Unsere Version von Bless bekommt nochmal ein anderes Kampf-System

Das Entwicklerstudio Neowiz wird das eigentlich schon überarbeitete Kampfsystem des MMORPGs Bless Online für den Steam-Release noch einmal überholen. Denn auch das überarbeitete Kampfsystem, das in Korea live ist, wird aktuell kritisiert.

Einer der Kritikpunkte an der ursprünglichen Version des MMORPGs Bless war das Kampfsystem. Skills wurden zu langsam ausgeführt, was die Gefechte träge machte. Das sorgte weniger für Frust statt für Spannung. Für die neue „Rebuild“-Version änderten die Entwickler das Kampfsystem.

Auf den koreanischen Testservern ist es mittlerweile möglich, das überarbeitete und deutlich schnellere Kampfsystem auszuprobieren. Doch auch dieses erntet Kritik.

Daher ist eine erneute Überarbeitung geplant, welche zuerst in der Steam-Version zu sehen sein soll, die wir in Europa spielen werden.

Bless-Schlachtfeld

Das Kampfsystem wird weiter kritisiert

Die Meinungen zum aktuellen Kampfsystem in Bless Online fallen ernüchternd aus:

  • Auch, wenn es besser geworden ist, fühlen sich die Kämpfe noch immer zu langsam an
  • Die Skills werden mit Verzögerung ausgeführt
  • Die Verzögerung fühlt sich an, als würde man mit einem schlechten Ping spielen
  • Die Kämpfe sind noch immer schwerfällig und träge
  • Gefechte fühlen sich nicht flüssig an

Kurz: Die Schwerfälligkeit des Kampfes in Bless geht vielen Spielern mit der Zeit auf die Nerven

Kämpfe sind noch immer zu träge

Im Vergleich zum ursprünglichen System hat sich jedoch einiges getan. Ein direkter Vergleich zeigt, dass die Auseinandersetzungen nun deutlich schneller ablaufen, auch wenn sich die Gefechte noch immer träge anfühlen.

Dadurch kann man gut verstehen, warum die originale Version von Bless überarbeitet werden musste. Derart langsame Kämpfe hemmen den Spielfluss.

Steam bekommt neues Kampfsystem

Da das überarbeitete Kampfsystem nun aber ebenfalls kritisiert wird und es noch immer nicht so schnell abläuft, wie viele sich das wünschen, arbeiten die Entwickler an weiteren Optimierungen und Verbesserungen.

Laut dem Team soll sich das Steam-Kampfsystem von Bless stark von dem auf dem koreanischen Rebuild-Server unterscheiden. Was man also aktuell anhand von Videos aus der Rebuild-Version sehen kann, entspricht nicht dem Kampfsystem, das wir letzten Endes in der globalen Steam-Version von Bless erhalten.

Die Entwickler haben noch nicht erklärt, was genau sie ändern wollen. Vermutlich aber wird die Geschwindigkeit noch einmal deutlich erhöht, da dies der Hauptkritikpunkt an den Gefechten ist. Interessanterweise erhält die Steamversion dieses neue System zuerst, noch bevor es auf den koreanischen Rebuild-Server aufgespielt wird. Wann das aber soweit ist, steht momentan noch nicht fest. Der Releasetermin der Steamversion von Bless lautet aktuell nur „so bald wie möglich“.

Neben dem Kampfsystem wurde auch die Grafik von Bless kritisiert. Doch ist die Grafik von Bless in 2018 wirklich nicht mehr aktuell?

Lest hier unsere Preview: Nach 4 Jahren kommt mit Bless Online wieder ein klassisches AAA-MMORPG

Autor(in)
Quelle(n): SteamReddit

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (45)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.