Die Geschichte von Bless: Von der Erschaffung der Welt bis zum Krieg

In Bless Online bekämpfen sich zwei Fraktionen mit verschiedenen Motivationen und Weltvorstellungen, die Union und Hieron. Hinter diesem Konflikt steckt eine lange Geschichte um den Kampf zwischen Ordnung und Chaos.

In diesem Artikel beleuchten wir die Entstehung der Welt von Bless und warum sich Hieron und Union bekriegen.

Die alten Götter tauchen auf

Am Anfang gab es nur Chaos. Doch das Chaos bildete den Ursprung für die erste Rasse: die alten Götter. Sie erschufen den Himmel, die Erde und das Leben an sich.

Doch die Götter verhielten sich chaotisch und sorgten für Unglücke und Konflikte. Das ging so lange weiter, bis die Welt erwachte und nach Ordnung strebte.

Bless Online Drache

Als Folge dessen entstand Physis, welches die Welt und die vielen Abbilder der alten Götter verkörperte. Mit der Kraft der Vorsehung zwang es die Götter dazu, sich zu unterwerfen. Götter, die sich nicht beugen wollten, flohen in den Abgrund.

5 Drachen, die 5 Beschützer der Elemente

Die alten Götter hatten Samen des Chaos zurückgelassen. Und Physis erschuf fünf Drachen, die diese Samen sammeln sollten. Einer dieser Samen war jedoch im Besitz der Titanen. Diese wollten sich Physis nicht unterwerfen und nach ihren eigenen Gesetzen leben.

Es kam zu einem großen Krieg, bei dem der Anführer der Titanen, Ymir, fiel. Aus seinem Blut entstanden die Zwerge und die Riesen.

Von den Riesen schlecht behandelt, flohen die Zwerge in den Untergrund. Dort fanden sie urzeitliche Tore in eine andere Dimension. Wissendurstig öffneten die Zwerge die Tore und Dämonenhorden strömten heraus.

Bless Online World Boss Dragon

Doch anstatt die Zwerge zu vernichten, brachten die Dämonen ihnen anfänglich zahlreiche Techniken bei. Schon bald verloren sie aber das Interesse an ihren Schülern und wandten sich an die Riesen an der Oberfläche.

Zusammen fassten sie den Entschluss die gesamte Welt zu vernichten.

Als Reaktion darauf schickte Physis die fünf Drachen gegen die vereinten Mächte aus Riesen und Dämonen ins Feld. Und obwohl Physis gewann, waren die Drachen stark geschwächt und fielen in einen langen Schlaf.

2 Königreiche entstehen

Von ihren ehemaligen Unterdrückern befreit, wandelten die Zwerge wieder auf der Erde und gründeten das Königreich Urgand.

Physis erkannte zur gleichen Zeit die Wichtigkeit des Lebenskreislaufs. Es pflanzte einen Samen des Chaos in die Erde und der Baum des Lebens wuchs. Aus seiner Frucht entstanden die Elfen, eine unsterbliche Rasse.

Bless Online El Gradis

Schon bald formten die Elfen ihr eigenes Königreich El Gradis im dichten Wald in der Nähe des Baums des Lebens. Zusammen mit den Zwergen bildeten sie eine Allianz, um sich gegen die Barbarenstämme zu wehren, die ihre Grenzen angriffen.

Doch der Frieden hielt keine tausend Jahre.

Der Ur-Drache Ventus erwacht

Nach mehreren hundert Jahren Schlaf erwachte der Drache Ventus und sah sich mit einer stark veränderten Welt konfrontiert.

Um die Änderungen rückgängig zu machen, schluckte er alle verbliebenen Samen des Chaos und wurde verrückt. Daraufhin attackierte er die Königreiche der Elfen und Zwerge, konnte jedoch mit vereinten Kräften und unter großen Verlusten in seinem Versteck versiegelt werden.

Der Angriff von Ventus löschte die Zwerge fast vollständig aus, weshalb diese sich hinter einer massiven Mauer in ihrem Königreich Urgand versiegelten. Doch auch die Elfen mussten starke Verluste hinnehmen. Sie verloren ihre geliebte Königin Erlione Liliantes und der Baum des Lebens wurde durch die Flammen des Drachen Ventus stark beschädigt.

Bless Online Drache Ventus

Mit einer unsicheren Zukunft konfrontiert, wandte sich die die herrschende Schicht an das Chaos. Viele Elfen stimmten mit dieser Entscheidung nicht überein. Es kam zu einem Bürgerkrieg, in dessen Folge sich die Elfen in zwei Gruppen aufteilten.

Die chaostreuen Elfen verblieben in der Stadt im Norden, wohingegen die übrigen Elfen in den Süden wanderten.

Die Menschheit erscheint

Auf dem Kontinent wandelten jedoch auch andere Lebewesen. Sie entstanden aus dem chaotischen Leben, welches die alten Götter am Anbeginn der Zeit geschaffen hatten.

Diese Kreaturen waren unabhängig von Physis und folgten ihrem eigenen Willen. Sie waren von Leidenschaft getrieben und konnten dem Einfluss des Chaos nicht widerstehen. Einige dieser Völker wurden als Barbarenstämme bekannt.

Bless Online Reit- und Haustiere

Doch es gab auch Lebewesen, die durch Evolution entstanden. Sie verfügten über einen eigenen Willen, der unabhängig von der durch die Vorsehung geschaffenen Ordnung war. So entwickelten sich Menschen und erbauten eine Nation, die sie nach dem Helden benannten, der die Orks vertrieben hatte. Die Nation Lumen entstand.

Durch den Krieg mit dem Drachen Ventus verloren die Elfen ihre Unsterblichkeit, weshalb sie mit den Menschen eine Allianz formten, um ihr immenses Wissen weitergeben zu können. Durch diese Zusammenarbeit wurde das Imperium Lumen geformt.

Bless Online Natur

Die Elfen brachten den Menschen die Nutzung von Magie bei und gaben ihr immenses Wissen über Technologien weiter. Das ist auch der Grund, warum Menschen Magie beherrschen. Es gab wieder eine Zeit des Friedens.

Die Entstehung von Hieron

Magier bildeten für eine lange Zeit die herrschende Schicht in der Bevölkerung. Doch mit der Zeit hatten sie viel von ihrem früheren Einfluss verloren. Um ihre ehemalige Macht wiederzuerlangen, führten sie ein gefährliches Ritual aus, bei dem sie ein Tor in eine andere Dimension öffneten. Wieder strömten Dämonen in das Land und bedrohten die Existenz allen Lebens.

Bless Online Hieron Hauptstadt Hierakon

Doch durch einen Zusammenschluss der Sylvan Elfen, Menschen und Lupus konnte auch diese Katastrophe erfolgreich abgewendet werden.

Als Folge dieses Krieges entstand das Imperium Hieron, regiert von König Aygor Valor. Doch schon wenige Jahre nach seinem Entstehen wurde das noch junge Reich von einem Bürgerkrieg um die Thronfolge heimgesucht.

Union entwickelt sich

Während sich im Norden die Thronfolger des toten Königs bekriegten, erblühten die Völker im Süden. Mit einer starken Macht im Norden konfrontiert, entschied sich der Süden dazu, ein defensives Bündnis einzugehen. Die Rassen Aqau Elf, Amistad und Pantera vereinigten sich unter einer gemeinsamen Flagge.

Bless Online Union Hauptstadt Spezia

Als der Bürgerkrieg in Hieron nach sieben Jahren beendet war, sammelte sich das Imperium und marschierte gen Süden in Richtung des Hoheitsgebietes von Union.

Deswegen kämpfen die Fraktionen gegeneinander

Beide Fraktionen vertreten gegensätzliche Ziele. Union ist eine Vereinigung von freien Völkern, die sich gegen die Herrschaft von Hieron stemmen. Hieron hingegen möchte den gesamten Kontinent unter eigener Flagge vereinigen.

So eskaliert der Konflikt zwischen den Nationen:

  • Während Hieron den Kontinent vereinigen will, verlangt Union Souveränität.
  • Hieron verlangt daraufhin Tributzahlungen, die Union nicht zahlt.
  • Als Reaktion darauf bombardiert Hieron den wichtigen Stadtstaat Padana.

Obwohl Hieron mit vereinten Kräften angreift, kommt Union Verstärkung zur Hilfe, die die Bedrohung aus dem Norden verbannt. Durch diesen Sieg motiviert, erobern die freien Völker des Südens unter einer gemeinsamer Flagge die südliche Hälfte des Kontinents und vertreiben die dort ansässigen Barbaren.

Aktuell sind beide Reiche durch das Cornusgebirge getrennt. Doch der Krieg schwelt weiter.

Mehr zum Thema
Bless Online: Alles, was Ihr zum neuen AAA-MMORPG wissen müsst
Autor(in)
Quelle(n): GamepediaGamepediaYouTube - Vress Games
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.