YouTuber versichert: Neue Version von Anthem viel besser als VIP-Demo

Die VIP-Demo von Anthem musste viel Kritik für die technischen Schwierigkeiten, zahlreiche Bugs und Performance-Probleme einstecken. Doch Ein YouTuber, der eine fortgeschrittene Version spielen konnte, sagt: Die Demo entspricht nicht dem aktuellen Stand des Spiels.

Deshalb machen sich die Spieler Sorgen bei Anthem: Die VIP-Demo am vergangenen Wochenende war von zahlreichen Problemen und Bugs begleitet. So gab es unter anderem

  • starke Performance-Schwankungen
  • Server-Probleme
  • einen Fehler, bei dem die Spieler im Ladebildschirm festhingen und nicht ins Spiel kamen
  • Lags und Rubber-Banding
  • viele kleinere Bugs

Zahlreiche Spieler waren dementsprechend verärgert, denn viele konnten die Demo nur mit Einschränkungen oder nervigen Unterbrechungen ausprobieren. Mache kamen durch den Lade-Screen-Bug kaum oder gar nicht zum spielen.

Anthem Crew Freunde

Es wurde offensichtlich, dass BioWare noch zahlreiche Baustellen hat, an denen teils massiv nachgebessert werden muss. Die Fans machten sich Sorgen, ob BioWare das bis zum Launch am 22. Februar überhaupt noch hinbekommt.

Das sagt ein YouTuber zum aktuellen Stand von Anthem: Doch nun meldete sich der YouTuber RyanCentral auf Reddit und bei YouTube zu Wort und versucht, die aufgeregten Fans zu beruhigen.

RyanCentral war eigenen Angaben zufolge letzte Woche auf einem Anspiel-Event in London, wo ein aktueller Build von Anthem auf dem PC gespielt werden konnte. Dieser Build soll bereits sehr nahe an der Release-Version von Anthem sein. Dort konnte man frühe Teile des Spiels, aber auch das Mid- und das Endgame testen.

Nachdem der YouTuber auch an der VIP-Demo teilgenommen hat, war er geschockt, wie sehr sich der (veraltete) Demo-Build von der neueren Version aus London unterscheidet. Anthem befinde sich bereits in einem viel besseren Zustand, als es bei der VIP-Demo der Fall war, versichert der YouTuber. Die Demo war keinesfalls repräsentativ für den aktuellen Status Quo.

Anthem-Title4

Was hat sich bei Anthem verbessert? RyanCentral hat in seinem Video einige Aspekte aufgeführt, die bereits verbessert oder gefixt wurden. Dazu gehören unter anderem

  • die Performance. Diese soll spürbar besser gewesen sein im Vergleich zu VIP-Demo. Es gab kaum noch Probleme, Ladezeiten waren geringer
  • zahlreiche erwünschte “Quality of Life”-Features, die in der Demo noch fehlten. So gibt es unter anderem ein kleines Radar, das die Position Eurer Team-Mitglieder anzeigt. Auch Missionsziele werden dort besser im UI angezeigt
  • Das User-Interface wurde verbessert und wirkt klarer und aufgeräumter
  • Das Überhitzen beim Fliegen war um einiges ausgewogener
  • Generell soll der neue Build viel polierter und flüssiger sein. Es gab gelegentlich nur noch vereinzelte kleinere Probleme.
anthem ursix

Wie kamen die Unterschiede zustande? Wie der YouTuber betont, handelt es sich bei der VIP-Demo um einen älteren Build, der aus einer noch älteren Version des Spiels entstanden ist.

Zwischen der Version, die auf dem Event in London gespielt werden konnte und der VIP-Demo liegen knapp 6 Wochen, in denen bereits zahlreiche Bug-Fixes, “Quality of Life”-Änderungen und Optimierungen ins Spiel geflossen sind. Dementsprechend sei auch das Erlebnis um ein vielfaches besser gewesen.

In diesem Video von RyanCentral könnt Ihr Euch Bildmaterial aus dem Anspiel-Event in London anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das sagt BioWare: Auch die Entwickler von BioWare haben sich kürzlich bezüglich dieser Probleme zu Wort gemeldet.

So soll es bereits für die Open Demo am kommenden Wochende bereits einige Verbesserungen geben. Doch zum Release von Anthem sollen dann massenweise Bugfixes und Optimierungen das Spielerlebnis spürbar verbessern.

Mehr dazu erfahrt Ihr hier: Diese Probleme aus der Demo von Anthem sind bis zum Launch gefixt

Warum Anthem mich so fasziniert, wie schon lange kein Spiel mehr

Macht Ihr Euch Sorgen, dass BioWare es möglicherweise nicht schafft, alle relevanten Problemfelder bis zum Launch anzugehen? 

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
136 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Hm, also irgendwie hat er nicht ganz verstanden wo das Problem bei vielen lag. Es war nicht das es veraltet und total verbuggt war, der Aufschrei ist gerade deswegen so groß weil viele einfach gar nicht oder nur mit allergrößten Problemen oder Umwegen zocken konnten.

Tebo

Das erschrickt mich trotzdem.

Klar ist es schön, wenn sich die Zeit der Ladebalken verringert.
Viel wichtiger ist mir aber (auf dem PC) endlich richtig fliegen oder schwimmen zu können.
Die Steuerung dort war absolut grauenhaft.

Zukolada

Kannst du an deinem PC keinen Controller anschließen? Oder eine Maus-Analogstick-Kombi? Also ich würde mal sagen, dass nicht der PC schuld ist, wenn man ausschließlich mit der (Notbehelf)-80er-Jahre Maus und Tastatur Steuerung umgehen kann. 😉

Wer im Jahre 2019 immer noch denkt, dass eine WASD-Tastatur Steuerung das Richtige und Beste ist, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Rick Kattinger

Controller am Pc na klar…

Sven

Was spricht denn dagegen? Mag für dich keine Option sein aber is ja schon möglich 😛

Tebo

Ich spiele alles auf der PS4 mit Controller ausser Shooter, die auf dem PC.
Damit kam ich immer super klar. Das Steuerung auch besser geht sieht man an Warframe.

Zum Glück bin ich auch nicht der Einzige der das mit der Steuerung so sieht.

Edit. Muß immer noch Schmunzeln bzgl. 80er jahre Notbehelf 🙂
Ist ja schade für die ganzen hochkaratigen esportler, das sie alle noch mit diesem Vorkriegswerkzeug spielen müssen. 🙂

Zukolada

Das e Sport Argument ist stark und gleichzeitig dumm. Denn zig Events haben schlicht verboten eine Kombi von Maus und Analogstick (Was mit ABSTAND das Beste ist, logischerweise) zu nutzen… aufgrund der Vorteile.

Gab in Korea genug Profis die so spielen wollten bei CS.

Es ist nicht grundsätzlich das Beste, was von der Masse genutzt wird. Es ist schlicht die Unfähigkeit der meisten, nicht damit umgehen zu können.

Egal. Da ja Anthem ein reines PvE Game ist, du mit ps4 gut spielen kannst, sollte es ja also kein Problem sein oder?

PS: und ich denke man braucht nicht darüber zu diskutieren, dass jegliche digitale Eingabe bedeutend schlechter als eine analoge ist.
Nur weil 99% der Menschen Autos mit fossilen Brennstoffen fahren, isses noch lange nicht die beste Methode… so ungefähr kannst du dein Esport Argument dagegen auch ansetzen. Nur weil es die meisten nutzen, isses noch lange nicht gut.

Tebo

Keine Ahnung was Du für einen Hass auf Tastatur und Maus hast?!
Vielleicht ist es auch meine Person die Du nicht magst, da Du mich ja als dumm hinstellst. Allgemeine Unzufriedenheit?

Aber gerne – und nur für Dich – nochmal als Auszug:
Ich spiele alles auf der PS AUSSER Shooter, da ich das mit Tastatur und Maus seit jeher besser kann. Verstehe dann zwar Dein (evtl auch ein bisschen dummes?) Argument nicht, das ich auf der Konsole spielen soll, aber egal. Von mir aus kann ichs ja noch 2-3 Mal erklären. ????‍♂️

Fakt ist und bleibt: Die Flugkontrolle mit T+M war mäßig, Unterwasser eine Katastrophe. Das habe selbst hier im Forum nicht nur ich gesagt. Laut Berichten ging das wohl mit Gamepad einfacher, da der Stick und somit auch die Flugbahn automatisch wieder in die 0-Linie gingen.

Aber was rede ich…sagst ja bestimmt gleich sowieso wieder dasselbe.

Scardust

Was ist den an der M&T Steuerung den so problematisch? Zocke nicht am PC, mich interessiert es nur.

Tebo

Die Maus übersteuert in der Luft ziemlich und im Wasser extrem.
Beim Gamepad-Stick lässt man einfach los und seine Flugbahn stabilisiert sich, da der Stick wieder in Ausgangsstellung zurück geht.

Zumindest erklär ichs mir so und ich habe beide Versionen selbst gespielt.

Scardust

Ah verstehe, sowas hatte ich auch mal bei einem Spiel am PC, schon ne weile her. Sowas bekommt man aber in den Griff, bei mir war es damals das es schlimmer war je schlechter das Game am PC gelaufen ist (Stichwort schwammig) je mehr man sich gedreht hat desto schlimmer wurde es und man hat sich letztendlich quasi überschlagen. ^^

Chiefryddmz

Anthem ist kein shooter ????

Tebo

Action Rollenspiel?! ????
Das hab ich wirklich nicht gewusst.

Seska Larafey

Nun ja, das was er gespielt hat war keinen Stress Test unterzogen. Mal schauen

Ich habe gemischte Gefühle wegen den Wochenende. Der gleiche Client.. Mal schauen wie sie es auf der Server seite hinbekommen

Nemesis1104

seh ich ähnlich kritisch. Bei der VIP Demo konnte ich mit meiner PS4 Pro weder am Freitag, noch am Samstag oder Sonntag in der Außenwelt spielen. Habs dann aus Frust gelöscht. Versteh den Zweck der Veranstaltung ehrlich gesagt nicht, eine ältere verbugte Version den Leuten zu präsentieren, die regen sich zu Recht auf, mit der Begründung im Release ist es schon wesentlich besser…
Kundenwerbung geht anders

Sunface

Erklärt mir einer warum sie dann einen alten Build als Beispiel für die Öffentlichkeit nehmen? Kann doch nur schlecht werden.

vanillapaul

Das hat Hanswurschd auch gefragt. Steht weiter unten.

Antester

Hab die Kommentare unten gelesen, aber aus Sicht eines Entwicklers kann der Unterschied nur durch die Vorlaufzeit bei Konsolen zurückzuführen sein.
Demo und Spiel werden nicht parallel erstellt, das wäre völlig sinnfrei. Man macht entweder eine Codeabzweigung um Inhalte in der Demo abzuklemmen (das wäre aber auch schon zu viel) und für die Demo dann einen Merge oder nutzt Compilerswitches.
#ifdef _VIPDEMO_

#else …
Das Gleich gilt dann beim Verpacken, hier werden dann per Build Daten ausgeklammert bzw. andere Eingebunden.

Wenn die Consolen jetzt eine Vorlaufzeit von 2 Wochen haben, unterscheidet sich die Demo auch nur um diese Zeit. Bei 0 Vorlaufzeit ist der Build also maximal vom Vortag. 6 Wochen Unterschied sind also sehr happig. Und zumindest auf dem PC wäre eine aktuelle Version möglich gewesen oder ggf. nach dem Start per Hotfix.

Davon mal völlig ab, ich fand das Game bis jetzt cool! Ob es auf länger Zeit fesselt wird man sehen.

vanillapaul

Woran es genau gelegen hat kann ich dir auch nicht sagen. Das mit der Lizenz ist ja auch nur eine Vermutung meinerseits. Darauf aufbauend kann ich mir vorstellen, das sie die Demo vor 6 Wochen eingereicht haben um bei etwaigen Problemen mit der Linzenz noch genug Luft zu haben.

Durch Assetto Corsa weiß ich z. B. das Microsoft sehr pingelig bei der Lizenzvergabe ist. Für den PC und PS4 kamen die Patches teilweise Monate vorher. Nur auf der Xbox musste man ewig warten, weil irgendein Xbox-Feature im Patch nicht funktioniert hat.

Ich habe auch eine Vermutung wieso sie den von dir angesprochenen Hotfix nicht auf PC aufgespielt haben. Der Demo Build ist extra für diese zwei Wochenenden zugeschnitten worden. Gameplay selbst ist genau das gleiche wie in der Finalversion. Allerdings wurde alles andere angepasst, wie Gegnerstärke, Dropchance der Items und so weiter. Sie wollen uns einen schnellen Űberblick verschaffen wie sich der Javelin später mit der Zeit entwickelt. Hätten sie den Hotfix gebracht hätte der PC einen schlechteren Überblick über die Items und Waffen gehabt. Denn im finalen Spiel wird ein Level 10 Ranger mit Sicherheit nicht so krass sein wie in der Demo.

Antester

Wenn MS so eine Vorlaufzeit benötigt, dann kann man den Unterschied verstehen (das sollten sie dann bitte aber auch für die eigene Plattform berücksichtigen), obwohl es da sicher auch Tools wie WACK gibt, mit dem man die entsprechenden Preflights machen kann und die Absegnung schneller zu erhalten. Aber auf dem PC kann die neue Codebasis ja per Delta leicht eingebunden werden. Es war mMn echt unklug eine allgemeine (die Codes wurde ja so rausgehauen) Demo auf der Codebasis zu machen.

Coreleon

Soweit mich korrekt erinnere ist es wohl das das MS einige Wochen vorher die Patches haben will um die zu Prüfen, Lizenzen bla what ever. , davon ausgenommen sind lediglich Hotfixes bis zu einer gewissen größe. Das gab da ab und an schon ärger deswegen weil die Studios nicht so schnell patchen können wie sie wollen. Auf lange sicht verschiebt das dann natürlich auch die Softwarestände zwischen Konsole und PC auf Monate.
Das Bioware für den PC dann keinen aktuellen Build nimmt kann ich aber verstehen, wenn sie das getan hätten , wären die Konsolen Spieler angefressen gewesen “warum den alten scheiß” bekommen und die PC Spieler bekommen den aktuellen Build.

maledicus

Ich weiß ja nicht ob ihr da nur mutmaßt oder selbst auf xbox spielt, aber Microsoft braucht für ne Zertifizierung in der Regel keine woche.

Das wir ne 6 wochen ältere version spielen liegt einfach daran, das bioware eben einen Zeitplan hat und um dann eine demo zu erstellen nehmen sie die Version die zu dem Zeitpunkt vorliegt während andere im team weiter an einer fortgeschrittenen Version arbeiten.

Das hat mit den Konsolen und deren Zertifizierungen wenig bis garnichts zu tun. Sie hatten einfach zu dem Zeitpunkt noch keine andere Version die zur Erstellung einer demo-Version herhalten konnte. Das is auch der Grund wieso das ganze demo und nicht beta genannt wurde, es ist eine extra zusammengestellte Version des Spiels und um das zu erstellen braucht man eben vorlauf, da lassen sich auch nicht schnell mal eben sachen reinpatchen die in der Version vielleicht noch garnicht vorgesehen waren im code.

Gruß.

Dominik

Das Spiel soll seit 2012/2013 in Entwicklung sein.
Der VIP Demo Build sei 6 Wochen vorm Release Build.
In 6 Wochen wird also mehr ins Spiel eingebaut als in 6-7 Jahren ?
Muss man noch was sagen ?
Ich persönlich hab mich in das Spiel seit der Demo verliebt, aber solche Aussagen sind einfsch nur brutal fragwürdig #EAGameChanger

Gothsta

Öhm es geht um Quality of Life Changes und Bugfixes nicht die komplette Welt, deren Story, das Gameplay, die Grafiken usw. Finde das eher nicht so so fragwürdig zumal Sie doch super zeitnah Antworten und reagieren.

SP1ELER01

2012 haben die sicherlich mit den ersten concept Zeichnungen angefangen, sich eine Story ausgedacht, mussten Texturen erstellen, eine Welt mit Objekten füllen, Javelins designen, am game- und Gunplay feilen. Was jetzt kommt sind nur noch “kleinigkeiten” .

Bumblebee

Ein Streamer der von möglichst vielen Zuschauern abhängig ist versichert also dass das fertige Spiel besser läuft.
Hört sich für mich so an als ob er seine Felle davonschwimmen sieht.
Er schießt sich auf Anthem ein weil er hofft viel Geld mit dem Streamen zu verdienen aber wenn im Vorfeld die Leute abgeschreckt werden, dann bekommt er natürlich wenig Zuschauer…

Gothsta

Wir reden hier über 14k Zuschauer. Da steckt nicht wirklich viel Wert dahinter. Ist ja nicht wie solche 3 Mio von Angry joe z.B. Ich finde es immer komisch umgehend jedem Youtuber zu unterstellen “sie seien gekauft”.

old dog

Wieso, kann man sich die YT auch ausleihen? XD

Luriup

3.Mio glotzen live jeden seiner Streams?
Die müssen alle echt zu viel Freizeit haben
oder wissen nix damit anzufangen.^^

Gothsta

Es sind öfters 100k gleichzeitig. Aber 3 Mio folgen Ihm halt.

MrCnzl

Angry joe spielt die Spiele auch in der Regel ausgiebig und gibt zt häufig erst Wochen nach Release seine Meinung ab.
Auch wenn ich ihn nicht mag ist das zumindest ein vernünftigerer Ansatz als Wochen vor dem Release Dinge zu behaupten die nicht nachvollziehbar sind und zu behaupten man Liese sich nicht durch Zuwendungen beeinflussen

Gothsta

Eine komplette Review kommt von Ihn immer später korrekt. Aber nunmal auch er spielte und streamte und kommentierte diese Demo z.B. Er tut dies auch mit etlichen anderen Spielen. Youtuber wie RyanCentral geben meist nie komplette Reviews in der Form ab, versorgen einen dafür stetig mit Content was AngryJoe ja überhaupt nicht macht. Deswegen sind die nicht gänzlich zu vergleichen.

gast

es geht nicht um “grkauft” sondern um dir aussage an sich.
er will mit dem spiel geld verdienen, egal aus welcher quelle, da ist es ganz logisch das er nicht sagt “das releasebuild ist genauso scheisse, kauft es nicht”, selbst ernn dies zutreffen würde.
das ist wie jedes jahr mit der iphone vorstellung “das ust das beste iphone was es je gab”.
logisch, sollte er sagen “das ist genau der selbe scheiss wie letztes jahr nur etwas anders designt mit neuem stecker, also kauft es obwohl euer altes keinen deut schlechter ist?”

Gothsta

Äpfel und Birnen fallen mir dazu ein. Er übt in jedem anderen Video Kritik und da kommt dann mal nen Video bei dem er nicht kritisiert und sofort soll er gekauft sein. Wers glaubt. Aber natürlich, er verdient mit seinen Videos Geld.

Luriup

“Das Überhitzen beim Fliegen war um einiges ausgewogener”
Das würde ich sehr begrüssen.

Warum macht man mit einem alten,schlechteren Build dann Werbung?
Das wäre wie Käse/Wurst Probierhäbchen im Supermarkt die schon paar Tage alt sind.

Genjuro

Und genau darum war es eine Beta, und keine Demo.

MrCnzl

Paid by ea gamechanger

Gothsta

Interessant…. Zum Glück ist es so. Was würdeste machen wenn EA dich einladen würde in ein anderes Land wärend deiner üblichen Arbeit und sagte : Hotel;Flug usw mussu aber alles selbst zahlen.

MrCnzl

Alles cool. Brauch aber nicht so tun als ob die Videos nicht durch nen Filter von ea gehen. Wenn ich Werbung mache – sollte ich es kennzeichnen. Ist halt auch kein Zufall, dass vor 2-3 Wochen positive Videos kamen von überwiegend destiny streamern und dieses Wochenende der Rest kam, der sich keinen Maulkorb angelegt hatte und sich kritisch geäußert hat.

Das Problem dabei ist, man kann auch halt nicht mehr erkennen ob dem streamer das Spiel wirklich gefällt oder er einfach lügt.

Datto hat’s ganz gut gemacht. Da erkennt man die Ironie in seinem Video.

Ist mir aber auch egal. Presse/yt/Twitch … ist leider nicht mehr relevant um gescheite Infos zu bekommen. Siehe ign, eurogamer oder ähnliches

Jeder dem die Demo gefällt soll es halt spielen und der Rest wartet bis die ganzen technischen Fehler behoben werden oder spielt es halt gar nicht.

Gothsta

Für Infos suche ich mir meist Seiten wie diese. Trotzdem kann man YT usw durchforsten und für sich entscheiden was man dort rausfiltert. Ich denke schon, dass die meisten in der VIP Demo offenbarten Bugs bis zum Release gefixt wurden.

GestiefelterAffe

Ganz ehrlich: lieber solche Typen als ein mtashed, der sich hinsetzt und erstma 2 Minuten verkackte Energydrinks anpreist, als wären sie ein Krebsheilmittel (wobei er auch ein GameChanger ist).

Was Anthem-Content auf YT angeht bin ich ein großer Freund von Dantics.

MrCnzl

Mtashed ist auch sehr schlimm. War nach dem d2 Release Event einer der meinte das Spiel im pvp sei super und mit den dlcs gehe es in die richtige Richtung. Alles lügen um wieder aufs nächste Event geladen zu werden. Der Typ ballert auch grad den meisten anthem content raus. Nachdem er von dem gamechanger Event zurück kam. Kein schlechtes Wort über den Zustand des Spiels

Coreleon

Also Monetarisierung über Werbeblöcke finde ich ja ok aber was er da macht…Oo ERNSTHAFT?
Also der hat ja schon genug Viewer und wer sich mal angeschaut hat was man da so bekommt dann nagt der nun nicht gerade am Hungertuch. Da noch Kaugummi Werbung in richtig schlecht selber zu machen wirkt lächerlich und gierig. ^^

GestiefelterAffe

Hab ihn immer gerne geguckt, aber aktuell denke ich mir nur “du gieriger Kotzbrocken”

Gothsta

Tadaaaaaa. Da ich persönlich RyanCentral bisher neutral was seine Stellung erachtet und kennen gelernt habe freut mich diese Nachricht natürlich.

Scofield

Ich traue keinem Youtuber oder streamer. Ich weiß aber das Anthem mir Spaß gemacht hat.

Youtuber und Streamer sind mit Ihrem Lootbox gekaufe zum Großteil schuld an so einigem. Bzw. haben dazu mindestens gut beigetragen, dass gewisse Dinge so sind wie sie leider sind. Von daher können die bleiben wo der Pfeffer wächst.

MrCnzl

Die lootboxen sind meistens von den Firmen gesponsort. Wird aber nicht ausgewiesen

Scofield

Macht die youtuber und streamer eher schlimmer als besser aus meiner Sicht…

BuckyVR6

Was youtuber sagen ist mir meist schnuppe ehrlich gesagt. Bis auf Lore da hör ich immer genau zu 😀
aber wenns so kommt umso besser sag ich alles was das game besser macht im Endeffekt ist super für mich 🙂

und zu dem Thema Demo Vs. Vollversion nunja wir sind doch alle nicht auf den kopfgefallen das es nicht so einfach geht schnipp schnapp n stück aus der vollversion zu schneiden und zu sagen das funktioniert genauso wie die vollversion 🙂

Oder?!

Kendrick Young

Naja in der VIP Demo hat man doch klar gesehen ob das Spiel ansich einen spass macht oder nicht. Die erwähnten Dinge im Artikel wurden schon mehrfach vor dem VIP Demo weekend erwähnt.

vanillapaul

Im Discord hat man mir erklärt das der Ladebalkenbug wahrscheinlich an der eigenen Hardware, im Sinne vom Netzwerk, verursacht wird.
Wenn dieser Bug nicht beim Event aufgetreten ist kann es wohl daran liegen das mit Bioware für dieses Event die gleiche Netzwerkhardware benutzt hat wie bei sich im Studio.

Was die QoL insbesondere die Minimap angeht den erwünschten Effekt bringt. In der offenen Welt war es schon schwierig auszumachen wo die Teammates waren.

Luriup

Du meinst mein “Riesennetzwerk” aus PC der direkt ans DSL Modem angeschlossen ist?
Glaube kaum das dass den Ladebug erzeugte.

vanillapaul

Glauben konnt ich es auch nicht. Aber Glaube ist auch kein Beweis.
Allerdings hat derjenige es ein wenig ausführlicher erklärt, als ich es jetzt mit meinen bescheidenen IT-Fähigkeiten hinbekommen würde.
Und auch auch dein PC->DSL Modem ist ein Netzwerk. Ergo kann auch da der Mitauslöser für dieses Problem liegen.
Der Hauptgrund wird aber immernoch beim Entwickler liegen. Andere Spiele haben dieses Problem so nicht.

Gothsta

Das hat eher mit dem Internetanbieter und deren Leitungen zu tun als mit deinem PC. Sowas meine ich gehört zu haben.

Adell Vállieré

Mal eine Frage an die PS4 Spieler: Wie hoch schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass sich die allgemeine Performance auf der PS4 verbessert? An vielen Stellen sind die FPS von 30 auf ungefähr 13 – 19 gesunken. Was denkt die Community hierzu?

bilbo

und warum gibt man uns nicht gleich ne vernünftige version anstatt so ne vip bad performance demo ?

Das ist alles nur wieder gelabere kennt man zu genüge.

ich warte die ersten wochen ab um zu schauen ob es sich lohnt.

dieses ganze pr gelabere hat man schon zu oft gehört.

Gothsta

Weil es viel Arbeit machen würde schätze ich ? Die Demo war nunmal angepasst wie z.B. nur 2 der 4 Javelins zu anderen Leveln, leichter zu ergatternder Loot usw. Stell Dir vor die hätten erstmal die Demo poliert und hätten dann nicht genug Zeit fürs eigentliche Spiel und müssten den Release verschieben. Dann wäre das Geschrei wohl um einiges größer.

Wrubbel

Weil dann das Spiel bereits fertig sein müsste. Dann kannst du daraus eine Demo machen, die dem Spiel entspricht. Aber vor Veröffentlichung des Spieles eine Demo zu machen, die dem noch nicht existierendem Endzustand entspricht, das geht ja schlecht.

Tebo

Aber wenn wir mal ehrlich sind, ist das dann keine Demo sondern eine Beta.

Wrubbel

Im Nachhinein ja. Wenn diese krassen technischen Fehler nicht gewesen wären, dann eine Demo.

Skyzi

Dann ergibt diese VIP Demo kein Sinn ist eher hier hast bezahlt friss und Stirb. Kein gutes Marketing. Hier haben sie einen Trabi wird später evtl mal ein Porsche….

Freeze

Ein Trabi ist doch gut so wie er ist 😛

vanillapaul

Eben. War nicht ohne Grund mein erstes Auto. 😀
Hachja, mein schöner P601L mit dem “großen” Motor. ^^

JimmeyDean

45PS? =D

vanillapaul

26. ????

BuckyVR6

Ich hab diese Woche einen mit ü 200 PS bei mir im Freundeskreis zum getriebe optimieren:D ich bin recht abgehärtet ABER DAS ! da bekomme selbst ich schiss der ist abartig….

vanillapaul

Okay, letzter Kommentar von mir zu diesem Thema, weil hart OT ????.
Ich wollt ihn mit dem 85kw Motor vom Polo II und G60 Lader damals umbauen. Bis mir ein Unfall mit Totalschaden einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.
Irgendwann werd ich mir auch noch mal wieder einen kaufen. Aber erst wenn die Kinder aus’m Haus sind. ^^

Tebo

????

Ich mag mir schon mit 30 kmh nicht vorstellen, wie ich bei einem Unfall aus der Pappschachtel krieche….

Tebo

Bitte nenn das nicht Auto ????

vanillapaul

Wieso nicht? Raketenmobil wäre falsch, also die Abkürzung von Automobil.

Skyzi

Ja stimmt auch wieder ^^ Egal welches Auto ich genommen hätte wir wären beim ähnlichen OT gelandet 😉

Alitsch

Errinern mich sehr an Spruch in Katastrophe Filmen wo ein Vorgesetzter/Verantwortlicher meistens ein Gouverneur vor der Presse tritt und sagt: “Es gibt kein Grund zur Sorge ,wir haben alles unter kontrolle” 🙂

Luriup

Ja wie bei 2012 Arni gibt Entwarnung und draussen bricht der Boden auf.^^

Alex Oben

Also überzeugend finde ich das jetzt nicht.

Hat Bioware nicht gesagt, dass die Probleme der Demo intern kaum bzw. gar nicht aufgetreten seien und man deshalb die Probleme nicht vorhersehen konnte.

Und der Herr Youtuber hier war auf einem INTERNEN Anspielevent.

Wie wir von Bioware aber gelernt haben, sagt das nichts über die Performance aus, wenn es wirklich Live geht 😉

Kendrick Young

Naja es wurde selbst von Biowaren gesagt das der Demo Client seperat entwickelt wurde. So das der Demo Build schon Monate vorher einen eigenen weg einschlug.

Alex Oben

Trotz allem bleibt die Aussage stehen, dass sie die Probleme im Internen Test nicht gesehen bzw. als erledigt betrachtet haben. Deswegen gebe ich nix auf Aussagen von einem INTERNEN Test Event.

Gothsta

Der youtuber hat beide Versionen gespielt. Denke da kann man schon ne Aussage treffen.

Alex Oben

Nicht wenn man isoliert auf internen Tests spielt. Ist immer noch ein riesen Unterschied zu einem öffentlichen Release oder Test.
Wie gesagt, Bioware war intern auch von den Tests der Demo überzeugt.

Ich freu mich doch mit wenn jemand sich auf das Game freut, aber seht doch in dem Anthem Hype Fieber bitte nicht alles durch die Rosarote Brille 😉

Gothsta

Ich will nun nicht wissen wie genau deren Politik in Sachen Fehler aussehen aber wenn man z.B. von dem Ladebildschirm Bug hört und die Devs einräumen er wäre a. bekannt und b. man dachte er wäre schon gefixt dann würde ich das persönlich als Faktor Mensch einräumen. Die Frage ist lediglich die Sichtweise von einem selbst. Ich stehe dem ganzen nunmal positiver Gegenüber als vielleicht Du. Mit Rosarot hat dies nichts zu tun da auch ich sichtlich von den Bugs der VIP Demo genervt war.

Alex Oben

Vielleicht bin ich auch etwas geschädigt durch die Erfahrungen der letzten Jahre. Oder wie ich es unten schon geschrieben habe: Ich erwarte als arbeitender Mensch mit nicht viel Freizeit auch ein fertiges Produkt für mein Geld.

Hätte mir zum Beispiel ganz blöd gesagt ein Mixxer Hersteller ein Modell zum testen geschickt und das Ding funktioniert an 3 Tagen nur ab und zu mal oder gar nicht, ja dann würde ich es halt auch nicht kaufen. Bei Spielen erwarte ich wie auch bei allen anderen Produkten die ich kaufe das sie fertig sind und funktionieren.

Deswegen auch meine Einstellung nach der Demo. Hat nicht funktioniert also erstmal abwarten durch die Stiftung Warentest lassen ( Metakritik, community und Magazine.) Und dann mal schauen ob der Hersteller mein Geld bekommt 🙂

Gothsta

Ist ja auch gerechtfertigt für meiner Meinung nach ein Vollpreis Spiel welches nicht als Game as a Service fungiert. Sagen wir z.B. Doom Remake. Gekauft gespielt und gut. Das wird bei Anthem nunmal so nicht funktionieren.

Andy Peter

Ein Anspielevent mit 10-20 Üressefuzzis und Influencer denen man von Anreise bis Arschabwischen alles bezahlt ist mitnichten repräsentativ im Vergleich zum Massenansturm bei öffentlichen Betas/Demos oder Release. Mir kommts schon komisch vor dass einige der großen, nennen wir sie mal first class Streamer, wie Arekkz am Freitag problemlos stundenlang ab Beginn streamen konnten wo quasi 80% der Ottonormal User noch nicht über den Titelscreen raus kam. Ja auch der große Gronkh hatte Probleme aber im Vergleich zu den US Streamern juckt der glaub international keinen.

Gothsta

Angry Joe hatte ebenso Probleme und wenn man den jetzt als kleinen Streamer bezeichnen würde wäre det wohl falsch.

Psycheater

2 Dinge:

„Anthem befinde sich bereits in einem viel besseren Zustand, als es bei der VIP-Demo der Fall war, versichert der YouTuber“

Ich denke aber das es ein Unterschied ist ob sich bei nem Anspielevent vllt. 100 Leute anmelden im Spiel, oder bei nem Demostart Zehn- oder Hundertausende. Dazu kann er überhaupt keine Aussage treffen. Und DAS war ja die Hauptbaustelle der Demo.

Die QoL Verbesserungen die er angesprochen hat sind zwar nett und ein guter Ausblick auf die Open Demo; aber wie Ich oben bereits geschrieben habe; der Knackpunkt waren ja einfach die Logins und das man im Ladescreen festhing aufgrund der hohen Auslastung.

Von daher; nice to know. Nicht mehr und nicht weniger

Koshim TwentyNine

Es lag ja nicht an den Servern. Wären die Server überlaufen worden, wärst du nichtmal ins Spiel gekommen (Fort Tarsis). Aber soweit ich weiß, ist jeder Spieler bis Fort Tarsis gekommen, nur wenn man eine Mission starten wollte, kam es zum Ladefehler. Und dieser Fehler kam nicht immer. Ich hab mit meinen 3 Brüdern gespielt und jedesmal ist einer von uns direkt ins Spiel, sprich in die Mission reingekommen. Es war halt ein Bug.

Alex Oben

Freitags kamst du bis in die frühen Morgenstunden auch nicht auf die Server. Kam immer nur bis zum Anthem Logo. Und das die EA Server Freitag bei Battlefield Fifa und Co Freitag ebenfalls abgekratzt sind, lässt doch die Vermutung zu das es da auch Engpässe gab. Auch wenn Bioware später gesagt hatte es läge am Backend. Schwierig zu beurteilen.

Alex

Die Sache mit den Servern ist ganz klar, einen Ansturm dieser Größe, egal wie groß die Kapazität ist, ist eine enorme last und bringt so gut wie jeden Server in die Knie, das ist in Hacker kreisen die leichteste Praxis um einen Server in die Knie zu bringen und jetzt kommt mir nicht mit “bei Netflix geht das doch auch“ selbst Netflix hat regelmäßig Probleme wenn neue lang erwartete Serien anlaufen. Das ist Normal, der Ladebug, der ist ein Problem die Server Performance war für einen so lang erwarteten launch durchaus ok, hab ich schon schlimmeres erlebt.

Alex Oben

Da es noch nicht der Launch war, werden wir beide wohl nicht wissen wie es sich wirklich dann verhält.
Für eine “Vip Demonstartion” war es nun mal ein ziemlicher Fail egal wie man es dreht.
Wie ein Entwickler sein Spiel dann präsentiert, damit man es kauft als unentschlossener, finde ich in dem Falle viel wichtiger.
Und die ersten 2 Präsentationen (Alpha und Demo) waren für mich halt einfach abschreckend und ob es jetzt am Server lag am Ansturm oder bei internen Tests nicht aufgefallen ist, ist mir da ziemlich egal.

Ich bin Kunde und wenn mir jemand etwas hin legt und sagt: Hier: Ich zeig dir mal wie geil unser Produkt ist, du kannst es ausprobieren vor dem Kauf und im Endeffekt habe ich mehr Probleme als Nutzen…ja dann ist das Produkt halt in dem Moment für mich nicht zu gebrauchen.

So einfach ist das und komischerweise in allen Bereichen des Lebens gültig…nur wir Spieler lassen uns die meiste Zeit unfertige Produkte aufschwatzen und verteidigen das dann auch noch ^^

Alex

Es gibt einen Grund warum bisher alle solche Aktionen schief gelaufen sind, abgesehen von Technisch anspruchslosen Spielen wie Overwatch, welche auch nur in kleinen Arealen Funktionieren. Man kann einen solchen Ansturm nicht simmulieren, abgesehen mit einer open Beta, was übrigens diese Demo für mich war. Ich kann die Intentionen die Bioware mit dem Wort “Demo“ hatte schon verstehen aber das weckt Erwartungen die ein Start eines so erwarteten Spiels nicht gerecht werden, ein Spiel dieser größe brauch eine Open Beta, eine echte, die gab es leider nicht und nun steht man vor einen Berg Bugs. Wovon hoffentlich der Großteil schon weg ist zum launch. Ich hatte heute von nicht angezeigten Lebensbalken bis Dauerhafter Ulti Bildschirm vom Storm so ziemlich alles an Bugs, sogar einmal wurden die Texturen einfach nicht geladen wobei alles in Rot war und nur ein Neustart geholfen hat. Das Spiel hat Potenzial ohne Frage aber viele Baustellen. Würde es mir nicht so viel Spaß machen hätte ich auch schon meine Preorder zurück geholt, da kann ich jeden verstehen der das tut.

pzyco1980

Ich bin am ersten Abend nichtmal nach Fort Tharsis gekommen und am nächsten Morgen auch noch nicht. Erst als ich Samstag Abend nochmal geschaut habe ging das. (Xbox) Und dann kam der Lade Balken des Todes …

Spere Aude

In einer Demo würde ich gerne das Spiel spielen, das mich später in der Vollversion erwartet. Nicht etwas, das nicht damit vergleichbar ist.

Mäx

Also die Meinung von vielen ist das die Demo das Spielgefühl gut ist und auch vergleichbar ist, die technischen Probleme sind halt Unterschiede zwischen den Builds. Denke Bioware hatte sich das auch anders gewünscht als das die EA Server abrauchen.

Robert "Shin" Albrecht

Ich denke auch, dass der Begriff „Demo“ hier ein Fehler war. Es Beta zu nennen hätte vor Hintergrund, dass das Spiel schon in vier Wochen erscheint, jedoch wenig geändert.

HansWurschd

Das kenne ich irgendwoher. “Ihr spielt einen alten Build”.
Warum spielt man dann nicht den aktuellen? Keinerlei Verständnis, ist für mich nur hohles Marketing.
Da kann Youtuber XY sagen was er will, ich sehe einen optimierten und bugfreien Anthem Release in wenigen Wochen als unmöglich.

norelem

Dann müssten sie wahrscheinlich die Demo Version komplett neu aufbauen. Ich denke mal das dafür dann zu wenig Ressourcen zur Verfügung standen. Da wären dann wichtigere Arbeiten wie Bug fixing am live build liegen geblieben. Aber ich gebe dir recht, die Demo Version haben sie verkackt xD

HansWurschd

Ich weiß nicht, aber dann beiße ich eben in den sauren Apfel und geb die normale Version frei. Was die mit der “Demo” abgeliefert haben war echt der Wahnsinn. Ich würde mich ja wirklich schämen dafür.

norelem

da hast du recht. Ich konnte zum Glück zusammen gerechnet ca. 8h spielen und in der Zeit die ich spielen konnte hat es mir richtig spaß gemacht. Ich hoffe für alle das die open Demo besser läuft.

Mäx

Hat den einfachen Grund das diese Versionen und Builds von den Stores zertifiziert und ausgerollt werden müssen. So etwas passiert nicht von heute auf Morgen.

HansWurschd

Dann hätte man sich vorher Gedanken machen müssen.
Ich komm von einer Generation, wir haben noch Zeitschriften mit DEMO-CDs gekauft. Das waren wirklich Demos, die haben meist funktioniert. Als das Internet dann verbreiteter wurde, konnte man die auch kostenlos downloaden.

Aber so ein Debakel als Demo zu bezeichnen, damit hab ich ein großes Problem. Nennt es Alpha, oder wegen mir sogar Beta, aber das war es dann auch.

Mäx

Boah ich kanns nicht mehr hören “Also früher in meiner Generation..” ja in deiner Generation bestanden Spiele halt auch nicht aus mehreren 60GB sondern wohl eher 60MB. Demos waren da auch Singleplayer only.

HansWurschd

Dann ignoriere es. Sehr erwachsener Kommentar. ^^
Ob 6MB oder 60GB man sollte erwarten dürfen dass man das Spielen darf, wofür man später Geld ausgeben soll.

Mäx

Ich bin erwachsen und passe mich der Gegenwart an statt nur immer der Vergangenheit hinterher zu rennen und zu meckern das alles früher besser war.. und du durftest das spielen was man kaufen wollte. Es war halt einfach ein Build der nicht soweit war wie der aktuellste Build.

HansWurschd

Früher war nicht alles besser, keine Ahnung wieso du mich hier verdrehst. Aber ist auch egal, wir kommen da zu keinem Punkt.

Alex Oben

Sie können es halt nicht mehr hören, da sie fertige Spiele einfach nicht gewohnt sind ^^ Ich bin da ganz bei dir: Ob Elektronik, Möbel, Spiele…Produkte die ich kaufe sollen fertig sein und funktionieren. Die Einstellung hat heutzutage kaum einer mehr ^^

SP1ELER01

Mir ziemlich egal ob man das Ding Beta oder Demo nennt, von mir aus auch “Vor-release-version”, damit sollten doch alle zufrieden sein oder nicht? ^^

HansWurschd

Naja ich wäre persönlich halt schon ganz anders an das Ding ran, wenn das ne Beta ist. Da weiß man sofort, das Ding läuft nicht rund.

Meine Erwartungshaltung für die “Demo” war eben ne ganz andere. Das hat rein psychologisch keine geringen Auswirkungen.

SP1ELER01

Im Gegensatz dazu sind “beta’s”, welche ein oder 2 Wochen vor Release erscheinen keine wirklichen Beta’s, denn um auf Spielerfeedback eingehen zu können reicht die Zeit nicht, sind in meinen Augen also eher demo’s.

HansWurschd

Das steht ja eh auf einem ganz anderen Blatt. Auf Feedback eingehen kann man immer, wenn man das denn möchte.

Ich bin jedenfalls unvoreingenommen an das ganze ran und wollte mir das Spiel einfach mal anschauen. Erster Eindruck hätte nicht schlimmer sein können, das ist was bei mir hängen bleibt.

Willy Snipes

Als ich vor Wochen gelesen hab ,,das ist en Build der 6 Wochen hinterher hinkt” war mir eigentlich schon klar dass es so kommen wird. Dementsprechend hab ich meine Erwartungshaltung runtergeschraubt was die Performance angeht. Mir ging es primär darum, verschiedene Javelins anzutesten.
Da hätte ich dann aber auch damit gerechnet, dass sie es als ne Beta deklarieren, um allen, die nicht jede Meldung verfolgen, mit der gleiche Erwartungshaltung ran gehen.

Dass es am Ende aber soweit gekommen ist, dass viele garnicht erst ins Spiel kamen, Jo das ist mehr als ungünstig und hat viele abgeschreckt. Ich hoffe sehr dass die Open Demo (Beta) stabiler läuft und auch wirklich jeder rein kommt.

Robert "Shin" Albrecht

Wenn ich mich recht entsinne, hat man Demos aber damals als Probierversion NACH dem Release eines Spiels getestet. Korrigiert mich da gern. Aber ich meine die gab es häufig erst, nach dem das Spiel schon raus war. Was ein eklatanter Unterschied zur Situation jetzt wäre.

Mäx

Damit könntest du größtenteils sogar Recht haben.

HansWurschd

Wüsste nun spontan auch nicht ob es diese im Vorfeld gab. Will nun gar nicht sonderlich kleinlich sein, aber ich denke für mich hätte es schon einen deutlichen Unterschied gemacht es nicht Demo – sondern Beta zu nennen.

Sicher sind Probleme aufgetreten die man vorher nicht wissen konnte, aber denen muss doch bewusst gewesen sein dass Ihr Spiel (noch) nicht rund läuft.
Mir fällt es einfach schwer positive Argumente für Anthem zu finden.. und ich hätte gerne eine Alternative.

Gothsta

Du könntest natürlich dann auch die Negativen weglassen und einfach warten bis Release.

Spawnferkel

Ja, ich komm auch aus der Generation und du hast Recht, damals die Demos waren von schon releasten spielen

Robert "Shin" Albrecht

Das ist ganz normal. Im Rahmen eines Entwicklungs-Zyklus nimmt das Spiel unterschiedliche Verläufe. So können aufgrund eines Basis-Builds unterschiedliche Entwicklungen entstehen.

Die Demo musste aufwendig angepasst werden. Teilbereiche mussten entfernt, und andere Sachen ergänzt werden. Auch die Ökonomie und der Schwierigkeitsgrad musste angepasst werden.

Wir reden hier von vielen Wochen, in denen sich die Demo anders entwickelt hat als das Spiel, welches zum Release erscheinen wird.

Nichtsdestotrotz haben die Entwickler nicht mit so vielen Problemen gerechnet. Ich könnte mir daher durchaus vorstellen, dass Erkenntnisse aus der Demo auch in das Finale Spiel einfließen werden.

Nicht zu vergessen der Zertifizierungsprozess von Sony und Microsoft, der ebenfalls einige Tage in Anspruch nimmt.

HansWurschd

Ich verstehe deine Argumente, aber mir hat das ganze extrem viel Motivation genommen Anthem anzuspielen.

War weder gehyped noch habe ich mich sonderlich darauf gefreut, das hat sich nun halt alles nur noch mehr zum negativen geneigt. Ein Freund von mir konnte fast konstant spielen, ich keine Stunde am Stück. Für ihn ist es Schade, weil er mich weiterhin überreden möchte es zu kaufen. Andererseits versteht er auch meinen Standpunkt.

Daher kommt meine ganze Skepsis. Klar bin ich als Publisher nun bedacht das Feuer zu löschen, aber mein Vertrauen ist quasi jetzt schon aufgebraucht, ohne dass das Spiel überhaupt erschienen ist.

Sind wir mal gespannt was uns dieses WE erwartet.

Und den “Ihr spielt ein altes Build…” Spruch hast du so sehr zu spüren bekommen wie ich auch. 😀

Robert "Shin" Albrecht

Ich kann die Skepsis total verstehen. Und ich kann auch verstehen wenn man sagt „nope, ich warte das Release ab und gucke dann“. Völlig legitim.
Ich fürchte jedoch, das kommende Wochenende wird wenig ändern, wie die Basis nach wie vor die Demo Version von letzter Woche ist. Da sollte man sich nichts vormachen.

Spannend wird es dann zum Release. Zumindest können die PC-Spieler schon Beta-Tester spielen 😀

Alex Oben

Genau das ist es bei mir auch: Ich fand das Konzept interessant, aber war nicht überzeugt davon ob es wirklich für mich aufgeht.

Deswegen bin ich damals unvoreingenommen in die closed Alpha gegangen, war aber auf der Xbox one x unspielbar da ich heftige Ruckler hatte.

Also gedacht: Hey dann probierst du die Demo halt aus. Installier das ganze und am Ende geht einfach gar nix.

Das macht halt einfach den kompletten Eindruck kaputt. Ist auch klar das man danach tatsächlich etwas voreingenommen ist, da im Prinzip das 1. und das 2. Date voll in die Hose gegangen ist.
Im richtigen Leben würde ich das 3. Date dann nur noch zum pop…. nutzen aber das ist ja ein Spiel ^^

vanillapaul

Kauf dir die Disk, nimm n Edding und mal ein paar Haare um die Mitte. *hust*

Alex Oben

Nur müsste ich im normalen Leben keine 70€ für das 3. Date zahlen ^^

Wrubbel

Ich will Bungie für ihre Lüge nicht verteidigen aber Bioware und Bungie sind erstmal unterschiedlich. Ich arbeite selber im Softwarebereich und kann dir sagen, 6 Wochen sind verdammt viel Zeit für Bugfixes. Auch dass die Demo auf einem älteren Softwarestand basiert, ist zumindest für mich nachvollziehbar. Irgendwann kommt der Punkt in der Entwicklung, wo du abzweigst und dann parallel entwickelst. Inwieweit dann Bugfixes etc. in den Demostand eingeflossen sind, kann ich nicht beurteilen.

HansWurschd

Ja mag gut sein ich denk da zu viel an Bungie und wie lange es dort dauert irgendwas zu fixen.

Da ging einfach so vieles schief, kann mir nicht vorstellen dass man das in kurzer Zeit fixen kann, nach Jahren an Entwicklung.
Einige Beispiele:

Steuerung (PC) –> fliegen grenzwertig, schwimmen unmöglich. Gilt für die Maus. Nutze ich das Steuerkreuz ist alles cool, aber macht keinen Sinn.
Performance –> Nem bekannten hat es die PS 4 Pro zerlegt, kein Witz. Findet man auch auf Reddit. Beim PC das selbe, kenne Leute da ging der PC in den Notlauf, findet man ebenfalls auf Reddit. Bei anderen lief es hingegen halbwegs gut.

Dann halt die vielen vielen kleinen Bugs, sei es Matchmaking oder das katastrophale Menü.

vanillapaul

Ältere Builds sind es immer, da du alles was du in das PSN oder den Xbox Store einstellen willst von denen lizenziert werden muss. Du kannst es nicht einfach hochladen. Allein dadurch ergibt sich dann schon ein zeitlicher Unterschied.

Bei Assetto Corsa wurden deswegen auch schon diverse Patches verschoben, weil sie dem Anforderungskatalog von Microsoft nicht entsprachen.

HansWurschd

Das ist mir bewusst, aber zumindest auf dem PC funktioniert dieses Argument nicht. 🙂

vanillapaul

Da muss ich sagen: Mitgehangen, mitgefangen.
Aus wirtschaftlicher Sicht würde es keinen Sinn machen drei komplett unterschiedliche Demobuilds zu entwickeln. Da wird der kleinste gemeinsame Nenner genommen und dann noch ein wenig angepasst. Aber der Großteil bleibt der gleiche Kram. Für dich dann leider auch die Bugs.

Wrubbel

Bungie ist leider auch ein schlechtes Beispiel was bugfixing angeht. Wenn ich da an DE denke, sind das Welten. Gut die haben dafür auch ordentliche Bugs früher gehabt.

Die Mausteuerung halt ich für relativ einfach zu optimieren. Die Performance ist so ne Sache. Darf nicht vorkommen, wobei sich mir immer die Frage stellt: War die Hardware auch vollkommen in Ordnung? Ps4 Pro ist leider nicht Ps4 Pro.

gast

ja is klar
da tummeln sich vieleicht 20 leute auf einem server rum der für tausende vorgesehen ist, und dann kommt eine aussage das die performance besser ist. hätten nur vorbesteller bei der vip beta draufgedurft wäre die performance auch besser gewesen 🙂

Gothsta

Er spricht ja nichtnur die Server Performance an.

gast

aber et erwägnt sie was schin peinlich genug ist. mag sein das sich noch einiges anderes geändert hat, aber das ist ne sache mit dem man sich einigen kann, serverperformance aber nicht

tzizt

Da frage ich mich dann aber, warum man so etwas macht? Wie kann ein Unternehmen so blöd sein, eine Demo herauszugeben, die schlicht komplett veraltet ist.
Hätten sie mal die aktuelle Version zur Verfügung gestellt, hätten sie sich ne Menge Ärger und vor allem verärgerte Nutzer erspart. Da hat bestimmt der eine oder andere Abstand vom Game genommen.

Bodicore

Warum nicht, schlechte Werbung ist auch Werbung.

tzizt

Naja nicht immer sind schlechte Schlagzeilen auch gute Publicity 😀

Bodicore

Ja das meinte ich damit. Nach Release loben dann alle das Spiel und die Entwickler weil sie auf die Community hören und und und…

Dabei wissen die Entwickler längst was wir erwarten.

old dog

Ich bin nicht verärgert. Wieso sollte ich, weil sie Startschwierigkeiten hatten? Das Gameplay ist für mich Entschädigung genug.

Mäx

Hat den einfachen Grund das diese Versionen und Builds von den Stores zertifiziert und ausgerollt werden müssen. So etwas passiert nicht von heute auf Morgen.

Bodicore

Also das die Releaseversion besser ist als die VIP_Demo will ich ja schwer hoffen, sonst ist Anthem schon im März Geschichte
Denke sie nehmen den WoW Effect mit zum Start 😉

Ausserdem die Demo stark beschnitten, denke auch das löst Fehler an anderer Stelle aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

136
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x