Defiance 2050 startet heute in Deutschland auf der PS4 – 2 Wochen zu spät

Allzu gut läuft das neu gestartete Remake des Online-Shooters Defiance 2050 nicht. Vielleicht kann die PS4-Version hier was rausreißen, die heute endlich auch in Deutschland startet.

Endlich auch für die PS4 in Deutschland – 2 Wochen Verspätung

PS4-Version auch bei uns. Defiance 2050 startete am 10. Juli für PC, Xbox One und PS4 – allerdings für Sonys Konsole nicht in Deutschland. Seitdem warten die Spieler darauf, sich die Neuauflage von Trion Worlds‘ Spiel auch hierzulande herunterladen zu können. Jetzt ist es endlich soweit. Heute am 25. Juli um 10 Uhr startet der Shooter auch in Deutschland für die PS4!

Defiance-2050-Events

Entwickler arbeiten an Verbesserungen. Die Bewertungen des Spiels auf Steam sacken derweil immer weiter ab. „Größtenteils negativ“ heißt es auf der Steam-Seite bei den Reviews. Kritikpunkte sind dort: Defiance 2050 biete wenig Neuerungen, es laufe extrem instabil und es gebe jede Menge Bugs.

Defiance 2050: Alles zu Open Beta und Release auf PC, PS4, Xbox One

So soll Defiance 2050 verbessert werden

Nun erklärte das Entwicklerteam, an Verbesserungen und neuen Features zu arbeiten, welche das Spiel aufpeppen sollen:

  • Die Serverstabilität wird verbessert
  • Die Verbindungsprobleme sollen eingedämmt werden
  • Es befinden sich einige Bugfixes in Arbeit
  • Kritische Fehler sollen schnellstmöglich behoben werden
  • Es gibt neue Inhalte in Form von Coop-Missionen

Coop-Maps sollen für mehr Spielspaß sorgen. Mit den neuen Coop-Missionen erhalten die Spieler mehr Inhalte, die gerne mit anderen zusammenspielen. Teamplay soll gefördert werden. Wann diese Missionen eingeführt werden, steht noch nicht fest. Priorität hat jetzt erstmal, die Probleme von Defiance 2050 in den Griff zu bekommen.

Lust auf einen MMO-Shooter? 6 Dinge, die Ihr über Defiance 2050 wissen solltet

Keine kostenlose Version von Defiance 2050 auf PS4 in Deutschland

Wie sich kurz nach der Veröffentlichung der deutschen PS4-Version herausstellte, ist diese nicht wie erwartet kostenlos.

Erklärung der Entwickler: Wegen des USK-18-Ratings können die Entwickler Defiance 2050 in Deutschland nicht als F2P-Version für PS4 anbieten. Derzeit muss man sich eins der kostenpflichtigen Pakete kaufen, um das Game zu zocken. Man arbeitet daran, sehr bald eine günstige Option für den Deutschen Markt zu veröffentlichen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Facebook Inhalt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Das Spiel ist sowieso „Kritisch“!

srali1980

Wie bitte? Was soll der Quatsch? Hatte echt Interesse, mir das Spiel mal anzugucken. Aber unter diesen Vorausetzungen, nein danke. Da kommt man sich ja echt schön verarscht vor.

Warum ist das Spiel überhaupt USK18? Das will mir ja überhaupt nicht in die Birne. Aber Hauptsache die Kiddies können sich in Fortnite schön wegballern.

Und dann im Store noch dauernd so ein Werbe Banner in der Free-to-Play Kategorie.
“Defiance2050 – Kostenlos spielen“. Größte Ironie. Die wissen wohl selber nicht was sie tun.

Victor

Hab ein US Account gemacht. Dort im store runtergeladen und läuft auf deutsch auf mein normales Account.

Kristian Steiffen

Ich verstehe, das Entwickler sich für ihre Arbeit bezahlen lassen wollen/müssen, und daher bin ich der letzte sagen würde, er würde für ein F2P oder B2P Spiel kein Geld in die Hand nehmen, wenn es Spaß macht und man die Arbeit die darin steckt, honorieren möchte. Doch bei aller Liebe…..dieses Spiel ist und war meiner Ansicht nach dermaßen nach Schlecht, das ich es jetzt nicht mal mehr geschenkt nehmen würde. Man hätte wirklich viel mehr daraus machen können, gute Ansätze hat das Spiel seinerzeit definitiv gehabt, es wurde nur von Seiten der Entwickler komplett und auf ganzer Linie verkackt. Und die beschissene Serie hat dem Spiel auch keinen Gefallen getan.

Shallowain

Ich mochte damals Defiance auf der ps3. War mein erstes Spiel, welches ich auf der Konsole online spielte. Aber das was die jetzt machen mit dem deutschen Store ist eine Katastrophe. Ich hätte es gerne wieder gespielt. Auch wenn es nicht unbedingt verbessert wurde, nur auf der ps3 spiele ich nicht mehr.

#MakeDefianceGreatAgain

Gorm

Zwei Wochen zu spät. Haha, als wenn das jemand vermisst hätte. Das wird (ist) doch wieder nur Müll.

Guest

Also ganz ehrlich, ich habe es früher ab und an echt gerne gespielt. Die Serie war natürlich der reinste Schrott, da müssen wir nicht groß drüber reden, aber auf der PS3 hatte ich meinen Spaß damit. Als das Ding erschien, da gab es auf der PS3 so gut wie keine MMOs. Das war schon eine willkommene Abwechslung.

Gorm

Vielleicht deswegen, weil es nichts anderes gab. Aber heute sieht das etwas anders aus, und ich glaube kaum das Defiance noch irgendeine Chance hat. Dafür ist es zu schlecht in allen belangen.

Guest

Heute wird das Ding nicht mehr viel reißen können, aber ein schlechtes Spiel ist es meiner Meinung nach trotzdem nicht. Es ist einfach nur alt und da wird dieser Reset auch nicht viel retten können.

Dachlatte

Verpasst habt ihr nichts, es ist nur aufgewärmter Hartweizengrieß… aufgrund der USK ist es BuyToPlay. Aber mit einem Austria Account klappt es gut ^^!
Loot-Drop-Rate ist ultimative Grütze… Bin auf 2205(PC) und was dropt es, Stuff mit 150-200 Powerpoints weniger…
Extreme-Hardcore-Gind, mit Null-Effekt für die Zeit wo man rein steckt!
Von den Bugs(haha der war gut) möchte ich erst gar-nicht anfangen.
Ich rate davon ab, dieses Game zu spielen… aber wer es sich antun möchte!? Gerne xD

NurEinLeser

Wie genau das mit dem Drops geschiejt hat wohl noch niemand so wirklich raus. Theoretisch ist es so dass die Waffen nur vom Grundwert her zählen, und nicht der aifgelevelte wert.
Bedeutet also dass du wenn du zwei aufgewertete Waffen mit jeweils 1200 hast dazu Schild und Granate mit jeweils 1000 dein theoretischer Grundwert 4400 wäre durch 4 geteilt wäre allerdings nur 1100.
da du die Waffen aber aufgewertet hast droppen keine 1100 Waffen die Schilder allerdings und die Granaten schon.
die Waffen hingegen sind unaufgewertet 1000 was dann wiederum heißt 4000 Punkte zusammen durch 4 = 1000. Folglicherweise würden die Waffen wiederum nur auf 1000 droppen was dich nicht weiterbringt.
Der Tooltip bezüglich der Werte des Drops sagt allerdings folgendermaßen aus dass sich der neue gedroppte Wert anhand der bisherigen Drops richtet. Was dann wiederum bedeutet wenn du 4 Waffen mit jeweils 1000 gedroppt bekommst um einfach mal eine Zahl zu nennen dann wird das nächste Teil was droppt auch ungefähr um die tausend sein weil es halt deiner letzten Drops waren. da es dann z.b. ein Schild ist für das vielleicht ein bisschen höher sein ca auf 1020 was dir allerdings wiederum nicht weiterhilft weil du damit zwar dein sxhild verbessersr, abee am endergebnis sich nichts aendert.
Durch die Aufwertung des Schildes hast du ja so rein theoretisch 4.000 und 20 Punkte was wiederum durch 4 auch nur 1.000 und 5 Punkte sind damit während der nächsten Drops wahrscheinlich nicht mehr dann Level 1000 sondern sie wären Level 1005 da du deine Waffen allerdings schon um 200 Punkte hoch geleverd hast jeweils und bringen Dir die im Endeffekt auch nicht außerdem würde es jetzt beispielsweise wenn dir eine Waffe Level 1010 dropped diese auch wieder um 200 aufwerten um dann 2110 zu haben.
Zumindestens in der Theorie. Rein theoretisch müsstest du also schilde und Granate auf hoeherem level haben bzw sie ausrüsten keine Ahnung ob es wirklich nötig ist oder ob es reicht sie im Inventar zu haben, dann her gehen wiederum Waffen gedroppt zu bekommen diese wiederum aufwerten damit du eine höhere Chance hast um höhere Schilde und Granaten zu bekommen und dann wieder das ganze Spielchen von vorne.

Aber das ist eigentlich nicht das Hauptproblem des Spiels. Viel schlimmer ist hingegen die Tatsache dass du eine Klasse von Anfang an hast die 2. im Grunde relativ schnell dir erspielen kannst durch die Belohnungspunkte bei der dritten wirst du wahrscheinlich eher Level 50 haben bis du diese der kaufen kannst und die 4. wird dann ein sehr sehr langer Weg werden bis du genug Belohnungspunkte hast. Hinzu kommt dass die neueste klasse dann nicht nur 250 Punkte sondern stolzer 1000 Punkte kostet und die zusammenzubekommen ist quasi fast schon annähernd eine Lebensaufgabe. Indirekt ist das also irgendwo ein pay to buy wenn man denn wirklich alle Klasse spielen möchte denn die ersten 750 belonungspunkte sind relativ einfah zu bekommen, danach allerdings ziehen sich die aufgaben extrem dahin.
Auf Stufe 1 100 Gegner zu töten auf Stufe 2 plötzlich 1000 auf Stufe 3 10000 sind halt eine Sache die nicht mal eben kurz und nebenbei vonstattengehen.
Indirekt wird man also quasi von Trion gezwungen oder genötigt sich irgendwelche Klassen Pakete zu kaufen wenn man wirklich alle Klassen mit einem Char spielen will.
Zwar besteht die theoretische Möglichkeit sich alle Punkte im Spiel selbst zu erarbeiten allerdings der Aufwand und vor allen Dingen der zeitliche Aufwand der dafür nötig ist steht in keinem Verhältnis

NurEinLeser

Gestern riesenpatch, danach wars noch scglimmer als vorher.
Dann aerverdown und nachbrestart lief es erstaunlich stabil.
Bleibt nur die frage obs so bleibt.
Vorteil ps4ler: wenns nu wirklich besser lauft bekommen die die vroesten probleme gar nicht mit

Skyzi

Was willst du uns sagen ?

vanillapaul

Daniel Kühl

Sollte das nicht kostenlos sein gerade mal im Store geguckt Basisklassen packet 19,99 € was kostenloses finde ich da nicht

NurEinLeser

Ist kostenlos. Basispacket ist zusatz das du alle klassen freigeschaltet hast.
Irgendwo sollte da auch ne f2p version sein.

Daniel Kühl

Ok dann guck ich später noch mal

Troy

Immer noch kein f2p im Store 🙁

Daniel Henschke

Ja das wird in Deutschland nicht kostenlos, aufgrund das es usk18 ist. Muss man sich das game über ein Paket holen. Anstatt wie warframe es für nen 1€ reinzupacken. Naja dann spiele ich es nicht.

Troy

WTF so sauer. Hat gleich sagen können. Werde so was nicht unterstützen. 🙁

Frystrike

So wie ich das gesehen habe, hat man da auch nichts verpasst…

Natsu Sempai

im xbox store is es kostenlos… is das da keine 18er version?
versteh ich nicht xD

NurEinLeser

Ps4…. 4 the players?
Schon witzig das es auf der box nix kostet, aber sony de das nich hinbekommt

Daniel Kühl

Schade glaub 20 euro geb ich dafür nich aus

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x