Call of Duty: Black Ops 4 Update startet die Days of Summer

Bei Call of Duty: Black Ops 4 stehen die Days of Summer an. Damit geht die Operation Spectre Rising in die zweite Hälfte. Was können die Spieler erwarten?

Update 4.6.: Das Event „Days of Summer“ ist auf der PS4 gestartet. Das gibt Call of Duty über Twitter bekannt. Die Plattformen Xbox One und PC sollen dann später folgen.

Wir werden auf MeinMMO über das Event und das Update in Call of Duty Black Ops 4 noch gesondert berichten.

Original-Meldung:

Das hat Black Ops 4 nun angekündigt: Sony und Treyarch haben mit einem kurzen Teaser-Trailer die Days of Summer für Black Ops 4 angekündigt. Auch ein Start-Datum gibt es bereits. Sie sollen am 4. Juni beginnen.

Was sind die Days of Summer? Viele Fans fragen sich, was die Days of Summer überhaupt sind. Ist es eine neue Operation, also Saison? Schließlich ist die nächste Operation laut Roadmap für den Sommer angekündigt. Ist es ein Event? Hier hat es bereits einige Verwirrung gegeben.

Bei den Days of Summer handelt es sich im Prinzip um ein großes saisonales Update im Rahmen der aktuell laufenden Operation Spectre Rising. Es ist also keine neue Saison, die am 4. Juni startet, sondern der Beginn der zweiten Operationshälfte von Spectre Rising. Das hat Treyarch kürzlich nochmals klargestellt.

Was können die Spieler erwarten? Wirklich viel verrät des Teaser-Trailer zu den Days of Summer nicht. Auch sollte man monumentale Neuerungen nicht erwarten, da das Update noch zur laufenden Saison gehört. Neue Spezialisten oder eine neue Zombie-Map wird es also wohl nicht geben.

Doch Treyarch hat bereits einige Features vorgestellt, mit denen man die Fan über den Sommer bei Laune halten will. So sollen unter anderem

  • Neue Modi für den Blackout-Modus
  • Neue Karten-Updates (vermutlich passend zum Sommer)
  • neue Waffen (von Treyarch wurde bereits eine neue Sniper bestätigt)
  • und weitere, unangekündigte Neuerungen

im Rahmen der Days of Summer veröffentlicht werden. Zudem können Spieler wohl auch mit weiteren kosmetischen Inhalten im Rahmen eines neuen Streams für den Schwarzmarkt rechnen.

Denn der Schmuggelware-Stream zu Beginn von Spectre Rising hatte nur 50 Ränge. Bereits da hatte Treyarch betont, das sei nur für die erste Hälfte der Operation. Weitere Inhalte für den Schwarzmarkt sollten im Sommer und in Events folgen. Da die Days of Summer ein großes saisonales Update sind, werden diese Inhalte wohl am 4. Juni bereits ins Spiel kommen.

Sobald es neue oder genauere Details zu weiteren Inhalten der Days of Summer gibt, werden wir sie ausführlich für Euch vorstellen.

Wie geht es mit Black Ops 4 danach weiter? Darüber rätseln gerade viele Fans. Bisher ist lediglich bekannt, dass Black Ops 4 nach Spectre Rising eine 5. Operation im Sommer und eine 6. Operation im Herbst bekommen soll. Wie es mit dem Spiel darüberhinaus weiter geht, ist noch nicht bekannt.

Zahlreiche Spieler fürchten, dass Treyarch Black Ops 4 in Zukunft vernachlässigen könnte. Denn offenbar wird nach Call of Duty: Modern Warfare in 2019 der nächste Serien-Ableger erneut ein Black Ops sein. Es gibt Berichte darüber, dass Treyarch bereits für 2020 Black Ops 5 entwickeln soll.

Es bleibt also spannend zu sehen, wie es mit Black Ops 4 über den Herbst 2019 hinaus weitergeht.

Mehr zum Thema
Warum die neuen Cosmetics in Black Ops 4 ein Problem sind
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.