5 Gründe, die für Bless sprechen – Wer sollte es spielen?

Am 30. Mai erscheint Bless Online auf Steam im Early Access. Doch was spricht eigentlich für das MMO aus Südkorea? Wir geben euch fünf Gründe, warum es sich lohnt, einen genaueren Blick auf das Online-Rollenspiel zu werfen.

Vorm Release des neuen Rollenspiels wollen wir heute die „guten Seiten“ von Bless Online betrachten, nachdem wir in den letzten Wochen immer wieder auf kritische Punkte hingewiesen haben – und das Spiel kontrovers von unserer Community diskutiert wurde.

Grund 1: Ein umfangreiches Trainingssystem

Auf coolen Mounts durch die Spielwelt zu reisen und Seite an Seite mit seinem exquisiten Pet zu kämpfen, hat etwas. Nicht nur setzt man sich durch besondere Reittiere von der Masse ab, sondern verfügt auch über einen coolen reitbaren Untersatz.

Bless Online Chimäre gezähmt

Was ist am Zähmsystem von Bless Online so besonders? In Bless Online könnt Ihr eine große Menge an Monstern zähmen und sie eurer Sammlung hinzufügen. Zum Start der Early Access Version werdet Ihr 660 verschiedene Monster fangen können. Das Zähmen an sich ist ziemlich simpel. Ihr lauft zu einem zähmbaren Gegner, wendet eine Schriftrolle des Zähmens auf ihn an und absolviert ein kurzes Minispiel. 

Wenige Sekunden später, könnt Ihr auf eurem neuen Gefährten durch die Landschaft reiten oder Seite an Seite mit eurem gefangenen Pet für Chaos unter den Gegnern sorgen. Die Monstervielfalt kann sich sehen lassen. Von dreibeinigen Eidechsen, über verführerische Sukkuben bis hin zu mächtigen Drachen bietet Bless Online viel Auswahl an zähmbaren Monstern.

Bless Online: Taming Guide – So zähmt Ihr 660 Pets und Mounts richtig!

Habt Ihr ein Monster gefangen, könnt Ihr es trainieren und ihm neue Fähigkeiten beibringen. Euer trainiertes Monster sieht also nicht nur verdammt cool aus, sondern gewährt euch zum Beispiel einen erhöhten Erfahrungspunktegewinn oder verbessert eure Schwimmgeschwindigkeit.

Ideal für: Pokémon-Fans, Sammler und Tierflüsterer, die in MMOs Mounts, Pets und alles was dazu gehört, lieben!

Grund 2: Ein vollständig überarbeitetes Kampfsystem

Mit Kämpfen verbringt Ihr in MMOs einen großen Teil eurer Zeit. Deswegen ist es enorm wichtig, dass sich das Kampfsystem gut anfühlt.

Ein rhythmisches Kampfsystem: Als Tab Target Hybrid gestartet, wurde das Kampfsystem von Bless Online für unsere Version vollständig überarbeitet. Tester aus der Community berichten, dass sich das neue Kampfsystem im Vergleich zum alten Kampfsystem flüssiger und direkter anfühlt.

Entwickler Neowiz hat die Anzahl der Skillslots von 11 auf 7 verringert und ein Kombosystem eingeführt. Spieler sollen so mehr Gestaltungsfreiheit haben und gleichzeitig soll sich das Gameplay besser anfühlen.

Bless Online World Boss Dragon

Um das neue Kampfsystem auch vollständig nutzen zu können, hat Neowiz alle Klassen im Spiel überarbeitet und teilweise ihr Kerngameplay grundlegend verändert. Der Magier war zum Beispiel vor der Überarbeitung eher stationär, hüpft seit dem Update jedoch andauernd durch die Gegend und schleudert Blitze und Feuerbälle. Trotz Überarbeitung gilt bei den Klassen die Holy Trinity aus Tank, Heiler und Damage Dealer.

Bless verspricht rhythmische Kämpfe, freundliche Mikrotransaktionen

Zum Release werden fünf verschiedene Klassen mit ihren eigenen Stärken und Schwächen spielbar sein. Die Klassen Mystik und Assassine folgen im Laufe des Early Access.

Ideal für: Fans von Action-MMOs, Taktiker und Kombo-Enthusiasten.

Grund 3: PvP in der offenen Welt

Für viele Spieler ist der Nervenkitzel jederzeit getötet zu werden der einzige Grund, warum sie durch die digitalen Lande eines MMOs streifen.

Zwei Fraktionen in einem endlosen Krieg: In Bless Online bekriegen sich zwei Fraktionen. Hieron ist eher konservativ eingestellt, wohingegen die Union nach neuen Lösungen sucht und glaubt, dass das Festhalten an alten Werten nur zu Verfall führt. Die Fraktionen vertreten gänzlich andere Ansätze und es ist viel Konfliktpotenzial vorhanden.

In der japanischen Version von Bless Online müsst ihr euch vor eurer Charakterwahl für eine der beiden Fraktionen entscheiden. Ihr könnt pro Server nur Charaktere einer Fraktion erstellen. Wenn sie dieses System aus der japanischen Version übernehmen, gilt es also zum Start weise zu wählen, auf welcher Seite man kämpfen möchte.

Bless Arena PvP

In Bless Online könnt Ihr andere Spieler in Arenen zum Kampf herausfordern, eine der Haupstädte mit mehreren hundert Spielern belagern oder Jagd auf andere Spieler in umkämpften Gebieten machen.

Ideal für: Fans von PvP-Spielen, die auf große Schlachten und Gildenkriege stehen.

Grund 4: Eine große und lebendige Fantasiewelt voller Aufgaben

Die Welt von Bless bietet High Fantasy in Reinform. Riesige Drachen, Oger und andere Bestien bedrohen den Frieden der zivilisierten Völker. Gewaltige Städte laden euch dazu ein, sie zu erkunden und dunkle Dungeons warten darauf, vom Bösen gereinigt werden.

Bless Online bietet seinen Spielern zum Release diese Inhalte:

  • Ihr könnt als eines von 7 Völkern spielen. 3 Völker sind jeweils an eine Fraktion gebunden. Ein Völker kann fraktionsübergreifend erstellt werden.
  • 5 Klassen mit ihren eigenen Stärken und Schwächen, die Ihr hochleveln könnt.
  • Das Maximallevel liegt bei 45.
  • Ihr könnt 9 Dungeons erkunden und euch fiesen Gegnern stellen.
Bless Online

Während Ihr durch die Welt von Bless Online reist, begleitet Euch auf jedem Schritt die Musik von Hans Zimmer. Dieser Komponist hat schon öfter Musik für Videospiele komponiert. Man kennt seine Stücke unter anderem aus den Spielen Crysis 2, Call of Duty: Modern Warfare 2 und Beyond: Two Souls. Für Bless Online entwarf er gemeinsam mit dem Komponisten Lorne Balfe einen fantastischen Soundtrack.

Ideal für: Spieler, die sich gerne in atmosphärischen Welten verlieren und gute Soundtracks mitsummen.

Grund 5: Craftet, was das Zeug hält

In Bless Online wählt ihr zwei Berufe aus. Einen primären und einen sekundären Beruf. Um alle Berufe ausüben zu können, müsst Ihr euch also drei verschiedene Charaktere erstellen. Es ist jedoch empfehlenswert alle Berufe auszuüben, weil Ihr dadurch einige praktische Items erschaffen könnt.

Diese primären Berufe gibt es:

  • Schmiedekunst: Damit lassen sich Rüstungen und Reparaturgegenstände herstellen.
  • Juwelencrafting: Ihr könnt Ringe und Halsketten herstellen.
  • Verzaubern: Bei diesem Job stellt ihr Runen und Zähmschriftrollen her.

Außerdem lässt euch das Spiel einen sekundären Beruf wählen:

  • Koch: Ihr kreiert Buff-Food, welches eure Werte für eine gewisse Zeit erhöht. Außerdem könnt ihr Nahrung für euer Pet oder Mount herstellen, welches seine Ausdauer wiederherstellt,
  • Alchemie: Ihr stellt Tränke her, die Lebenspunkte und Mana regenerieren oder eure Werte für eine kurze Zeit erhöhen.
Bless Online Sammeln

Im Spiel könnt ihr die „Turban Brüder“ finden. Das sind zwei kleine, mit Juwelen behangene Racker, die Euch zu einem Dungeon geleiten. Dieser Dungeon ist bis zum Rand mit Materialien gefüllt, die Ihr abbauen könnt. Doch die beiden Brüder geben Euch nur ein paar Minuten Zeit. Ihr müsst also schnell sein und möglichst viel aufsammeln.

Mit den gesammelten Materialien verstärkt Ihr eure Ausrüstung, stellt mächtige Gegenstände her und erhöht so Eure Überlebenswahrscheinlichkeit in der schönen, aber gefährlichen Welt von Bless Online. Außerdem könnt Ihr eure kreierten Items über das interne Auktionshaus für ingame Geld verkaufen.

Ideal für: Sammelwütige Spieler, gewitzte Händler und Crafting-Fans.

Bless Online: Alles, was Ihr zum neuen AAA-MMORPG wissen müsst
Quelle(n): YouTube - Fevir, YouTube - DailyBytes, Steam - Bless Online, YouTube - Carthh
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

45
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Genau diese Artikel liebe ich und genau deswegen habe ich nicht in Dauntless reingeschaut. Der Artikel dazu hat mir bestätigt, dass es nichts für mich ist. Und ich denke bei Bless wird es erstmal auch so sein. Ich schau mal nach de Artikel (hänge durch Umzug etwas hinter her ^^).

Blizzardhell // Dani
Blizzardhell // Dani
2 Jahre zuvor

An sich klingt alles ganz gut und ich hab bis zu einem Punkt echt überlegt es mir zu holen, ABER: ich bin seit dem ich videospiele spiele PvEler, wenn ich dennoch spontan Lust auf PvP haben sollte, würde ich mich AKTIV ins PvP begeben wollen und daher ist open PvP für mich ein totales no go

Naja, sobald ich iwo lesen sollte, dass PvE Server existent sind wäre ich drin, bis dahin, viel Spaß euch damit :3

AlexPi
AlexPi
2 Jahre zuvor

Ich denke nicht, dass es so tragisch wird:) du kannst auch die Anfangsphase abwarten, bis die meisten Spieler aus den Levelgebieten verschwunden sind und dann anfangen.
Ich habe bis jetzt schon einige Spiele gespielt wo es Open World PVP gegeben hat und wenn ich zurückdenke, war es bei keinem wirklich schlimm.

Blizzardhell // Dani
Blizzardhell // Dani
2 Jahre zuvor

Wir werden sehen smile sind ja ansonsten noch andere interessante Alternativen im kommen grin

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Echt? Nenn mir mal bitte welche. Ich wüsste gerade nicht einen einzigen interessanten Titel.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Ich habe auch einige Spiele mit Open PvP gespielt. Sei es WoW auf nem PvP Server, AION, GW2… eines war immer gleich:
Die High Level kommen in die Low Level Bereiche und ganken die kleinen, so dass ein Questen/Grinden und somit weiteres Leveln zumindest für den Tag unmöglich wird.
In AION musste ich mit meiner Gruppe (wir waren zu 4) eine Pause von fast einer Woche einlegen, da wir in einem Gebiet nicht Questen konnten, da fast 24/7 dort feindlich High End Spieler waren.
Etwas ähnliches, nur hier auf fast einen ganzen Tag beschränkt hatte ich auch in WoW. WoW hat das Problem gelöst… Große können Kleine nicht mehr angreifen (und bald gibt es gar kein Open PvP mehr, außer man aktiviert es aktiv selber).

Das wird GARANTIERT auch in Bless passieren…. und um so später es nach dem Launch ist, um so öfter wird es passieren, da um so mehr Spieler auf dem Endlevel sind. Und leider haben viele PvPler ein perverses Vergnügen daran, kleine Chars mit OneHits zu ganken, anstelle ordentliches PvP im Endgame zu betreiben.

h4sh
h4sh
2 Jahre zuvor

Cool, deshalb bin ich auch oft hier. Ihr seid zur Zeit wirklich die informativste Seite was Onlinegaming angeht! Weiter so smile

iladrion
iladrion
2 Jahre zuvor

12,4 und 5 lesen sich sehr interessant, aber Punkt 3 tu ich mir nicht mehr an. Massen-Ganking und alles Negative was beim Open PvP dazu gehört ist da vorprogrammiert, nix für mich. Und PvP + Itemshop geht meistens dann noch mal eine Runde weiter nach hinten los, Pay2Win ich hör dir trapsen.

Viel Spaß aber allen, die sowas mögen.

Wenn das Spiel PvE Server einführt, schau ich es mir auch mal.

Saigun
Saigun
2 Jahre zuvor

Ich habe es mir immernoch nicht gekauft. Ich las erstmal paar Kollegen vor zum testen. Wenn die dann nach 2 Wochen immernoch der Meinung sind es ist ganz in Ordnung dann schaue ich auch mal rein. Ich habe bei den Spiel echt extrem Probleme mit diesen limitierten BG’s. Es soll doch ein Spiel mit PvP Fokus sein, warum hat das Spiel dann eingeschränktes PvP. Den ganzen Tag Open PvP ist dann halt auch nicht witzig. In instanzierten PvP Bereichen hat man einfach die besseren Kämpfe. In der Open World Leute angreifen die 2/3 ihrer Fähigkeiten auf CD haben ist halt nicht lange lustig.

h4sh
h4sh
2 Jahre zuvor

Seh ich genau so, ich versteh auch nicht warum man auf Open PvP setzt. Da gibts garantirt massig Ganker die alles wegrotzen, egal welches Lvl, Equip usw…. Direkt PvP Gebiete oder Modis sind da viel besser, da hat man klare Rahmenbedingungen und jeder der dort ist will auch PvP machen. Daher hat man viel bessere Fights als sinnlos Noobs und PvEler zu jagen die nur Opfer sind!

Wirklich schade dass man auf Krampf ein Open PvP bringen muss, ich glaub nicht dass das funktionieren wird bei so einem Spiel!

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Kurz gesagt:
Allein wegen Hans Zimmer wird Bless gezockt wink

h4sh
h4sh
2 Jahre zuvor

Die ganzen Features klingen ja an sich cool, aber man kennt das alles schon aus anderen Games und vieles wird wohl ohne Cash verdammt zäh und langwierig, daher bestimmt auch ziemlich P2W. Dazu ist es leider wieder mal der 0815 Asiafantasystyle den ich persönlich echt nicht mehr sehen kann.

Klar werd ich es mir mal anschaun, aber auch nur weil es das einzige neue AAA-MMORPG ist. Große Erwartungen hab ich aber ehrlich gesagt nicht, denn an sich bietet Bless nichts Neues und ich bin auch kein großer Fan von Open-PvP.

Aber schöne Übersicht der Features, wie wärs noch mit einem Artikel „5 Gründe die gegen Bless sprechen“ wink

DarokPhoenix
DarokPhoenix
2 Jahre zuvor

Danke für den zwar sehr wohlwollenden aber guten Bericht.

Das open PVP ist ja nichts neues und nicht wirklich schlimm. Wer schon Full Loot Titel gespielt hat, lacht sich hier ins Fäustchen.

Den Microtransactions stehe ich immer noch skeptisch gegenüber. Meiner Meinung nach sieht es schon fast so aus, dass man für die EU nicht nur das Gameplay angepasst hat sondern auch die Microtransactions. Stehen wir bei den Koreanern im Ruf „Die Europäer lassen sich gerne ausnehmen, da könnt ihr Gas geben“?

Was ich nicht sehen möchte:

1. Inventarkapazität (Microtransactions)
2. Petslots (Microtransactions)
3. Petscrolls (Microtransactions)
4. Charakterplätze (Microtransactions)
5. Dungeontickets (Microtransactions)
6. HP / MP Potion (Microtransactions)
7. Item Verbesserungen (Microtransactions)
8. Lootboxen welche nicht aussehensbasiert sind (Microtransactions)
9. PVE / PVP Boosts (Microtransactions)

Dennis Finn Schendel
Dennis Finn Schendel
2 Jahre zuvor

Also eigentlich alles…

Mandrake
Mandrake
2 Jahre zuvor

Mit 100%ger Wahrscheinlichkeit wird das aber kommen.
Inventar auf jedenfall, sowie Charplätze…das ist schon fast Standard.

Lootboxen wenn der Übergreed da ist und Dungeontickets sowie der Pet kram als…..pay2convinience verkauft wird

Bonebanger
Bonebanger
2 Jahre zuvor

Ab wann kann man die Steam version denn erwerben? Auf der Shopseite steht ja immer noch N/A bei den verschiedenen AE-Varianten.

Chucky
Chucky
2 Jahre zuvor

ab dem 28ten diesen Monats. also in drei tagen wird der Frühzugang freigeschaltet. Uhrzeit schätzungsweise 19 Uhr unserer Zeit.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Naja ich freu mich ja schon auf das Spiel… Aber ich frage mich was mir 660 zähmbare Viecher nützen wenn ich nur nicht mal 100 Petslots habe.

Chucky
Chucky
2 Jahre zuvor

Soweit ich weiß kannst du Pets/Mounts die du nicht brauchst zum lvln anderer benutzen. Aber ob und wie die Slots erhöt werden weiß ich nicht. SChätzungsweise durch beruf oder itemshop. Mal schauen:)

Badoldy
Badoldy
2 Jahre zuvor

Freue mich riesig drauf. Bin ab Mo mit CE dabei grin … endlich kann es los gehen.
Wer sich über das Bezahl System beschwert sollte sich mal andere Spiele anschauen. Bis jetzt bewegen sie sich in die richtige Richtung. Ist nicht alles perfekt aber vieles gut. Dafür ist EA da um nochmal an viele Ecken und Schrauben zu drehen.

Open PVP ist halt nun mal nichts für Soft PVE Spieler. Nicht bös gemeint aber wer damit nicht klar kommt häufig im Dreck zu legen holt sich die Friedenstaube oder lasst die Finger vom Spiel und gerne auch unqualifiziert Kommentare. Danke.

Gruß

mmogli
mmogli
2 Jahre zuvor

Ich hoffe…………du hast immer viele PvP Spieler in Bless smile

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ach mach dir nix draus…
Er ist halt voll der harte PvPler.

Ps: PvP ist im Grunde auch nur die Softversion von Bosskämpfen.
Manchmal mit mehr manchmal mit weniger Trash.

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Also nichts besonderes was es nicht schon einmal gab, nur schön umschrieben.
Mit dem only Pvp und diesen Rollen konnte man leben, die Preise waren gerade noch Grenzwertig , ein Abo? Ok gibt es ja woanders auch.
Der Ingame Shop macht mit den ausdaueritems für pets den ersten Schritt in die falsche Richtung die pve Rolle hält 10 Minuten, man kann 50 lumera am Tag verdienen, selbst wenn eine Rolle nur 10 kostet sind es nur 50 Minuten.
Ingamwährungs Preise wie in jedem billigen p2w handyspiel.
Sehr merkwürdiges Verhalten des Studios ubd kein Interesse ins Marketing zu investieren sondern über kostenlose streamer und negativ Presse auffallen.
Sieht doch ziemlich eindeutig aus das ganze.

Badoldy
Badoldy
2 Jahre zuvor

Stimmt… eindeutig. Du hast 0 Ahnung von Bless smile

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Warten wir mal ab, ist ja nicht so das ich es denen nicht gönnen würde.
Aber die Vergangenheit hat schon oft genug …. ach egal XD

Franz Ferdinand
Franz Ferdinand
2 Jahre zuvor

Und du hast noch nie ein gutes MMO gezockt,wir Ahnungslosen essen lieber Popcorn un erfreuen uns über jeden Fanboy Kommentar zu diesem 0815 Asia Grinder.

Fanboy
Fanboy
2 Jahre zuvor

Ich kann ganz eindeutig sagen …endlich Mal wieder ein reines,klares normales MMO was klassische Klassen und Rollen hat. Und nicht dieses 10 Klassen in ein Charakter mit hyper Aktion Kampfsystem. Es gibt viele die eben ein klassisches MMO lieben.
Die Ausdauer items für das Pet ist lächerlich, da man als Koch die ganz einfach selber herstellen kann und man die items per Daylies bekommt.
Die PvP Vermeidungsrollen halten 10 min und haben ein 10 min CD. Sie kosten bis Level 44 ein paar Silber was nach 10 mobs killen erledigt ist.
Gibt es sonst noch etwas wovon du keine Ahnung hast ,aber trotzdem deinen senf dazugeben musst ?

Gast
Gast
2 Jahre zuvor

hole es mir erst in ein summer oder winter sale, oder einfach 1-2 jähre warten dann ist hat es sicher nicht mehr viel bugs, man grindet schneller und weiss genauer wo bestimmte item gibt guide, und bestimmt kostet dann das teuerste Paket nur noch 50-60 euro, unnötig am day 1 mitzumachen

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Kauf es einfach am 30 für 29.90Euro kein Mensch braucht das 150Dollar Paket.

Bei einem MMO macht es schon viel Sinn beim Start dabei zu sein und mit der Community zu wachsen, ein später Einstieg ist immer blöder.
Jetzt müssen sich die Leute in den Gilden erst mal kennenlernen und man ist von Anfang an dabei wenn die meisten Noobs sind und auch erst mal mit ihren Chars zurecht kommen müssen…
Später ist man eher der Aussenseiter, da find mal eine Stammgruppe für Arena ect. Man muss halt erst alles aufarbeiten und Erfahrung sammeln.

Dass alle mit Awakeningklamotten rumlaufen in einem halben Jahr macht das Questen und Framen auch nicht gerade einfacher.

Also nicht das es unmöglich wäre, aber mühsamer als jetz wird es auf jeden Fall sein wink

AlexPi
AlexPi
2 Jahre zuvor

Am Anfang bei einem MMO dabeizusein, den Hype mitzuerleben, ist für mich immer das Größte <3 ich kann mich noch damals an Archeage erinnern… *träum*

Melissa Adam
Melissa Adam
2 Jahre zuvor

Ich persönlich mag es nicht mal kaufen….B2P+Abo+Ishop…
Schreckt mich ab…Fand ich bei Black Desert auch nicht so toll…

Chemixx Van Twitch
Chemixx Van Twitch
2 Jahre zuvor

Ok also ich hab lieber so ein system als diese abzocke ala WoW oder FF14. Diese beiden sind doch tausend mal schlimmer (Buy2play + DLC buy + Pay2Play + Shop) xDDD Bei Bless musst du dir Premium nicht gönnen und der Shop bietet fast nur Kosmetische sachen und ein paar boosts. damit kann ich wunderbar leben.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Sie Punkte welche du täglich umtauschen kannst reichen alleine schon für den Premiumtocken vom nächsten Monat. Wenn du es jeden Tag machst.

Man kann es also auch ganz gut F2P spielen nachdem man es mal gekauft hat netürlich…

AlexPi
AlexPi
2 Jahre zuvor

Alle genannten Spiele verlangen Geld für ihren Content und den liefern sie auch. Ein Spiel, welches immer weiterentwickelt wird, benötigt Einnahmequellen und das nicht gerade wenig. Schaut euch mal allein die Entwicklungskosten von AAA Titeln an, da wird einem schwummrig.

Tim B
Tim B
2 Jahre zuvor

Abwarten

Andy Boultgen
Andy Boultgen
2 Jahre zuvor

Wird einigen so ergehen und doch werden es viele kaufen und dann nach ein paar Monaten nicht mehr spielen.

Chucky
Chucky
2 Jahre zuvor

Wenn sich Spieler bei einer Fraktion einen Charakter erstellen, können sie sich keinen Charakter der anderen Fraktion mehr erstellen. Es gilt also zum Start weise zu wählen, auf welcher Seite man kämpfen möchte.

Sowas hab ich noch nie gehört^^ Aber passt zu dem Spiel. smile

Jürgen Fröhlich
Jürgen Fröhlich
2 Jahre zuvor

doch gibt es bei Aion auch kannst nur eine Fraktion wählen soviel ich noch weis

Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Gibt´s aber bei PvP-MMOs ziemlich häufig.

Visterface
Visterface
2 Jahre zuvor

War das nicht sogar bei WoW so?

Chucky
Chucky
2 Jahre zuvor

nicht dass ich wüsste. Konntest immer beide seiten auf dem gleichen server spielen soweit ich mich erinnere

hulkhodn
hulkhodn
2 Jahre zuvor

Nein. Konntest du nicht.

Sina Tyler
Sina Tyler
2 Jahre zuvor

konntest du wohl..ich hatte sowohl horde als auch allianz-chars. auf PVP-servern durfte man nur eine seite spielen.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
2 Jahre zuvor

war früher bei wow so, glaub ich bis pre lich king patch oder noch etwas früher

Lucas Reich
Lucas Reich
2 Jahre zuvor

Noch nie was von Aion gehört was ? … das waren noch zeiten … bis zu nem gewissen punkt war es das beste mmo überhaupt aber dann ham ses wie immer versaut… das ist denke ich eh das größte mmo problem … das die Entwickler iwann so viel zeugs nachwerfen was eig keiner haben will … naja kann man nicht ändern

Allerdings hab ich gelesen das es bei bless zumindest möglich sein soll auf anderen servern dann die andere fraktion zu nehmen … obs bei uns auch gehen wird ka wird sich zeigen … würde aber sinn machen da ja für die fraktionen unterschiedliche rassen spielbar sind und die Entwickler meißt jedem die Möglichkeit geben wollen dies auszuschöpfen … wird sich zeigen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.