Valve nennt Karte in Artifact um, damit sie nicht mehr rassistisch klingt

Das neue Kartenspiel von Valve, Artifact, ist noch nicht erschienen. Dafür sorgt es aber auf Twitter schon für Furore und Rassismus-Vorwürfe.

Peitschen für „Schwarze“: In den letzten Tagen hat Valve nach und nach Karten für das neue Trading Card Game Artifact vorgestellt, dem Kartenspiel zu Dota 2. Eine der Karten trug den Namen „Crack the Whip“, zu Deutsch: Die Peitsche knallen lassen.

Diese Karte modifizierte laut Kartentext „schwarze Helden“. Das ist eine Kombination, die schnell mit weniger erfreulichen Themen in Verbindung gebracht werden kann. Fans machten auf Twitter auf die möglicherweise rassistische Kombination Aufmerksam.

Valve gesteht Fehler ein und passt Karte an

Neuer Name für die Karte: Valve hat schnell auf die Kritik reagiert. Der Zusammenhang zwischen Peitschen, „schwarzen Helden“ und Sklaverei war anscheinend doch zu offensichtlich.

Nachdem darauf aufmerksam gemacht wurde, dass das zu leicht missverstanden werden kann, hat Valve die entsprechende Karte kurzerhand umbenannt. „Crack the Whip“ heißt nun „Coordinated Assault“, zu Deutsch etwa: Koordinierter Angriff.


Was macht die Karte? Der Effekt der Karte ist eigentlich nicht weiter bedenklich. Sie stärkt einen Helden und verleiht ihm einen Effekt:

Modifiziert einen schwarzen Helden mit „Nachdem du eine schwarze Karte gespielt hast, verleihe diesem Helden und seinen verbündeten Nachbarn +2 Angriff für diese Runde.“

In Artifact gibt es vier verschiedene Farben, ähnlich wie im neuen Magic-Kartenspiel. die für alle Karten gelten und die mit verschiedenen Effekten kombinierbar sind:

  • Rot
  • Blau
  • Grün
  • und Schwarz

Der Effekt von „Die Peitsche knallen lassen“ bezieht sich also lediglich auf schwarze Heldenkarten und weitere Karten der Farbe schwarz. Lediglich aus dem Kontext gerissen könnte der Kartentext einige Probleme machen.

Artifact Karte Crack the Whip

Nutzer gehen Valve an: Die Debatte um die Karte ging jedoch auch über die reine Kritik an dem missverständlichen Kartentext hinaus. Einige Nutzer auf Twitter reagierten mit Memes, um Valve auf den Fehler aufmerksam zu machen.

Es wurde auch darauf aufmerksam gemacht, dass die Community auf Twitch bekannt dafür sei, solche kleinen Fehler schnell absichtlich missverstanden werden, um sie „unsachgemäß“ zu nutzen.

Andere Nutzer reagierten dabei etwas heftiger. Der Nutzer @BlackThvghts warf Valve einen Mangel an Diversität vor, indem er infrage stellte, dass ein „PoC“ (People of Color, meint im Deutschen „Schwarzer“) zugegen war, als die Karte erschaffen wurde.

Artifact Schwarz Blaues Aggrodeck

Ein Deck mit einer „schwarzen“ Heldin.


Twitter ist im Übrigen ohnehin voller Psychopathen – das sagt zumindest die Ministerin Dorothee Bär.

Autor(in)
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (16)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.