C3PO in Shroud of the Avatar? Halloween-Event soll Geld in die Kassen spülen

Halloween steht vor der Tür! Das wird ein wichtiges Event für das MMORPG Shroud of the Avatar, denn die neue Deko soll für viele Einnahmen sorgen.

Das Housing-System und die soziale Komponente von Shroud of the Avatar sind wichtige Bestandteile des Spiels. Über beides generieren die Entwickler Einnahmen, um die Entwicklung des Spiels weiter finanzieren zu können. Da kommt Halloween gerade recht. Denn dies ist ein guter Anlass, neue Kostüme für Halloween-Parties sowie viel schaurige Deko für die Spieler-Häuser einzuführen.

Shroud of the Avatar Winter

C3PO als Investor-exklusive Deko

In Shroud of the Avatar spielen mechanische Geräte eine große Rolle, denn die Welt ist kein reines Fantasyreich, sondern ein paar Steampunk-Elemente sind mit enthalten. Dazu gehören beispielsweise Roboter.

Mit einem neuen goldenen Roboter, einem sogenannten Automaton, könnt ihr euer Haus zu Halloween dekorieren. Allerdings nur, wenn ihr bei der SeedInvest-Kampagne mitgemacht habt, denn die Figur soll anderen Spielern zeigen, dass ihr nicht nur in das Spiel, sondern auch in das Unternehmen investiert habt. Dieser Automaton sieht C3PO aus Star Wars sehr ähnlich.

Feiert Halloween im Spiel

Shroud of the Avatar fallingreen

Im Addon Store von SotA findet Ihr noch viele weitere Deko-Items rund um Halloween, die ihr euch auch dann kaufen könnt, wenn ihr kein Investor der SeedInvest-Kampagne seid. Dazu gehört die Statue eines kopflosen Reiters für 75 Dollar, ein gruseliger Kürbis-Kopf für 10 Dollar und eine Deko-Sense für 20 Dollar.

Wer die Entwickler noch mehr unterstützen möchte, der kann sich am 12. Oktober beim monatlichen Telethon beteiligen, welcher ebenfalls maßgeblich zur Finanzierung des Spiels beiträgt.

Das MMORPG Shroud of the Avatar erscheint im kommenden Jahr. Noch Ende dieses Jahres soll ein Releasetermin bekannt gegeben werden. Derzeit finden noch Optimierungsarbeiten an den Quests, den Spielgebieten und den grundlegenden Spielsystemen statt. Außerdem denken die Entwickler schon über die kommende Episode 2 nach, welche eine neue Geschichte auf einem neuen Kontinent erzählt.

Die Entwicklung des MMORPGs Shroud of the Avatar verläuft nicht zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Viele Backer zeigen sich nach wie vor enttäuscht darüber, dass sich das Spiel immer mehr von der bei der Kickstarter-Kampagne präsentierten Version entfernt.

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gernot Kaiser
Gernot Kaiser
2 Jahre zuvor

seit UO hat garriot nichts mehr auf die beine gestellt … sieht für mich nur noch alles nach betrug aus was von diesem einst so geschätzten herren kommt. 75 dollar für ne pixelstatue? für das geld kann man sich mehrere reale kaufen. scheint ein schrottspiel für bekloppte schwerreiche spieler zu „werden“. das game „wird“ wahrscheinlich nie fertig und irgendwann eingestampft, was anderes erwarte ich von garriot nicht

max
max
2 Jahre zuvor

Mit den +11 Millionen hat Herr „Lord British“ wohl eher etwas sein Schloss renoviert. In das Spiel, kann die Summe wahrlich nicht geflossen sein!

Longard
Longard
2 Jahre zuvor

Wer da noch Geld reinsteckt gehört sowieso gehäutet. Mal ernsthaft, wer bitte tut sich so einen Müll an? Und die wollen jetzt noch mehr Geld? Hatten die nicht mal was mit 11 Millionen eingenommen? Dieser Schrott hat also tatsächlich 11 Millionen Verschlungen?

Oh
mein
Gott…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.