CoD Cold War: Spieler spielen gerade aus Protest deutlich schlechter

In Call of Duty: Black Ops Cold War verlieren etliche Spieler gerade absichtlich ihre Runden. Darunter sind auch namhafte und große YouTuber. Der Grund dafür ist ein Protest gegen das „Skillbased Matchmaking“ (SBMM).

Warum spielen die Spieler schlecht? Die Spieler verlieren absichtlich Runden und lassen sich unverhältnismäßig oft töten, um ihre Statistik künstlich zu verschlechtern. Sie gehen teilweise mit stark negativem KD-Verhältnis aus den Runden.

Diese Methode nennt sich „Reverse Boosting“ und ist in Call of Duty schon seit einer Weile bekannt. Schon im Vorgänger Modern Warfare gab es Reverse Boosting und wurde dort sogar bald zu einem Problem.

Selbst der YouTuber ChainFeeds macht mit, wie er in einem Tweet mitteilt. ChainFeeds hat über 436.000 Abonnenten auf YouTube und zeigt regelmäßig Inhalte zu Call of Duty.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Laut gamingintel.com sollen sogar ganze Lobbys diese Methode anwenden. Der Grund dafür ist anscheinend ein Protest gegen das Matchmaking-System von Call of Duty, das sogenannte „Skillbased Matchmaking“, kurz SBMM.

Reverse Boosting gegen das SBMM

Das ist der Zweck: Die Spieler erreichen durch das Reverse Boosting, dass sie in Lobbys kommen mit deutlich schwächeren Spielern. Das SBMM ermittelt durch die letzten Leistungen des Spielers, in welche Runden er als Nächstes gesteckt wird.

Wer also mehrmals haushoch verliert und schlecht spielt, der kommt irgendwann in eine Lobby mit absoluten Anfängern und „schlechten“ Spielern. Da er selbst aber eigentlich deutlich stärker ist, können die besseren Spieler hier dann tausende Punkte ansammeln oder sogar seltene Erfolge abstauben.

Der CoD-Insider Tom Henderson zeigt das eindrucksvoll mit einem Screenshot:

https://twitter.com/TomHenderson/status/1336825761290989569

SBMM ist schon seit Jahren ein Diskussionspunkt in der CoD-Community. Es sorgt dafür, dass Spieler stets ihrer Leistung entsprechend spielen und damit grundsätzlich volle Leistung bringen müssen.

Für schwächere Spieler sorgt das in der Regel dafür, dass sie recht ausgeglichen spielen können. Stärkere Spieler aber sehen sich dazu verpflichtet, stets die besten Taktiken und Waffen spielen zu müssen und nicht einfach entspannt zocken können.

Profis vermuten: Das nervigste Feature aus CoD MW ist auch in Warzone

Wohin führt das? Bereits zur Alpha von Cold War äußerte sich der Head of Technology Martin Donlon zum SBMM. Er sagte damals, dass das System etwas sei, was man fließend anpassen könne und was nicht einfach nur da sei oder eben nicht.

In der Vergangenheit allerdings wurde das SBMM in Call of Duty jedoch beibehalten. Für den größeren Teil der Spieler scheint es schließlich kein Problem zu sein, auch wenn es immer wieder zu Diskussionen kommt. Zudem haben die Entwickler selbst dabei anscheinend wenig zu sagen.

Der Entwickler Michael Condrey sagte dazu: Entwickler haben frustrierend wenig Einfluss auf das SBMM.

Quelle(n): gamingintel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
99 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matima

Sowas nennt man auch pussys! Wer gut ist soll auch gegen gute spielen.

Was ist das für ein Schwachsinn als profi gegen anfänger zu spielen.

Im grunde ist das reines rumgecheate.

Da rennen jetzt die leute mit ausgelevelten feuer shotguns und m4 gegen noobs mit pistolen.

Ja geile Typen! Gratuliere!

ExeFail23

Es würde mich absolut nicht wundern wenn die ganzen Performance Probleme und Abstürze auch mit durch die patentierten Echtzeit Betrugs Mechaniken kommen!

Cyrex

Zusammenfassung:
-Gute Spieler spielen scheiße, umso weniger “schwitzen” zu müssen.
-Schlechtere Spieler leiden darunter, da sie gezwungen werden, zu “schwitzen”

Ganz ehrlich, die gespaltenen Meinungen die ich hier lese bringen mich wirklich zum Kotzen. Immerhin sollten wir eine Community bilden, die Fehler gemeinsam lösen kann. Fühlt sich eher an wie eine politische Diskussion zwischen einer Linksradikalen und Rechtsradikalen Partei.

Wenn wir aufs Problem schauen kann man sehen, dass das ganze System mit Fehlern übersät ist. Zuerst, wenn ein Spieler wirklich gut ist, sollte er nicht einfach so mit schlechten zusammenkommen. Da sollten wir uns alle einig sein, da ein Spiel auch Spaß machen sollte. Der Spaß kommt immerhin von Erfolgen. Wenn ich in meinen, sagen wir mal, 5 Runden keinerlei Erfolge habe, geht es mir scheiße und ich habe keine Lust mehr. Klar gibt es Leute mit mehr Kampfgeist, jedoch habe ich nicht den ganzen Tag Zeit zum Spielen und manchmal gehen sich eben nur 4-5 Runden aus, an denen ich Spaß oder Freude haben möchte.

Kommen wir einmal zu einem Lösungsvorschläge, der nicht neu ist, aber auch nicht so schlecht von Community’s aufgenommen wird. Ich bin auch gerne offen für eigene Vorschläge oder Verbesserungen.

Ein Ranking sollte eingeführt werden

-Mit einem Rangmodus können Bessere so viel schwitzen wie sie möchten. Der Rang überträgt sich dann auch aufs normale Spiel.
Der Vorteil liegt darin, dass die sogenannten Schwitzer eher den Rang-Modus bevorzugen, da es dort wahrscheinlich mehr Belohnungen und Erfolge gibt. Wenn jemand einmal ein bisschen Chillen will, dann geht er halt ins Normale TDM, wo ebenso Spieler mit dem gleichen Rang/ähnlichem Rang sind, die sehr wahrscheinlich auch einfach spielen möchten.

Schwächere Spieler haben durch das Rang-System eine Chance sich zu verbessern. Durch langsam ansteigende, stärkere Gegner wird es eine immer schwierigere Herausforderung im Rang zu steigen. Mit solch einem System könnte man die Skill-Unterschiede kontrollierter unterteilen.
Beide Parteien haben dadurch einen Vorteil.
->Gute Spieler können sich Rang-Belohnungen verdienen, die es auch Wert sein sollten.
->Schwächere Spieler können ihr Können testen und trainieren und müssen nicht viel Zeit mit Profi-Lobbys verschwenden.

Und noch zum nebensächlichem Thema Zwecks Youtuber und Streamer.

In meinen Augen ist das einfach peinlich, was hier gerade abgezogen wird. Streamer und Youtuber sollten eigentlich die Zwischenperson von uns und dem Game-Studio sein. Wenn wir als Community ein Problem haben, dann sollten diese “Prominenten” ihre Reichweite nutzen, sodass man uns auch hört. Das hier irgendwelche “Proteste” abgehalten werden ist einfach Grütze.

Bevor man anfängt zu weinen wie scheiße alles doch ist, oder wie schlecht die Meinung von jemand anderem ist, sollte man selber seinen Beitrag leisten und Vorschläge und Ideen bringen.

Raxnmaxn

Das Problem ist, Spieler die schon jahrelang dabei sind und hart rein grinden werden fürs gut sein bestraft. Da frage ich mich schon was das soll? Es sollte sein wie immer, GEMISCHTE LOBBYS, keine lobbys wo die leute entweder keinen Schuss treffen oder wo man so hart sweaten muss und es einfach nur reudig ist. Außerdem gehen hier keine Proteste ab, die guten und treuen CoD Leute wollen lediglich ihren Spaß am Spiel, was mit SBMM nur mit reverse boosten möglich ist! Ich bin reverse booster und stolz drauf, es ist zwar fast schon zu leicht da man gefühlt jede Runde Nuklear und 100+ Kills hat aber hab ich auch nichts gegen. CoD ist seit Jahren mein Lieblingspiel Nr.1 und bei Cold War war ich echt an dem Punkt angekommen wo ich mich entscheiden musste zwischen 1. Das Spiel deinstallieren oder 2. Reverse Boosten. Ich hab auch mal angefangen wo ich nur in einer ecke saß, übelst auf die Fresse bekommen habe aber trotzdem dran blieb weil es mir einfach Spaß gemacht hat und heute bin ich der der austeilt.
Was ich sagen will: früher war es genauso, gut und schlecht in einer lobby und ich bin auch besser geworden. Heute ist es aufeinmal ein Problem. Sollen doch die noobs in eigene Spiele gegen ihre gleichgesinnten Bots spielen.

Shin Malphur

Ach lasst dir Streamer doch heulen! Uns Normalos kommt das zu Gute und wir machen einfach die 99% der Spieler aus. Allerdings die 99% die nicht laut sind in der Community. Wenns wieder geändert wird, spiel ichs halt nicht mehr..

Malo

Mit einer der Gründe wieso ich kein PvP spiele egal wo. Die “Pros” suchen immer Möglichkeiten um in die Beginner Lobbys zu kommen damit man sich dann dort mit nem 20+/0 K/D vor Freunden dann einen schruben kann “ich bin so gut hab ich die voll weggenatzt”

Sind dann am besten Leute die alle beleidigen die Shooter nicht nur auf Ultraschwer spielen wollen weil sie ja eine Herausforderung brauchen, aber dann Anfängerlobbys swatten. Ehrenspieler. *spuck* ich bleib bei meinem PVE, grade im Lockdown sind die Leute im Internet ohnehin schon aggressiv genug.

ExeFail23

Gerade richtig die Bots im Gegner Team bei TDM, keiner hatte movement, keiner 1KD, unser Team hatten alle über 1KD, Match Ende war Unentschieden, it’s magic! ??

Holly

Genau den schwächeren Spielern das Spiel versauen! Ahh ich kan nicht enspannt spilen meine gener haben keine 0.5 KD! da könte ich kotzen! Holt eure Abzeichen Medalien usw egen ebenwürdig genrer, ansosnten sind die nichts wert!

ExeFail23

Macht eure Kills doch ohne dieses betrugssystem, sonst sind die nichts wert!

Holly

Genau!

Raxnmaxn

Du heulst bei 0,5er K/D herum…. Denkst du auch an die guten Spieler, denen der Spaß dadurch nochmehr vermiest wird ? Weist du was für Chaos bei 2 K/D Spieler abgeht? Ich kann dir nur sagen macht absolut keinen Spaß! Activision zwingt einen fast zu reverse boosten.

Eminent

Das ist einfache Gewinnmaximierung.
70 % sind Gelegenheitsspieler die an der Stange gehalten werden sollen.

Daniel

Wenn ich einige Kommentare hier lese, wird mir so einiges klar.
Wenn wir mal junge Leute auf der Arbeit als Verstärkung bekommen, sei es von einer Leihfirma oder direkt über uns eingestellt. Warum die nicht arbeiten wollen, ließt man hier sehr gut. Oder die 2 Tage vielleicht 3 Tage bleiben.
Arbeiten? Ich? Also das habe ich mir anders vorgestellt. Vollkonti? Wochenende? Nachts auch?
Wenn man dann mal fragt warum man sich diesen Beruf als Lehrberuf ausgesucht hat, weil es in diesem Beruf üblich ist Volkonti zu arbeiten. Dann kommt nichts.
Ist hier genau das gleich.
Geld mit den Streams und Videos verdienen wollen, aber den Leuten nichts bieten wollen oder mal richtig zu schwitzen.

ExeFail23

Hier geht es aber darum dass Activision Betrugs Mechaniken eingebaut hat, man soll nicht immer 100% Energie haben, sondern je nachdem wie gut man ist mehr oder weniger, es werden einfach Kugeln weg gerechnet wenn du gut bist, und dir wird einfach ping drauf gepackt wenn du gut bist, hitboxen sollen sich verändern, Maus/Controller aim wird Echtzeit beeinflusst, usw das hat mit wollen oder nicht wollen nichts zu tun, sondern das ist Betrug an ALLEN Spielern, JEDE Runde ist dadurch einfach Fake, und nichts und null ist da mehr gekonnt, aber das kapieren hier manche wohl nicht ganz! 😐

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von ExeFail23
Snake

Dennoch ist es kein Grund schwächeren Spielern das Spiel zu versauen. Da kann man z.b. das Spiel einfach deinstallieren und nicht mehr anrühren. Weil das Problem ist, wenn die ganzen pros gegen Anfänger und so spielen, verlieren die das Interesse weil sie eh nur den arsch voll blei bekommen, dadurch hören die dann auf und die ganzen Schwitzer kämpfen wieder gegeneinander. Aber daran denkt wohl keiner.

ExeFail23

Erstens spielen so viele Spieler, dass man einfach schlechtere mit anderen schlechten zusammen tun könnte, ohne dass da weitere komplette Betrugs Mechaniken im Hintergrund Echtzeit laufen, die KI lieber für eine gute Lernkurve nutzen für das matchmaking.
Und zweitens wie willst du besser werden wenn du die ganze Zeit nur gegen potatos mit komplett manipulierten Fake Mechaniken spielst, du kannst ja nur was lernen wenn jemand wirklich besser ist, und du dann dadurch zb sehen kannst was hat er da gemacht.
Bei spielen wie counter Strike funktioniert das doch seit Jahrzehnten, und bei Rainbow Six gibt es auch bis Level 30 Anfänger Lobbys, da kommt man über Level 30 nicht mehr rein!
und selbst das matchmaking bei Fortnite hat eine angemessene Lernkurve vom Schwierigkeitsgrad her, ohne Betrug Schnickschnack, wurde sogar in letzter Zeit verfeinert, jetzt kommt man vorrangig mit Leuten aus der eigenen Region in eine Lobby, das ist besser für den Ping, und meistens spricht man dann auch direkt dieselbe Sprache, was die Kommunikation sogar noch vereinfacht!
Das was Activision da abzieht ist einfach Betrug, da gibt es nichts schönzureden wenn man noch mehr als drei hirnzellen hat!

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von ExeFail23
Snake

Habe R6S eine Chance gegeben. Hat auch Spaß gemacht, wenn ich mal spielen durfte und nicht von nem Teamkollegen noch in der Vorbereitungsphase gekillt werde.

ExeFail23

Jo da sind zt richtige Vögel unterwegs! ?

asd

Dennoch ist es kein Grund jahrelangen Fans das Spiel zu versauen. Da kann man z.b. das Spiel einfach deinstallieren und nicht mehr anrühren. Weil das Problem ist, wenn die ganzen pros gegen pros und so spielen, immer Schwitzen müssen und die das Interesse verlieren, weil sie eh nicht entspannt zocken können, dadurch hören die dann auf und COD verliert seine ganze Community die jedes Game gekauft haben. Aber daran denkt wohl keiner.

Raxnmaxn

Genau meine Meinung! Früher haben wir Schwitzer auch den Arsch vollbekommen und sind 1-30 aus der Runde raus aber haben uns trotz Gemischten Lobbys (was am besten ist) verbessert. Plötzlich wo es SBMM gibt beschweren sich die ganzen Noobs über zu gute Gegner….

Chris

Zuerst mal widersprecht ihr (ich sag bewusst “ihr”, weil viele das so ran bringen) euch selber. Im einen Moment würden nur die besten 5% vom Fehlen des SBMM profitieren. Im anderen Moment schaffen es all die “Pros” ALLEN schlechten Spielern das Game zu vermiesen, was ja schon rechnerisch irgendwie nicht so recht funktionieren kann. Du hast das hier zwar nicht 1:1 so formuliert, man hört den Standardtenor in deiner Aussage aber heraus.
SBMM in der Form, wie es aktuell in CoD implementiert wird, ist ne Katastrophe bzw. grenzt schon fast an verarsche. Wenn gezielt Hitboxen und Ping manipuliert werden und Casher dann wiederum einfachere Lobbys bekommen, hat das 0 mit Fairness oder Noobschutz zu tun.
Man kann auch ohne SBMM für ausgeglichene Verhältnisse sorgen. Stichwort: Teamaufteilung.
Das fehlt nämlich z.B. in Destiny aktuell komplett. Wenn SBMM fehlt und man dann a er die Teams komplett Random zusammen würfelt, naja das Ergebnis sind dann extrem einseitige Matches. Solche machen auf dauer einfach 0 Bock, egal auf welcher Seite man steht.
Mit fairer Teamaufteilung würden Schlechte Spieler nicht komplett überrannt und gute nicht komplett abgefuckt werden.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Chris
storm4044

Gabe es früher auch nicht und ich spiele noch immer und ich habe sehr oft auf die Fresse bekommen. Es war dann für mich eine Motivation daran zu arbeiten und besser zu werden. Wenn ich immer nur mit gleichgesinnten spiele, merke ich KEINE Verbesserung. Wenn man sich verbessern will muss man mit besseren spielen und das ist durch dieses SBMM nicht merkbar.

Malo

Mann MUSS überhaupt nicht gegen Pros spielen nur um besser zu werden, völliger Blödsinn den du da von dir gibst.

Jeder Mensch lernt anders. Zumal, wo ist der Lerneffekt, wenn man in ein Spiel kommt direkt getötet wird, respawnt und wieder direkt tod ist. Man kann nichts lernen, wenn man nichts tuen kann, egal was wer sagt.

Richtig der Lerneffekt zeigt dir wie du dann das Spiel am Schnellsten von deinem Gerät deinstallierst. Was zum Beispiel ein Faktor dafür ist wieso Battleroyale z.B so Einsteigerunfreundlich ist im Gegensatz zu normalem.TDM oder auch FFA.

Klar gibt es Leute wie du denen geht richtig das Herz aud wenn sie 30x in 2 Minuten weggerattert wurden, und motovieren sich damit für die nächsten 10 Spielstunden. Es gibt aber halt auch Menschen die keine 5h am Tag spielen können, und denen deswegen das Recht abzusprechen, bei nem Vollpreistitel nicht den ganzen Spaß genießen zu können, nur weil man nicht mit den Suchties spielen möchte um vielleicht etwas schneller besser zu werden, ist widerlich.

Spiele sollten auch Spaß machen dürfen und müssen nicht nur dem digitalen Genitalvergleich dienen.

Raxnmaxn

Es gibt nicht umsonst PRIVATE SPIELE wo man gegen BOTS spielt und sich so verbessern kann!!!

Raxnmaxn

Genauso war es bei mir auch. Wie sollen sich die Noobs mit SBMM bitte verbessern wenn alle nur auf einem Fleck sitzen und sich nicht bewegen?

Raxnmaxn

Früher wars nicht anders! Jeder fängt mal schlecht an und wenn du kein Interesse zeigst dich zu verbessern, solltest du das Spiel deinstallieren, nicht die Schwitzer!

Matima

Ganz schön krasse vorwürfe. Gibt es dazu belege?

ExeFail23

Kannst Beweismaterial selber runter laden, schau dass yt Video von rift0r dazu an, der hat ein Download-Link zu seinen Daten unter seinem Video, oder Kugelmagnet (und die 2000 Kommentare dort, alle haben auf allen Systemen die exakt selben Symptome, in exakt derselben Abfolge), oder von den unzähligen anderen Videos, welche dazu die letzten Tage massig bei YouTube auftauchen!

Nephalis

Und damit hat sich jegliche Ueberlegung wieder einmal erledigt doch irgendwann mal in irgendein CoD-Teil rein zu schauen. Offensichtlich sollte man vermeiden Multiplayer-Spiele zu spielen wo massenhaft Streamer und Youtuber unterwegs sind und ihren “Job” machen ohne einen guten Job machen zu wollen. Und so wie sich die Kommentare lesen, ist Activision ja dabei das Produkt für ihre Kunden in der bestmöglichen Verfassung zu halten. Das ist doch im Grunde Community-Pflege die da betrieben wird ?

Malo

Ich empfinde PVP Spiele generell mittlerweile eher als künstliche Blutdruckerhöhung als zum Genuss. Aber vielleicht werd ich mittlerweile auch einfach nur alt :”(

Louis

Wenn ich die Kommentare unter diesem Beitrag lese krieg ich nen Hals… Was habt ihr bitte für eine Mentalität das ihr nie gegen gute Spieler spielen wollt? Jeder fängt klein an und man verbessert sich nur wenn man sieht wie bessere Spielen. Wenn man immer nur gegen schlechte spielt wird man so gut wie keinen Fortschritt erkennen, ich war auch Jahre lang schlecht in cod und wurde zerstört dennoch bin ich trotzdem am Ball geblieben und hab mich nicht auf solche Systeme zurückgelehnt. Außerdem ist Cod kein Taktikshooter wo ein sbmm benötigt wird, es ist ein game zum zurücklehnen und entspannt daddeln, da hat keiner Bock jede Runde sein absolut bestes geben zu müssen um Spaß zu haben. Wenn ihr allerdings unbedingt aus mir unbekannten Gründen cod als Taktikshooter spielen wollt und immer gegen gleichgute spielen wollt, dann spielt doch den Liga Modus der mit der zeit immer rauskommt, wozu soll es denn im public sbmm geben. Bei einem League of Legends völlig fein, bei cod aber fehl am Platz

ExeFail23

Word! ?

Cukky

Tja , die Streamer sind nur solange gut, solange sie gegen Schwächere spielen dürfen, Sobald Sie aber mit ebenbürtigen Gematcht werden ist das Geheule los…
Daran sieht man wie die Genration den Bach runter geht, den das lässt sich auch auf andere Teile der Gesellschaft Kopieren.
Entweder ich bekomme als geschenkt bzw mit so wenig Arbeit wie möglich oder ich mache es nicht ….

asd

Cod war halt immer so das jeder gegen jeden spielt aber jetzt muss ja alles jedem gerecht gemacht werden, dass bloß keiner weint wenn er mal im onlinespiel nicht von anfang an gut is und auf den sack bekommt. So wars schon immer so hab ich Cod gelernt und jeder andere richtige cod spieler auch

[Mod: Unnötige Beleidigungen entfernt]

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Alexander Leitsch
Azaras

also nur das ich das richtig verstehen diese “pro” versauen jetzt nicht nur schlechtern spielern gern die games nein nun auch noch denn bessern in dem sie mit absicht scheiße spielen

wow die COD communty ist echt toll

Sveasy

Das gab es auch schon in div. anderen Spielen mit skill-based matchmaking, das nur auf die COD Community zu beziehen ist unfair, und das sag ich als jemand der mit dem ganzen Pvp Gedöns und COD nix anfangen kann.

Grinsekatze

Overwatch ist ein Paradebeispiel, yub.

Ähre

Du hast garnichts verstanden. Irgendwie witzig

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Ähre
Ron

Das hast du in absolut allen Communities. Es geht ja darum, dass man als Content-Creater oder Streamer der Welt etwas bieten muss, sonst bekommst du null Aufmerksamkeit. Entweder bist du da der lustigste, schönste, coolste oder halt eben im Spiel der beste Spieler – das zieht User an.
Wenn du spielerisch nichts zu bieten hast, dann musst du halt auf andere Weise irgendwie die Leute anlocken und das ist schwierig.
Dr. DisRespect hat das mit seiner Kunstfigur und all dem Affentheater geschafft, der ist dadurch aufgefallen, obwohl der mega selten so richtig im Spiel abräumt.

Mit Destiny 2 gab es doch letztens ein ähnliches Problem, da hat sich dieser Gladd auch über den zu leichten Raid beschwert, nachdem er eben nicht mehr Platz 1 war, sondern für seine Verhältnisse sehr weit hinten lag. Nüchtern betrachtet kann man eigentlich froh sein, dass sich weitaus mehr Spieler am Raid beteiligt haben als sonst, aber für diese “Superstars” bedeutet das einfach nur mehr Konkurrenz. Da hat man auf einmal keine Schlagzeile mehr um einen herum.

d-lYx

Warum funktioniert das aktuell bei mir nicht? Dacht mir ich nutze mal das 2xXP Event um blöde Waffen wie die .50Kal Sniper zu leveln.

Bekomme seid 10-20 Runden nur auf die Nase und es wird nicht besser ? Hätte nicht gedacht, dass ich SOO schlecht bin, dass nicht einmal das PBMM nix mehr für mich findet ?

Alekss222

Ich bin jetzt nicht der größte COD Spieler , generell spiele ich um mich zu entspannen und klar rege ich manchmal auf wenn ich sterbe. Dennoch verstehe ich nicht wieso man sich beschwert. Vermehrt sind es Youtuber, klar ich verstehe sie leben von den Videos. Aber dann lügt man sich doch selber an. So ist doch das echte leben auch. Wenn man besser ist als die Mehrheit dann wird man belohnt. Und nur weil sich jetzt manche etwas mehr anstrengen müssen, weil die Lobby voller Spieler ist, die entweder gut sind oder besser. Fängt man an zu heulen dass es kein Spaß macht, denn man stirbt ja zu oft. Dann würde ich mich mal fragen was das für ein Sinn ergibt. Extra in eine Schlechte Lobby befördert zu werden und den Leuten den Spaß zu nehmen indem man vortäuscht schlecht zu sein. Das ist Doppelmoral. Wenn man selber rumheult das man gegen Spieler spielt die besser sind und es kein Spaß macht, gleichzeitig aber die noobs auseinander nehmen . Das ist für mich kein Protest gegen das System, sondern einfach das kleine Ego was verletzt wird und man keine Videos mehr hochladen kann in denen man ja so “krass” abräumen kann. Man fühlt sich jetzt angegriffen dass meine keine 40/1 KD hat weil man ja jetzt gegen ebenbürtige Gegner spielen muss (oder auch nicht). Jetzt fliegen die ersten Youtuber auf die Fresse und heulen. Da sieht man einfach dass die ganzen Influencer kein Bezug auf das echte leben haben. Aber so ist das hier, Geld verdienen hängt nicht davon ab wie gut man ist sondern wie man die Masse unterhalten kann. Wer rummheult soll einfach wieder Minecraft spielen

seNsi

was soll das bitte mit nem ego zutun haben? Oo

versteh ich nicht so ganz..

kann das “gejammer” wegen dem SBMM schon verstehen, ich jammere auch darüber und es hat absolut nichts mit ego zutun.

ich will einfach mal heftigts rasieren , mal übel auf den sack kriegen. aber nicht jede runde so hart reinschwitzen als müsste ich die ehre meiner familie verteidigen.. jede runde spielt sich einfach komplett gleich und langweilig , ist das reinste geschwitze und das hat auch nix mit ego zutun.

Chris

Hab ja erst selber vor einiger Zeit ein Video zu dem Thema gemacht. Daraus geht halt auch klar hervor, dass die Form von Matchmaking nicht wirklich Skillbased ist, sondern Moneybased. Es geht nicht darum möglichst viele Leute zufrieden zu stellen, sondern möglichst viele Leute zum Zahlen zu bekommen. Und nein, das bedeutet nicht unbedingt das selbe. Es gibt deutlich bessere Mittelwege, die viel besser funktionieren könnten.
https://www.youtube.com/watch?v=WUK6RtiammY

Gaaschi

Sieh an, sieh an.
Die Streamer und Pro’s sind also nur kleine Pfeifen, die sich der Herausforderung nicht stellen und lieber die normalen Spieler kaputtmachen wollen, wie armselig, sollten sich echt schämen dafür.
Wie soll das denn bei einem großen offiziellen Championship ablaufen, “…ohh bringt uns bitte ein paar normale Spieler als Gegner, damit wir auch ja das dicke Preisgeld gewinnen…”, einfach nur noch traurig, wie die Leute die Spiele damit zerstören, zusammen mit diesem ganzen Camperpack, die nie was von Fairplay gehört haben.
Mir macht der Multiplayer auch absolut Null Spaß wegen solcher Leute, die sich dann auch noch aufregen, wenn man sie doch mal aus ihren Ecken ballert, aber sich dann noch richtig dran aufteilen, wenn sie ihre Gegner kaputt gecampt haben.
Wird langsam Zeit das der Entwickler endlich mal was gegen dieses Campen unternimmt.
Bis dahin, Cheerio

Snake

Ich muss sagen das ich nur Campe wenn ich mit ner Sniper spiele, kann nicht wie andere Quickscopen :-/

Sylar

Ganz einfach solche Spieler bannen oder sperren. Hab auch schon solche apieler im.team gehabt und.wegen denen verloren. Solch ein Verhalten macht das Spiel anderer kaputt. Sperre oder Bann und gut ist.

Immer dieses Mimimi

Ähre

Man müsste einfach nur einen ranked modus einführen in dem sbmm dann auch richtig reinhaut. Aber das wäre ja zu einfach, lieber die spielerbeschwerden über jahre hinnehmen müssen

ExeFail23

Der Youtuber Drift0r hat ein Video gemacht wo er mit Grafiken zeigt wie der Ping manipuliert wird, und die Suche länger dauert wenn man gut ist, in der Beschreibung sind die Rohdaten zum runterladen!
Die eigene Energie, und ausgeteilter Schaden soll auch manipuliert sein, das erklärt im Nachhinein einiges!
Und die ganze Geschichte läuft echtzeit wenn man spielt, komplettes spielerlebnis ist fake!?

Jürgen Janicki

Das mit dem Ping fühlt sich in der warzone genauso an ☹️

TerrorKruegge

Ah ja…. da will einer seine Leistung schönreden und du kaufst das noch ab.

quick.n.dirty

Ich spiele grundsätzlich keine Spiele mehr ohne SBMM.Jada heulen ein paar Leute rum, weil sie keine K/D ratio von 10:1 haben. Na und? Ist euer Ego so klein, dass ihr schwächere nieder machen müsst?

DiaboIo

Nein du Genie. Wie es im Artikel steht artet es für gute Spieler zu Arbeit aus. Das hat nichts mehr mit Spaß zu tun wenn man mit 180er Puls die ganze zeit am sweaten ist. Da DU damit kein Problem hast zeigt, dass du einfach ein schlechter Spieler bist, der nie mit diesen Problemen zu tun hat. Auf diesen einfachen Zusammenhang zu kommen ist anscheinend zu anstrengend.

quick.n.dirty

Ja, ich bin ein schlechter Spieler und ich würde gerne mit anderen Spielern spielen, die auch schlecht sind.

Dann soll doch einfach derjenige eben nicht mit 180 Puls spielen und so spielen, dass er Spaß hat. Dann wird er entsprechend geranked werden und alles ist gut. Deine Argumentation ist, dass die schlechteren Spieler schwitzen und keinen Spaß haben sollen und die guten gechillt Spaß haben? Was denn das für ne Logik?

Und ich bin schockiert! Die Youtuber, deren Job das ist, sollen auch noch dafür arbeiten, dass sie Geld verdienen? Das geht nun wirklich nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von quick.n.dirty
Sveasy

Ich dachte immer der Reiz bei Pvp sei sich mit möglichst gleichstarken Spielern zu messen weil gerade dieses Aspekt den Nervenkitzel bringt. Deiner Argumentation nach ist der Spass Faktor bei Pvp aber dass man Kanonenfutter weghaut als seien es Bots ohne sich groß anzustrengen? Wieso spielt man dann überhaupt Pvp wenn man keine Herausforderung will? Da gibt’s doch sicher auch Botmodes, oder eben PvE Modi

Teddy

Tja falsch gedacht. Du verwechselst hier kompetitiv mit Multiplayer.
Wenn ich kompetitiv gegen Leute auf meinem skill lvl spielen will dann gib mir nen Rang zum Anzeigen wie in valorant oder CSGO.
Aber es killt einfach jeden Spaß in der Warzone wenn überall nur Camper sitzen oder die Leute so krank am schwitzen sind.
Und nein, Spaß bedeutet nicht 20 noobs pro Runde wegzuklatschen.
Ist einfach traurig wenn man ein zwei gute Runden hat und dafür tagelang vom matchmaking bestraft wird.
Daran hat keiner Spaß.
Und es ist auch einfach langweilig wie Scheisse immer das gleiche Setup zu spielen, immer die gleiche Taktik. Dann ist es kein Spiel mehr das Spaß macht sondern Arbeit.

Frank

Eben. In meinen Lobbies treffe ich nur auf Leute die es richtig ernst meinen. S&Z von MW sieht man nur Kar98, MP5, M4A1, AX50. Du wirst sofort weggesniped oder mit der MP5 gelasert. Spiele ich andere Waffen bekomme ich nur aufs Loch.
Und ich hab kein bock mich paar Runden abschlachten zu lassen bis ich auf andere Lobbies treffe nur um da dann zu dominieren und paar Runden später wieder ne Abreibung zu bekommen. Mal desaströs zu verlieren ist kein Thema. Gehört dazu aber SBMM ist was für ne Ranked Playlist und nichts für ne casual Runde abends nach der Arbeit.

Viele scheinen hier auch zu vergessen, dass man mit Freunden zusammen spielt die nicht alle das selbe Niveau haben. Und hier ist das SBMM der Todesstoß. Sind meine Freunde schlechter dominiere ich die ganze Lobby und der Gegner sieht kein Land oder meine Freunde sind so mies, dass ich sie durchziehen muss und für 3 spielen muss. Und das macht keinem Spaß.

Jada

Und es ist auch einfach langweilig wie Scheisse immer das gleiche Setup zu spielen, immer die gleiche Taktik. Dann ist es kein Spiel mehr das Spaß macht sondern Arbeit.”

Diese Aussage höre ich so oft, jedes mal ist sie gelogen gewesen.
Jedes mal wenn jemand das Argument bringt mal andere Waffen etc spielen zu wollen, wird genau dieses META Loadout benutzt um die Noobs zu zerstören.
Ich habe bisher nicht ein einziges Argument gegen SBMM gehört, immer nur das gleiche geheule was unterm Strich nur bedeutet -> Lasst mich Noobs killen, ich will mich krass fühlen.

MeinMMOgleichMaximalLost

Wenn es zu viel Arbeit ist, dann lass es halt sein!!!

Jada

Du kapierst auch nicht dass die Spieler im unteren Bereich ebenso schwitzen müssen wie die guten.
Wenn zwei Spieler im 1.2er KD Bereich gegeneinander spielen, müssen sie genau so hart arbeiten wie wenn zwei 3.0er aufeinander treffen. Warum soll man den guten Spielern ne Extrawurst bieten?
Fakt ist auch dass die Sweats immer nur die META Spielen, egal ob gegen gute oder schlechte Spiele, jeder der sich wegen SBMM aufregt will einfach nur Noobs farmen für sein Ego, alles andere ist nur ne gelogene Ausrede.

ExeFail23

Hier geht es um mehr als sbmm hier laufen ganze Betrugs Mechaniken in Echtzeit, jede Runde ist Fake niemand kann mit echten Skill spielen!!!

Jada

Deshalb hab ich also in letzter Zeit so gute Runden, alles nur Booster in meiner Lobby ?

Sir Wellington

Mein Protest sieht anders aus: Spiele es aktuell gar nicht.

Teddy

Same. Bis vor 2 Monaten regelmäßig. Seitdem alle 2 Wochen ein paar Runden, das war’s.
Die Erfahrung wie in den ersten 3 Monaten wird man wohl nicht mehr bekommen und das find ich echt schade. War ein gutes Spiel damals.

Karsten

Ich finde es mega feige ich bin nicht so in CoD habe auch einfach keine Zeit jeden Tag zu zocken um zulernen und verliere dann immer vielleicht weil ich schlecht bin aber kann ja nicht der einzigste Grund sein und so macht das Spiel kein Spaß dann zocke ich lieber andere Spiele

ExeFail23

Vergesst SBMM, Schnee von gestern, es tauchen gerade immer mehr Videos zur Spielmanipulation in Cold War auf YT auf! ?

Deathwyrm93

Sry ich muss das mal loswerden…..
Alle die gegen diese matchmaking System sind sollten Cod an den nagelhängen ein System als kacke abzustempeln weil ihr ACH SO GUTEN möchtegern Pros rumheulet das ihr jede Runde auf die fresse bekommen weil ihr gegen Spieler keine Schnitte habt die auch gut spielen können…. Sich absichtlich kd mäßig in den Untergrund befördern nur damit ihr gegen Anfänger und nichts Könner gematcht werdet nur damit ihr mit vielen kills und Punkte eure verschrumpelten Erbsen kompensieren könnt…….
Wenn ihr nicht in der Lage seid gegen gleichgültige zu spielen hängt den Kontroller an den Nagel und an die jenigen die ohne Kontroller zusammenbrechen empfehle ich minecraft….
Und falls jemand wegen Rechtschreibfehler rumnörgeln will weil er sich von diesen Beitrag angesprochen fühlt weil alles auf ihn zutrifft dann tu mir ein gefallen und schweig

Jürgen Janicki

“Stärkere Spieler aber sehen sich dazu verpflichtet, stets die besten Taktiken und Waffen spielen zu müssen und nicht einfach entspannt zocken können.”

Bullshit!da steht einfach das verdammte Ego im Weg.zock Mal bischen chilliger und mit n paar fun Waffen,da wirste von alleine runtergeschraubt…nur kann man dann nicht mehr sagen “hab ich extra gemacht”.
außerdem werden die schwitzer auch gegen die schwachen Spieler mit den besten Waffen zocken um sie zu zerstören.

DiaboIo

Man will in einem COMPETITIVEN Modus gut sein? Was für Idioten /Sacasm off

Ist das traurig. Wenn du keinen Ehrgeiz besitzt, in Sachen für welche du deine Zeit aufbringst, dann bitteschön. Aber erwarte nicht dein gammliges Mindset von anderen. Bei Singleplayer Games ist das logisch was du schreibst aber in einem Wettkampfmodus ist das, gelinde gesagt, traurig und entblößend.

Jürgen Janicki

Ich glaub ich steh aufm Schlauch,versteh nicht so ganz was du mir sagen möchtest.

Denn ich hab definitiv ein kompetetives mindset.Nur was bringt es mir dann etwas,wenn ich nur schlechtere vernichte…will doch schließlich besser werden.🤔

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Jürgen Janicki
DiaboIo

immer dieser dämliche Absolutismus. N I E M A N D spricht von “NUR” die Mischung machts!

Jürgen Janicki

OK,es macht ohnehin keinen Sinn,mit dir zu diskutieren ?

Jada

Ehrgeiz zeige ich im RL, Spiele sind zum abschalten und Spaß haben da und Noobs farmen macht keinen Spaß (außer natürlich man ist Mental etwas zurück).

Jürgen Janicki

Also ich hab schon nen gewissen Ehrgeiz zu gewinnen,dann macht es mir mehr Spaß ?

Ooupz

Ich kann sowieso nicht verstehen wieso man ein System ändert was funktioniert und niemand nach Änderung gefragt hat, früher war alles gemischt, Feierabendzocker, Schüler, Profis, die Suchtis, alles bunt gemischt und jeder ist auf seine Kosten gekommen, außerdem haben die schlechteren Spieler keine Chance mehr sich zu verbessern wenn sie selber auch nur gegen schlechtere Leute spielen, siehe CounterStrike, dort funktioniert es ja auch wunderbar und das seit Jahren, bringt meinetwegen ein Ranking Modus für Leute die sich messen wollen, dann hat jeder was er möchte.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Ooupz
hustlebacher

weil menschen immer jemanden brauchen auf den sie rumtrampeln können vorallem in der VR als ob einer der casuals damals richtig spaß dran hatte von irgendeinen 24/7er in der Lobby weggeballert zu werden.

Was denkst du wieso es smurf accounts gibt.
Wieso die leute die eig besser spielen, in low elo rumlaufen und sich da toll fühlen noobs weg zu ballern.

Das problem sind die spieler und nicht das System.

Es wurde extra so gemacht das man gegen gleichwertige gegner spielt daran kannst du dich messen und net um dein ego zu pushen und dich geil zu fühlen. K/D zu droppen und Casuals abzufarmen.

Ekelhaft ist das einfach nur.

Das hat auch nix mit besser werden zu tun. Wieso lassen den die super mega geilen cod player droppen wenn sie mit ihrer kd wieder durch die decken gehen. Na leicht zu beantworten damit sie sich paar games später wieder selbst auf die schulter klopfen können und sich feiern.

Es geht einfach nur darum den größten E-Pe…. zu haben, spielt doch heutzutage keiner mehr aus spaß alle swattn sich ein ab auf ihre Statistiken die sich noch nicht mal irgendeiner anschaut 😀

Ooupz

Es gibt sicher solche Leute, wie du es beschreibst die gerne auf Leute rumtrampeln möchten und sich etwas auf einen Score in einem Online Spiel etwas drauf einbilden, die sind sowieso arm dran, dann gibt es auch noch Content Creator die Videos zusammenschneiden und damit ihr Geld verdienen oder streamen, aber jeder soll das machen was er möchte, der Unterschied ist einfach der dass früher alles gemischt war und sich das Spiel normal und flüssig angefühlt hat, es war spannend in eine Lobby zu kommen und nicht zu wissen gegen wen man überhaupt spielt, es gab Lobbys voller Schwitzer die um die Ehre ihrer Eltern gespielt haben, dann gab es Lobbys voller Anfänger und dann gab es auch mal eine ganz normale Lobby die einfach gemütlich und entspannt verlief und genau das vermissen die alten Hasen unter uns und bezogen auf das “wenn man gegen bessere Spieler trifft bekommt man nur auf die Fresse” Ja! aber man lernt dazu, man lernt automatisch dazu wenn man mit und gegen bessere Spieler spielt, egal in welchen Spiel, das ist so und das wird auch immer so sein, spielt man gegen bessere Spieler wird man mit der ZEIT selber auch besser, bei jemanden der schnell aufgibt ändert sich natürlich nichts.

hustlebacher

Ich versteh was du meinst ich kenn auch noch die guten counter strike 1.5 zeiten wo man auf seinen lieblingsserver gejoint ist und einfach spaß hatte ^^

Wie ich aber oben schon schrieb ist Smurfen oder Kd droppen einfach das letzte.

Man vermiest anderen spielern das spiel um sich mächtig zu fühlen.
Klar geben da viele neulinge auf wieso soll man sich son rotz auch antun.
Besser wird man wenn man beständig etwas übt und spaß daran hat und nicht indem mir einer der viel zu viel zeit in ein spiel steckt meint er müsste lowies abfarmen.

Das ist wie in wow mit lvl 60 im startgebiet rumrenn und level 5er wegballern.

Das macht kein Spaß, das macht kein Sinn, das dient einzig und alleine dazu, sich mächtig zu fühlen.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von hustlebacher
ExeFail23

So sieht es aus, hat immer funktioniert, und jeder war zufrieden! ?

quick.n.dirty

Wie bitte wird denn ein Spieler besser, wenn er instant umgelegt wird?

DiaboIo

Diese Frage ist doch nicht wirklich dein Ernst?

Laufwege, Ausrüstung, Positioning etc. etc. IST DAS TRAURIG was man hier für einen Müll lesen muss.

Snake

Wow. Direkt salty werden anstelle die Frage zu beantworten.

ExeFail23

Manche Leute brauchen halt KI betreutes spielen um sich besser zu fühlen, die Generation von heute kann, und will anscheinend nichts von deinen genannten Punkten mehr lernen!
Frage nicht warum die solche Spiele kaufen, wenn die nichts selber machen wollen, ein Netflix Abo wäre für diese Leute wohl die passendere Option! 😁

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von ExeFail23
Patrick

Weil eben die Leute nicht zufrieden waren. Eine paar elitäre honks mit viel zu kleinem Penis ärgern sich dass sie jetzt nicht mehr mit na kd von 10 und höher ausm Match gehen während sie mit ihren Füßen spielen und einen Tequila trinken….

Ich würde konform damit gehen wenn man die Auswahl hätte aber gerade in einem progress to win game hätte ich gerne die Wahl ob ich das Schicksal entscheiden lasse oder ich ungefähr auf meinem Level kämpfen möchte.

Man könnte ja sbmm ranked und casual standard lobby machen.

Reverse booster sind aber mal echt das letzte weil diese ja quasi noch gezielt darauf hinarbeiten noobs zu vermöbeln….

Vlt kennt ja noch jemand clash if clans.
War immer toll als level 5 Spieler mit 5 Bogenschützen von Spielern überrannt zu werden mit Drachen, Magiern Monstern Katapulten und allem möglichen. Also Spieler die offenbar 200 Level über einem wären aber dank reverse boosting nen niedrigeren Rang als man selbst hatten….

So hat man quasi stets immer alles verloren mit jedem Angriff chancenlos sich zu wehren….

Chris

” Eine paar elitäre honks mit viel zu kleinem Penis ärgern sich dass sie jetzt nicht mehr mit na kd von 10 und höher ausm Match gehen während sie mit ihren Füßen spielen und einen Tequila trinken….”
Jap beleidigend sein zeigt immer auf was für ner sachlichen Basis ein Kommentar basiert.
“Man könnte ja sbmm ranked und casual standard lobby machen.”
Die “elitären Honks” verlangen genau das gleiche. Vielleicht sind es wohl doch nicht so große Honks.

Patrick

Klar war der unerhebliche ausruf unnötig daher möchte ich mich mal dafür entscheiden.

Aber da muss ich klar widersprechen. Die meisten wollen einfach nur dass alles wieder ist wie es war. Einmal alle 20 Male kommt man vlt in ne schsitzerlobby und 19 mal kann man einfach nur irgendwelche Anfänger erschießen. Am besten wird dann jede schsitzerlobby instant geleavt bis man mit den noobs ins spielt kommt.

Argumente sind dann meist “ja ich will nicht dass das Spiel anstrengend ist” was denken die wohl wie die Anfänger schwitzen dürfen wenn vereinzelt esl Profis in jedes Match nei gemischt werden? Die schwitzen quasi ihr Leben lang bis sie irgendwann keine noobs mehr sind….

Eine wahlmethode hat jedenfalls noch niemand verlangt von dem ich dass mitbekommen hatte. Alle wollen nur, dass das SBMM abgeschafft wird….

Grinsekatze

Das würde erklären, warum ich seit ner Woche abgefarmt werde. War anfänglich deutlich angenehmer…

Moncky

Ich verstehe nicht so wirklich warum man nicht einfach ein spielmodus raus bringt. So eine Art ranking damit wäre doch jeder so Frieden so kann man selbst entscheiden ob man lieber ohne rating spielt oder mit

ExeFail23

Wenn es nur das lästige SBMM wäre, anscheinend wird das Spiel auch in Echtzeit manipuliert, so ein Youtuber namens Kugelmagnet oder so ähnlich, hat ein Video dazu für PC gemacht, und in den Kommentaren bestätigen unzählige Leute die selben Symptome, auf allen Systemen, die immer jeweils einsetzen wenn man 2-3 runden hintereinander richtig gut war, so wie bei momentum in FIFA!

Cameltoetem

Das war beim letzten Teil schon so. Mir hat das Gewinnen irgendwann keinen Spaß mehr gemacht. Hab dann aufgehört. Mit dem neuen Teil werd ich nicht warm.

AdellValliere

Es gibt keine Mechaniken im Spiel, die ins Aim eingreifen oder etwas am System verstellen. Das ist ein grundlegendes Problem am Spiel selbst. Da passieren beim Laden ein paar Fehler, was in einigen Updates korrogiert sein müsste.

ExeFail23

In einigen ist gut lol ?

ExeFail23

Nö ist kein Bug, hitbox Änderung und Co sind sogar patentiert! ?

AdellValliere

Bei dem Patent handelte es sich um koop Titel, nicht um Multiplayer.
Hier ist das Patent: freepatentsonline.com/y2019/0091575.html

Im ersten Absatz steht direkt: “Computer-implemented methods and systems for simulating a multiplayer game environment to allow players of different skill levels to concurrently play the same level of a gaming session, to encourage and incentivize cooperative team behavior, to match players based on subjective variables, such as likeability and a general fun factor, and to tailor gaming content based on the social group itself. ”

Da geht es ganz klar um Teamspiele im koop. Das Aim in CW ist komplett broken, die Entwickler haben das bereits auf dem Schirm. Es gibt Möglichkeiten über die Config-Datei etwas Abhilfe zu schaffen.

Moncky

Hast du da ein link oder eine Anlaufstelle wonach man suchen kann würde mich mal interessieren

ExeFail23

Google zb nach Activision CoD Patent, oder in yt zb das Video und die Kommentare von Kugelmagnet!
Das ganze hat immer das gleiche System, egal ob mit Maus oder gamepad, das ganze lässt das SBMM lächerlich wirken, und ist Betrug am Spieler, man kann kein Skill mehr haben, da es Echtzeit arbeitet!
Kann mitten in der Runde los gehen wenn zu gut am Anfang der Runde, oder spätestens halt nach 2-3 erfolgreichen spielen, aimassist spinnt dann Mal nett gesagt, eindeutige Treffer werden nicht registriert, Waffen fühlen sich plötzlich an wie ne softair, Gegner nieten ein aber normal schnell um, das ist so auch meine Erfahrung die mir seit Anfang an seltsam vorkamen auf XSX!
Und Maus wird wohl auch manipuliert, sagt er im Video, der hat die 2 Mal umgetauscht, eine andere bestellt, und noch eine alte getestet, immer selbes Ergebnis!
Und in den Kommentaren allein bei dem Video haben Tausende Leute auf allen Systemen exakt die gleichen Symptome, in exakt den selben Abständen, das kann kein Zufall sein!
In anderen Spielen ob mit oder ohne Assistent ist alles normal zb Fortnite oder R6, also gamepad, Internet, und Motorik sind in Ordnung!

Mir fällt noch ein, selbst Frauchen die nur zuschaut, sieht es zt im Spiel wenn ich nicht selber verkackt habe, sondern wenn das gerade sehr „merkwürdig“ war.
Und am Ende die Statistik zeigt dieses 2-3 gute spiele Muster auch ganz gut, da sind dann paar Balken hoch, und dann wieder ein gutes Stück alles ähnlich, und wider von vorn, das ganze dann bei jeder Map, auch die ein nicht liegt, oder besser liegt, trotzdem kaum Abweichung von dem Muster…

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von ExeFail23
ExeFail23

Oder wenn der aimassist ein nicht auf den Gegner lässt, kurz vorm Gegner blockiert das Fadenkreuz quasi einfach, gibt’s nur in diesen Spiel, in jedem anderen würde ja in diesen Moment der “klebe” Effekt anfangen, hier nicht immer, sondern manchmal sogar umgekehrt, und ob das jetzt ein Bug ist bezweifel ich bei all den anderen eindeutigen Dingen!

Sveasy

Bei Fifa nennt sich das “Momentum”. Mit fällt dazu nur der uralte Spruch ein: it’s not a bug, it’s a feature ?

AdellValliere

Es liegt aber immer noch kein Patent vor. Zeige mir doch einmal die Zeile, wo sehen soll, dass sich Hitboxen im Online-PvP-Multiplayer verändern oder einfluss auf die Steuerungsgeräte ausgeübt wird.

Das Patent, was die Hitboxen betrifft, findest du hier: https://www.freepatentsonline.com/y2019/0091575.html

In den ersten Zeilen steht schon geschrieben, dass es um kooperierendes spielen zwischen Spielern unterschiedlicher Erfahrung ist.

AdellValliere
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

99
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x