Defiance 2050 auf PS4 zu spät und nicht kostenlos – Deutsche Spieler sind sauer

Mit zwei Wochen Verspätung schaffte es die PS4-Version des Online-Shooters Defiance 2050 am 25. Juli in den deutschen PS Store. Doch schon wieder gibt es Ärger: Das Spiel ist in Deutschland nicht kostenlos.

Free2Play für 19,99 Euro

Ein Free2Play-Spiel wird für die PS4 kostenpflichtig: Spieler sind sauer darüber, dass die PS4-Version von Defiance 2050 in Deutschland Geld kostet.

Das liegt daran, weil der Shooter von der USK eine „ab 18“-Freigabe erhielt. Im PSN-Store dürfen Spiele ohne Jugendfreigabe jedoch nicht kostenlos angeboten werden. Grundsätzlich wäre das noch nicht das Problem, wäre da nicht der  Preis, den Trion Worlds verlangt.

Defiance 2050 Event

Hoher Preis für das eigentlich kostenlose Spiel: 19,99 Euro verlangt Trion Worlds für das Basispaket. Das ist die Mindest-Voraussetzung dafür, den Online-Shooter spielen zu können – zumindest in Deutschland auf der PS4. Diesen Preis finden viele zu hoch. Besonders, weil das Spiel bisher keine besonders guten Wertungen erhalten hat.

Warframe macht es besser. Auch das Online-Spiel Warframe hat eine USK-Einstufung „ab 18“ erhalten und darf damit nicht kostenlos im PSN-Store angeboten werden. Doch hier haben die Entwickler zu einem kleinen Trick gegriffen. Sie verkaufen den Titel für lediglich einen Euro. Dafür haben die Spieler dann auch Verständnis und sind gerne bereit, diesen geringen Betrag zu entrichten.

Auf Xbox trotzdem Free2Play. Microsoft hat den Kauf von Spielen „ab 18“ an die „Xbox Live Gold“-Mitgliedschaft gekoppelt. Nur, wer eine solche Mitgliedschaft besitzt und damit auch nachweist, dass er schon mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich kostenlose Spiele ohne Jugendfreigabe herunterladen. Deswegen ist es im Xbox Store auch nur dann möglich, sich Defiance 2050 zuzulegen, wenn man über ein entsprechendes Xbox Live Abonnement verfügt.

Lust auf einen MMO-Shooter? 6 Dinge, die Ihr über Defiance 2050 wissen solltet
Defiance 2050 Arkfall Boss

Die Spieler fühlen sich veräppelt

Spieler sind sauer: Wie Trion Worlds mit der deutschen PS4-Version von Defiance 2050 umgeht, führte zu Kritik. Den Betrag von 19,99 Euro empfinden viele als Frechheit und lassen daher auch ihrem Unmut über soziale Kanäle freien Lauf. Auch auf Mein-MMO:

  • NurEinLeser schreibt: „PS4…. For the Players? Schon witzig, dass es auf der Xbox nix kostet, aber Sony Deutschland das nicht hinbekommt.“
  • Troy meint: „WTF? So sauer. Werde sowas nicht unterstützen. :-(„
  • Kristian Steiffen ist der Meinung: „Ich verstehe, dass Entwickler sich für ihre Arbeit bezahlen lassen wollen/müssen, und daher bin ich der Letzte, der sagen würde, er würde für ein F2P oder B2P Spiel kein Geld in die Hand nehmen, wenn es Spaß macht und man die Arbeit die darin steckt, honorieren möchte. Doch bei aller Liebe…..dieses Spiel ist und war meiner Ansicht nach dermaßen schlecht, dass ich es jetzt nicht mal mehr geschenkt nehmen würde.“
ArcheAge: Trion Worlds entlässt 15 Mitarbeiter nach „Defiance 2050“-Launch
Quelle(n): Facebook
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
UNDEAD84
UNDEAD84
1 Jahr zuvor

vorweg: Ich besitze keine PS4. War auf dem Twitter acc zu d2050 nicht eine Ankündigung dass es das Spiel für €.49 geben sollte? Bin der Meinung das auch der community Manager „Mobi“ in einem der letzten dev streams sagte“ aviable soon for dot fourty nine“. Also hab ich das richtig gelesen und es gibt keine 0.49€ Version im dt. ps4 store? Nun in dem Fall good job again Trion.

EDIT: Grad gesehn, seit dem 02.08. gibt es das game im deutschen PSN store für die angekündigten 0.49€

theblackfrog
theblackfrog
1 Jahr zuvor

ist doch alles quatsch. man hätte es auch an ps plus koppeln können, da man zum online spielen das eh braucht. wurde zur selben zeit mit cod black ops auch gemacht. das gabs dann for free. zudem gibt es das alte defiance im ps3 store für 0,49 cent genau wie warframe. alles beschiss hochzehn.

itsBloody
itsBloody
1 Jahr zuvor

Macht doch einfach einen Schweizer Account oder Österreich und ladet es dort.

Hardkorny
Hardkorny
1 Jahr zuvor

Korrektur: Warframe ist ab 16.

Sarukha 7
Sarukha 7
1 Jahr zuvor

Bevor ihr es euch holt: 1. Das Game kann nix
2. Wenn ihr euch davon unbedingt selbst überzeugen müsst erstellt euch einen österreichischen Account auf der PS, könnt es dann in deren Store laden und auf jedem anderen Benutzer der PS auch zocken.

Ausgefuchst
Ausgefuchst
1 Jahr zuvor

Und ich Trottel hab vor lauter Gier auch noch das Paket gekauft, nur um dann 10 Minuten später zu merken, dass die Performance und Qualität der Optik absolut mies ist.
20€ für die Tonne… Schade, dass es keinen refund im psn gibt, wie bei Steam.

Tomas Stefani
Tomas Stefani
1 Jahr zuvor

Es geht noch besser habe mir EARTHFALL geholt für 30 lappen aus dem psn store was soll ich sagen da hat D2050 mehr zu bieten bei gleicher grafik obwohl EARTHFALL eher an die PS2 grafik erinnert.

Daxter
Daxter
1 Jahr zuvor

Aber aber brauch man bei der PS4 nicht dieses komische Playstation Plus um online spielen zu können? Und Playstation Plus ist doch USK 18. Das riecht doch nach Geldmacherei von Sony und Trion xD

Inque Müller
Inque Müller
1 Jahr zuvor

F2P sind alle ohne ABO Spielbar (y)

DanteDeReaper
DanteDeReaper
1 Jahr zuvor

Bekomme ich denn keine Gegenleistung für die 19,99€ sondern bekomme ich die gleiche Version wie die Österreicher?
Bekam man bei Warframe nicht sogar irgendeine Kleinigkeit (Booster oder so?)

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

Doch bekommst du.
F2p version hast du eine klasse die du auswaehlen kanns und dann bekommst fuer erfolge punkt wo du dir spaeter die anderen klassen kaufen kannst.
5 klassen gibts bisher 4 davon kosten 250 die 5. 1000.
Die 2. Klasse hast dir relativ erspielt, die 3. Dauert was laenger und fuer die 4. Darfst schon viel zeit mitbringen. Von der teuersten gar nicht zu reden.
Fuer die 19.99 bekommst nun aber alle 4 billigen klassen freigeschaltet.
Und, ohne geweahr, shopwaehrung fuer 20,-.
Bei der 49.99 version gibts 50,- shopwaehrung, alle 4 grundklassen und 2 die noch erscheinen werden.
Die eine teure klasse gabs im preorder auch mal aber nun nur nich mittels punkte.

Inque Müller
Inque Müller
1 Jahr zuvor

Bei Warframe bekommst du täglich eine belohnung, das gab es früher auch bei Defiance. Bei der Neuen version von Defiance 2050, habe ich die Tägliche belohnung noch nicht gesehen.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

Nein, ich wurde zitiert ^^
Unglaublich smile

Aber zum thema:
Die frage die sich stellt ist eher obs an trion liegt oder sony.
Wenn usk 18 nicht kostenlos angeboten werden darf, wer hat da wie entschieden?
Es ist ja so das 2 pakete zum spiel gibt fuer 20 und fuer 50 euronen, diese sind auch im store.
Allerdings ist das spiel selbst f2p eigentlich.
Hat nun trion gesagt das sie keine grundversion im dt. ps store anbieten? Oder hat sony die freigabe nicht erteilt und somit das nicht ins portofolio aufgenommen?
Ich wuerde ja mal eher letzteres behaupten, vor allem da trion irgendwo geschrieben hat das sie sich bezueglich des f2p was einfallen lassen wollen.
Meine vermutung ist daher eher das sony gesagt hat das usk 18 und kostenlos ist nicht und fertig. Wenn sies jetzt fuer 1 euro anbieten wollen wuerden wuerde wieder alles neu geprueft werden anzunehmender weise.

Schlussendlich, nur um das richtig zu stellen.
Mein zitat drueckt keinen unmut aus, sondern belustigung das das ach so kundenoriente unternehmen namens sony mit ihrer kundenfreundlichsten konsole sowas nicht hinbekommt und dir unfauehigen bei ms mit ihrer angeblichen gammelkonsole schon.
Jaja, wohl dem der lieber auf der box spielt und die ps4 nur gelegntlich mal anschmeisst.
Fuer sowas extra nen 2. Account ist ja sowas von gameboy

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Das hat ja nicht direkt mit Sony im allgemeinen zu tun sondern nur mit Sony Deutschland und der dortigen Rechtslage.
In allen anderen Länder ist das Spiel ja Kostenlos.
Sony hat die Freigabe nicht erteilt? Für ein Land?
Schlussendlich hat auch Trion den Preis gemacht und nicht Sony.
Verstehe ehrlich gesagt nicht warum dein Unverständnis nicht für Trion gilt.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

ist doch eigentlich ganz simple.
Neuseeland (wars glaub ich) und Deutschland sind die einzigen länder in denen das spiel nicht zu release im ps-store war. grund? weils ab 18 ist und damit nicht kostenlos angeboten werden kann weil Geld zahlen ist die einzige altersverifikation (ansonnsten fällt mir kein grund ein warum warframe nen euro kosten muss).
gleichzeitig aber schafft es mx im xbox store das ding für umme anzubieten.

wer ist dann schuld? trion? MS? wohl nicht, weil an denen hats ja nicht gelegen, sondern sony deutschand und Neuseeland und deren entsprechende Richtlinien.

kostet das spiel jetzt allerdings nen euro, ist es genaugenommen wieder nicht mehr f2p

wieso soll mein unverständniss dann trion gelten? immerhin haben die es ja weltweit bis auf 2 länder es geschaft das ding rauszubringen und bei beiden ländern ist sony betreoffen die aber nur in den beiden ländern das Problem damit hat.

die ganzen Bugs, dashboardcrashes etc, die stehn aufm anderen blatt.

aber das mit nicht erscheinen in Deutschland kann man nur sony anlasten in erster Linie, immerhin klappts ja in östereich auch weil die da nicht ganz so blöd im kopf sind wie unsere usk.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Ich merke schon ich rede gegen eine Wand.
Wie im Artikel erwähnt verwendet MS einen kleinen Trick.
Nur weil Sony nicht den selben Trick anwendet bist du sauer?
Wie ebenfalls erwähnt bezahlt man für Warframe einen Euro.
Es wird ja nicht alles im Firmensitz in Japan entschieden deswegen gibt es verschiedene Standorte.
Bei uns in der Schweiz wird es Kostenlos angeboten, weil unsere Gesetzte eben anders sind.
Da hat Sony ja nicht die alleinige Schuld.
Trion allerdings will gleich 20 Euro und damit hat Sony nicht das geringste zu tun.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

vielleicht solltest du dich erstmal schlau machen wofür trion 20.- haben will bevor du weiter schreibst, vielleicht kapierst du dann ja endlich das es auf jedem System die 20.- und die 50.- Edition gibt.
also erst die wand lesen, dann verstehen, dann irgendwas dazu sagen.
und das es nicht im deutschen store ist, liegt ja nicht an trion, was du anscheiend nicht verstehen willst oder kannst, oder was auch immer, sondern an sony Deutschland, welche sagt : nix kostenlos wenn ab 18.
und sony Deutschland ist nunmal auch sony und nicht trion.

und auch ind er schweiz dürfte dieses spiel wohl ab 18 sein, womit eigentlich genau die selben gesetzt wie hier in kraft treten nur das hier irgend so ein hochstudierter oberkluger beschlossen hat das 18er spieel nicht kostenlos sein dürfen sondern Geld kosten sollen.

und damit du das da drüben auch endlich mal kapierst : ich bin nicht sauer, ich finds einfach nur lsutig das das 4theplayers immer nur dann zählt wenn sie nen nutzen von haben smile

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Sorry aber was du nicht verstehst ist warum Trion nicht einfach die Basisversion die überall F2P ist im deutschen Store für 1 EUR EINEN EUR rausgibt wie es bei Warframe gemacht wurde. Trion wusste um die Bestimmungen des deutschen PSN Stores und hat gesagt ok dann verlangen wir 20 EUR für das Package und machen nicht noch die 1 EUR Version dazu. DAS versucht dir huhu_2345 zu sagen… Also daran ist Trion schuld nicht Sony.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

forums.defiance.com/showthr…

also nochmals :
stand 25.07. gibt’s es die beiden kostenpflichtigen klassenpakete im store.
beides sachen welche nicht unter „wir beiten im store keine f2p titel ab 18 konstenlos an“ Richtlinie fallen.
diese klassenpakete sind auf der ganzen welt, außer Neuseeland und Brasilien wohl, pünktlich am 10. erschienen.
nur bei sony in besagten 3 ländern nicht.
trions schuld? ich denke mal eher nicht.
denn selbst wenn die f2p Version nicht kostenlos sein darf hätte sony de immerhin die klassenpakete pünktlich anbieten können, was sie aber nicht getan haben.
das spiel muss in jedem land und bei jedem „Händler“ einen genemigungsprozess durchlaufen.
klappt bei MS wohl via Gold und keine Probleme, bei sony de hingegen schon und scheitert am kosntenlos.
hier kann man trion vielleicht anlasten das sie sowas hätte bedenklen müssen, aber das erklärt immer noch die Verzögerung bei den klassenpaketen. das ist meiner Meinung nach allein sony de, br und nz schuld

aber zurück zum eigentlichen thema:
hulu schrieb das trion direkt 20.- haben will obwohls bei ihm in der schweiz kostenlos ist. und die aussage ist nunmal falsch.
bei ihm kostet es genauso 20.- weil es sich um das klassenpaket handelt. die f2p Version, welche für 0.49 kommen soll ist och nicht draussen.
und schon im ersten post von ihm glaubt er ja nicht mal das sony das sony das erst freigeben muss bevors in den Story kommt, zitat „Sony hat die Freigabe nicht erteilt? Für ein Land?“
ja, genau, sony de hat gesagt „ist ab 18, gibt’s nicht kostenlos, muss Geld kosten, also keine freigabe punkt.“ und hier sind wir dann wieder bei dem von oben : auch dann hätte man die klassenpakete pünktlich zum 10. im store aufnehmen können, was aber wiederum erst am 25. passiert ist.

also bleibts meiner Meinung nach dabei : das ist sony de zuzuschreiben und nicht trion.

Heinz
Heinz
1 Jahr zuvor

Naja bei MS brauchst halt Xbox live dafür ist also auch nicht wirklich F2P. Bei Sony brauchst du für diese spiele kein PS+.

Von daher kann man ja Sony einiges vorwerfen, aber das hat der publisher verbockt – wenn er in die entsprechenden stores will muss er sich auch mit den jeweiligen Regeln beschäftigen

No Copyright Music (PiäH)
No Copyright Music (PiäH)
1 Jahr zuvor

achhhh jaaaa gestern danach im store gesucht und nix gefunden ausser dieser „bonuswährung! hab mich schon gewundert. dann hätten die doch auch einfach 1 oder von mir aus 4,99 eur verlangen können und dafür dann eben ne kleinigkeit als extra mit eingestellt.so ist das nicht ok

Nebukader
Nebukader
1 Jahr zuvor

Ach bei Trion sitzen auch nur noch Schwamköpfe, Rift war ihr wirklich einzig gutes Game und selbst da haben sie selbst als es im F2P es gut gestartet ist bei Nightmare Tide total versaut……naja und von den anderen spielen brauch man ja nicht reden…

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Trove ist auch nicht übel. Leider das gleiche Problem wie Rift. Ich werd auch nichts mehr anfassen, was auch nur im entferntesten irgendwie mit Trion zu tun hat. Bisher jedes Mal früher oder später aufgeregt wegen denen. Die kriegen jedes gute Game kaputt gepatcht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.