Im neuen 40-Spieler-Modus von CoD Cold War spielt ihr ganz anders als im Multiplayer

Während der Vorstellung des Multiplayer vom Call of Duty: Black Ops Cold War haben die Entwickler einen vollkommen neuen Modus gezeigt: Fireteam. In dem spielt ihr mit 39 anderen Spielern in kleinen Teams und verfolgt verschiedene Ziele.

Was ist das für ein Modus? In Fireteam spielt ihr mit insgesamt 40 Spielern in der Runde, die in 10 namensgebende „Fireteams“ in 4-Mann-Stärke aufgeteilt werden. In diesem Teams erledigt ihr dann Aufgaben auf der Map.

Von diesen Aufgaben soll es viele verschiedene geben, wie die Entwickler bei der offiziellen Vorstellung des Multiplayers von Cold War verraten haben. Allerdings ist bisher nur einer gezeigt worden: „Dirty Bomb“, also „schmutzige Bombe“.

Dabei geht es darum, auf den entsprechenden Maps Uran zu finden und diese an Positionen zu bringen, wo Bomben warten. Diese schmutzigen Bomben werden dann gezündet und verstrahlen die Gegend um sie herum, was zu einer Veränderung der Karte für das restliche Match führt.

Die verstrahlten Bereiche müsst ihr vermeiden, während ihr weiter gegen die anderen Fireteams kämpft. Von Dirty Bomb gab es einen kurzen Ausschnitt in der Vorstellung zu sehen, den wir euch hier eingebunden haben:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ist Fireteam die größte Innovation in Cold War?

Das macht den Modus so besonders: Wie bereits im Video zu sehen ist, wird es in Fireteam auch Fahrzeuge geben. Die Maps werden dementsprechend groß, wobei es noch keine konkreten Daten dazu gibt oder Informationen darüber, welche Fahrzeuge ihr alle bekommt.

Der Modus erinnert damit ein wenig an Battlefield, was bereits zu Kritik aus der Community geführt hat. Der Black-Ops-Chef, David Vonderhaar, verspricht allerdings:

Das Fireteam-Format erlaubt es uns, Teamwork zu betonen und Kreativität zu belohnen. Und es erlaubt euch, Dinge zu tun, die ihr noch nie im Multiplayer von Black Ops getan habt.

Allerdings fehlen bisher noch Informationen zu den weiteren Modi, um konkretere Aussagen darüber zu treffen, wie genau das aussehen wird. In unserem Special findet ihr alles, was der Mutliplayer von Cold War sonst bietet. Einen kurzen Einblick in den Multiplayer findet ihr im hier eingebundenen Video vom Experten jackfrags:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wann kann ich selbst spielen? Cold War erscheint am 13. November für PC, PS4 und Xbox One. Zuvor gibt es aber bereits eine Beta, an der ihr teilnehmen könnt – Erst exklusiv für die PlayStation, anschließend für alle Plattformen.

Der Release wird allerdings spannend, selbst für Spieler, die Cold War direkt nicht spielen möchten, sondern bei Modern Warfare und Warzone bleiben. Der alte Teil und das Battle Royale verschwinden nicht einfach. Denn durch die Pläne für Warzone werden die Inhalte verknüpft: MW, Warzone und Cold War teilen sich kommenden Content.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x