A:IR – Ist das PvE beim neuen MMORPG nur ein großes Tutorial?

Auf der koranischen Spielemesse G-Star wurde das MMORPG A:IR (Ascent: Infinite Realm) gezeigt: zunächst die PvP-Schlachten und dann auch das PvE, das offenbar nur als eine Art großes Tutorial dient.

Da sowohl die Messe als auch das Spiel A:IR auf Koreanisch waren, ist es momentan nicht ganz einfach, hinter sämtliche Mechaniken des neuen PC-MMORPGs zu blicken. Aber A:IR legt wohl den Fokus auf PvP-Schlachten. Genauer gesagt Realm-vs-Realm-Gefechte, die sowohl am Boden als auch in der Luft ausgetragen werden und in welchen die Parteien verschiedene Ziele erreichen müssen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

PvE dient zum Üben und Aufleveln – 30 Level, 30 Stunden

Das heißt aber nicht, dass es kein PvE gibt. Doch dieses dient anscheinend nur als ein Tutorial, um die Spieler zu den RvR-Schlachten hinzuführen. Die Rede ist von 30 Leveln, die man nach etwa 30 Stunden durchgespielt hat.

Im PvE erkundet ihr eine große und  angeblich wunderschöne Spielwelt. Dort erwarten euch jede Menge Kämpfe gegen Feinde und auch viele Quests. Diese sollen aber offenbar nur bekannte Standardkost bieten, um es den Spielern zu ermöglichen, schnell aufzuleveln und die Hintergrundgeschichte des Spiels mitzubekommen. Der Fokus von A:IR liegt nicht darauf, abwechslungsreiche Geschichten zu erzählen.

Daher wundert es auch nicht, dass es nur etwa 30 Stunden dauert, das Maximallevel zu erreichen. Das Endgame besteht dann aus den PvP-Gefechten. Während der PvE-Missionen macht ihr euch zudem mit den Skills eures Helden vertraut, denn jede Klasse verfügt über eigene Fähigkeiten, die ihr meistern müsst. Dazu dienen die Quests und die Kämpfe gegen jede Menge Monster, darunter auch mechanische Wölfe, welche wieder den Mix aus Fantasy und Technik im Spiel verdeutlichen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Erste Berichte von den Schlachten sind eher ernüchternd. Die Rede ist von alten MMORPG-Mechaniken und einem chaotischen Schlachtablauf ohne die dynamische Elemente, die moderne MMORPGs auszeichnen.

Die englischsprachige Seite PC Gamer schreibt: Es sei dasselbe MMO-Kampfsystem wie seit Urzeiten. Man drückt Tasten, nur dass man jetzt ein gigantisches Luftschiff und keinen Paladin steuert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Feedback der Betatester ist sehr wichtig

Die Kämpfe laufen aktuellen Berichten zufolge noch nicht allzu taktisch aus. Beispielsweise werden Vor- und Nachteile des Terrains nicht mit in den Kampf einbezogen. Es macht also derzeit keinen Unterschied, ob ihr von einer Anhöhe aus auf einen Feind schießt oder direkt vor ihm steht. Ob sich das noch ändert, lässt sich momentan nicht sagen.

Doch die Beta, die Anfang des kommenden Jahre starten soll, wird sicher jede Menge Feedback der Spieler mit sich bringen, welches die Entwickler von AI:R dann umsetzen sollten. Dann besitzt das Spiel auch hoffentlich zumindest englische Texte.

Wie das PvP zum MMORPG A:IR abläuft, darüber haben wir bereits berichtet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com, 3. Quelle: PC Gamer, Steparu
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mampfie

Langweilig

Dafür

R.I.P. noch vor der Geburt.
RvR Rumgebölze als einziger Inhalt, wie kommen die nur immer auf solche “genialen” Ideen.

Guybrush Threepwood

Das sieht haargenau wie der restliche Asia Einheitsbrei aus.

Badoldy

Schnell iwas fertig machen und auf dem Markt klatschen danach siehts nämlich aus. Wenig Liebe zum Detail… Story spielt wohl kaum eine Rolle. PVE ist eben das Teil was sehr viel eig. in Anspruch nimmt. Nicht vorhanden? also sich das Leben erleichtern… die Spieler sollen sich kloppen und das wars…. nä.. Wenn das alles ist was das Spiel bietet werde ich net mal mehr die Vids dazu anschauen.

Gruß

Xion

ich vermute mal dass der pve anteil ähnlich wie bei moonlight blade ablaufen wird, man jagd quasi von hub zu hub macht die mainstory und levelt allein durch diese eine mainstoryline seinen charakter. nebenquest gibts im herkömmlichen sinne dort nicht. bei vielen asia mmorpgs ist dieser trend zu sehen, eine lange mainstory die den charakter ins endlevel treibt.

Caldrus82

Wird sicher einen ähnlichen shop haben wie BDO was ok wäre, aber wenn es die gleiche gear-upgrade Schiene fährt, wird es sich nicht durchsetzen bei uns.

Denis Hock

Sieht gut aus, wenn es genau so ein Wirtschaftssystem hat wie in BDO kanns nur gut werden.

Shu Shu

Wenn PvE eher nur ein Tutorial ist, frage ich mich für was es dann eine “Wirtschaft” geben soll?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x