Early Access von Bless soll möglichst bald starten, noch einiges zu tun

Das Entwicklerstudio Neowiz Games plant derzeit, die Early-Access-Version des MMORPGs Bless so bald wie möglich zu starten. Hierzu findet der Game Director einige Worte zur Entwicklung des Spiels.

Lange mussten Fans auf das MMORPG Bless warten, das als eines der interessantesten Genre-Vertreter galt. Dann war plötzlich die Rede von Problemen und Bless musste umstrukturiert werden. Allerdings glauben die Entwickler, nun einen Stand erreicht zu haben, der ein gutes Produkt zeigt und wollen daher so schnell wie möglich in die Early-Access-Phase über Steam starten.

Bless-Drachen

Es gibt noch einiges zu tun

Der neue Game Director von Bless, Jae-hoon Jeon, erklärt, dass man vor allem durch das Feedback der Fans aus den USA und Europa viele Schwachpunkte am Spiel entdeckte, die man ausgebügelt hat.

Zudem spricht er darüber, woran das Team derzeit noch arbeitet, bevor wir über Steam losspielen können:

  • Spielerfortschritt: Es wird an Systemen gearbeitet, durch welche der Spieler anhand von Quests und nicht durch simples Level-Up im Spiel vorankommt
  • Performance-Optimierung: Bless soll eine flüssige und angenehme Spielerfahrung bieten
  • Kampf: Das Kampfsystem von Bless soll nicht repetitiv wirken, sondern Spaß machen und Abwechslung bieten
  • UI-Optimierungen: Bless soll eine einfach zu bedienende und intuitive Benutzeroberfläche bekommen, die zudem übersichtlich ist
  • Skill-System: Das Skill-System wird so verändert, dass sich die Skills euch anpassen und zwar je nachdem, welchem Pfad ihr im Spiel folgt

Bless Mount

Ein Launch-Datum gibt es noch nicht

Derzeit arbeitet das Team daran, bessere Erklärungen für den Spieler einzubauen und das UI zu optimieren. Danach ist das Kampfsystem dran, an dem aber schon zuvor hart gearbeitet wurde. Anschließend kümmert man sich um das Skill-System. Wie lange dies alles dauert und wann wir dann mit der Early-Access-Version Bless rechnen dürfen, ist nicht bekannt. 

Bless wird zum Launch über Steam auch auf Deutsch spielbar sein.

Quelle(n): MassivelyOP, Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Capscreen
Capscreen
2 Jahre zuvor

Ich hab damals mal kurz auf den russischen Servern gespielt und muss sagen, dass das Game einen recht soliden Eindruck macht. Bei weitem besser, als manch anderes F2P Spiel heutzutage. Vllt liegts daran, dass ich nichts gegen old-school Tab-Targeting habe, keine Ahnung. Was mich gestört hat war nur, dass man schon wieder nicht alle Fähigkeiten in einem Game mitnehmen konnte. Ich verstehe, dass es manche Leute überfordert, mehr als 10 Spells zu haben, aber dennoch ist es für mich immer wieder ein Minus-Punkt. Andere Sache, die ja jz hoffentlich behoben wurde, war die Optimierung… Das Spiel lieft auf einem CPU-Kern, man musste sich aus einem russischen Foren-Beitrag Bilder anschauen, wo diese, welche Config in den Data Files abgeändert haben, damit das Spiel einigermaßen 50 Frames erreichte und das nicht mal stabil… (mid-hight end PC)

Sandro Christen
Sandro Christen
2 Jahre zuvor

Weis man ob sich PvE/PvP auch etwas ändert?
Glaube in Asien war es ja mehrheitlich PvP Zwang.
Wird es getrennte PvE/PvP Server geben?

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Joa werd such mal reinschauen.. Denke ich werd wohl eher bei FFXIV bleiben… Nach den ganzen Eintagsfliegen der letzten Jahre brauche ich echt mal wieder ein Spiel mit Substanz.

Steffen Kiky
Steffen Kiky
2 Jahre zuvor

Anschauen was verändert wurde definitiv. Die Erwartung ist aber nicht so gross. Vielleicht überrascht mich neowitz auch.

drakeberlin
drakeberlin
2 Jahre zuvor

mal sehen was draus wird. rein schauen werde ich aufjedenfall

Cryptic Dawn
2 Jahre zuvor

da bin ich aber mal sehr gespannt smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.