen, wenn Du denkst, dass es sich morgen ändert. 😉

HansWurschd

Na wenn Bungie nicht wieder alles verkackt weiß man das sehr wohl, siehe Roadmap. 🙂

v AmNesiA v

Hehe.
Stimmt. 😉
Jetzt wo Du es sagst.
Wobei ich das erst glaube, wenn es morgen so weit ist.
Diese Woche sind ja auch die Flashpoints nicht auf dem Planeten, der auf der Roadmap steht. 🙂

RaZZor 89

Absolut kein Bock mehr auf die Waffe

Arkus Gillette

Also ich spiele zwar selbst mida multi vitamin aber mich langweilt die waffe nur noch weil ich damit jetzt schon 3 jahre pvp spiele und ich das geräuch nicht mehr hören kann was die waffe von sich gibt ???? Das ist genauso wie wenn du in einem freizeitpark arbeitest und du jeden tag 8h die selbe musik hörst…

HansWurschd

Ich denke die MIDA ist absolut nicht zu stark, es gibt schlichtweg (fast) keine Alternativen.
Wer gerne mit Scout Gewehren spielt, kann die MIDA oder Mitternacht ohne Namen spielen, dann wars das schon. Die paar anderen kannst du komplett vergessen.

Die Trials Map von letzter Woche war eben wie gemacht für Scout Gewehre, da die meisten Gunfights auf Mitteldistanz ausgetragen wurden.

Falls bei der nächsten Map diese langen Freiräume nun wegfallen sollten, wird sicherlich deutlich mehr mit Automatik gespielt.
Handfeuerwaffen fühlen sich momentan absolut schlecht an und sind für mich daher keine Alternative. 1 Schuss verfehlt und mich mäht jede Automatik nieder aufgrund der deutlich höheren Schussrate und dem konstanten Damage.

Meine Hoffnung liegt nun ein Stück weit bei den Fraktionen. Mit Sicherheit werden dadurch neue Waffen ins Spiel kommen und hoffentlich ist da auch der ein oder andere Leckerbissen dabei.

Bis dahin heißt es eben MIDA/MoN und Uriel/Ankläger 😉

Telltale

Na da sieht man doch wie viele gute Waffen, die man mit der MIDA vergleichbar sind, es in D2 gibt ….
Von mir aus hätten sie die auch weglassen können. Soviel zu Neustart und all unsere Sachen sind verloren…

André Wettinger

Das war doch kein mida Hype. Lag doch nur an der größe der Karte. Wenn wir morgen eine kleine haben liegt der Hype auf der uriels oder den Drang.

Malcom2402

“Übrigens: Im Frühjahr 2017 herrschte die Kein Land außerhalb in den Trials von Destiny 1. Diese erzielte damals jedoch “nur” 12,4% aller Kills. Das zeigt, wie dominant die MIDA mit 35,9% zurzeit ist.”

Damals gab es auch alternativen.

Wenn die ne God Roll Luna oder Pali ins Spiel bringen würden, dann würde die Welt wieder anders aussehen.

swisslink_420

LUNAAAAAA <3

Mike Cawley

Nein bitte keine OneShot Revolver mehr!

swisslink_420

One Shot? Gabs genau 2 Handcanons eine von Häcke und der Groll, ging aber nur mit Glücksgeschoss und Titanbubble Waffen des Lichts. Und in Year 1 die Hawkmoon.. ^^

Malcom2402

Doch ich will die alte verbuggte Falkenmond zurück. Am besten noch mit Abgeschickt, damit man Mida Spieler für die ganze Karte wegballern kann.

Texx1010

Vielleicht täuscht ja der Eindruck aber bei den legendären Automatikgewehren, da ist ja keine große Vielfalt. Mehr als die 3 oben aufgeführten Automatikgewehren hab ich noch nicht in die Finger bekommen. Sind im Vergleich zu destiny 1 weniger Waffen im Spiel-zumindest die legendären?

KahnSolo

Kommt mir auch so vor

Visterface

Ich nehm die Mida nicht. Nicht weil sie alle spielen sondern weil ich mit ihr im Pvp nicht zurecht komme.
Spiele mit Uriels Gift.

André Wettinger

Auf mittlere Karten ist die Top. Zock mit der Auto voll gerne

Sven Kälber (Stereopushing)

Die Mida ist Top, allerdings spiele ich nicht so gerne das was alle anderen spielen. Ich persöhnlich spiele sehr gerne mit Bessere Teufel, die ersetzt mir meine alte Pali. Im PVE sowie auch PVP ultra top, der Gegner kann schon um die Ecke getänzelt sein, aber der Flächenschaden raft ihn dahin. Im PVP war ich nie schlecht, jeh nach Tagesform sind die obersten Plätze meist für mich reserviert, manchmal halt nicht. Aber ich hätte in D1 wohl nie ein Runing Out Of Medals rausgespielt, mit der Bessere Teufel geht das 😉

Marcel Brattig

Wird gepatcht????????

KahnSolo

Wenn die bloß ein anderen Sound hätte wäre das vielleicht gar nicht so schlimm

sir1us

Auf Dauer nervt der wirklich 😀 #truestory

MrCnzl

wonach wird eigentlich sortiert bei trials? skill? bereits gewonnene matches? sollte doch primär so sein oder? mein schwerstes spiel bei meinen eigenen markellos´ hatte ich in runde 2 danach wurde es dann immer einfacher. habe mal paar videos von streamern, die übers wochenende erstellt worden sind, durchgeskipped und die sind häufig auch mit 0.x kd spieler gematcht worden. sollte doch in beide richtungen keinen spaß machen und somit wird es dann später wie in d1 sein, dass die etwas schlechteren und mittel guten spieler das spiel wieder nach 2 wochen beiseite packen. gab ja schon freitag nacht leute die andere geboostet haben für geld oder subscribers. weil es noch einfacher als in d1 geworden ist.

ich meine es gibt fast nie ausgeglichene spiele. abgesehen davon, dass durch die mida auch das competitve game unter der woche unbrauchbar geworden ist. weil alle mit mida im hardscope auf lanes schauen. taucht was im radar auf switcht man einfach auf 2t waffe. super idee mit der balance. gebt den leuten sniper einfach in den 2nd slot zurück und gut ist. im pve auch kaum brauchbar.

m0rcin

genau die selbe Erfahrung hier, ist exakt so, es wird garnicht sortiert. oder aber was im moment wahrscheinlicher ist das system funktioniert garnicht oder nicht so wie es soll

MrCnzl

der einzige vorteil ist, man hat defenitiv weniger lagger als in d1. wobei das nicht heißen soll, dass die verbindung gut ist 🙂

m0rcin

Ja des stimmt es ist spielbarer
Bei den D1 Trials hatte ich fast immer das Gefühl dass zum Ticketende hin die Gegner stärker wurden, waren aber auch deutlich mehr laggy Matches bei

Malcom2402

Alle die ein volles Ticket haben sollen automatisch in ne andere Bracket gestopft werden wo sie gegen andere Freaks antreten dürfen.

MrCnzl

wäre wohl das beste, wenn sie das matchmaking total ohne skill berücksichtigung durchziehen

HansWurschd

Trials sind angeblich rein Connection based.
Ich persönlich versteh das auch überhaupt nicht, was da abgeht.

Wir hatten eine 10er Streak und durchweg Gegner, die rein gar nichts getroffen haben und vermutlich das erste mal überhaupt im PVP waren.
Einen Tag später wurde es dann fast unspielbar, Schwitzer ohne Ende und das heftigste überhaupt, 2x hintereinander die selben Gegner.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass dies so gewollt ist, irgendwas stimmt da überhaupt nicht.

Compadre

Sahneleistung diese Waffe wieder ins Spiel zu bringen. Am besten vielleicht noch den Eisbrecher mit dem nächsten DLC. 😀

Malcom2402

Selbst wenn der IB wieder kommen sollte (Was wir ja alle hoffen) wir der Flinch trotzdem nicht besser.

m0rcin

ich persönlich mag die Mida, finde das problem ist da eher der Abstand zu den Alternativen

Malcom2402

Wie unten schon erwähnt. Mit der HL die Gegner zu tode sprayen.

Compadre

Ich finde sie auch gut. Und in Destiny 1 war sie meiner Meinung nach sehr gut gebalancet, da sie auf Entfernung stark war, aber auf mittlere und kürzere Distanz weniger. Damals hatte sie aber noch starke Konkurrenz von anderen guten Exos oder den damals noch existenten Godrolls der legendären Waffen. Andere starke Exos sind aktuell (noch) nicht so sehr vertreten im Schmelztiegel wie in Jahr 1 und legendäre Waffen haben mittlerweile ihren festen Roll, der relativ gut gebalancet wurde. Das führt aus meiner Sicht aktuell dazu, dass die Mida nicht nur auf großte Distanz stark ist, sondern auch auf mittlere. Und das macht sie schon sehr stark.

Und genau das verstehe ich halt nicht so wirklich, weshalb Bungie diese Waffe wieder ohne Bedrängnis zurück bringt. Aber gut, da ich PVP eher nur bei Quests oder Events übermäßig spiele, soll mir das nicht so wichtig sein.

m0rcin

Trials of the MIDA
…und wir wissen alle was folgen wird, die Mida wird nicht nur generft sondern wie üblich gleich komplett kaput gemacht

Malcom2402

Wenn sie die generft haben, sind die Autos an der Reihe die werden dann wieder generft etc. Irgenwann muss man aufpassen das man sich nicht selbst erschießt die knarren -Range haben

m0rcin

ja wird so kommen alles andere würde nur überraschen

Malcom2402

“Da in Destiny 2 die Sniper-Munition selten ist”

Leider ist ne Sniper dank des Flinches auch keine gute Alternative zur Mida. Mit nem Guten Fusionsgewehr ist die Wahrscheinlichkeit nen 1 Shot Kill zu machen höher als mit ner Snip

Anabolika87

Ich wurde in den Trials auch bei über 50 Matches nicht einmal mit ner sniper geholt. Da sie weder pve noch PvP zu gebrauchen sind. Spiele selber auch nur fusi oder Pumpe. Alles andere ist meiner Meinung auch witzlos

Malcom2402

Sniper sind nicht vrkehrt, allerdings kann man sie nur in Bossphasen gebrauchen bei denen man ein bissel Abstand zum Gegner hat. Aber da die meisten Strikebosse die ganze Zeit am roamen sind kann man sie hier nicht wirklich gebrauchen. Bei Calus macht es Sinn ne gute Snip dabei zu haben. Gestern habe ich je Plattform ein Mag auf den drauf geworfen und ordentlichen Schaden erzielen können.

McDuckX

Es hat tatsächliches Matches gegeben wo kein Einziger die Mida verwendet hat?^^

Kairy90

Ja wenn 2 Teams aufeinander getroffen sind wo keiner die Quest abgeschlossen hat ????

Malcom2402

Oder Streamer die aus Langeweile die Gegner mit der Kaltherz zu tode gesprayed haben.

KingK

Hier riechts gerade stark nach Meta…

Malcom2402

Klar. Das ist Destiny. Bei BF1 hat man ab nem gewissen Level auch immer das selbe Equip auf jeder Klasse dabei

KingK

Stimmt nicht. Ich spiele auf jeder BF1 Klasse verschiedene loadouts ¯\_(ツ)_/¯

Malcom2402

Dann bist Du der einzige ^^

KingK

Nee, die anderen Jungs ausm HRSN Squad wechseln auch ihre loadouts je nach map.
Aber auffällig sind definitiv die ganzen kleinen Hellriegelbobs^^

Tom Ttime

ne, das ist Schuhmann

KingK

Typisch! Hat er mal wieder das L zuhause gelassen?

Malcom2402

Gestern bin ich zwei Runden hintereinander auf ne Mida Gang getroffen. Wir haben dann auf Hartes Licht umgestellt und zwei verschiedene Burns benutzt und sind nur noch im Duo herumgelaufen. Den Kugelhagel mit zwei Lichteffekten haben die dann nicht überstanden. Ist das selbe Prinzip wie bei D1 zur Doktrin Zeit Spray 2 Win.

Andreas Reinke

Welche Waffe wohl als nächstes generft wird…..

Mike Cawley

Wenn Bungie die allgemeine Bewegungsgeschwindigkeit in Destiny 2 erhöhen würde und das Radar Standardmässig an wäre würde mit der Mida fast niemand mehr spielen. Ebenfalls ist diese Waffe sehr present weil dies eine der leichtesten Exoquests ist.

Malcom2402

Ein Nerf muss nicht mal kommen. Ich will alternativen haben. BIn mal auf die nächste Karte gespannt. Wenn die ein bisschen verwinkelter ist, dann sind die Automatikgewehre wieder am Drücker. Die Mida hat einfach auf der letzten Karte den Rangevorteil gehabt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

96
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x