Black Desert: Hype nimmt zu – Spielern steht der Sinn nach Abwechslung

Das Asia-MMORPG Black Desert scheint im Westen gut anzukommen. Sogar besser als erwartet.

Genaue Zahlen gibt es zu den Vorverkäufen von Black Desert nicht, aber es scheint so, als erzeugt das Spiel doch einen größeren Rummel, als man vielleicht annehmen könnte. Immerhin ist Publisher Daum hier im Westen ein Newcomer, das MMORPG-Genre gilt hier seit Jahren als rückläufig und Asia-MMORPGs haben nicht den Ruf, den Mainstream zu erreichen. Normalerweise sind die in der MMORPG-Nische noch mal eine Nische und tauchen daher bei Gaming-Seiten kaum auf. Black Desert scheint diesem Trend zu trotzen, was auch, aber nicht nur, an der starken Grafik liegt.

Im Forum von Black Desert versuchen die Fans herauszubekommen, wie stark sich das Spiel verkauft. Sie posten dazu Rechnungsnummern und gehen davon aus, dass die steigende Zahl dieser Nummer Auskunft darüber gibt, wie viele „Bestellungen des Spiels oder Upgrades“ Black Desert verkauft.

In jedem Fall ist die Zahl in der letzten Woche explodiert. Stieg sie in den vergangenen Wochen meist so um 20.000, hat sie zwischen dem 7. und 13. Februar um 80.000 zugelegt. Sie liegt jetzt bei 324.000. Ob das wirklich alles Vorbestellungen sind, ist zwar zweifelhaft, die Tendenz aber real und nachvollziehbar. Immerhin startet bald eine Closed Beta, zu der sich Spieler Zugang über Vorbestellungen erkaufen können.

http://youtu.be/v6rmBCMBJWs

Das Interesse an Black Desert ist groß. Wie 2p berichtet, waren 10.000 Beta-Keys, die das Game offiziell über Facebook vergab, binnen einer Stunde weg.

Black Desert Siege Elephant

Schon am Sandpark-MMORPG ArcheAge konnte man sehen, dass der Westen Appetit auf eine andere Art von MMORPG hat, das trotzdem über hohe Schauwerte verfügt. Man darf gespannt sein, wie sich Black Desert in den nächsten Wochen entwickelt und wo das Spiel nach dem Release steht. Denn Black Desert setzt deutlich weniger auf PvE und Quests als das westliche Spieler von den Themepark-MMORPGs gewohnt sind. Das Spiel verlangt ein Umdenken.

Immer wieder liest man, die Spieler hätten Lust auf „etwas anderes.“ Am tatsächlichen Erfolg von Black Desert wird man absehen können, wie ernst so etwas gemeint ist.

In Südkorea ist dem Spiel bislang im Vergleich zu Blade and Soul oder anderen “klassischen Titeln” kein großer Erfolg beschieden.


Wer Lust hat, an der bald startenden Beta teilzunehmen: Wir verlosen gerade 400 Keys. Mit dem Spiel selbst haben wir uns in einem Preview beschäftigt.

Quelle(n): BD Forum, 2p
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
doze

Ja ich freu mich auf dieses Spiel seit langem

Cedric Biester

Wenn du Ultima Online magst empfehle ich dir Shards Online (dort arbeitet meines Wissens nach auch ein Ex Mitarbeiter von UO) und Albion Online.

Lo3p

Ich fand das Gespräch mit dir nicht so
toll, aber ja ich vergaß … ich unterliege einem Problem!

Cedric Biester

Ich versteh auch nicht wie du auf Zickig kommst. Die Antwort von @krieglich war Sachlich und weder offensiv Aggressive noch passive Agressive. Eventuell solltest du mal daran arbeiten dich bei Diskussionen nicht so angegriffen zu fühlen.

Guybrush Threepwood

Habe mich entschieden es nicht zu kaufen. Finde BnS richtig gut und mit The Division bin ich auch erst mal bedient. Dann ist auch bald OVerwatch da.

NoName

Grad bei BnS gemerkt wie öde es doch ist immer wieder das gleiche zumachen.

Es ist kein schlechtes Spiel, bietet aber nicht wie gedacht genug abwechselung.

Dazu kommt ne community die fürn Ar### ist…..chat kann man nur ausblenden. buggs und server abstürtze, fraktionen die ungleichmässig aufgeteilt sind. Es sind die vielen kleinen sachen die nur noch nerven…

mmogli

Wichtig ist ,dass ein Spiel Seele hat 😉

NoName

Da die community die Seele eines MMO’s ist, möge gott uns helfen^^ ‘ironie aus’^^

Koroyosh

Eine Frage: Wie wird denn der Erfolg in Südkorea gemessen? Finanziell? (wenn ja gibt es zahlen?)

Weil ich habe die Erfahrung gemacht, dass man nicht gut auf die Spielerzahl gehen kann. Meistens werden da inaktive + Bots/Goldseller dazu gezählt. Was bringt mir die Aussage: Wir haben 2 Millionen Spieler, wenn die hälfte davon aus ehemaligen Spieler und Bots/Goldseller besteht.

Auf jedenfall würden mich sehr die Geschäftszahlen für Black Desert, Blade and Soul, Guild Wars 2, TESO, Final Fantasy und WoW interessieren. Leider kriegt man irgendwie nicht alle 🙁

Lo3p

Ich bekomme das Gefühl das du denkst, ich möchte das Spiel schlecht reden! Im Gegenteil, ich freue mich auf was neues. Leider stehen im Forum (offizielle Homepage) oder anderen Berichten (z.B. mein-mmo), widersprüchliche Aussagen!

Als Beispiel: Manche behaupten das dies ein PvP-Spiel ist, andere wiederum das der Focus nicht auf PvP liegt!

Vielleicht war die Aussage „was man davon hat“ unglücklich formuliert, aber was bewirkt den eine Territorienkampf? Verschieben sich Grenzen, ändert sich was an Fraktionen (sollte es so etwas geben) oder habe ich zugriff auf bestimmte Gebiete/Instanzen/Rohstoffe!

Der einzige der hier einem Problem unterliege bist Du, den du wünscht dir um jeden Preis den Erfolg des Spiels und da Erfolg in Westen sehr oft mit Endgame verbunden ist (ob das Gut oder Schlecht ist, ist Ansichtssache) ist deine Reaktion eben so wie sie ist. Zickig!

En Grosse

Black Desert aka Gankers Paradise,
Ich freu mich drauf 😉

Rico

Wenn keine ordentlichen PVE Inhalte kommen, ist das Spiel bald vergessen.

Nookiezilla

Ein Glück, ist nicht jeder auf PvE fixiert.

KohleStrahltNicht

Gott sei dank ist PvP in MMOs nur ein kleiner Teil.
Nicht jeder mag PvP und wenn dann sollte es in MMOs immer Instanziert sein.

Nookiezilla

Und die Leute die mit PvP nichts anfangen können, was ihr gutes Recht ist, haben drölftausend verschiedene MMORPGs die eben zum Hauptteil auf PvE fokussiert sind.

ZumGlück

Gibt genug PvE Spiele, da brauch es kein Weiteres, welches sich in die Reihe der gescheiterten MMO´s einreiht.
Bin ich froh, dass Black Desert einen anderen Weg nimmt.

rico

Das mag alles richtig sein, wir werden sehen.

KohleStrahltNicht

Ich finde das PvE der größte Anteil eines MMOs sein sollte.
PvP ist nur ein Gimmick zur Unterhaltung.

Dotrasa

Nach diesem Artikel habe ich mich zum ersten Mal wirklich mal nur annähernd näher mit Black Desert beschäftigt… und schon hat der Hype mich auch gepackt.
Ob ich jedoch PvE, PvP, WvW, AvA, Raids, Instanzen, das Auktionshaus oder sonstwas spiele ist vollkommen egal, es muss Spaß machen! Man kann doch nur froh sein, dass endlich mal Innovationen auf den Markt kommen. Wie das Ganze bei BDO nun umgesetzt ist, kann ich (leider) nicht beurteilen, jedoch habe ich genug gesehen, um dem ganzen eine Chance zu geben. Das Potential ist da, entscheidend ist nur, was daraus gemacht wird.

Cedric Biester

Erklär mir mal bitte warum du “gehyped” bist ? Ich habe noch nicht so ganz die Kernpunkte im Spiel gesehen. Und eine wirkliche Schilderung habe ich auch nicht gesehen. Also schieß los :D!

Dotrasa

Wie gesagt, habe meinen Eindruck bisher durch Gameplay-Videos und die Foren gewonnen, was mich aber deutlich anspricht sind vor allem die Grafik und das Kampfsystem sowie die Spielwelt. Näheres werde ich nach der CBT2 sagen können und den Post hier ggf. nochmal editieren. 😉
Was ich aber auf jeden Fall sagen kann: Die Community (jedenfalls der Teil, der sich im Forum und im Chat äußert) ist schrecklich… da komme ich mir mit meinen 24 Jahren wirklich alt vor.

Tali

Das kuriose bei MMORPG ist ja immer, dass die Spieler nach dem Endcontent fragen – also was ist, wenn mein Char max. Level hat. BD kostet 25 Euro. Kaufe ich mir bei Steam ein Spiel für 25 Euro, dann frage ich doch nicht was kommt, wenn ich das Spiel durch habe. Wer spielt denn zB Portal 2 durch und fragt was dann kommt? BD hat auf dem Weg zu max Level (Soft cap) eine Menge Content und wer in einer guten Gilde ist, der darf sich dann auch mit den anderen um die Ertragreichsten Festungen schlagen. Also ich werde BD sicher von Level 1 an spielen und nicht erst ab Level 50 oder 60.

Flo Gou

Ganz einfach weil du ein Singleplayer Spiel wie Portal 2 nicht mit einem MMORGP das auf Jahre erhalten bleiben soll vergleichen kannst.

LyNX-EyED

Heutzutage bleibt kaum ein Spiel auf Jahre erhalten. Die Halbwertszeiten werden immer geringer, da das Angebot immer größer wird. Einen Dino wie Wow wird es in Zukunft nicht mehr geben. 2-3 Jahre dann sind die Meisten Titel vor dem aus, weil nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben. (Und kommt mir nicht mit ein Paar Enthusiasten die mache Games 10 Jahre lang zocken)

Bandigo

Naja LoL und Hearthstone??
Ist zwar ne andere Art game, aber sind auch giganten

Cedric Biester

Im Grunde kann man nicht sagen das Spiele keine 2-3 Jahre überleben, das liegt immer an dem Spiel.
WoW schaffte die Zeit weil es immer wieder neuen Content gibt, außerdem verkauft es sich zu 30% noch über den Nostalgie und Gruppen Bonus.
League of Legends/ CS:Go: finanzieren sich über das Faire Spielssystem in das man kein Geld stecken muss, durch das Ranking System was viele Motiviert, dadurch das es einfach zu lernen ist und deshalb für ganze Freundeskreise zugänglich ist.
Hearthstone ist jetzt noch nicht wirklich lange raus finanziert sich aber durch die typische TCG-Sammelsucht, dadurch das es frei zugänglich ist und dadurch das man es “On-the-Go” spielen kann. Außerdem ist es natürlich einfach zu lernen.
Dann gibt es da noch Spiele wie Runescape mit denen die Leute anfangen, dort Freunde finden und deswegen nicht mehr gehen. Spiele wie EvE gehören auch dazu.
Man kann also nicht pauschal sagen das Spiele nicht mehr so alt werden, sie müssen sich nur in einem der Felder beweisen.

Tali

Warum kann man das nicht vergleichen? Ich habe Portal 2 noch immer in meiner Steam-Bibliothek und das wurde nicht gelöscht. Das ist deine rein subjektive Wunschvorstellung, dass du mit 25 Euro 5 Jahre lang unterhalten werden möchtest.

Cedric Biester

Nein aber man bewertet solche Spiele anders. Ich bewerte zB ein Portal nach seiner Story und dem Setting in dem es Spielt (wobei Portal für die jetzige Zeit ein schlechter Zeitpunkt ist) bei Witcher 3 zB habe ich für die Story, die Grafik und die Spannung gezahlt. Bei Black Desert, Crowfall oder sonst irgend einem Spiel bezahle ich für den Spaß den ich mit meinen Freunden haben will, da bezahle ich für ein Faires System (kein pay2win), ich bezahle also quasi für das Endgame, klar soll es keine 5 Jahre halten (das hat aber auch nie jemand hier gesagt außer dir) sondern eventuell ein paar Monate.
Im Fall von WoW soll es natürlich länger halten, oder bei EvE da man dort Monatlich bezahlt.
Man sieht also das man das je nach spiel anders Bewerten muss, du kannst ein MMORPG nicht genauso bewerten wie ein RPG, du kannst ein Spiel was 1 mal Geld von dir haben will nicht mit einem Spiel vergleichen was Monatlich Geld will, oder gar mit einem was F2P ist.

KohleStrahltNicht

Du kannst ein MMORPG auch nach der Story bewerten und nach dem Unterhaltungswert.
Ein MMORPG kann immer lange Unterhalten , wenn die Spieler anfangen würden zu verstehen das ein MMO nicht nur aus dem Ende als dem kleinsten Teil dem Endcontent besteht.
Jedes MMORPG dürfte nur mit Abo spielbar sein und dieses F2P gehört verbannt.

PvE

Denn Black Desert setzt deutlich weniger auf PvP und Quests als das westliche Spieler von den Themepark-MMORPGs gewohnt sind.

… bestimmt PvE gemeint.

Real

Endlich wieder ein game wo man grinden kann und nicht stumpf zu irgendwelchen ausrufezeichen NPCs laufen muss um anschließend wieder zumn Fragezeichen NPC zu müssen. Ich hab bin echt sowas von ausgebrannt was questen angeht. Hab letztens wieder mal in DAoC 2 Chars auf 50 gelevelt nur durchs grinden. Das macht einfach laune!

Cedric Biester

Warum spielst du dann nicht Spiele wie Destiny ? Oder Diablo ?

mmogli

Die B&S Karawane zieht weiter

Bananana

und von black desert sind se alle spätestens weg wenn bless startet xD … was ich aber gut verstehen kann^^

Gerd Schuhmann

Dann hat Black Desert ja noch 2 Jahre. 🙂

Bless

Ich bezweifle, dass die Leute, die Black Desert langfristig spielen, zu Bless wechseln werden.
Bless spricht dann doch eher die Spieler von Blade and Soul an, aber da es ja Free2Play ist, kann es sowieso jeder anzocken.

Milalash

ou ou ou all die wow kids ich sehs schon kommen… kommen nicht klar mit dem Kampf System oder weinen Rum weil der Cash shop zu teuer ist. Und man die stylischen Rüstungen nur im shop kriegt oder man gegankt wird im pvp ou ou ou…

Lo3p

Was darf man sich unter Territorienkämpfen vorstellen? Was hat man davon wenn man ein Territoren verteidigt oder gewinnt, ist damit PvP gemeint?

Was ist mit Sammeln gemeint? Geht es hier um Style Gear? oder um Blumen pflücken?

Interagieren mit anderen Spielern und Monster kloppen als teil vom Endgame aufzuzählen finde ich etwas seltsam.

Gerd Schuhmann

Es gibt im klassischen WoW-Sinne kein Endgame. Dass da jetzt Raids warten.

Die Leute beschäftigen sich mit Handeln, Craften, Housing, Open PvP. Soweit ich weiß.

Lo3p

Das ist schonmal Super! Ist auch nicht das Spiel was ich mir wünschen würde, ich bin ehr der GW1, BnS Spielertyp. Kann mir aber immer noch nicht viel unter den Endgame vorstellen, trozdem danke!

Setoy

Sandbox eben- vieles kann, nichts muss. Du kannst Questen, davon gibt es jede Menge und du musst viele Quests oft erst freispielen. Du kannst nur Mobs hauen, wie du Lust hast. Das Crafting ist sehr umfangreich und du kannst alle Berufe erlernen, die du möchtest. Handelsystem ausbauen. Du kannst selber Arbeiter einstellen, die du versorgen musst + Leveln. Es gibt World Bosse, Gildenquests, Pferdezucht (Pferde fangen), Ackerbau, Haustierzucht, Angeln, Bootsbau, Gebietskriege, Knotenpunktkriege, die deiner Gilde Vorteile bringen, wie Steuern, wobei die Steuerkarren auch überfallen werden können etc. Es gibt Arena, Gildenkriege, PK mit Karmasystem etc. Es gibt ein Kopfgeldsystem und es ist neuer Content sicher, weil dieser in der KR/ RU Version schon zu sehen ist. etc.
In Gildenkriegen braucht man auch Handwerker, die das nötige Kriegsgerät aufbauen etc.

Was es nicht gibt:
Keine Instanzen wie in WOW, nur Open World Dungeons, die Jeder betreten kann.
Kein P2W, soweit erstmal, weil es nichts im Cashshop gibt, was einem große Vorteile bringt.

Keine Raids bisher. Kein Handeln unter Spielern möglich, nur über das AH bisher.

Lo3p

Das man in einem Sandbox Spaß haben kann, hat ARK schon bewiesen und das ganze auf ein MMO ausgelegt mit PvP … ich werde es testen.

Aber auch hier wiedrum Verwirrung! Du sagst es gibt genug Quests und vieles was du aufzählst ist mit PvP verbunden und im Bericht steht “Denn Black Desert setzt deutlich weniger auf PvP und Quests”.

Ich wollte nur Nachfragen was den nun ist, nicht mehr nicht weniger!

Setoy

Ja das verstehe ich auch nicht ganz, ich habe es bereits ausgiebig gespielt und kann nur sagen, dass man auch ohne PVP auskommt, wenn dich doch mal einer angreifen sollte und dich tötet, dann belebst du dich eben in einer Stadt wieder und gehst woanders hin. Keiner muss PVP machen um voran zukommen. Das schöne an dem Spiel unabhängig von PVP/PVE /RP was auch immer, es ist wieder eine Herausforderung, man muss sich vieles erarbeiten und selber herausfinden, es ist nicht alles sofort klar. Ich habe ewig gebraucht, bis ich zum Beispiel sogenannte Knoten verbunden hatte und Arbeiter dort hinschicken konnte. Dieses entdecken und rausfinden macht es wieder so aufregend, dieses Gefühl hatte ich seit WOW Classic nicht mehr.

Cedric Biester

Auf das mit dem P2W bin ich noch am meisten gespannt. Seit ArcheAge bin ich da vorsichtig.

Freaker

Leider ja mehr ThemePark als ArcheAge, bin trotzdem gespannt obs mir zusagt.

Shiv0r

Bezweifel ich. Die Leute haben was asiatische Spiele angeht einfach viel zu viele Vorurteile. Die Stempeln das Spiel ab bevor sie irgend ein Video dazu gesehen haben. Das Spiel wird trotzdessen das es jetzt einen Hype geben wird nur eine Nische bedienen. Würde mich zumindestens überraschen, wenn sie so Erfolgreich werden, wie beispielsweise Guild Wars.

Larira

Final Fantasy ist in DE offenbar recht beliebt obwohl es ein Asia-Spiel ist. Ich glaube deshalb nicht, dass es an den Vorurteilen liegt sondern viel mehr daran, dass diese Vorurteile bestätigt werden. ^^

Das was ich in BD gesehen habe überzeugt mich überhaupt nicht. Die Raidbosse sind statisch ohne Ende, das Leveln ist ein AoE-Grindfest etc. Mag ja sein, dass es Leute gibt, die auf sowas stehen. Nur ich tue es nicht und einige andere Leute werden ihre Vorurteile ggü. Asia-Grindern wieder bestätigt sehen. 😀

Bzw. für mich ist es wohl besser zu warten bis BD F2P wird.

Grüße

Gerd Schuhmann

FF14 ist in Deutschland nicht so beliebt – jedenfalls nicht, wenn man es mit TESO oder GW2 vergleicht. Das ist in Japan unglaublich stark, in den USA noch ziemlich stark und außerhalb davon fällt es stark ab.

Shiv0r

Wie es Gerd Schuhmann sagt, in Europa hat es FF noch nicht wirklich groß geschafft, deswegen auch die Erweiterung Heavensward um eben hier Leute dazu zu bewegen es sich anzuschauen, weil sehr stark europäisch angelehnt.

Aber auch so Final Fantasy ist auch eine der wenigen IP, die überhaupt richtige Beachtung findet. Black Desert hingegen basiert nicht auf eine bestehende IP.

Lo3p

Je mehr ich darüber lese desto verwirrter bin ich! Das Spiel setzt weniger auf PvP und Quests und Raids/BG’s soll es auch nicht geben! Kann mir bitte dann jemand sagen was das Endgame ist? Womit beschäftig man sich am Ende?

Skyzi

Castle sieges und pvp sind ganz oben ka was du da gelesen hast und handelssystem so wie dörfer einnehmen bis hin zur stadtverwaltung von SPielern aus.

Lo3p

Hast du den Artikel gelesen?

“Denn Black Desert setzt deutlich weniger auf PvP und Quests” das habe ich gelesen und das steht hier im Artikel drin!

derdon

Absoluter Overhyped Titel wenn ich das richtig gesehen habe läuft der in Korea nicht so geil. Wie auch immer habe auch meine CBT2 Keys aber werde mir das Spiel erst mit der umstellung auf f2p überlegen.

Gast

Na zum Glück sind wir ja nicht Korea.
Aion läuft dort auch Pralle und hier ist es mittlerweile ein Schatten seiner selbst und was sagt das nun?

Stefan

Ich bin so heiss auf das Game 🙂
Bin einer der Vorbesteller 🙂

Ich werde mit meinem alten Gurkenrechner die Beta testen und wenn das Spiel rockt, werde ich die Kiste so richtig aufrüsten 🙂

Sucoon

schade das es parallel zur division beta ist. muss man sich die zeit aufteilen

Luriup

Ich werde am Donnerstag auch das erste mal einen Blick riskieren.
Das es keine BG/DF/Raids gibt,stört mich eher weniger.
Habe 12 Monate Age of Wushu gespielt und dort gab es keine
Levels/Mainstory etc.
Man hat selber entschieden ob man bissel Kampftraining macht oder Seidenraupen züchtet oder ne Handelskarawane überfällt.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

57
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x