Cyberpunk 2077: Klassen – Als Cop oder Journalist unterwegs

Langsam aber sicher sickern neue Informationen zu Cyberpunk 2077 durch, dem neuen Spieler der Macher von The Witcher. Wir verraten euch alles Wichtige, was es bisher zu wissen gibt.

Was wissen wir über Cyberpunk 2077, das neue Spiel der Witcher-Macher?

Die Macher der Witcher-Reihe, CD Projekt RED, arbeiten schon seit einer ganzen Weile an einem neuen RPG. Doch viel ist bisher nicht über Cyberpunk 2077 bekannt, außer dass es eben ein RPG in der Zukunft sein wird, das lose auf dem Table-Top Cyberpunk 2020 basiert. Weil aber 2020 nicht mehr so weit entfernt ist, wie es das damals war, wurde die Jahreszahl ein bisschen angehoben.

Das Spiel findet zu einem großen Teil in der Open World statt, in einer Stadt mit dem Namen Night City. Da nicht alle Charaktere des Spiels Englisch sprechen, ist es zu Beginn auch nicht möglich, alle NPCs zu verstehen. Daher müssen die Spieler sich selbst erst mit verschiedenen Implantaten aufwerten, um immer mehr Personen verstehen zu können (was dann neue Missionen freischaltet).

Die Klassen aus dem Table-Top Cyberpunk 2020 sollen zu Cyberpunk 2077 kommen

Doch was für Klassen wird es in Cyberpunk 2077 geben? Laut dem Autor des Table Top Cyberpunk 2020, der an der Entwicklung des Spiels Cyberpunk 2077 beteiligt ist, werden „viele, wenn nicht sogar alle“ Klassen aus dem alten Spiel auch in der PC-Version vorkommen. Das bedeutet, dass folgende Klassen vermutlich zur Auswahl stehen werden:

  • Cop (Polizist)
  • Corporate
  • Fixer (Informationshändler)
  • Media (Journalisten, Reporter, etc.)
  • Netrunner (Hacker)
  • Nomad (Straßenkämpfer)
  • Rockerboy (Rebellen, die vor allem mit Musik protestieren)
  • Solo (Assassinen, Leibwachen, etc.)
  • Techie (Gesetzlose Techniker/Mechaniker)
  • Med-Tech (Straßen-Ärzte)

Wie genau sie in dieser Welt leben und sich spielerisch unterscheiden, das bleibt noch abzuwarten.

Einen Multiplayer-Modus wird es übrigens auch geben. Doch wie dieser ausfällt ist ebenfalls noch ungewiss. Übrigens arbeiten an Cyberpunk 2077 mehr Mitarbeiter als an Witcher III. Es ist damit das größte Projekt von CD Projekt RED überhaupt.

Cyberpunk soll zu einem noch unbekannten Termin auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.


 CD Projekt RED bekommt sogar Forschungsgeld für eine neue Technologie: Seamless Multiplayer.

Autor(in)
Quelle(n): dualshockers.comgamereactor.eu
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.