Cyberpunk 2077 kommt 2020 – Aber es gibt schon jetzt ein Cyberpunk-MMORPG

Cyberpunk 2077 hat die Lust auf Spiele mit einem solchen futuristischen Szenario geweckt. Aber gibt es auch ein Cyberpunk-MMORPG? Wir stellen euch eines vor.

Was ist Mankind Reborn? Das MMORPG versetzt euch in eine nahe Zukunft, in welcher Megakonzerne die Herrschaft übernommen haben. Die Erde ist nicht länger der einzige Planet, auf dem die Menschheit lebt.

Ihr lebt in dieser Zeit und versucht, euren Weg zu gehen. Dabei entscheidet ihr euch, für welche der acht Fraktionen ihr arbeiten möchtet. Dank der „Quantum Gate“-Technologie ist es möglich, schnell zwischen den Kolonialwelten hin- und herzureisen, was lukrative Möglichkeiten eröffnet.

PvP zwischen den einzelnen Fraktionen spielt eine große Rolle, da jede Fraktion versucht, die Macht an sich zu reißen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Eine Cyberpunk-Sandbox

Was ist das Besondere an Mankind Reborn? Zum einen spielt es in einem futuristischen Cyberpunk-Szenario, was es eher selten im Genre gibt. Doch es gibt noch mehr Features, mit denen sich das MMORPG von Mitbewerbern unterscheiden will. Allen voran die Freiheiten.

Es handelt sich um eine Sandbox, in der ihr bestimmt, wie sich euer Charakter entwickelt und welchen Weg er gehen möchte.

  • Das Kampfsystem läuft wie in einem Shooter ab. Ihr müsst schnell reagieren
  • Die von Spielern getriebene Ökonomie ist ein wichtiger Faktor im Spiel. Ihr könnt euch maßgeblich an der Wirtschaft beteiligen
  • Ihr bestimmt, ob ihr Söldner werdet, Handwerker oder eine Fraktion leitet, mit der ihr es sogar zum Herrscher über die Union bringt, welche die Kolonien und die Erde verwaltet. Euren Charakter könnt ihr frei entwickeln

Von wem wird das MMORPG entwickelt? Das Spiel entsteht derzeit beim kleinen Indie-Studio Far Frontier. Das Team nutzt die Unreal Engine und setzt darüber hinaus die Technologie SpatialOS ein, um eine riesige, persistente Spielwelt zu erschaffen.

Dennoch handelt es sich um ein Indie-Spiel. Man darf also kein AAA-MMORPG erwarten.

Mankind Reborn Screenshot

An was erinnert das Spiel? Zwischen 2009 und 2015 existierte ein MMORPG namens Face of Mankind, das sehr ähnlich aufgebaut war und vom deutschen Entwicklerstudio Duplex Systems stammte. Auch Face of Mankind war ein Sandbox-MMO, das in einer nicht allzu fernen Zukunft spielte.

Die Entwickler von Manking Reborn geben zu, dass sie sich mit ihrem Onlinespiel an Face of Mankind orientieren. Alleine der Titel soll einen entsprechenden Zusammenhang herstellen. Es handelt sich aber nicht um eine offizielle Fortsetzung, sondern um einen geistigen Nachfolger.

Ebenso steckt auch ein wenig vom Klassiker Anarchy Online im Spiel. Und natürlich haben sich die Entwickler auch von CD Projekt Reds Action-RPG Cyberpunk 2077 inspirieren lassen, für das endlich auch ein Multiplayer-Modus angekündigt wurde.

MMORPG-Fans sind interessiert

In welchem Status befindet sich das MMORPG? Mankind Reborn befindet sich in einer Pre-Alpha-Phase. Ihr könnt aber schon mitspielen. Wer sich auf der Website anmeldet und etwas für die Entwicklung spendet, der bekommt Zugang und kann an den immer wieder stattfindenden Tests teilnehmen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wann soll das MMORPG erscheinen? Momentan gibt es noch keinen Release-Termin und neben dem PC wurden noch keine weiteren Plattformen genannt.

Was sagen die Spieler zu Mankind Reborn? MMORPG-Fans zeigen sich interessiert. Vor allem die Fans des inzwischen eingestellten Face of Mankind sind gespannt, ob das Team es hinbekommt, einen geistigen Nachfolger zu entwickeln.

Noch befindet sich das Onlinespiel in einer sehr frühen Entwicklungsphase, doch schon jetzt macht es vielen zufolge einen interessanten Eindruck und man will es definitiv im Auge behalten. Allzu große Erwartungen sollte man an den Indie-Titel aber noch nicht haben.

Die aktuell besten MMORPGs in 2019 – Welches passt zu mir?
Quelle(n): MMORPG.org.pl, Reddit, Improbable, Website von Mankind Reborn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Luft?!? Ihr meint wohl Lust ????

N0ma

„with full-loot on death“
glaub das Geld für Spatialos können sie sparen.

LUCANVOMDIENST

Es gibt auch noch Neocron

Stefan

Echt das gibt es noch? Ich habe das schon ewig nicht mehr gespielt. Ist denn da noch was los ?

LUCANVOMDIENST

Nicht wirklich, glaube ich, aber da war auch noch nie viel los. Ist mittlerweile in der Hand von privaten Betreibern und kostenlos. Die Betreiber werkeln aber wohl fleissig weiter am Spiel rum. Vlt lohnt es sich ja mal wieder reinzuschauen.

Arcaine

Es sind sogar 2 Teams mittlerweile, die einen entwickeln das Game zurück zu Neocron Classic Prepatch 176, weil viele den ganz alten Flair haben wollen und das andere Team arbeitet an Neocron Evolution und hat das mittlerweile mit neuen Dungeons, Inhalten, Grafiken, Gegnern, Mechaniken, etc aufgepimpt

Stimme aus dem Off

Boah das gibts ja dann auch schon so 15 Jahre+.

Lilith

Es könnte auch 2050 erst kommen mir ist es persönlich total egal.
Da es dort keine Third Person Sicht gibt wird’s nicht gekauft. ????

CandyAndyDE

Es hat eine Third Person Ansicht.
Ich würde es auch nicht kaufen, weil es wie ein billiges Deus Ex aussieht.
Wenn du auf dem PC spielst, würde ich dir mal raten bei Nexusmods reinzuschauen. Die bringen u.a. Mods, mit denen du in die Third Person Ansicht wechseln kannst (siehe Borderlands).

Lilith

Danke für den Tipp. Bin leider auf der PS4 unterwegs

Jyux

„Es gibt schon jetzt ein Cyberpunk MMORPG“

-> „befindet sich in einer Pre-Alpha-Phase“

Logra

Ich wollte gerade auch schreiben. Das sind aber Füchse…

Scaver

Ich weiß, es wird hier nicht gern gelesen, aber die Überschrift ist 100% Clickbait!

Gerd Schuhmann

Wir haben den Titel extra besprochen, um keinen falschen Eindruck zu erwecken.

Der Auszug zu dem Artikel ist:
Ihr wollt gerne ein Cyberpunk-MMORPG spielen? Dann solltet ihr Mankind Reborn im Auge behalten.

Hier ist offenbar die Kritik: „Das ist noch gar kein Spiel, sondern eine spielbare Pre-Alpha.“

Die Frage ist dann, wann wird ein Spiel ein Spiel – ab welcher Phase?

Wenn Ihr Euch dann darauf aufhängt, dass es noch nicht released ist, sondern in einem Pre-Alpha-Studium ist, finde ich das schräg. Dann wären zahllose Spiele keine Spiele, über die wir regelmäßig berichten.

Wir haben extra drauf geachtet, keine Wertung in den Titel zu bringen, sondern nur „Es gibt schon ein Cyberpunk-MMORPG“: Dass sogar das dann als „Clickbait“ gesehen wird, finde ich einmal mehr schräg.

Das zeigt auch, warum wir diesen Begriff hier nicht wollen: Ihr sagt substantiell nichts, außer „Clickbait“ – keiner setzt sich mit dem TItel auseinander.

„Ich würde nur von einem Spiel sprechen, wenn die Phase X erreicht ist, vorher nicht“ -> Das ist halt eine Meinung.

N0ma

Denke geht darum das das Spiel nichts mit 2077 zu tun hat ausser das Genre.

Gerd Schuhmann

Ja, gut – aber das suggeriert der Titel auch nicht. Deshalb wäre es dann sinnvoll die Kritik auch mit mehr als einem Wort zu formulieren.

N0ma

Wenn man den Titel vollständig liest nicht, stimmt.

Jyux

Nunja, das Ding ist in der Pre-Alpha Phase und ich verwette meinen rechten Hoden, dass Cyberpunk 2077 noch vor dem „Cyberpunk MMORPG“ released wird.
Dann aber zu sagen „es gibt schon jetzt ein Cyberpunk MMORPG“ weckt einfach komplett falsche Erwartungen und diese werden beim Lesen des Artikels zunichte gemacht. Was soll denn daran „schon jetzt“ sein? Das Spiel befindet sich in einer früheren Entwicklungsphase als Cyberpunk 2077.

Ich verstehe auch nicht warum man „Clickbait“ in dem Fall weiter ausführen sollte. Es ist doch komplett offensichtlich ist, dass hier mit dem Titel falsche Erwartungen geschürt werden. Wenn ihr das selbst nicht merkt, obwohl ich euch Gedanken darüber macht wie man eine Titel am besten formuliert, ist das eigentlich ehrlich gesagt ziemlich traurig. Mich macht es beim Lesen einfach wütend weil ich mir bei sowas jedes mal aufs neue einfach Verarscht vorkomme. Draufgeklickt hätte ich wahrscheinlich trotzdem – auch mit einem anderen Titel. Aber das tut ja nicht zur Sache.

Gerd Schuhmann

Was soll denn daran „schon jetzt“ sein? Das Spiel befindet sich in einer früheren Entwicklungsphase als Cyberpunk 2077.

Es ist schon spielbar. Deshalb verstehe ich diese Empörung nicht.

Wir haben extra darauf geachtet, keine falsche Vorstellungen zu wecken mit „Guckt Euch das an“ oder „Das ist schon super“; sondern lediglich „es gibt jetzt“

Wenn du da liest: „Es gibt jetzt schon eine vollwertige Alternative“ und dann enttäuscht bist, finde ich das schwierig.

Die Intention war zu sagen: „Es gibt jetzt schon was, das in die Richtung Cyberpunk geht, schaut Euch das doch mal an“, um auch den Leser darauf neugierig zu machen, sich mal mit dem Indie-MMORPG zu befassen.

Die Idee, wir erwecken die Erwartungshaltung, dass da jetzt ein fertiges AAA-Hammerspiel ist, finde ich echt seltsam. Wir haben extra darauf geachtet, solche Signale zu vermeiden.

Die Frage ist dann: Wie sollen wir verhindern, dass Leser im Kopf was ganz anderes lesen als was da steht und hinterher enttäuscht sind?

Theroja

Naja – eine Pre-Alpa würde ich jetzt nicht als Spiel anpreisen ^^ Eher als Tech Demo… wahrscheinlich wird Cyberpunk lange vor dem fertigen Produkt rauskommen.

Bermuda

Und wenn wir alle ehrlich zu uns selber sind…Das wird doch sicher der nächste „Indie Rohrkrepierer“ oder nicht?

Logra

Spartialos sagt schon alles…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x