Diese 5 Dinge solltest Du wissen, bevor Du Bless Online kaufst

Am Montag beginnt der Early Access des MMORPG Bless. Wir haben 5 Dinge zusammengestellt, die Nutzer wissen sollten, bevor sie sich für den Kauf entscheiden.

Der Start von Bless: In den letzten Monaten wurde das MMORPG „Bless“ kontrovers von der Community diskutiert – auch auf unserer Seite. Am Montag um 19:00 Uhr beginnt der Early Access auf dem PC. Einen Preload gibt es nicht. Der reguläre Start für Spieler ohne Gründerpaket ist am Mittwoch, den 30. Mai. Auch dann wird man sich allerdings den Zugang erkaufen müssen, denn Bless ist ein Buy2Play-Titel. Wir fassen 5 Dinge zusammen, die man vor dem Start wissen sollte.

Bless Online Marktplatz

1. Bless ist ein AAA-MMORPG und vielleicht das letzte seiner Art

Hohe Produktionskosten: Bless wurde vom koreanischen MMO-Spezialisten Neowiz 2011 angekündigt. Es soll da schon seit 2009 in Entwicklung gewesen sein und mehr als 150 Entwickler beschäftigt haben. Bless läuft mit der Unreal Engine 3. Die Produktionskosten von Bless werden auf etwa 61 Millionen US-Dollar geschätzt (via mmos). Damit ist es ein AAA-MMORPG. MMORPGs mit solchem Aufwand werden heute fast ausschließlich in Süd-Korea entwickelt.

Sieht gut aus, hört sich gut an: Von Beginn an stellte Bless seine hohen Produktionswerte in den Fokus – so stammt die Musik vom Hollywood-Komponisten Hans Zimmer. Bereits erste Trailer sorgten 2014 für Aufsehen. Denn sie waren gut gemacht und zeigten eine faszinierende Fantasy-Welt. Das hier ist der aktuelle Steam-Trailer.

https://www.youtube.com/watch?v=MqaVypQzZKY
Bless Online Title

Bless ist das letzte MMORPG dieser Generation: Von neuen MMORPGs aus Korea hört man aktuell, dass sie eher Survival-Elemente bieten werden (Justice) oder auf die Iso-Ansicht setzen (Lost Ark). Bei A:IR soll man ein Luftschiff steuern können. Es ist aktuell nicht viel in der Pipeline, was man noch als „klassisches MMORPG“ sehen könnte, seit die Mobile-MMOs Südkorea erobert haben.

2. Bless ist ziemlich alt für ein „neues Spiel“

Bless hatte in Südkorea keinen Erfolg: Der ursprüngliche Start von Bless in Südkorea lief nicht erfolgreich. Das war im Januar 2016. Über die Dauer der nächsten Monate und Jahre wurden immer mehr Server zusammengelegt, bis man Bless schließlich Mitte 2017 vom Markt nahm, um es grundlegend zu überarbeiten. Dabei bemängelten Kritiker am ursprünglichen Bless vor allem, dass dem Spiel eine gute Performance fehlte. Auch Alleinstellungs-Merkmale waren wohl Mangelware: Ein Mein-MMO-Leser, der Bless 2016 testen konnte, sprach von einem “MMO der alten Schule.”

Ist die Grafik von Bless 2018 wirklich noch heiß?

Hickhack um Port nach Europa: Eigentlich sollte Bless schon 2017 hier in Europa erscheinen. Der deutsche Publisher Aeria Games war an Bord. Nach der Ankündigung von Neowiz, Bless zu überarbeiten, sprang Aeria Games allerdings ab. Deshalb bringt Entwickler Neowiz das Spiel nun selbst in Europa und Nordamerika heraus.

Steam-Version ohne kostenlosen Test: Neowiz hat Bless für die globale Version noch einmal überarbeitet. Die neue überarbeitete Steam-Version haben allerdings nur weniger Influencer vorher spielen dürfen. Bless startet auf Steam ohne kostenlose Test-Phase direkt mit einer bezahlpflichtigen Early-Access-Version

Bless Mount

3. Bless bietet Fraktions-PvP für alle

Keine PvE-Server: Bless wird keine PvE-Server bieten. Die Entwickler betonen, wie wichtig der konstante Krieg zwischen den beiden Fraktion Union und Hieron für das Spiel ist. Zwar gibt es ein Item, das Schutz vor dem PvP gewährt, allerdings hält das nur 10 Minuten. Bis zum Maximal-Level kann das mit Gold gekauft werden, danach mit der Echtgeldwährung Lumenia.

Bless will PvP für alle, keine PvE-Server – Das verschreckt einige Spieler

Unsicher, wie das genau wird:

  • Es ist unwahrscheinlich, dass man es sich ohne weiteres leisten kann, diesen PvP-Schutz dauerhaft aufrecht zu erhalten. Auch wenn man die Premiumwährung erspielen kann, ist die Menge begrenzt, die sich  pro Woche umtauschen lässt.
  • Allerdings ist es ebenso unklar, ob Bless zu dem Gankfest wird, das Kritiker befürchten. Hat man Zweifel und will PvP partout vermeiden, ist es sinnvoll, den Release abzuwarten und erste Erfahrungsberichte zu sichten. Aus den Gameplay-Systemen lässt sich schwer ablesen, wie das PvP-Verhalten in der Steam-Version tatsächlich sein wird.
Bless Online

4. Bless hat einen Cash-Shop, aber schwört, dass es nicht Pay2Win wird

Kein Free2Play-Spiel: Im Gegensatz zu vielen Asia-MMORPG ist Bless kein kostenlos spielbarer Titel. Der Einstiegs-Preis wird so im Bereich von 27€ liegen. Dazu hat Bless angekündigt, einen Cash-Shop ins Spiel zu bringen. Der wird nicht rein kosmetisch sein, sondern „Convenience“-Items enthalten.

Cash-Shop mit Boostern: Im Shop wird es Items geben, die es Spielern leichter machen, voranzuschreiten. Auch eine Premium-Mitgliedschaft kann erworben werden, die moderate Boni gewährt und einen schnelleren Fortschritt ermöglichen soll. Die bisher bekannten Prozentwerte bewegen sich im Bereich 10% oder 20%.

Bless: Was steckt im Cash-Shop des neuen MMORPG?

Hauptsächlich kosmetisch: Die Entwickler von Bless haben gebetsmühlenartig betont, dass Bless kein Pay2Win-Titel sein soll. Das ist ihnen wichtig. Geld für die künftige Entwicklung will Neowiz vor allem damit verdienen, dass man coole Skins für Pets, Waffen und die Charaktere entwickelt und sie über den Cash-Shop verkauft.

5. Die Community ist gespalten, aber viele sind heiß auf Bless

Bless kontrovers diskutiert: In den vergangenen Monaten flammten unter Spielern, die sich für MMORPGs interessieren, immer wieder Diskussionen um Bless auf. Negativ-Punkte des Spiels sind vor allem das Open-PvP, das Fehlen von besonderen „Features“ und der Cash-Shop. Allerdings gibt es auch eine begeisterte Community, die voller Vorfreude darauf wartet, sich in ein neues MMORPG zu wagen.

Bless-Neue-Rasse

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne: Denn die ersten Tage in einem MMORPG gelten für viele als die schönste und intensivste Zeit, in der jeder noch ein Anfänger ist und sich Freundschaften und Erlebnisse bilden.

Soll man Bless nun kaufen?

Bless ist im besten Fall ein solides MMORPG, das Spielern die Gelegenheit gibt, eine neue MMORPG-Erfahrung zu machen, die ziemlich so sein wird wie andere MMORPG-Erfahrungen zuvor. Aber eben auf eine neue Art. MMORPG-Fans lieben den Launch eines neuen MMORPGs. Hier war’s die letzten Jahre dürr und es wird die nächsten Jahre auch dürr bleiben. Deshalb kann man damit rechnen, dass Bless zum Release ziemlich hohe Wellen in der engagierten Community schlagen wird. Fans von Sammel-Aktivitäten und Pets könnten mit Bless glücklich werden.

5 Gründe, die für Bless sprechen – Wer sollte es spielen?

Bless wird im schlechtesten Fall relativ schnell abebben. Im Moment scheint es noch still um das MMORPG zu sein. Ein Mainstream-Erfolg ist nicht zu erwarten. Das ist ein Spiel für die Nische. Bless ist nach der Überarbeitung für Steam eine große Unbekannte. Es könnten sich eine Vielzahl von Schwierigkeiten bei Content-Versorgung auftun, dem Cash-Shop oder einzelnen Gameplay-Aspekten. Dass Bless mit nur 5 Klassen startet und wohl viel Content vorerst zurückbehalten wird, könnte ebenfalls zum Problem werden.

PvP

Was rät Mein MMO? Wir empfehlen auf jeden Fall Zurückhaltung bei den großen Founder Packs, bis man sich wirklich ein gutes Bild vom MMORPG gemacht hat. Es fehlt an einer Closed oder einer Open Beta, um einen genauen Eindruck zu gewinnen. Aktuell kauft man die Katze im Sack. Wunder sollte man von Bless nicht erwarten – es ist sicher kein „Next-Gen MMORPG.“ Wer Zweifel hat, sollte zumindest bis zum Mittwoch und dem offiziellen Release-Termin warten, die 48 Stunden hält man aus – und auch dann ist Bless noch „neu“ und man kann die Launcherfahrung mitnehmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Habt Ihr Euch schon zum Kauf entschieden oder werdet Ihr erste Berichte abwarten?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
35
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
77 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mutti

Ich hasse es wenn ein Artikel ohne Datum verfasst wird. Vor allem im Internet! Ja den Grund kenne ich – aber wer uptodate sein will muss es auch sein und sollte nicht nur so tun.
Keinbussifürmmo

Serandis

Was mich wirklich mal interessiert (ich weiß nicht, ob das Jemand von euch weiß) ist, ob es wie bei BDO ist, dass man wieder nur 3 – 4 Ausrüstungssets hat, die quasi alle gleich aussehen, oder ob es wie bei WoW ist, wo sich jede Hose, Rüstung, etc. voneinander unterscheiden. Ist für mich der grundlegende Faktor, ob mir das MMORPG gefällt oder nicht.

David

Gott sei’s gedankt, das Aeria seine unfähigen Finger da raus lassen, die sollten sich auf GW2 fokussieren, das ist das einzige was die halbwegs hin bekommen.

Zu Bless:

Ich bin Fan von PvP, finde es auch schon gut zu lesen das man sich dem anscheind auch nicht so leicht entziehen kann, ist es eben nicht was für die Fraktion die alles in Ruhe erkunden will, und keine Lust hat auf Konfrontation.

Fazit ich freue mich drauf.

Jesse Lukas

Aeria games hat mit Guild Wars 2 nix zu tun!!!!!

David

Ich entschuldige mich vielmals für diese Verwechslung !!

Aber auch wenn sie nichts damit zu tun haben, bleibt es für mich besser wenn wenn hier die Entwickler das Publishen selbst in die Hand Nehmen, und 20-30€ sollten da auch kein großer Aufwand sein, um sich das Spiel anzusehen.

Sorry nochmals 😉

Jaba01

Schöner Artikel, gut geschrieben und informativ. Würde gerne mehr solcher Artikel hier lesen, teilweise ist die Qualität wirklich nicht all zu prall.

Scaver

“Aus den Gameplay-Systemen lässt sich schwer ablesen, wie das PvP-Verhalten in der Steam-Version tatsächlich sein wird.”
Sehe ich anders, da es bei ALLEN Open PVP MMORPGs im Westen bisher IMMER 100% gleich abgelaufen ist, sofern es keine Sicherungsmaßnahmen gab: Die großen ganken die Kleinen. Im besten Fall sind sie generft und erreichen später das Endlevel. Schlechter… sie machen es dann aus “Rache” genauso. Oft und das schlechteste Szenario: Egal ob PvE oder PvP Spieler… wer das mehrmals hintereinander erlebt und dadurch gar nicht spielen kann, der kehrt dem Spiel halt den Rücken, verfasst ne negative Rezension, kotzt sich in Foren aus und erleichtert es so einigen unentschlossenen sich gegen das Spiel zu entscheiden.
Am Ende haben diese Games immer verloren und zwar genau deswegen. Es ist immer nur die Frage, wie lang das Game das überlebt…. aber am Ende stirbt jedes MMORPG mit Open World PvP, wenn es gegen so etwas nichts tut.
Und der Trank ist als Lösung ein Witz.

Henk

Da Bless in Asien schon böse gefloppt ist bin sehr skeptisch was das Game angeht!

Robin

Blade & Soul ist in Asien auch eher Durchschnitt, hat aber in Europa großen Erfolg verbuchen können. Ich finde so etwas kann man nicht pauschalisieren da der Markt schon deutlich auseinander geht.

Pantheon ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Ich werde es mir kaufen und sehe jetzt schon die Warteschlange vor mir <_<.
Hab mir schon genug Steamspiele geholt die ich nie gestartet habe, von daher ist es mir egal obs gut oder schlecht läuft.

Keragi

Die Gründer packs finde ich nicht so spannend, ich warte mal ab was der Steam Summer Sale dieses Jahr zu Bless sagt. 😀

Scaver

Vermutlich nichts. Games die kurz vor den Sales released wurden, waren bisher eigentlich nie in den Sales enthalten… immer frühestens im nächsten Jahr.
Aber wer weiß… vielleicht werden wir ja überrascht. Bis 20 € kaufe ich es ohne wenn und aber und teste es selber. Von darüber hinaus bis 30 € überlege ich es mir, je nach Reviews bis dahin. Über 30 € wird es eh nichts bei mir!

Nomad

Es sieht schon so aus, als wenn man in Bless gruppenzentriertes PvP erzwingen will.
Solo- und PvE Spieler werden hier vermutlich keinen Spaß haben, alleine schon die Holy Trinity wird das vermutlich in so einer Konstellation verhindern.
Nun, wenn sie die Anzahl Kunden eher kleiner halten wollen, guter Plan. Braucht man auch nicht so viele Server (z.B. 1 in EU passt schon)

Scaver

Tja Du musst nur bedenken: Im Schnitt sind nach einem Monat nach Release 20-40% der Spieler zum Release wieder weg. Wenn aber direkt schon so wenig starten… na was erwartet einem da wohl im Endgame.

Zumal ja PvE Inhalte angekündigt wurden. Dann sollten sie für PvE Spieler auch zugänglich sein. Sehe ich aber aktuell bei Bless nicht. Als PvE Spieler auf Max Level zu kommen könnte schon dauern, vor allem wenn man nicht von Tag 1 an spielt und dann nicht 24/7 Zeit hat. Denn andere haben das und die werden einem beim Leveln dann ganken (passiert zu 100% in jedem MMORPG mit Open PvP).

Nomad

Stealth gibts in Bless aber nicht, oder ?

Namma

Zumindestens noch nicht, aber ob der Assassine wenn er dann mal kommt stealth hat weiß ich nicht

Nomad

Somit ist man quasi zum Gruppenspiel gezwungen. Dachte ich mir, nix für Solo-Player

Sawada Tsunayoshi

Sry aber wer in einem MMORPG Solo Spielt, hat denn Sinn eines MMO nicht verstanden. Fürs Solo Spielen sind MMORPGs nun mal nichts, dafür hat man seine RPG´s ^^

Keragi

Warum das denn nicht erstens heist mmo ja nur das dort viele andere auf der spielwelt rumlaufen für deine eigene immersion und eine assassin arbeitet für gewöhnlich allein auser es erfordert mehr aufwand ein wichtiges Ziel auszuschalten.

Scaver

In der JP Version hat wohl auch der Ranger Stealth. Ob das bei der EU Steam Version auch so sein wird, werden wir sehen.

Robin

Wenn meine classe die Ich Spielen wollte `Assassine` nicht in den nächsten 6-8 wochen noch kommt ist das Spiel für mich gestorben …… Hätten sie lieber bis September gewartet und ein fertiges Spiel Released !

Mandrake

Und wenn sie in 9 Wochen kommt? Bist du bis dahin gestorben oder warum setzt du dir da so eine Deadline?

WENN ICH MORGEN NICHT MEINEN KUCHEN BEKOMME, REIß ICH HIER ALLES IN STÜCKE!!!

FeeedMe

hab ich da kuchen gehört ?! wo gibt es kuchen !?

Scaver

Nö, wenn ich den Kuchen, den ich will, bis morgen will, nicht bis morgen bekommen, will ich ihn schlicht nicht mehr. Dann verzichte ich halt oder esse eben einen anderen Kuchen.
Als Kunde diktiere ich die Bedingungen. Schließlich wollen die mein Geld, also sag ich unter welchen Bedingungen sie dieses bekommen können. Dazu gehören für mich auch Grenzen beim Preis und Deadlines.

Sawada Tsunayoshi

es steht schon fest das dieser in 3 Monaten kommt 🙂 musst dir wohl etwas anderes suchen

Scaver

Tja dann wird es für mich auch nichts. Die jetzigen Klassen sind nichts für mich (in einem PvP Spiel spiele ich keinen Tank!). Der Assa wäre ne Option… aber 3 Monate nach Release erst? Ne danke, dann lieber gar nicht als bei jeder Quest min. 10 mal von Gankern gekillt zu werden (ja, so wird es kommen!).

Nomad

Wie soll in einem MMO PvP Spiel eine Holy Trinity funktionieren ? z.B. Heiler gegen DD ohne Chance, wenn er Solo unterwegs ist ?

Chiefryddmz

?
wenn beide solo sind
und beide in etwa gleiches lvl /gleich stark

Und dann auch noch beide spieler an sich gleich viel skill haben / mit ihrem char umgehen können,
dann dauert das 1v1 duell meistens sowieso ewig

der druide/mage ist die ganze zeit auf distanz und falls er mal schaden bekommt, ohne probleme full-healing; der knight versucht immer wieder ranzukommen und schläge auszuteilen^^, ist aber selber vom mage nicht down zu bekommen, weil: meeega viel HP
so kenn ich das aus open-pvp mmos

irgendne balance muss es ja geben 😉

Ectheltawar

Wie schon oft erwähnt sieht es wirklich gut aus und grundlegend wäre ein neues MMORPG schon etwas, dem ich aktuell nicht abgeneigt bin. Bless wäre da ein wirklich toller Kandidat, aber aktuell warte ich wohl mal die ersten 3 Monate ab und schaue wo Bless dann steht, bzw in wie weit sich die Entwickler schon für eine neue Richtung ausgesprochen haben.

Am liebsten würde ich das ganze Testen, aber B2Play, Cash-Shop und Abo wirkt auf mich schon mal befremdlich und da kommen dann zumindest demnächst irgendwann mal kostenlose Testphasen oder Trial-Keys.Gerade im Hinblick darauf das sie schon in Korea und Russland gefloppt sind, wirkt das schon verdächtig nach: “Wir holen jetzt noch schnell raus was geht”. Das muss nicht sein, dann wäre aber ein wenig guter Wille angebracht und der könnte sich halt in einem Testaccount äußern, der erst mal keine Kosten verursacht.

Was Bless natürlich viele mögliche Kunden kosten wird, und dazu zähle ich mich selbst eigentlich grundsätzlich auch, die Entscheidung keinen PvE-Server optional anzubieten. Möglich das sie im Kern ein OpenPvP-Spiel erstellen wollten, aber ich glaub e der Markt hat aktuell ein nettes PvE-MMORPG weit nötiger als eben ein weitere PvP-MMORPG. Eventuell merkt Neowiz das aber ja noch selbst und denkt hier ein wenig um.

So oder so wünsche ich dem Spiel alles gute zum Release. Ganz abschreiben werde ich es nicht und weiter beobachten wie es sich entwickelt.

Sawada Tsunayoshi

Wenn man auf PvE aus ist, dann sollte man FF14 Spielen.

Nomad

Gibt auch noch andere (bessere) MMOs. Und selbst bei Black Desert kann man ohne große Einschränkungen durchs OpenPvP spielen was und wie man will. Da gibts solche Zwänge alle nicht.

Sawada Tsunayoshi

In Sachen PvE, ist nur WoW und FF14 ganz oben. Soviele Dungeons, Bosse, Farmen, Crafting usw. Da hat man mehr als genug zutun als nur Grinden wie in BDO ^^. Das PvP in FF14 ist leider scheiße 😛

Mandrake

Joar, aber mal enrsthaft. Ist Dungeon, Ini und Boss-gefarme nicht im Grunde auch nur Grind?

1. mal…kein drop….2. mal kein drop…..15. mal kein drop….21. mal DROP….

Jedesmal die gleichen Inis machen die sich in keisnter weise ändern….wird halt auch nur zur Arbeit.

PVE ist das, was man sich selber sucht. Für einen reicht 2h Mob schlachten (warum spielen Leute noch Diablo z.B.), für andere brauch es in einem MMO ne geile Story.

Sammeln,Craften zähle ich auch als PVE Inhalt wo man auch viel Zeit in die virtuelle Umgebung seiner Spielwelt verbringen kann.

Alpha Ronny

Neeee TESO ist Nr1!!!!

Alpha Ronny

Neee FF14 ist kaka, viel zu kitschig und altbacken!

Werner

Es gibt ja viele, die nur PvE spielen möchte. Da aber auf keinen Fall ein PvE Server Online geht, obwohl den Entwicklern die große Nachfrage nach reinen PvE bekannt sein dürfte, scheint es nicht so viel PvE Inhalt zu geben und das PvP anscheinend als wichtiger Zeitfresser geplant ist.
Ständiges PvP stört mich eigentlich schon und das 10 Minuten Item ist ein Witz.
Reinschauen werde ich aber trotzdem, aber bin noch unschlüssig ob heute Abend oder erst mal ein paar Tage warten.
Was mir bei Bless gefällt (ohne es gespielt zu haben) ist gerade das es ein etwas altbackenes Kampfsystem hat. ESO habe ich aufgehört, weil mir die ständige Animation abbrechen, leichter Angriff, schnell dies und das ausführen auf dem Keks ging.

Mich hat es genervt, dass es im Prinzip keinen CD bei dem Kampfsystem bei ESO gibt.
Und im PvP bei ESO gibt es einfach sehr viele, die Makros nutzen und man innerhalb von 2 Sek. im Dreck liegt

Ach ja, schöner Bericht 🙂

TestP

Nur PvP-Server schreckt mich arg ab. Damit habe ich echt miese Erfahrungen gemacht.

MfG

Zindorah

Ich schau am Mittwoch mal mit einem der Presse Keys rein, sofern es keine Warteschlangen gibt ^.^

Plauze

PvP only. Also da hat das Spiel direkt einen Käufer weniger…

Chiefryddmz

“only” vor allem :’D
lol..

Luriup

Mit dem Kauf des Spiels unterstützt er kein p2w.
Die jenigen die Lootboxen/p2w Items dann im Spiel kaufen sind das Übel.

Luriup

Katze im Sack kauft man immer bei Gründerpaketen.
Manchesmal gehts in die Hose,(EOS)
aber solange man sich an die kleinen Pakete hält,
ist es zu verschmerzen.
Beim grossen Paket stört mich der 2.Zugang und das Lumina.

“Denn die ersten Tage in einem MMORPG gelten für viele als die schönste und intensivste Zeit, in der jeder noch ein Anfänger ist”

Bei Asia MMOs trifft das leider nicht zu.
Sie kommen meisst Jahre nach Release zu uns,
so dass es genug Asia-Veteranen gibt,
die hier ihre Erfahrung mit dem Spiel ausspielen.

Kenne ich selbst von Aion welches ich 4 Monate lang vor West Release in China spielte.
Als es dann hier raus kam,war ich in Sachen Levelspots,Rifts,Abyss natürlich den Neuanfängern um Längen vorraus.

Morteka

Ich warte erstmal die ersten Tests ab, bevor ich mich entscheide.

Marc El Ho

die toxische Steam-Com wird das Spiel in der Luft zerreissen und heftigst abwerten, jede Wette….

Bodicore

Klar werden die das machen und zwar nur deswegen weil der Entwickler Geld für sein Spiel verlangt.

Dirk

Ich warte auch den Test von Mein-MMO ab

ChillCamTV

Ich hab Frühschicht und was anderes als Fortnite oder Dauntless gibt es bis MHW auf dem PC nicht. Man sieht sich heute Abend!

AlexPi

Ich sauf öfters mal an einem Abend 40-50 Euro weg. Und kann mich am nächsten Tag nicht mal mehr an die Hälfte erinnern.
Da butter ich liebend gerne 40 Euro in ein Spiel, das mir auf jeden Fall MINDESTENS ein paar Wochen Freude bereitet.
Stellt euch nicht so an;)

Comp4ny

Niemand kauft die Katze im Sack, wenn man sich YT-Videos oder Twitch Streams anschaut um sich ein besseres und meist unverfälschtes Bild von dem Spiel zu machen.

Luriup

Gibt auch Leute für die das pure Langeweile ist,
anderen beim spielen zuzuschauen.
Würde dabei einpennen.
Von daher bleibt es bei “Katze im Sack”.

Bodicore

Ja da gehör ich dazu, ich halte es maximal 20min auf einem Stream aus. Das reicht aber meistens aus um ein paar Fragen zu stellen und das Game einigermassen einschätzen zu können.

Comp4ny

Vielleicht hättest du dich aber besser Informieren sollen, da es wie gesagt hierzulande nur B2P mit Cash Shop ist.

Chucky

Um Wieviel Uhr wird es freigeschaltet auf Steam? 19:00Uhr? Beginnt da der Verkauf der Packs? Bin mir da nicht so sicher wie dass gehandhabt wird:)

McGee

Ja die übliche Zeit bei Steam ist 19 Uhr. Ab dann kann Bless gekauft und anschließend geladen werden.

Sebastian Stockdreher

Zwei westliche B2P-Spiele sind noch in der Entwicklung! Ashes of Creation und Crowfall.

Sawada Tsunayoshi

Mit Glück kommen diese 2020 raus 😛

Mandrake

Gerade der letzte Punkt: Es fehlt an einer open und closed Beta, war ein Grund warum ich sehr skeptisch Bless gegenüber stehe. Damals konnte ich BDO zur closed Beta testen, weil ich irgndwo her nen Key hatte (glaube sogar von hier). War angefixt, wusste damals schon das es der pure Grind ist, aber fand das Node und Handelssystm einfach zu geil und habs dannach direkt gekauft.

Und hier…?

Keine Beta….kein Test…..nix….wie soll man sich da ein Bild machen.

Btw….. Convienience Items…..ich sehe schon hier und im Forum dann köstliche Debatten…

Sebastian Stockdreher

Ja, mir schmeckt der blinde Kauf überhaupt nicht, da gerade der ostasiatische Markt viele Mängel bei der Performance mit sich bringt. Da hätte ich gerne eine Testversion. :-/

Bodicore

Ähmm, im Grunde ist das hier die Beta der richtige Release ist erst ende Jahr… Ein Bild konnte man sich auf Twitch machen wo fleissige VPN Nutzer schon Monate lang streamen.

Aber klar es könnte in die Hose gehen oder auch nicht. Der Spass ist doch dabei zu sein wenn es startet und mit all den Leuten die Welt zu erforschen.

Was soll man denn sonst tun gerade ?

Nyo

Was man sonst tun soll? Ich Spiele zur Zeit noch ESO Summerset 😀 Und nebenbei haben wir auch noch nen ARK Server am laufen 😀 Daher kann ich gut noch ein paar Wochen abwarten.

Und wenn ein MMO nur am Anfang Spass macht dann ist es sowieso nichts für mich.

Ich bin von diesem EA Zug inzwischen abgesprungen. Ich spiele Spiele lieber wieder erst dann wenn sie fertig sind.

Mandrake

Ja, du willst aber hoffetnlich nicht behaupten das ein Twitch Stream genauso viel Wert ist wie ein eigenes Anspielen oder?

Wenn der Twitch Streamer nun mal genau das macht was mir nicht gefällt, was dann? Anderst herum genauso.

Twitch, Youtube und co. bringen einen vlt ein kleinen Anhaltspunkt wie das Spiel aussieht und was es für Features gibt, aber mal so reinschauen und nur darüber sich für einen Kauf entscheiden…..naja ich weis nicht.

Im Grunde ist das nur kostenlose Werbung 2.0

Comp4ny

Bless ist KEIN Free to Play-Titel… warum denken das immer alle? 0_o
War, ist und bleibt ein B2P-Titel.

Real123

(Gelöscht.)

Sertent

Ich habe nie behauptet das es günstiger ist, mir geht es nur darum das seine aussage darauf hinweist das man “nur” für zwei tage früheren Zugang 10€ bezahlt und das stimmt nicht.

McGee

Wir werden es zumindest anspielen wie jedes MMORPG der letzten 15 Jahre. 30-40 Euro sind mir das allemal wert, selbst wenn wir nur einen Abend Spaß damit haben würden.

Erzkanzler

Muss gestehen, ich bin in einer recht entspannten Stimmung. Ich erwarte nicht viel von Bless und freu mich darauf positiv überrascht zu werden. Wenn nicht… tjoa dann halt nicht.

Aber an sich könnt der MMO-Szene ein positiver neuer Impuls nicht schaden, sonst überlässt man das Feld langsam eben wirklich nur noch den Indi-Entwicklern, deren Ambitionen ich zwar hoch schätze, aber als “Grafik-Professionelle” mag ich meine MMOs eben lieber in AAA-Qualität.

P.S. Hoffentlich ist das Spiel nicht so “flach” wie das Beitragsbild 🙂

Snoop VonCool

10€ aufpreis für 2 Tagen früheren zugang, ist echt dreist.

Sertent

Dir ist schon bewusst das du für die 10€ aufpreis 30 tage Premium im wert von 12,80€ bekommst?

Nookiezilla

Nein, er wollte halt, ohne sich vorab zu informieren, etwas stänkern.
Aber dafür ist er wohl zu cool.

Vart

Sind aber auch 30 Tage Premiummitgliedschaft inkludiert, oder irre ich mich da ?

Bodicore

Ich bezahle 12Euro für ein Döner +Getränk in der Schweiz… Das ist dreist.

KohleStrahltNicht

Unglaublich….
Das waren mal 5DM und nun ca 5 Euro in Dortmund.
12 Euro?? Ohne Worte

Luriup

Wow gibs da Döner im Hotel?

Max

Dümmlicher Vergleich immer. Und wie viel verdienst in der Schweiz…? 3 oder 4k?

Bodicore

Ich hab ja nicht gesagt das es nicht angemessen ist. Dreist ist es trotzdem im Vergleich.

Comp4ny

Anfangs war ich auch Gehyptet, aber mittlerweile habe ich mich ERSTMAL gegen einen Kauf entschieden und werde auf ausgiebige und ehrlichen Reviews / Streams sowie YT-Videos abwarten. Der Kaufpreis ist zwar nicht hoch, aber mit dem Geld könnte ich auch weiter an meinem Motorrad sparen. Deswegen abwarten und dann entscheiden.

Pacman

Ich bleib beim klassischen Wow. Mich spricht das Koreanische Art Design einfach nicht mehr an. Ich wünsche aberallen Anfängern viel Spass und hoffe dass das Spiel nicht Contentarm und Pay2Win wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

77
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x