Destiny: Der Hype um Kein Land außerhalb – Das neue Biest in den Trials

Bei Destiny ist die Kein Land außerhalb (No Land Beyond) die dominante Waffe in den Trials. Warum das?

Die Kein Land außerhalb machte in der Geschichte von Destiny eine interessante Entwicklung durch. Sie wurde mit dem DLC „Dunkelheit lauert“ eingeführt und galt schlagartig als die schwächste exotische Waffe im Spiel. Die Hüter scherzten sogar, dass es keine größere Demütigung im PvP gebe, als mit dieser Wumme abgemurkst zu werden.

Destiny-Kein-Land-Außerhalb

Im Laufe der Zeit wurde NLB zu einer Sniper, die in den richtigen Händen als Geheimtipp galt. Momentan ist sie jedoch mehr als nur ein Geheimtipp: In den Trials of Osiris und den Eliminierungs-Matches ist sie die dominante Waffe.

Kein Land außerhalb – die beliebteste Primär-Waffe in den Prüfungen von Osiris

destiny-kein-land-stats

Die Kein Land außerhalb ist ein Scharfschützengewehr mit einzigartiger Fähigkeit: Es wird im Primärslot ausgerüstet. Von den Stats her entspricht sie dem Eisbrecher-Archetyp:Ihr erhaltet die NLB aus den üblichen Quellen wie Dämmerung, Raid, Prüfungen von Osiris und ab und an bei Xur.

Aber warum ist die Wumme nun so beliebt? Das liegt an den Änderungen an der Spezialmunition, die das Update 2.5.0.2 brachte. In Eliminierungs-Matches, also auch in den Trials, beginnt Ihr fortan nur die erste Runde mit Spezialmuni. Zu Beginn jeder weiteren Runde wird die „Special Ammo“ entfernt.

In den Trials greifen die Hüter gerne auf Scharfschützengewehre zurück, um über die Lanes zu snipern. Da die Spezialmunition nun aber selten ist, rückt die Kein Land außerhalb als Primär-Wumme in den Vordergrund. Und das mit einem Paukenschlag!

no-land-beyond-exotic-sniper

Laut den aktuellen Statistiken von guardian.gg werden 12,4% aller Kills in den gegenwärtigen Trials mit der NLB erzielt. Damit ist sie die mit Abstand führende Primärwaffe in diesem Modus. Auf Platz 2 ist übrigens das Palindrom mit 6,5%.

Bereits vor dem Waffen-Patch war die „No Land Beyond“ bei den populärsten Waffen in den Trials stets vorn dabei, allerdings hatte sie nicht diese Vormachtsstellung inne. Der Schlaue Drache und Das letzte Wort waren dominant. NLB schwimmte nur bei den vorderen Plätzen mit.

Jetzt zeichnet sich das deutliche Bild ab, dass die Hüter trotz der Spezialmuni-Änderungen auf keinen Fall auf ihre Spezialwaffen verzichten wollen. Während der Primär-Slot mit der NLB-Sniper besetzt wird, sind die häufigsten Waffen im Spezial-Slot die Pistolen (verlieren keine Spezialmuni nach den Runden) und die Eisbrecher – eine Sniper, die selbst Muni regeneriert. Übrigens: Mit 13,1% ist die mit Abstand beliebteste Pistole Der Wermut.

Falls mit der NLB kein Präzisionstreffer erzielt wird, wechselt man schnell zur Wermut und gibt dem Feind den Rest. Das scheint in den Trials das neue Meta zu sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Bei Bungie schaut man sich diese Entwicklungen an. Der Community-Manager Cozmo fragte bereits via Twitter, was Ihr über die Spezial-Munitions-Änderungen denkt, speziell in den Trials.

Daher fragen wir Euch: Wie sind Eure Beobachtungen? Mit welchen Waffen spielt Ihr?


Zurzeit sucht ein Super-Glitch Destiny heim. Hier sind die Infos dazu.

Quelle(n): guardian.gg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Destiny Man

Ganz ehrlich – das, und nichts anderes, war doch zu erwarten…
Anstatt man die Abwechslung an Waffen und Waffentypen durch die Buff- und Nerferei erhöht, hat man jetzt noch Handfeuerwaffen, NLB, Pistolen und die Eisbrecher im Schmelztiegel. Klar, Handfeuerwaffen fühlen sich jetzt endlich wieder geil an, das ist gut. Einfach die Spezial-Munition krass beschränken wäre meiner Meinung nach erst mal sinnvoller gewesen, und dann auswerten wie sich das Spiel verändert. Bei so ner krassen Änderung muss man sich nicht wundern, wenn sich das Spiel so krass verändert..
Aber vielleicht muss sich auch alles erstmal einspielen und in ein paar Wochen hat sich die ganze Aufregung wieder gelegt, ich kann doch auch nicht alles wissen…^^

Sean Krahforst

Ich wäre ja dafür das mit der Spezialmunition nochmals gründlich zu überdenken. Die schlechtere Alternative wäre es die NLB zu nerfen, was wohl eher passieren würde. Naja mal schauen wie sich das Ganze entwickelt.

Derleinbros Tv

Das mit der Spezi ist scheise man kann garnicht sniper alle spülen mit hesligen Pistolen und es wird nur primär gespielt KEIN WUNDER DAS DIVISION BESSER IST BUNGIE MACHT SELBST IHR SPIEL KAPUTT

Paul

Dein erster Kommentar… Stark…

Bugvision? ????
Besser? ????
Dein Ernst? ????

Wie oft wurde da schon Meta hin und her gepatcht?
– bei jedem Update, also mindestens 6 mal in nicht mal einem Jahr.

Wie viele Bugs wurden behoben?
– Seit Falcon geglitche(seit Mitte April 2016) exakt Null

Mal davon abgesehen dass Division mit PvP noch weniger als MarioKart zu tun hat… ????

You made my Day ????????????

Flüchtlingskind [Emirat]

NLB lass ich mir einreden aber die icebreaker geht garnicht klar ernsthaft, die hebelt den Patch komplett aus

Guest

momentan mehr als ein Geheimtipp? Wann war denn die Waffe überhaupt mal ein Geheimtipp? Seitdem es Osiris gibt, war die Waffe immer sehr oft zu sehen.

airpro

before the golden Age in the 41st millenium there was only War… https://eternalhunt.files.w

gotchaKC

Aber das Goldene Zeitalter war doch vor dem 41. Jahrtausend???

sir1us

Wie gerne würde ich destiny einfach zur Seite legen, aber es geht nicht ????????‍♂️

Gestern 3/4 Tickets gespielt, die ersten beiden waren mein größter Alptraum. Habe unter der Woche kaum Zeit gehabt mich an diesen Patch zu gewöhnen…

Meine Spielweise leidet sehr unter dem Patch – Nach einem Kurzteleport verschwindet mein Radar und bleibt meiner Meinung nach zu lange weg. Nach der ersten Runde muss ich meine Waffen tauschen (leerer Blick zu Eisbrecher/Irgendeine Pistole) Meinen Partner in Crime – Das letzte Wort – habe ich auch vorerst zur Seite gelegt, Eyesluna muss nun durchhalfen…lange Rede kurzer Sinn – Gewöhnt euch vorerst daran oder legt destiny zur Seite (wenn es euer Verlangen zulässt)

Chris Brunner

Die No Land war vorher schon ne starke Waffe. Ein Biest in einer fähigen hand. Die profitiert nur indirekt von dem Patch, da sie vor dem Patch schon oft gespielt wurde und stark war. Das Rumgeheule wegen der Meta ist echt krass. Die Leute haben halt vorher fast nur spezialwaffen gespielt und jetzt kommen sie nicht klar, dass es sowas wie ne Primärwaffe gibt. Ich finde, dass die Pistolen Muni einen unfairen Vorteil hat aber nur weil die gesamte Muni nach dem Tod bleibt. Sonst ist das ganze besser als das Gehüpfe mit der Pumpgun.

Simon Hartmann

Die NLB als „Primärwaffe“ zu bezeichnen ist durchaus gewagt…es ist die stärkste Spezialwaffenmeta die es je gegeben hat, weil sie nur noch aus Spezialwaffen besteht… 🙂

Chris Brunner

Ich hab nie gesagt, dass ich die No Land als Primärwaffe sehe. Wie die Unigerät kommen die bei mir dennoch in die Rubrik Spezialwaffe. Ich kann ja schlecht einen vergleich mit einer der beiden Waffen und irgendeiner Primär ziehen. Ich rede hier von Primärwaffen allgemein. Es werden nun mehr verschiedene Benutzt und diese haben auch realistische Chancen im PvP. Wie gesagt eine No Land war schon vorher viel genutzt worden und ein Biest im PvP war sie auch davor schon. Die No Land und Pistolencombo kann man aber besser ausspielen als das Spielen mit Matador und Schnellem Impulsgewehr davor. Ich warte ab und schau mit die Meta über mindestens 2 weitere Wochen an. Wenn sich über jede Map das Pistolengespiele hinzieht, sollten Pistolen ihre Munition nach dem Tod verlieren für eine Ausgeglichenheit unter den Spezialwaffen. Ist mir aber schlichtweg lieber als der mist mit der Matador. Es spielen weniger sowas wie Wermut als es die letzten Wochen Leute mit Matador getan haben. No Land hatte schon davor einen Hohen Prozentsatz an Usern und war oft unter den Top „Primärwaffen“. Jetzt als der Prozentsatz bei der No Land sich fast verdoppelt hat und Leute das Ding so viel verwenden wie die schlaue Drache heult man auf einmal rum. Wovon ich rede: Ob One Shot ums eck auf 10 KM von ner Pumpe ohne groß AIM zu brauchen oder Gezielte Schüsse bis man stirbt sind für mich als Osirisspieler Welten unterschied. Oft wenn 2 Pumpen aufeinander Treffen war es wie beim Roulette eine Frage des Glücks wer gewinnt. Denn die Server und der Netcode von Destiny sind schlichtweg Müll. Mit einer No Land muss man spielen können und die Pause zwischen jedem Schuss geben Spielern mit Primärwaffen Raum für Gegenmaßnahmen. Die meisten Spielen zwanghaft jetzt Pistole weil sie sich einfach zu sehr auf Spezialwaffen verlassen. Je nachdem wie sehr die Leute diese Tatsache raffen wird sich das ganze die Wochen besser einpendeln oder halt nicht.

M Pablo Escobar

Es ist jetzt ein Gleichgewicht von den Primärwaffen das stimmt, ABER es ist ein absolutes Ungleichgewicht was die Spezi ist. Du hast jetzt genau 2 Waffen in Trials Pistolen und Icebreaker, mehr nicht. Und einpendeln wird es nichts mehr, weil es keine Alternativen im Bereich Spezi gibt. Somit war der Patch in Sachen Spezimuni ein weiterer Griff ins Klo

Chris Brunner

Jop ich mag das zwar mehr als den Zustand vorher mit Matador bzw. Pumpen allgemein aber der Patch bewies die Unfähigkeit von Bungie auf so vielen Ebenen. Man kann die Sidearms halt noch etwas besser ausspielen und man ist nicht direkt One Shot weil einer einfach mal ums Eck hüpft und aus der Hüfte blind rein schießt. Das und die etwas größere Vielfalt bei den Primärwaffen sind die einzigen Gründe weshalb ich aktuell noch besser drauf klar komme als vor dem Patch. Aber dieser Patch wäre eigentlich für sämtliche Konkurrenz gefundenes Fressen um sich drüber lustig zu machen.

airpro

So kompetitives Snipern auf der Konsole drängt einem das XIM4 geradezu auf. Daher hatte ich nie wirklich Bock auf dieses ganze PvP Ding.

Chris Brunner

Du hast mit Maus und Tatstatur keinen Nennenswerten Vorteil, den du nicht auch mit dem Pad hast. Bei Spielen wie CoD kann dann zum Beispiel Gemoddete Hardware riesen vorteile bringen, die andere nicht hat. Aber Bei Destiny ist das eigentlich kaum bis gar nicht der Fall.

Paul

Warum? Außer Hardscopen, hat man eh keine Vorteile gegenüber Controller ????

Fake_Tales7

Also bei mir geht auf der Map nichts über NLB und Pistole <3
Ab und an mal Blindes Verderben und Pistole.

darksoul

Boar wenn man den einen und anderen Kommentar liest könnte man die Decke hoch gehen! Letzendlich hätte ein 2 Mb patch ausgereicht um zu balancen.Das wäre Matador in Range und Schlagkraft reduzieren der Aim asist war an sich okay,bei der Schmähung hätte man mehr Zeit zum reggen geben müssen.Schlauer drache und Malok klar Feuerrate runter.Im gesamten hätte man die Spezi so lassen können mit dem Wegfall nach Tod.Das wäre ein Balance gewesen.Die Akutelle ist fail.Man wusste das es n Müllpatch war und hatte kein Plan B im Sack und spielt trotzdem auf nur um die reaktionen zu testen und unter Vorbehalt zurück zieht.Ernsthaft?Jeder rennt nur noch mit der Pistole rum weil die Spezi aktiv ist die ganzen Primärewaffen sind grösstenteil alle auf ein niveau die Starken reduziert und die Schwachen verstärkt.Darum gibt es keine Primärwaffen meta mehr.Nlb mit geschickter Hand ist n Losglück.Die Meta sond die Pistolen!Versteht ihr das Nicht?Das ist reiner Bullshit was Sie gemacht haben und Abmahnungswürdig von der oberen Chefetage als Spielentwickler.

GetCreeped

Als wäre es der erste balance patch …. das läuft immer gleich ab …….
1. Hate
2.buggs werden gepatcht
3. Akzeptans tritt ein
4. Man findet die neuen wunder waffen
5. Alle sind happy

Btw. Von wem soll der OBERSTE CHEF ne abmahnung bekommen?! Von seiner mutter oder was
?!
aber bei den pistolen muss ich dir recht geben

v AmNesiA v

Das ist wieder so typisch.
Bungie will, dass die Leute weniger Spezi Waffen benutzen oder zumindest gezielter und reduzieren die Munition.
Und das Ergebnis ist, dass die Leute jetzt praktisch, bei der Kombo wie im Artikel, mit zwei Spezialwaffen spielen^^.
Die Kreativität der Community sollten sie spätestens damals mitbekommen haben, als plötzlich jeder mit der Eisbrecher gespielt hat, als die letzte Änderung an der Spezialmunni bei 3vs3 Matches passiert ist.
Aber so über den Tellerrand schauen ist nicht so Bungies Stärke.

Manuel

Ich hab heute 5 Std. PVP gespielt und dabei Unbefugter, wermut, Brand, und weitere ausprobiert. Mein Fazit: Sidearms haben keinerlei Daseinsberechtigung im Spiel. Es macht mehr Sinn mit der Primaer weiter zu schießen. Die Pumpen sind komplet zerstört worden. Meistens keine Munition und selbst wenn, die haben so einen Flinch eingebaut, das die bei jedem Treffer komplett verziehen. So etwas nennen die chirugischen Eingriff… Zum Glück sind das keine Ärzte. Alles in allem macht es sehr viel weniger Spaß! Ich hab mich nur geärgert. Im Sinne meiner Gesundheit werde ich mit dem Scheiß aussetzen bis der Schwachsinn korrigiert wird oder bis Destiny 2 kommt.

TukTukTeam[OGC]

Meine Erfahrung ist genau das Gegenteil. Sobald ich nicht im „offenen Feld“ bin switche ich direkt auf Wermut. TTK ist sehr niedrig und so richtig aimen muss man mit dem Ding auch nicht.

Manuel

Wenn du keine Kopftreffer landest ist dir ttk so schlecht das du direkt gekontert und gekillt wirst. Also aimen ist dabei pflicht.

TukTukTeam[OGC]

Das ist einfach falsch! Selbst mit Body Shots only ist die schneller als die allermeisten Primärwaffen.

Manuel

Wirklich???? wie ist denn die ttk? Wenn du schon solche Behauptungen aufstellst. Ist die besser als letzte wort, palindrom, eisensäge usw?

TukTukTeam[OGC]

TLW ist die 2 schnellste Waffe im Spiel… Niedriger als Palindrom und Eisensäge aber ja. Kannst ja mal nach nem spreadsheet im Netz suchen…

Manuel

Hä? Die ttk von Sidearms war die Frage.

TukTukTeam[OGC]

Jo und das habe ich dir gerade geschrieben. An die TTK von TLW kommt keine Spielbare Waffe ran die nicht oneshots macht. Wermut hat eine niedrigere TTK als so ziemlich alles andere egal ob mit crit oder ohne. Die ganz langsamen Pulse haben noch eine niedrigere TTK aber dazu müssen alle 6 Kugeln aus 2 Burst critten.

Manuel

Na dann hau mal die Zahlen raus. Wie hoch die ttk mit Bodytreffern ist.

Spere Aude

6 Bodytreffer in 0,657 Sekunden. Eben handgestoppt!

Manuel

Sehr witzig….

TukTukTeam[OGC]

Lesen kannst du ja -> https://docs.google.com/spr

Manuel

Mit dem Link kann ich nichts anfangen. Komme da nur auf eine Seite mit weiteren Links.

TukTukTeam[OGC]

Okay vielleicht war ich etwas voreilig. Schau mal oben oder unten in die Leiste!

Manuel

Willst du jetzt wirklich persönlich beleidigend werden? Kann ich auch wenn du das willst.

TukTukTeam[OGC]

Chill mal, kleinen Scherz wirst du wohl verkraften…

TukTukTeam[OGC]

0.80

Manuel

Wo ist die Zahl her?

TukTukTeam[OGC]

Link hab ich schon gepostet muss aber freigegeben werden…

Spere Aude

Nur weil Du nach ein paar Spielen nicht klar kommst, haben die keine Daseinsberechtigung? Klingt logisch.
Eisenkranz, Wermut, Jammerhäkke D und Unbefugter waren und sind seitdem sie ins Spiel gekommen sind top Spezial Waffen. Mit denen hat es immer Spaß gemacht Shotgun Warrior wegzutackern bevor sie ihre shotgun range erreicht haben. Und das, obwohl ich auch am liebsten Shotguns gespielt und damit 30500 kills (entspricht 31% aller kills ^^) im Schmelztiegel gemacht habe. Shotguns sind außerdem immer noch stark, darfst halt nicht so oft sterben, um die Munition zu behalten.

Manuel

Darfst halt nicht so oft sterben…. Hahaha. Das ist dann Logik? Im 6vs6. Erzähl das mal den anderen 99% der Comunity die das ebenfalls Scheiße finden. Mit ner Sidearm only hast du niemals ne chance gegen einen guten shotgun spieler vor dem Patch. Und auch gegen Handcannons nicht. Die machen keinen Schaden und haben kaum Reichweite. Was soll die den spezial machen? Die hat keinerlei Vorteile außer Munition zu haben.

v AmNesiA v

Also ich mag die Änderung so wie sie jetzt ist. Und 99% ist total übertrieben. Das Lager ist relativ gespalten. Da gibts genügend Leute, die das ebenso begrüßen.
Wer vorher gut mit ner Primärwaffe umgehen konnte, für den sollte es kein Problem sein.
Endlich ist dieses Pumpengerushe vorbei und es gibt mehr Primärfights. Ich komm gut klar und die Spiele laufen gut.
Spezialwaffen benutze ich kaum. Das geht jetzt auch ohne ganz gut.

Manuel

„das geht auch ohne ganz gut“ das macht jetzt doch überhaupt keinen Spaß mehr. Die Dynamik ist aus dem Spiel genommen worden! Meinetwegen sind es auch „nur“ 90 %. Ja, das macht es besser.

v AmNesiA v

Also mir und sehr vielen, mit denen ich spiele, macht es Spaß.
Und ich hab vorher auch schon mehr meine Primärwaffe gespielt und bin von meiner Spezialwaffe nicht abhängig.
Und wie Du oben schon KingK geschrieben hast: komm damit klar, dass andere eine andere Meinung haben! Solltest Du selber mal beherzigen…

Manuel

Hab ich nicht an King geschrieben. Ich komme mit anderen Meinungen klar. Ich habe meine geäußert. Aber einige kommen damit nicht klar. Sieht man jawohl…

KingK

Pumpen waren ja sehr dynamisch… Endlich sind die Dinger mal ihrer Vormachtstellung beraubt! Hat ja nur über zwei Jahre gedauert. Und endlich sinds mal die notorischen Pumpenflitzer, die jetzt am jammern sind 😉

Manuel

Nein, jetzt ist die überwältigende Merheit am jammern. Das betrifft fast alle. Sniper, Fusi und Pumpen!

KingK

Joa das natürlich auch. Da muss man auch sagen, dass die Häufigkeit und Menge der Spez Mun einfach hätte reduziert werden können. Aber so ist Bungo nunmal. Wenn dann mit der Brechstange.

Spere Aude

Keinen Schaden? Keine Reichweite? Okay, ich lass Dich mal in dem Glauben. Die Ttk einer Sidearm ist niedriger als bei einer 3-tap HC. Ich habe seit Dienstag ca. 70 Matches Double gespielt und komme damit sehr gut klar.
Der Patch war der letzte Rotz, aber nicht wegen dem shotgun nerf, der ja keiner war. Immerhin kann man jetzt schneller scopen als vorher 🙂
Die Granaten nerven, Skorris schimmeln, und der Blink nerf war unsinn. Wahrheit nerf bleibt auch Bungies Geheimnis.
Das größte Problem ist doch, dass alle ein ausbalanciert PvP wollen, aber nach jedem Patch dann doch die vermeintlich stärkste Combo suchen und den Streamern und YouTubern folgen statt selbst zu tüfteln und probieren. Und alle spielen wieder dasselbe. Und dann schreien wieder alle „Mimimi, kein Balance, XY zu stark…“ Nur weil ich dieselben Waffen wie TrueVanguard, Kraftyy oder Luminosity spiele, macht mich das nicht zu einem ihnen gleichwertigen Spieler.
Man hätte nur Großkaliber vom Drachen entfernen müssen und die Feuerrate etwas runter bei den Impulsgewehren gleichen Archetyps. Bei den HC die Anfangspräzision hoch, und die Automatikgewehre so wie im Patch gebufft. Das hätte schon gelangt.

Manuel

Also alles was dich am Patch stört darf ich dann auch scheiße finden? Mich stört nur die Sache mit der Munition und der flinch auf den pumpen. Der Rest ist mir egal. Komm damit klar, dass andere, eine andere Meinung haben.

Manuel

Keinen Schaden und keine Reichweite verglichen mit anderen Spezialwaffen natürlich. Deshalb macht die nichts spezial. Die hat keine echte Stärke oder anders gesagt es fehlt das Alleinstellungsmerkmal wie bei den übrigen spezialwaffen.

KingK

Naja, die sidearms lassen sich sehr vielseitig einsetzen. Musst mal schauen wie schnell du damit die Lebensleiste eines Sonnenbezwingers oder einer Sturmtrance runterfrisst.

Ausserdem kannst du mit keiner anderen Gattung so schnelle Schüsse setzen und sogar richtig gut jumpshotten.

Hab die immer unglaublich gern auf shotgun maps gegen die Pumpenrusher eingesetzt. Hab da fast jedes Duell mit gewonnen^^

Manuel

Die Lebensleiste wird mit anderen guten waffen ebenso schnell abgebaut. Mit ner pumpe oder sniper sogar schneller???? mit einigen Automatikgewehren kannst du min. ebenso viele schüsse in der zeit abfeuern. Und wenn hier schon immer jeder mit ner Sidearm perfekt dit pumpen ausgekontert hat, warum haben dann bloß alle wegen der pumpen gejammert. Noch vor 2 wochen konnte man die angeblich nicht kontern. Und jetzt konnte es hier jeder.

KingK

Weil ich zum Beispiel am allerliebsten mit sniper gespielt habe und nicht immer und auf jeder map ne sidearm im slot haben wollte. Auch wenn sie mir dann doch Spaß gemacht haben.
Ein Automatikgewehr frisst die HP von den genannten Ultis kaum bis gar nicht runter, mal ganz abgesehen von der höheren TTK jedes Automatiks. Mitm Sniper muss der heady sitzen und für Pumpe musst du nah ran und da reicht auch nicht ein Schuss. Die sidearms sind da schon auf größerer Reichweite effektiv und verzeihen auch mal nen Fehlschuss, was dir mit den anderen beiden Spezialwaffen in dieser Situation nicht passieren darf.
Und warum die kaum einer vorher gespielt hat? Weil Pumpen Meta waren und fast jeder nur Meta spielt. Die Mehrheit der Spieler hat doch gar keine Lust sich mit starken Alternativen auseinander zu setzen. Erst wenn die Meta sich verschiebt, fällt der Fokus plötzlich auf die „neu“ starke Gattung.

Und schon bald werden die Forderungen nach sidearm nerfs kommen^^

Manuel

Die brauchen keinen Nerf. Sobald die bei der Munition gleichbehandelt werden spielt die wieder keiner mehr!

KingK

Wenn du dich da mal nicht täuschst. Gerade jetzt entdecken viele die sidearms und merken, wie gut die Dinger gehen. Denke nicht, dass jeder die wieder ablegen würde.

Bizz3r

Der Waffenbalance Patch galt ja hauptsächlich dem PvP. Osiris speziell. Primärwaffen waren zu schwach, Spezielwaffen wie Matador wurden als Primärwaffe verwendet.
Und jetzt, nach dem Patch, sind also 60 % (?!) aller Kills in Osiris wieder durch Spezialwaffen. Fail!?

NLB war vor langer Zeit einmal „die schwächste Exowaffe“. Die hat ein paar Buffs gestärkt.
Und von den Snipernerfs blieb sie unverschont.
Ich habe schonmal geschrieben, von der Nischen- zur Mainstreamwaffe.

„Did we go too far in creating a niche weapon that only a few people enjoy? […]but we also need to consider the wake that could incur if everyone had a
super sweet one shot kill weapon in their primary slot in The Crucible.“ – Bungie 2015

André Wettinger

Spielte schon vor dem Patch gern mit ihr. Der Vorteil hier liegt eindeutig Sobald sich der Gegner nur den kleine Zeh verletzt hat
gibt’s nan kill. Wird natürlich jetzt noch durch Änderung der Speziell. begünstigt. Würde das aber eher Kartenbezogen sehen. Bei kleineren Karten wie Anomalie usw wirds eher auf Spraydose Shadow Zero usw. hinaus laufen.

darksoul

Der ganze Patch ist nur noch ein Witz wie man das so patchen kann und alle Hüter der Welt dermassen bestraft ist für mich unverständlich.Es ging keine Zwei Stunden nach der Patch veröffentlichung wo ich gelesen habe Nlb und Pistole.Neue Meta??? Wenn man wenigsten die Pistolen Muni auch cancelt wäre es gerecht.Wenn ich all die Deppen sehen wo mit ihr aus 50-80 Meter Range umnieten kann ich nur noch kotzen.Mit nlb allein kann man noch einigermassen Leben, aber mit dem Patch haben Sie den Gnadenstoss versetzt.Würde mich nicht wundern wenn im Frühlingsupdate nochmal eine änderung kommt,mit dem können die meisten rechnen weil so zu spielen ist ne Qual.Es kann nicht sein das jeder zweite seine Pistole zu Primärwaffe macht.Vorallem killt die dich schneller als jede Primärwaffe in guten Händen von Spielern, davon gibt es reichlich abgesehn von den ganzen Osiris Pro gamern.Das ganze konnte man aber vorm Patch schon voraus sehen.

RaZZor 89

Immer das künstliche stärker und schwächer machen von den Waffen ging mir eh schon auf die Nerven. Anstatt eine Balance zu haben damit jeder spielen kann was er möchte. Ist kein beschweren da ich immer mit Falkenmond zocke egal ob sie gebufft oder generft wurde. Das Teil hatte ich immer in der Hand ^^

dh

Viell. sollte man anmerken, dass die NLB nicht vom letzten Dnipernerf betroffen ist. Trotz massivem Flinch landet man öfter Kopftreffer, als das man es auf pures Glück schieben kann. Daher hat auch der Name NFB (No Flinch Beyond) seinen Ursprung.

Im Bezug auf Sidearms und den Wermut im speziellen. Sidearms waren immer so stark, sie wurden durch den letzten Patch nur so stark in den Vordergrund gedrängt, dass die ganzen Metaplayer, welche immer die derzeit stärksten Metawaffen benutzen (erst Sniper, dann Pumpen etc.) direkt auf sie anspringen.
Der Wermut an sich findet nur so großen Zuspruch, da er nicht nur zur besten Sidearmkategorie gehört, sondern instant als guter Roll beim Händler erhältlich ist. Und gerade jene, welche Sidearms bis dato nur belächelten und auf ihre Matador verwiesen schlagen jetzt bei ihr zu.

Ich pers. halte von diesem ganzen Mun.-Generfe nichts. Man hätte Primarys alle auf das Level der früheren Drachen/Malok/Hase setzen müssen und gewisse Perkkombis verhindern müssen, schon hätte man ein funktionierendes System ohne groß über solche Mun.-Geschichten nachdenken zu müssen. Noch dazu richtet man Klassen endgültig zu Grunde, da man glaubt ein Perk würde in der aus der Mun.-Knappheit resultierenden Situation zu stark sein (und ganz ehrlich, keine Ahnung was der Blink- und Quickdrawmist sollte).

Rückblickend könnte ich mich in den Arsch beissen, wenn ich über meine Worte zur Meta in Y1 zurückdenke. Ich würde diese Meta lieber haben als das was jetzt abgeht. Es war zwar alles OP, aber es war gleich. Und ich hab mich verdammt stark und mächtig mit dem Dorn/TLW/Hawk gefühlt. Und ich hatte Spaß….

Rio Mio

Ich nutze immernoch meine Salamis Wacht, aber ich merke schon das ich „gefühlt“ der einzige bin der noch ein Fusionsgewehr benutzt ^^

dornieHH

Nein, es gibt mehr von uns als man denkt. Ich spiele ausschließlich mit der Telesto. Ich wünsche mir schon lange, dass die Fusis auch mal profitieren. Aber im Moment ist es nur eine Qual. Man muß halt bei der primär flexibel sein.

Maxstar91

Spiele auch liebend gern Fusion, die Stellare Überreste hats mir angetan 🙂 im normalen Pvp kann man sie derzeit eigtl recht gut spielen wie ich finde. Man muss keine Angst mehr haben von der Matador weggeholt zu werden. Aber in Osiris gestern hab ich glaube einen Schuss mit ihr abgeben können und sie mit Trauer zur Seite gelegt. Dort lohnen sie sich noch weniger als davor

Scofield

Ist doch ne einzige freakshow. Die ganze Zeit beschweren sich die Leute darüber, dass man zu wenig Primärwaffen benutzt und jetzt wo sie die öfter benutzen müssen nehmen so viele Leute die NLB. Es ist absurd wenn man drüber nachdenkt.

Little light

Die sollen einen PvP Modus machen, in dem nur Primärwaffen und Fähigkeiten anwendbar sind. Dann können diejenigen, die es stört dass zu oft spezial gespielt wird, diesen Modus spielen. Die anderen den normalen Modus.

Scofield

Gute Idee!

Rio Mio

war schon seit dem stream klar, das Keine Land Auserhalb mit einer pistole die neue META wird

Little light

Ich spiele schon seit langer Zeit die NLB mit Eisenkranz und zwar weils mir Spaß gemacht hat. Jetzt habe ich gar keine Lust mehr das Spiel überhaupt einzuschalten. Ich denke dieser Patch war das Todesurteil für „die schwächste Exowaffe“, da jetzt jeder darüber jammern wird, bis sie diese Waffen auch zu Tode nerfen werden -.-
Und das nur, weil Bungie den Mist mit der Spezialmuni gemacht hat.. Abgesehen davon ist es wirklich auch einfach nicht fair..

Rio Mio

Bin trotzdem guter Dinge das man das schnell fixen wird. Weil komischerweise ein Sandbox Update (mit Waffen Aus(An)gleichungen) mit einem Hotfix daherkommt anstelle eines Updates(Patch)
sonst wäre es ja die Versionsnummer 2.5.1 anstelle von 2.5.0.2

Tom Ttime

Das Frühlings-Update soll ja wieder einen Sandbox-Patch im Gepäck haben. Dass man sich bis dahin Skorri anschaut, wurde schon verraten. Mal schauen, was sich dann wieder alles ändert 🙂

dh

Hunter werden endlich aus dem Spiel genommen weil sie so OP sind, die Kaputzenbastarde. ^^

Paul

Rauch müssen sie noch nerfen… wenn schon, dann ganz kaputt machen diese OP Vieher
*Sarkasmus

dh

Die Klinge ist auch zu stark, habe gestern mit einer Klinge drei Gegner killen können. Der BD sollte am Ende der Klinge Seppuku begehen, um diese OPness auszugleichen.

Rio Mio

Ja richtig(müsste dann 2.6 heißen), irgendwie erinnert mich der ganze Hotfix in der Zeit zwischen Dunkelheit lauert und Haus der Wölfe wo ja auch viel getestet worden ist, vorallem „der vierte Reiter“ wurde sehr oft geändert.
Habe mal gestöbert und das wieder gefunden
https://www.bungie.net/de/N

sehr große Änderungen wie jetzt 😉

Rets

Wenn das mit der Spezialmunition nicht schneller gefixt wird, verliert Destiny mich wohl als Spieler (gut, zugegeben kein großer Verlust xD). Das meine ich nicht als rumgeflame „tut was ich sage, sonst bin ich ganz böse“, sondern einfach als normale Konsequenz…

Vorher hatte ich manchmal Lust auf Sniper, manchmal Lust auf Fusion, manchmal auch auf Sidearm. Pumpe hat mir immer Spaß gemacht und hab ich (auch der Meta wegen) viel gespielt.

Jetzt gibt es das gar nicht mehr. Ich darf mich vor einem Osirismatch nicht mehr für die Waffe entscheiden, auf die ich Lust habe. Das macht einfach keinen Spaß..

Little light

Ich spiele eigentlich auch nicht mehr seit dem Patch.. Ist einfach immer viel zu viel „generfe“.. Aber ich glaube, wir sind bei weitem nicht die einzigen. Fast alle, die ich kenne – und das sind eigentlich richtige Destiny Suchtis – spielen momentan gar nicht mehr.

Andreas Straub

Hmmm, ich habe nach längerer Zeit nach der letzten Änderung durchaus wieder gefallen am PvP gefunden. Endlich sind die nervigen Shotguns und Sniper aus dem Spiel!

Für mich ist die Meta (so, wie ich sie erlebe): Automatikgewehre und Hand Cannons plus Pistole.

Bizz3r

Die nervigen Sniper sind aus dem Spiel?
Das schreibst du unter diesen Artikel? 😀

Andreas Straub

Ja, bin bisher nur ein einziges Mal mit der NLB in Berührung gekommen. Das mag in den Trials durchaus anders sein ….

Paul

Dann spiele mal Rumble… Hab 3 runden am Samstag gespielt…
5 Leute mit NLB/Wermut und ich als letzter Idiotit Palindrom/Chaos-Taube…
Lobby gewechselt und wieder das gleiche… Noch mal gewechselt und wieder das gleiche…

beim 6×6 wird nur noch mit Automatik rumgesprayt. Der Gegner sieht nur was auf’m Radar, hält drauf und rennt drauf los. Warum Aimen? Magazin ist groß genug um rumzusprayen und während dessen korrigieren…

Hab letzte Zeit immer wieder gern PvP gespielt, aber seit Samstag gibt’s beim Destiny PvP definitiv ein noob weniger… Bin bis zum nächsten Patch oder bis Destiny2 definitiv ganz raus.

Little light

Glaub mir, mir hat das mit den Matadors auch nicht gefallen. Aber ich finde es nicht gerechtfertigt, eine Waffe nutzlos zu patchen, nur weil sie mich stört und gleichzeitig viele andere gerne mit ihr spielen. Es soll jeder die Möglichkeit haben, das zu spielen, was ihm gefällt. Und wenn wir ehrlich sind, es wird immer etwas geben, dass uns ärgert. Aber da immer gleich Nerfs zu fordern, anstatt Mittel und Wege zu suchen, wie man die jeweiligen Waffen oder Klassen am besten kontert, finde ich einfach lächerlich.

Andreas Straub

Das kann man sicher lange diskutieren. Ich persönlich bin sehr froh, dass die alte Drachen + Matador Meta endlich vorbei ist. Zu dieser Zeit konnte man wirklich kaum etwas anderes spielen, da diese Waffen durchaus übermächtig waren. Da war dann für mich im PvP sehr schnell die Luft raus.

Insofern finde ich es richtig, dass dies ab und zu genauer angesehen und dann geändert wird. Sieh es doch positiv: so lernt man alle Waffentypen beherrschen 😉

Little light

Ja, das stimmt, wirklich etwas, worüber man ewig diskutieren könnte. Naja, ich selbst habe eigentlich weder Matador, noch Drache oder Malok gespielt. Spiele wie schon oben erwähnt, seit ner Weile NLB und Eisenkranz. Und mich hat die Matador auch oft aus ner unglaublichen Range geholt. Und die Drachen so schnell weggeputzt. Dass sie da das eine oder andere etwas patchen, war ja ok. Sogar ja eigentlich zu meinem Vorteil, da ich sie ja wie gesagt nicht gespielt habe. Aber was mich stört ist, dass sie das Zeug unbrauchbar patchen. Dann gehts wieder von vorne los. Sie wollen ja eigentlich gar keine Balance. Sie wollen nur ständig neue Metas.. Und ich denke einfach, dass das gar nicht so ungewollt ist. Im PVE gibts so gut wie nichts interessantes mehr zu tun. Sie wissen also eigentlich, dass das einzige, was die Leute ( zum größten Teil ) noch hält, PvP ist. Damit es da “ nicht langweilig “ wird, gibts einfach immer ne andere Meta. Und die Leute sind wieder beschäftigt, sich neue Waffen anzueignen.. Kommt mir jedenfalls so vor. Nur leider macht es für die meisten das Spiel kaputt..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

85
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x