Bless verspricht rhythmische Kämpfe, freundliche Mikrotransaktionen

Nicht mehr lange, dann erfahren wir, wie sich Bless in der Steam-Version spielt. Die Entwickler haben einige neue Details bekannt gegeben, darunter zum Kampfsystem und den Mikrotransaktionen.

Auf Bless freuen sich viele MMO-Fans, denn auch, wenn das offene PvP für etwas Kritik sorgt, erhoffen sich viele eine klassische Spielerfahrung. Diese wird speziell für den Release auf Steam angepasst, um den Fans eine möglichst angenehme Version zu bieten.

Bless MMORPG

Alles neu macht der Mai – Bless stellt Features vor

Bless bekommt für die Steam-Version, die im Mai in die Early-Access-Phase startet, ein neues Kampfsystem. Über dieses haben die Entwickler nun etwas näher gesprochen. Das neue System soll die Auseinandersetzungen „rhythmisch“ machen:

Rhythmischer Kampf

  • Ihr müsst euch zwei Kampfhaltungs-Skills von ingesamt sechs auswählen und diese mit vier generellen Fertigkeiten kombinieren, die gut zu eurer Klasse passen. Wenn ihr diese Skills in Kombo-Angriffen nutzt, dann erhaltet ihr besondere Effekte. Ihr wählt also zuerst eine Kampfhaltung, dann einen Skill und anschließend eine Kombo.
  • Kämpfe bieten durch dieses dynamische Kombosystem mehr Action. Kombos sind sehr wichtig und bringen das volle Potanzial einer Klasse zur Geltung. Ihr solltet also möglichst viele Kombos meistern.

Neben diesen Änderungen am Kampfsystem gibt es auch Anpassungen daran, wie ihr Skills im Spiel erhaltet und verbessert:

Neues Skill-System

  • Die Steamversion von Bless lässt euch nicht nur eure Ausrüstung verbessern, sondern es ist sehr wichtig, neue Skills zu lernen und deren Werte zu erhöhen.
  • Skills levelt ihr auf, indem ihr spezielle Edelsteine sammelt. Mikrotransaktionen werden sich nicht auf die Anzahl der Steine auswirken, die ihr bekommen könnt.

Party Buffs

  • Bless wird sein volles Potenzial dann entfalten, wenn ihr in einer Party mit anderen Spielern unterwegs sein. Um euch dazu zu motivieren, Mitspieler zu suchen, erhalten Partymitglieder Vorteile.
  • Je nachdem, wie viele Mitglieder die Party hat und welche Klassen und Völker vertreten sind, kann der Anführer einen Kampf-Effekt und einen „Lifstyle“-Effekt auswählen und diese als Buffs auf die anderen Partymitglieder anwenden. Lifestyle-Effekte sind Buffs, die sich auf Aktivitäten außerhalb von Kämpfen auswirken.

Bless Online World Boss Dragon

Und wie sehen die Mikrotransaktionen aus?

Viele Fans von Bless fragen sich, wie es denn mit den Mikrotransaktionen aussieht. Auch hierzu haben sich die Entwickler geäußert und erklären, dass jeder den Ingame-Shop lieben wird.

  • Die Steamversion von Bless soll keinerlei Pay2Win-Elemente bieten und sehr nutzerfreundliche Mikrotransationen bieten.
  • Content Token Shop: Der Ingame Shop bietet die Möglichkeit, über die spezielle Ingame-Währung Content Tokens funktionale Items zu kaufen. Dabei handelt es sich um Items, die einen echten Nutzen haben und nicht nur kosmetischer Natur sind. Content-Tokens erspielt ihr euch.
  • Lumena Shop: Mit Lumena, einer Ingame-Währung, die ihr gegen echtes Geld kauft, erwerbt ihr in diesem Shop kosmetische Items sowie Gegenstände, die der Bequemlichkeit dienen.
  • Das Lumena Exchange Center ermöglicht es euch, eure Content Tokens in Lumena umzuwandeln. Dadurch könnt ihr ohne Geld auszugeben (abgesehen vom Kauf des Spiels), im Lumena Shop einkaufen.

Bald wollen die Entwickler noch etwas näher auf diese Systeme eingehen, welche Bless in der Steam-Version zu einer interessanten Spielerfahrung machen.

Was haltet ihr davon? Wie hören sich diese Features an und was denkt ihr über die Mikrotransaktionen?

Im Mai wird die Early-Access-Version des MMORPGs Bless starten, dann werden wir sehen, wie sich die Features anfühlen.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.comMassivelyOP
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

69
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ave
ave
1 Jahr zuvor

Hehe. also mal ganz ruhig kann mich dran erinern das mann Bless schon ist PVE/ viel grupen Conten geworwen hatte, was wohl nicht so richtig war.Jetzt es ist nur davon ,es soll kein PaytoWin geblieben.Wenn ich den artikel durch lesse macht mich eins nervös„“““““““““““Content Token Shop: Der Ingame Shop bietet die Möglichkeit, über die spezielle Ingame-Währung Content Tokens funktionale Items zu kaufen. Dabei handelt es sich um Items, die einen echten Nutzen haben und nicht nur kosmetischer Natur sind. Content-Tokens erspielt ihr euch.“““““““““““““ Dadrunter verstehe ich aus erfahrung, du zahlts kaufts schönnen buffs und exp buffs / PVP imunität /… Weiterlesen »

AlexPi
AlexPi
1 Jahr zuvor

Also ich weiß nicht was alle mit ihrem Pay2Win haben… kennt noch jemand 4story? Dort konnte man seine Rüstung NUR mit Echtgeld aufwerten und dann auch noch RNG. Trotzdem waren die Server rammelvoll und Pay2Win hat damals noch nie jemand gehört.
Oder hat jemand Allods gespielt? Mit dem Runensystem, welches deinen Char unheimlich geboostet hat von den Stats her? Konnte man auch nur mit Echtgeld ordentlich aufwerten.
Oder Runes of Magic mit dem Rüssi aufbohren!
DAS war pay2win!!
Bitte lasst die Kirche mal im Dorf, dieser Begriff wird heutzutage echt nur allzu oft zweckentfremdet .

Vader
Vader
1 Jahr zuvor

Dynamisches Action Combat mit Kombos ist ja an sich cool, aber bei vielen Games (BDO, AoC) ist das viel zu umständlich und komisch umgesetzt. Eine Kombo sollte auch intuitiv und logisch ausgeführt werden können, bestimmte Bewegungen oder Skills die verkettet werden und nicht irgendeine Tastenkombo die man drücken muss wenn sie angezeigt wird!

Gerade bei Darksiders oder God of War war das geil gemacht,so stell ich mir das für ein modernes MMORPG vor, hoffe Bless geht da in diese Richtung!

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Die Frage ist ob Items aus dem Echtgeldshop gegen ingame Währung verkauft werden können wie in BDO z.B. das ist Pay to Win. Insgesamt aber, solange die Items nicht bekannt sind die zum Verkauf stehen lässt sich schwer beurteilen wie problematisch der Cash Shop ist. In Japan ist der Shop extrem p2w aufgrund der Scrolls die ein Pet Upgrade begünstigen.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Wie in BDO? Wer dort ein 35€ Kostüm auf dem Marktplatz verkauft,
hat einen an der Waffel.
Die 35 Millionen hat man in 3 Tagen afk angeln zusammen .

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Lol in 3 Tagen, dein Ernst ? Sorry aber ich hätte weder Zeit noch Lust 3 Tage afk angeln zu gehen…
Vllt ist das auch der Grund warum das Zeug im AH verkauft wird.

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

40 Mann Raids? Als offene Gruppe oder in Instanzen? Hatte gedacht es gibt nur 10er Raids.

Wurde zumindest so in diesem Artikel geschrieben:
https://mein-mmo.de/dungeon
„Bless bietet einfache Solo-Dungeons, aber ebenso epische 10-Personen Raid-Instanzen.“

Mal abgesehen davon, glaube ich nicht das 40er Raids heutzutage noch gut funktionieren. Der Verwaltungsaufwand ist einfach sehr hoch. Klar wird es noch Gilden geben die es machen würden aber ich glaube der Großteil der Spieler würde da nicht mehr mit machen und es geht doch darum möglichst viele Spieler abzuholen.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Man versucht hier einen miesen Trick. Die Rede ist von Ea Zustand um zu verschleiern wie mies die Engine ist. Evtl kommt es dann so, das sie es einfach Einstellen in der Ea Phase…

Caliino Calii
Caliino Calii
1 Jahr zuvor

Wenn du es so siehst dann ist so ziemlich jedes MMO – und ja sogar PUBG, Overwatch, LoL und Fortnite – im Early Acess….

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Overwatch ist sicher kein Ea Titel, denn es läuft 1a und hat kaum Bugs und ist somit raus aus deiner Pseudo-Liste. Das gleiche gilt bei lol. Pubg ruht sich auch dort aus und auch Fortnite, was natürlich die Sache nicht Ansprechender macht, aber auch beide laufen relativ Stabil. Bless hingegen läuft von Anfang an Scheisse und wurde nie als EA Titel gedacht und da liegt der unterschied. Hier wird der Ea bei Bless missbraucht und das ist eine Sache die ich nicht unterstützen werde.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

„Kämpfe bieten durch dieses dynamische Kombosystem mehr Action. Kombos sind sehr wichtig und bringen das volle Potanzial einer Klasse zur Geltung. Ihr solltet also möglichst viele Kombos meistern.“

Hört sich für mich doch sehr nach Age of Conan mit Tab-Target-Kampfsstem an.

Naja, klassisches Tab-Target geht definitiv anders!

Irgendwelchen halb aktiven Mist brauche ich jedenfalls nicht!

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Kombo und Tab Target sind 2 verschiedene paar Schuhe. Ein Kombo reiches System kannst du bei TT als auch bei aktivem System haben. Bless hatte ja TT und denke das hats noch immer.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Denke man muss einfach abwarten bis es draussen ist, was das Kampfsystem betrifft. Das gleiche bzgl PvP vs PvE. Entweder es funktioniert oder halt nicht.

Dirk Wartenberg
Dirk Wartenberg
1 Jahr zuvor

für wen ist denn das spiel eigentlich pvp oder pve wenn es sich zu pvp entwickelt dann kann es spielen wer will smile ich hasse pvp sad

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Eher Pvp , perma Open Pvp und dieser scheint auch Wichtig zu sein. Der Pvd Inhalt ist aber auch da , wahrscheinlich recht überschaubar.

Sebastian Engel
Sebastian Engel
1 Jahr zuvor

z.B. Metin2 ist auch OpenPvP, selbst im eigenen Reich! Trz spielen es heute noch zig-tausende Leute aus DE. Aber mal abwarten. Ich hab auch Black Desert Online fast 300 std gespielt und da ist OpenPvP erst ab Level 50 (Wenn jetze nix geändert wurde)… trz hats gernervt… kannst nirgends gut Farmen, weil überall die „großen“ Gruppen/Gilden sind, die alles und jeden wegboxen + gefühlt rund um die Uhr alles besetzen… das gleiche ebenfalls bei z.B. Metin2, Bosse sind teils überfarmt und ständig stehen da High PvP Leute. Ohne Gruppe/Gilde haste bei solchen Games keine Chance. Ich bin mal gespannt, wie… Weiterlesen »

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Es hieß doch sogar mal dass das Kampfsystem für unseren Markt geändert wird und es sich mehr an WoW als an Archage, Black Desert etc. richten soll und jetzt lese ich wieder was von Kombosystemen x.X

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ne es war klassisch wie in WoW und die wollten mehr Action… Ich persönlich mag eigentlich TAB gerne. Das Kampfystem ist bei mir Zweitrangig ich mag anspruchsvolle Bosse… Aber da es ein PvP Spiel ist werden muss man das halt aus einer anderen Perspektive betrachten.

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

https://mein-mmo.de/mmorpg-

Da hieß es noch dass man sich mehr an WoW orientieren wolle Q_Q

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Bodicore hat recht

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ein Kombosystem hat man doch auch in WoW.
Ich denke der beste Vergleich dürfte mit AION sein.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

AION denke ich auch
Ein Kombosystem hat WoW sicher nicht, eine Kombo macht auch noch kein System, aber etwas actionorientierter ist es mit Legion geworden.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

dieser Vergleich mit WoW, den fand ich eh schlecht. Und kam auch nich von Seiten der Bless-Macher, soweit ich weiß. Sollte man einfach nicht zu genau nehmen

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Mit welchem MMORPG würdest du es denn vergleichen? Von Beginn an hat Bless den Kampf zwischen 2 Reiche in den Mittelpunkt ihres MMORPGs gestellt. Kampfsystem, Gameplay „eher klassisch.“ An wen erinnert dich das denn? Also ich verfolg jetzt Bless seit 4 Jahren, seit es in Korea das erste Mal aufkam und vorgestellt wurde. Die Parallelen zu WoW drängen sich auf. Natürlich ist das Spiel anders – mit einigen Asia-Elementen und man soll alles zähmen und sammeln können, jo. Aber diese Idee „Jedes MMORPG ist total einzigartig und kann mit nichts anderem verglichen werden“, scheint mir sehr realitätsfremd zu sein. Die… Weiterlesen »

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

2 Fraktionen?
Warhammer Online,Aion,SWToR,WoW.
Alle haben gemeinsam das dass PvP ausserhalb von BGs nicht so prickelnd war.
Daher bin ich ja mal gespannt ob in Bless eher die Gildenkriege mehr Spass machen,
als das gezerge gegen die andere Fraktion.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Wenn du die Auswahl zwischen Warhammer Online, Aion, SWTOR und WoW hast – Welches Spiel nimmst du dann für einen Vergleich? Also aus meiner Sicht: Bless hat von Anfang an betont: „Wir sehen toll aus, haben tolle Grafik, eine geile Welt – und 2 Fraktionen, die miteinander im Krieg liegen.“ Und dann gab’s 4 Jahre Schwierigkeiten mit Gameplay, Politur, Performance usw. – und das Spiel ist nie richtig durchgestartet. Das ist Bless bisher. Und jetzt sagen sie: „Wir haben gelernt – wir machen jetzt eine Version auf Steam, die vieles besser machen wird.“ Die hohen Produktionswerte bei Grafik/Sound/World-Building interessieren auch… Weiterlesen »

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

2 Fraktionen können schon Spass machen wenn:
-es was zum erobern gibt,das der ganzen Fraktion einen Vorteil bringt
-die Grafikengine nicht ab 30 Leute in die Knie geht(hallo SWToR)
-auf das Kräfteverhältnis geachtet wird,erinnere da gerne an die fast 2:1 Überlegenheit von Chaos in WAR oder B&S wo eigentlich alle ausser den goldsellern in der roten Fraktion spielten

Wenn sie das hinkriegen,könnte das schon eine Alternative werden.
Grafik ist dabei natürlich ein Pluspunkt,da die auf dem Markt ja auch nicht jünger werden.^^

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Pvp ausserhslb von BG ist nur dann prickelnd, wenn es keine BG gibt… Wie in WoW wo man immer etwa um die gleichen beiden Städt kämpfte (Sünderstade vs Tarens und halt Crossroads welches von beiden Parteien gut erreichbar war. Wo der Gegner eine neutrale Stadt im Rücken hatt zum respawnen. Man kann nicht einfach ein Gebiet hin werfen und denken das PvP klappt man muss schon ein wenig planen und ein gewissen Nachschub möglich machen. Das Openworld PvP in Bless wird sich aufs Ganken reduzieren. Für richtiges PvP spielen die Leute auch in der Steamversion eher 100vs100 oder Arena nicht… Weiterlesen »

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

Aion, Aion, und ein bisschen was von Aion. WoW jedenfalls gar nich. Gameplay klassisch sollte man auch mal genauer hinschauen. immerhin ist das WoW gameplay ziemlich statisch und altbacken und hat mit nem Actioncombat rein gar nix am Hut. Tera, Aion..das wären so meine Vergleichs-Games

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass so viele was mit „Aion“ anfangen können – wir haben 2018. grin

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Wenn man nicht auf einer MMO Seite spezifischere Vergleiche findet wo denn dann? „So in etwa wie WoW“, das kann man auf allgemeinen Seiten wie der Gamestar raushauen, wo die Leser eben keiner Zielgruppe entsprechen und eben nur WoW zu kennen scheinen, aber hier ebenfalls? Ich weiß nicht das klingt irgendwie falsch wenn ihr über ein neues MMO berichtet und es quasi wie WoW beschreibt … das wirkt so halbwissend und wird dem MMO an sich wohl auch nicht gerecht. Ich bin mir auch nicht sicher ob so ein richtiger Eindruck vermittelt wird, nach dieser Diskussion bin ich verwirrter als… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Der Artikel war ja auch nicht überschrieben: „Bless das MMORPG, das wie WoW ist“ – sondern der WoW-Vergleich war eine Zwischenüberschrift, um es dem Leser näher zu bringen. „Bless sieht aus wie ein modernes WoW (-> Deshalb sind so viele scharf drauf)“ – „Hat aber keinen Erfolg gehabt.“ – Das war da der Gag. „Der Vergleich mit WoW wird Bless nicht gerecht, das wirkt so halbwissend“ -> Woher weißt du das denn? Ich hab mich jetzt seit 4 Jahren mit Bless beschäftigt und halte das für einen vernünftigen Vergleich: Er beschreibt sehr gut die Erwartungshaltung der Leute. Und auch den… Weiterlesen »

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

wusste ja nich, dass das Vorraussetzung ist xD
und so unbekannt is Aion nu definitiv nicht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Wenn du was vergleichen willst – musst du ja was nehmen, das möglichst viele kennen. smile

Ich sag auch nicht, dass WoW der 100% beste Vergleich zu WoW ist. Aber um einen ersten Eindruck zu bekommen, ist er schon nicht schlecht.

Andreas Bertits
Andreas Bertits
1 Jahr zuvor

Danke für den Hinweis.
Jeder Artikel wird natürlich nochmal gelesen, bevor er abgegeben wird. Aber das Gehirn funktioniert nun mal so, dass es direkt nach dem Schreiben eines Textes diesen noch abgespeichert hat und man dann aus dem Gedächtnis mit liest. Daher überliest man manche Fehler.
Theoretisch hätte ich den Artikel mindestens ein paar Stunden, wenn nicht sogar einen Tag liegen lassen müssen, um ihn „frisch“ lesen zu können – aber dann wäre es keine News mehr gewesen wink

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

nich böse gemeint, aber das klingt eher nach einer lahmen Ausrede. Zumindest muss man keine Superkräfte besitzen, um solche Texte korrekt rauszubringen.

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Wenn ich etwas schreibe, lese ich meistens auch nochmal drüber und trotzdem passiert mal ein Fehler. Ist ja jetzt nicht so das die Welt dadurch untergeht – Fehler können jedem passieren, auch dir.

Nur wenn es häufiger passiert sollte man mal überlegen ob man nicht etwas ändert ^^

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

Ah ja. Okay lass ich mal so stehen

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Oder man lässt einfach jemand anderen drüber lesen, der den Text noch nicht kennt wink

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Okay…. das mit dem Shop klingt ja ganz ok, aber was soll dieses Kombosystem? Ist es ein KomboKombosystem? Ala Action Adventure : führe Aktion 1 aus um Aktion 3 oder 4 zu nutzen und dann bei 3 Aktion 7 und 9 ?

Oder wie bei TERA dass es eher eine Abfolge von bestimmtes Skills ist die man aber auch einzeln benutzen kann ?

Ich weiß ja nicht welchen Markt die beobachten , seh hier aber keine Parallelen zu den Vorlieben im westlichen Markt .

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Die schauen nicht was die Spieler wollen die Schauen welche Games Umsatz machen BDO ist wohl ein Thema welches sie auf die Idee brachte Combos einzubauen smile

*Aussage nur am Rande ernst gemeint der wahre Kern ist rein zufällig*

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Aber ich bin mir irgendwie sicher dass BDO nicht ansatzweise so ein Umsatz wie zb wow oder ff14 erzeugt.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Naja wenn ich Biken gehe vergleiche ich mich auch nicht mit Nino Schurter sondern mit jemadem aus meiem Biketeam smile

An WoW oder FFXIV wird Bless nicht rankommen, bei BDO ist man schon eher unter sich mit dem was man zu bieten hat.

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Ja logisch, aber der Vergleich passt nicht ganz, denn dann müsstest du dein Rad mit einem anderem Rad vergleichen, und da nimmt man auch eher ein Top Model als Anhaltspunkt für das Maximum.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ich vermute eher Variante 1 ala AION. Doch mich würde weder das System, noch das System aus TERA oder WoW stören. Da sehe ich ganz aber Probleme bei Bless.

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Ja so seh ich es auch , wie es in TERA ist gefällt es mir gut , oder gar ganz klassisches kampfsystem. Naja mal abwarten smile

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Wie meinst du das ? Der Satz war ja im Zusamenhang mit den Einführungsquests…

Alzucard
1 Jahr zuvor

Erinnert mich das Kampfsystem irgendwie an Neverwinter o.O

Capscreen
Capscreen
1 Jahr zuvor

Hm, ich weiß ja nicht… So wie es sich liest, ist es nicht möglich, Lumena in Content-Tokens umzuwandeln, aber ich traue dem Frieden ehrlich gesagt noch nicht so ganz. Denn woher genau man dann Content-Tokens bekommt, weiß man ja auch noch nicht so genau und warum diese Währung dann überhaupt im Ingame-Shop vorhanden ist, macht irgendwie nicht so ganz Sinn. Ich hoffe, das klärt sich bis zum Release

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Wenn diese tokens diese honor points sind bekommt man die wohl durch pvp.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Und Instanzen… Das ist nicht neu Material gegen Token gibt es bereits in der JP Version es wurde nun halt ausgebaut um das Spielen im allgemeinen Ertragreicher zu gestalten… Das ist sehr Klug da wir Gamer ein vergrössertes Belohnungszentrum im Hirn haben smile

Capscreen
Capscreen
1 Jahr zuvor

Ich würde wohl auch eher sagen, dass man die nicht nur durch pvp bekommt. Schätze mal, das ist dann noch eine eigene Währung. Heißen halt „Content“-Tokens.

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Ich vermute mal das es eine Art Exchange geben wird.
D.h. Spieler A kauft sich 1.000 Lumena und verkauft diese für 100 Content Token pro Stück. Spieler B kauft sich jetzt 500 Lumena – bezahlt also insgesamt 50.000 Content Token um damit 500 Lumena zu bekommen.

Ich glaube kaum das die Echtgeldwährung durch Generierung auf den Markt geschmissen wird. Sieht man ja in vielen anderen Spielen wie das mit dem Exchange funktioniert.

Z.B. in GW2 mit den Diamanten oder SWL mit Aurum oder sogar die WoW Marke funktioniert nach dem gleichen Prinzip.
Daher wird auch der Preis höchstwahrscheinlich von den Spielern bestimmt.

Capscreen
Capscreen
1 Jahr zuvor

Jap, das wäre tatsächlich der offensichtlichste Weg für so ein System. Daher bin ich doch sehr gespannt, was es genau in diesem Shop zu kaufen gibt. Bei GW2 weiß ich jz nicht so wirklich Bescheid, was man da so gegen Dias kaufen konnte, zocke das schon seit einiger Zeit nicht mehr. Allerdings muss man WoW noch zugute halten, dass die WoW-Marke zwar verkauft werden kann gegen Gold, das AH jedoch auch nochmals durch die Spieler reguliert wird, dadurch wird dieser Umtausch vom Markt automatisch mit reguliert. Der Content-Token Shop wird jedoch vom Entwickler / Publisher reguliert. Das ist äußerst gefährlich,… Weiterlesen »

ChimiChanga
ChimiChanga
1 Jahr zuvor

Bin gespannt auf das erste Combat-Video. Leider zurzeit noch work in progress, aber denke mal beim nächsten Dev Talk wird es vorgestellt werden. Dass das neue Combosystem gut mit DPS-Klassen funktioniert kann ich mir vorstellen, aber wie das mit dem Paladin als Heiler funktionieren soll, weiß ich nicht. Die Skills/Buffs/Heals des Paladins sind viel zu situationsbedingt für Combos. Das muss zack zack gehen. Aber wir werden sehen. Wegen dem Cashshop mach ich mir eigentlich weniger Sorgen. Ich denke Neowiz steckt seine ganzen Hoffnungen in das West-Release und wird es nicht (zumindest nicht in naher Zukunft) durch einen unfairen Cashshop versemmeln.… Weiterlesen »

Caliino Calii
Caliino Calii
1 Jahr zuvor

Ich bin auch noch unschlüssig was ich vom Kampfsystem halten soll….

Ich hoffe nur es gibt schlussendlich mehrere mögliche Kombinationen und es läuft nicht auf dieses „Skill C kannst du nur nach einer Kombi von A & B machen“ hinaus….

Am liebsten wäre mir ebenfalls ein komplett freies System und Bdo/BnS hat mir auch nicht so richtig zugesagt, aber am besten mal abwarten und eventuell selber testen.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Also dieses Stance+skill+combo System muss ich erstmal selber testen,
bevor ich mir eine Meinung bilden kann.
Die Beschreibung ist mir zu schwammig.

Tokens interessieren mich erstmal nicht,
eher eine Übersicht was es an Outfits/Skins denn zu kaufen geben wird.

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Bleiben zwei wichtige Fragen….

Wie aufwendig wird es letztlich wirklich sein sich Content Tokens zu erspielen und, viel wichtiger, wird man Lumena im „Lumena Exchange Center“ auch gegen Content Tokens eintauschen können?

Dann hätten wir nämlich Redebedarf was der Begriff „nutzerfreundliche Mikrotransationen“ [Highlight-Formulierung btw.] bedeutet:

Echtes Geld => Lumena => Contet Tokens => spielerischer Vorteil?

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich glaube nutzerfreundliche Mikrotransaktionen ist so wie „vegetarisches Cordon Bleu“

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

wenn es gut umgesetzt ist kann ich damit leben. z.B. hatte ich mal Frikadellen gegessen und nicht mal geschmeckt das es veggie ist, somit war es ok.

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

wichtig wäre auch noch zu wissen was genau für Bequemlichkeit Items im Lumena Shop sind. Das kann schnell in pay2win enden meiner Meinung nach. zum Beispiel Sammelpets, vor allem wenn man optimaler weise in einer Gruppe ist und alle andere haben eins bekommst selber nix mehr weil die alles klauen… schon ist man gezwungen selbst eins zu kaufen oder alleine zu leveln.

ChimiChanga
ChimiChanga
1 Jahr zuvor

Es gibt tatsächlich Pets in Bless, die die Fähigkeit erlernen können Loot zu sammeln. Sehr nützlich in Dungeons, aber nicht zwingend notwendig. Es wird dir auch nichts weggeklaut. Trash loot kriegt jeder separat, um Ausrüstungsteile wird gewürfelt. Pets werden aber in Bless ingame gefangen und nicht im Shop gekauft. Allerdings gab es in früheren Versionen Gegenstände im Shop, die das leveln von Pets deutlich einfacher machen, weil das Pet beim leveln auch zerstört werden kann. Ich hoffe Neowiz ist so schlau die Gegenstände nicht in den Cashshop zu packen. Das wär nämlich klar p2w

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Interessant. Das Leveln von Skills fand ich schon immer eine gute Sache ich hoffe ich kann mich so spezialisieren und habe dadurch gewisse Vorteile gegenüber alleskönnern. Das würde zum twinken motivieren. Nur… Combos mag ich nun mal gar nicht ich bin eher der klassische Spieler. Besonders im PvP wo ich gerne auch schnell auf meinen Gegner reagieren möchte ist eine Combostring eher lästig. Ich bin mit BDO schon nicht warm geworden ich kamm mir die Combos einfach nicht merken. Ich gebe es gerne zu… Ich bin ein Rotadrücker für Combos reichen meine Konzentration im Kampf nicht aus… Die brauch ich… Weiterlesen »

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Vergiss nicht, bei uns wird´s nen Buy2Play find das rückt den Shop schon in ein anderes Licht! Aber abwarten.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Naja ich und warscheinlich 80% der interessierten Spieler kaufen sich bei jedem neuen MMO ein Gründerpacket so genommen sind für die meisten F2P Spiele auch Buy2Play mit Shop.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

eben nicht, die meisten f2p spieler kaufen sich keine gründerpakete. außer du kannst monate vorher zocken dann ja klar – aber dann ist es auch kein reines f2p für mich

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Eigentlich haben Combos schon was. Aber wie in BDO, so was wie „W+LMB S+RMB F D+F Shift+F Space+MMB“das überfordert mich auch. Das kann ich mir nicht merken. Etwas kurzes wie „F W+F Shift+LMB“ geht so grad noch. Wenn es nur wäre „3 2 5 7 8“, dann wäre es auch ok. Solange man nicht immer nur stupide diese Folge als „best of“ hintereinander wegdrücken kann. Gepaart mit der Situation in der man sich befindet (nahe am Gegner, weiter weg, ein starker oder eine Gruppe von Gegnern), dann jeweils die richtige Combo los zu lassen, kann ich mir interessant vorstellen.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Optimal wäre man drüvkt eine taste dann ploppen 2 Möglichkeiten auf mit denen man weiterfahren kann… In Bless gab es schon was in diese Richtung.

Vielleicht kan man ja mit Makros was machen smile

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

so kompliziert klingt das für mich eigentlich nicht. Man wählt ja anscheinend aus, zwischen verschiedenen Skills. Heißt schon mal das du nich 20k skills hast, die du kombinieren musst. Ich vermute mal stark, das es 1 oder 2 Kombotasten gibt, die man halt drücken muss…nach Skill 1 oder 2. beispiel: taste 1 für skill, danach Taste X für kombo, dann vllt noch mal X oder R…sowas in der Richtung.
Das wird schon^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.