Anthem hat den Cataclysm und er wächst – Das sagen Spieler zum neuen Event

In Anthem ist endlich der langerwartete Cataclysm online gegangen. Der wächst sogar von Woche zu Woche und verändert sich. Nach Wochen auf den PC-Testservern können nun auch Spieler auf PS4 und Xbox One an dem Event teilnehmen. Doch wie kommt der Inhalt an, auf den die Spieler jetzt so lange warten mussten?

Was ist der Cataclysm? Der Cataclysm spielte in Anthem bereits vor dem Release eine große Rolle. Das sollten weltverändernde Katastrophen werden, durch die sich Anthem wie eine Netflix-Serie anfühlen sollte: die Maps sollten verändert, Gegenden verwüstet oder neue Teile hinzugefügt werden. Auch hätten etwa Charaktere sterben oder neue dazukommen können.

Nachdem der Cataclysm, der eigentlich im Mai erscheinen sollte, verschoben wurde, änderte sich auch das eigentliche Event.

Der Cataclysm findet jetzt auf einer eigenen Map statt und ist eine Aktivität mit zeitlicher Begrenzung, bei dem die Spieler möglichste viele Feinde ausschalten müssen. Je mehr Feinde besiegt und Aufgaben erfüllt wurden, desto höher steigt der Score und desto mehr Belohnungen springen am Ende für die Spieler raus.

Am Ende wartet ein dicker Endboss, der die höchsten Chancen auf saftigen Loot bedeutet.

Anthem-Trailer
Der fiese Endboss des Cataclysm-Events, Vara

Event wird noch erweitert: Auch wenn der Cataclysm vor dem Release bereits auf PC-Testservern auf Herz und Nieren geprüft wurde, ist das Event nicht in Stein gemeißelt. Der Catacylsm in Anthem verändert sich.

In jeder Woche ändern sich die Belohnungen, auf die die Spieler hinarbeiten können. Zudem werden regelmäßig neue Areale auf der Cataclysm-Karte freigeschaltet, die neue Rätsel bieten und verschiedene Herangehensweisen erfordern.

Nachdem in der letzten Woche Diana’s Landing zu der Event-Karte hinzugefügt wurde, können sich die Spieler in dieser Woche bei dem Event Castle Kelrik austoben.

Anthem-Trailer-Konfrontation-1140x445

Reaktionen zwischen Jubel und Frust

Das kommt bei den Spielern positiv an: Im Anthem-Subreddit schreiben einige Freelancer, dass sie durch den Cataclysm wieder Spaß haben, nach Loot zu jagen und verschiedene Builds für ihre Charaktere auszuprobieren. Anthem hat mit dem Cataclysm-Event neun neue Waffen erhalten, die mitunter einzigartige Fähigkeiten mitbringen. Dazu gibt es einen ganz neuen Nahkampf-Slot, für den die Spieler auch neue Beute sammeln müssen.

Ein Autor der Seite Forbes schreibt, dass ihn das neue Event ein wenig an Diablo 3 erinnert. Jede Runde des Cataclysms wäre ähnlich wie die Nephalemportale. Zudem würden die Spieler in Anthem nicht nur durch die Gegner und den Endboss an Loot kommen, sondern zusätzlich auch über die Kristall-Währung, die beim Event verdient wird. Diese Währung einzulösen wäre ein wenig wie bei der Blutsplitter-Händlerin Kadala in Diablo 3.

Erinnert das neue Event in Anthem an Diablo 3?

Warum wirkt das Event wie Diablo?

  • In Anthem verdienen die Freelancer Kristalle, die sie dann gegen War Chests eintauschen können. In diesen Kisten befindet sich zufälliger Loot.
  • In Diablo 3 können die Spieler bei Kadala Blutsplitter aus den Nephalemportalen oder von Goblins eintauschen. Sie können sich entscheiden, für welchen Slot sie Gear brauchen. Was sie erhalten ist dabei jedoch immer zufällig.

Schon zum Start von Anthem wollten die Spieler, dass sich BioWare bei dem Loot einiges bei Diablo 3 abschaut.

Lags und Probleme plagen Anthem weiterhin

Das wird bemängelt: Trotz der positiven Grundstimmung gibt es auch einige Dinge, die Spieler noch immer bemängeln. Technische Probleme scheinen weiter ein Ärgernis zu sein. Freelancer berichten von Lags oder Abstürzen.

Auch kommt das Loot-System mit den War Chests nicht bei allen Spielern an: Der Inhalt der Kisten ist zufällig und kann auch für Javelin sein, die der Spieler gar nicht spielt.

Anthem-Cataclysm-Titel

Zudem ändert BioWare die Inhalte der Kisten in regelmäßigen Abständen. Möchten die Freelancer alle neuen Items ergattern, müssen sie regelmäßig spielen und auch noch Glück bei den War Chests haben. Wie Spieler nach dem Cataclysm-Event an die neuen Items kommen, ist derzeit noch nicht klar. Sie hoffen, dass das Gear mit der Zeit als normaler Drop zu Anthem hinzugefügt wird.

Einige geben auch zu bedenken, ob BioWare auch nach dem Cataclysm genug Inhalte bieten kann, um die Spieler weiter bei Laune zu halten. Das Cataclysm-Event soll insgesamt acht Wochen gehen, von denen die ersten beiden als „Einführung“ gedacht sind. Was danach kommt, ist noch unklar.

Anthem zeigt schicken neuen Trailer – Doch wie reagieren Fans aufs große Update?
Quelle(n): Reddit, Reddit, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Volkeracho

Gerade gelesen das Dataminer wohl Baupläne für Schwerter als neue Nahkampfwaffe gefunden haben. Das wäre auch sehr geil : D

Ap3xPr3datR

Leider immer noch jede Menge bugs und dazu auch noch neue bugs. Traurig ist zudem auch, dass bugs noch vorkommen die schon seit release im Spiel sind!
Der Cataclysm und die Lootverbesserung sind ja schön und gut, aber man sollte zuerst mal die bugs in Griff bekommen.
Man baut ja auch kein Haus auf einem schlechten Fundament.

Volkeracho

Von welchen Bugs redest du genau. Mir fallen spontan keine Ein. Spiele auf PS4. Würde sonst mal drauf achten ob dies bei mit auch so ist.

Scardust

Habe beim Event mal wieder reingesehen… mit dabei Bugs aus der ersten Alpha… einfach nur lächerlich.

kriZzPi

Das anthem absoluter Schrott wird konnte man schon in der alpha sehen. ich hab noch nie so ein lustlos zusammengesetztes Spiel gesehen

Psycheater

„… durch die sich Anthem wie eine Netflix-Serie anfühlen sollte…“

Passt, ne schlechte Serie guckt man ja auch nicht weiter

Sunface

Es hilft mir persönlich nicht darüber hinweg das sie kackendreist den Spielern ins Gesicht gelogen haben. Wie das abgelaufen ist nehme ich einfach persönlich. Ich habe echt Lust es zu spielen aber ich werde es nicht machen. Wer seine Spieler so behandelt hat keine Spieler verdient

Tronic48

ach mano, sei doch net so ein miese Peter 😀

Sunface

Ja stört mich auch aber ich kann bei der Sache echt nicht anders. Würde eigentlich gerne spielen 🙂

Scardust

Naja du siehst ja an Destiny 2 wie konsequent die Fans sind, da wurden sie auch nach Strich und Faden belogen und trotzdem erfreut es sich reger Spielerschaften.
Stimmte dir aber zu, ich fühle mich verarscht und hätte zumindest gerne einen Teil meines Gelded zurück. Naja, jedenfalls bekommen sie kein weiteres von mir… Bioware auch in Zukunft nicht.

Alex

Anthem hat manchmal Troll tage, ich hatte Tage da hat es mich ständig gekickt und es gab lags, dann hatte ich tage da lief alles Super Stundenlang ohne einen Abbruch.
Keine Ahnung, die richtig harten Abbrüche, wo das ganze Spiel aus geht hat eine Neuinstallation Zumindest bei mir behoben.
Zum Cata selber muss ich weiterhin sagen das ich das event sehr gelungen und Spaßig finde.
Die Kommunikation mit Randoms ist manchmal schwierig vor allem da noch immer kein Chat vorhanden ist obwohl ich sogar schon vids gesehen habe wo einer einen Chat benutzt und in den Steuerung Einstellungen ist sogar eine Taste für Textfenster belegt, funktioniert nur nicht.
Was ich mich aber Frage, hat irgend jemand schon so eine Neue Waffe bekommen? Da die Stärkungs Sachen jetzt auch erst freigeschaltet wurden mit dieser Woche, glaube ich das die noch nicht freigeschaltet sind, hab zumindest keine gesehen bisher. Eine weitere Frage wäre, war die Interceptor Rüstung schon da? Oder bin ich der einzige depp der sich wundert das schon wieder die Ranger Rüstung in Saisonalen shop ist?
Das man nicht für den aktuellen Javelin Loot bekommt aus den Kisten finde ich zwar auch doof aber ich wette das haben sie nur gemacht, weil man sonst zu schnell hätte was man will, da ich aber eh alle 4 Spiele juckt mich das weniger, mich regt jetzt nur umso mehr die 250er begrenzung für die Kammer auf, bin quasi ständig voll.

Oliver

Technik:
Ich hatte auf der PS4 ganze 2 Abstürze (und ich spiele echt viel Anthem). Einer war allerdings ärgerlich, war ne super Truppe mit ordentlich Punkten auf dem Zähler und ich werde kurz vor dem Exitus von Vara gekickt. Da war ich kurz mal richtig angesch….

Neue Waffen:
Nahkampffertigkeiten/Waffen sind da und 80er Loot auch (der hat nochmals bessere Perks als der 72er).

Loot für andere Javelins:
Denke auch, dass das so gewollt war, um die ohnehin gute Droprate nicht noch weiter zu inflationieren. Vielleicht auch, um den Spieler dazu zu bringen, auch mal die anderen Javelins zu spielen? Lohnt sich ja auch, da doch recht unterschiedlich.

Alex

Ja die Nahkampf Teile waren ja seit beginn des Cata da, welche ich übrigens echt gut finde, gerade beim Colossus ist der Primer Gold wert, endlich kein Flammenwerfer mehr, ich meine aber die 9 neuen Waffen. Die hab ich nämlich noch nie gesehen, die würden meine Lust auf den Cata noch sehr erhöhen. 😀

Oliver

Da müssen wir wohl jede Woche darauf warten, dass es dann so weit ist.

Finde ich jedoch auch nicht schlimm, der Catyclysm entwickelt sich eben und irgendwann gibt es dann halt die neuen Waffen. Und sie werden ja auch nach dem Cataclysm bestimmt weiterhin droppen/erhältlich sein … wenn vielleicht auch nicht mehr so stark.

Volkeracho

Hier muss ich sagen das ich auf der PS4 Pro spiele und sehr selten Kicks oder Abstürze habe aber durch das gute Back In System von Anthem komme ich zu 90% zurück ins Game. Probleme zwecks nerviger Abstürze hatte ich nur damals mit dem Bluescreen Fehler der mir echt Angst gemacht hatte. Aber nach dem Patch hatte ich nie wieder vergleichbares! Kann natürlich sein das PC Spieler mehr Probleme damit haben das kann ich nicht sagen auf PS4 läuft es bei mir und im Bekanntenkreis mehr als Gut 😉

Alex

Schön wenn es auf den Konsolen mittlerweile so gut läuft, ja PC ist generell Fehler Anfälliger, bei Destiny hab ich auch immer mit einem zoo voller Fehlermeldungen zu kämpfen.

Volkeracho

War einer der Gründe warum ich wieder vom PC zurück zur Konsole bin 😉 Da sind sie gezwungen das es mit dieser Hardware Komponente läuft. Da es sonst alle betrifft die dann nicht spielen könnten. Bei PC durch die 1000 verschiedenen Zusammenstellungen der Hardwarekomponenten der User PCs wird das nie so einfach sein das die Entwickler die Spiele immer auf jeder Systemzusammenstellung zu 100% zum laufen bringen. Hoffe das mit der PS5 eine Maus Steuerung möglich ist. Das wäre echt ein Traum. Dann könnte ich mit dem PC komplett abschließen. Wobei ich mich wieder echt gut auf Controller eingespielt habe 🙂

Tronic48

Auf dem PC sollte man einfach mal die Auflösung ändern, hoch oder
runter, und dann Testen, ich hatte auf Hoch eingestellt, und ich flog
ständig raus, dann auf Mittel und jetzt alles OK, kein rauswurft mehr,
is blöde aber im Moment halt die beste lösung.

Vieleicht hilft es auch dir.

PS: Die Waffen werden erst nächste Woche Freigeschaltet, sagte mir wer.

Alex

Könnte auf jeden Fall was drann sein ich hab zumindest wesentlich weniger abstürze seit ich bessere FPS habe, lustiger weise war nämlich im Bios was zerschossen, was meinen 1600x nur auf 2,2 ghz laufen lies, ist halt ewig kaum aufgefallen weil in 4k eh vorher die Graka ins Limit geschickt wird. Macht aber trotzdem deutlich einen Unterschied kann jetzt auf Hoch und teilweise höher in 4k wenigstens bei konstanten 50 (im Freeplay)- 60 Fps spielen. Macht auch um einiges mehr Spaß, was mir aber aufgefallen ist, wenn man innerhalb der Mission oder Freeplay versucht Waffen zu wechseln kommt es auch immer wieder zu abstürzen, ich denke also das dass auch ein Client bedingtes Problem ist.
Das haben ja schon zu release manche beobachtet das sie auf ihren Pc während sie mit ihrem Profil nur abstürze hatten, mit anderen Accounts plötzlich problemlos Spielen konnten.
Und danke, hab ich es mir doch gedacht haha na da freu ich mich aber auf nächste woche. 😀

Tronic48

eben, denke auch das es etwas mit dem Client Zutun hat, aber wenn man eine Lösung wie meine findet, und sie Funktioniert, ist das vorerst OK, da müssen sie halt nochmal
ran, an den Client oder was auch immer.

Wie gesagt, seid meiner Umstellung auf Mittel, läuft alles Super.

Oliver

Ich bin vom Event sehr angetan! Vornehmlich aus diesen Gründen, die teilweise nicht allerorts diskutiert werden:

– Event + Storyerweiterung (gab es das überhaupt schonmal bei einem MMO, bin jetzt nicht sicher?)
– Die Story entwickelt sich – wenn auch minimal – innerhalb des Cataclysm weiter (bin mal gespannt, was es noch aus dem Gefängnis zu hören geben wird?)
– Genau wie das Event selbst, entwickeln sich die Spieler weiter. War es in der ersten Woche enorm frustrierend, Britaheim zu lösen, habe ich mittlerweile immer mal wieder Teams, die genau wissen was zu tun ist.

– Die Arenen sind alle cool designt und abwechslungsreich.
– Jede Arena bietet einen Zusatzgegner, der den Multiplikator nochmal schön antreibt.
– Das Multiplikatorensystem ist ziemlich intelligent, geht oftmals unter wie ich finde. Man kann hier selbst solo für das Team gewaltig Punkte generieren, in dem man die „Geheimnisse“ und versteckten Dinge abfarmt, während das Team normal die Arenen angeht.

– Der Loot ist wirklich stark verbessert (Droprate Legendary, auch Level 80).
– Mit den Warchests/Kristallen kann man gezielt auf die Ausrüstung farmen, die noch nicht so stark ist.
– Dadurch, dass Loot auch für die anderen Javelins dropt, bekommt man Bock auch diese zu spielen (ich war bislang fast ausschließlich auf den Collossus versteift).
– Die neuen Waffen und Eigenschaften sehen nicht nur cool aus, sie machen auch ordentlich Damage.
– Es gibt ne ganze Menge an neuen Herausforderungen, mit (teilweise) sehr coolem Cosmetic-Drop bei Vollendung.

– JEDE! Herausforderung ist bis dato auch solo bestreitbar.
– Das Event ist sehr fair, selbst Spieler mit wenig Zeit bekommen ordentlich und guten Loot.
– Zusatzgimmick I: Es gibt auf der Freispielmap einen Horde-Modus.
– Zusatzgimmick II: Für mich passt der Cataclysm auch von Seiten der Immersion sehr gut in die Welt von Anthem, es wirkt nicht aufgesetzt oder als unpassendes Anhängsel.

Und das Beste:
– Der Grind gestaltet sich (beispielsweise im Vergleich zu einem Destiny Event) erstaunlich abwechslungsreich. Es gibt zig Möglichkeiten und Routen, wie man den Einzeldurchlauf angehen kann, um das Punktekonto und damit den Loot zu maximieren. Auch schön, wie man das jeweils abändern kann, je nachdem wie erfahren die Randoms sind.

Kurz:

Für mich hat BioWare hier bis dato alles richtig gemacht und ich freue mich immer auf die nächste Woche und die jeweiligen Erweiterungen.

Volkeracho

Hab Anthem seit der ersten Stunde gespielt und das unzählige Stunden. Doch als der Content ausging und die das Lootsystem nicht in Griff bekamen fiel auch bei mir der Spielspass. Aber jetzt mit dem Cataclysm macht das Spiel wieder richtig Laune. Die Rätsel raus finden alles perfekt kombinieren für einen Top Score macht einfach echt Laune. Bin eigentlich nie der Freund von Tätigkeiten auf Zeit. Aber hier finde ich ist man nie groß im Nachteil. Selbst wenn man ohne Freunde oder Gilde rein geht sind die Chancen auf einen guten Score immernoch gegeben sofern die Personen in der Gruppe die Mechaniken kennen. So das Casual-Spieler dadurch auch keinen grossen Nachteil haben dürften. Also mir macht das richtig Spass und es fesselt mich mal wieder an Anthem das für mich seit langem beste Spiel. Die Entwickler sind ja auf einem guten Weg. Hoffe das sie für die Zukunft für das Spiel jetzt mehr Content bieten werden und sich das Spiel von den wie ich finde zu unrechten anfangs Kritiken erholt.

Oliver

Das mit der Zeit hatte mich anfangs auch sehr skeptisch gemacht, da ich Zeitdruck in Spielen unfassbar hasse. Doch erstaunlicherweise funktioniert es beim Cataclysm sehr gut für mich, zumal man die Zeit ja auch ordentlich nach oben schrauben kann.

Alex

Jap wenn ich an Stunde Null aus Destiny oder die Whisper quest zurück denke bekomm ich bei Timern regelmäßig gänsehaut, aber Bioware hat das Zeit Management echt gut hinbekommen.

Belpherus

Wirklich Zeitdruck hatt man nicht, da man zu jedem Zeitpunkt zum Ende gehen kann. Es geht nicht darum es zu schaffen, sondern es so gut wie möglich zu schaffen innerhalb der Zeit die man hatt. Wenn man alle events spielt und mit koordination die Map durchkemmt hat man ohne probleme 10+ Minuten Zeit für den Boss, der selbst auf G3 in 3 Minuten liegen kann.

Tronic48

So könnte auch manches Event/Quest u.s.w. in Destiny 2 sein, wie z.b die Wispern Quest, da könnte man auch so sachen einbauen wo man die Zeit verlängern kann, den ich hasse sowas, immer dieser Zeitdruck, das nimmt mir Jeden Spas.

Belpherus

Das größte Problem iwas ich mit dem Event habe ist eigentlich das man einen Textchat bräuchte. Leute machen immer noch viele dumme Fehler und man kann als einzelperson mit Headset nur so oft Anweisungen rumbrüllen bis einem der Faden reißt.

Für alle die nicht wissen was ich meine.
Beim Cataclysm gehts darum so viele Punkte wie möglich zu sammeln bis man dann mit der Restzeit den Boss umkloppt um seine Punkte zu verdoppeln. Um einen Multiplikator nach oben zu treiben müssen Events gespielt werden. Die meisten Punkte bringen aber Verstecke die überall verteilt sind.. Sehr viele Spieler machen den blöden Fehler bereits zu früh mit dem Sammeln von Punkten zu beginnen. Zum einem weil man oft 50-80% der Punkte verschwendet, zum anderem weil man wenn man alle Events richtig spielt immer noch mehr als genug Zeit hat um alle größeren Punkteverstecke zu besuchen.

Gerade auf GM2 und 3 sind verschwendete Punkte eine blöde Sache, weil nach Abschluss du einen Bonus für den Schwierigkeitsgrad bekommst der deine Endpunkte erst richtig explodieren lässt. Das lässt aber selbst 1000 Punkte auf dem Tacho immens am Wert steigen.

Ich finde das Event an sich cool, aber es leidet darunter das man nicht anständig kommunizerien kann. Und gerade im Vergleich zu Festungen wäre das sehr wichtig. Weil man kann sehr schnell 2-3 Minuten verlieren wenn man sich blöd anstellt. und auf 3 Events verteilt hat man dann garantiert keine Zeit mehr einen guten Score zu bekommen. Das Interface für nen Textchat ist Quasi schon da.

Alex

Ich hab sogar in einem Video gesehen wo einer gechattet hat, es gibt sogar eine taste, in den Steuerungen für Textchat, nämlich Enter.
Kann es sein das es auf dem PTS einen chat gab?
Was übrigens richtig geil ist, wenn man einen random im team hat der ein egomane ist und nach dem ersten event direkt zum dritten geht um anschließend Vara zu killen, schon einige mal erlebt. Richtig Assi, hatte aber auch schon viele nette randoms dabei muss ich sagen, Idioten gibt’s ja immer.

Play04

Text Chat ist auf dem PC vorhanden, Konsolen haben keinen Text Chat

Alex

Aber wie nutzt man den? Auf Enter, was ausgewiesen ist dafür, passiert nichts.

Play04

Keine Ahnung bin auf Konsole

Belpherus

Es gibt keinen Text Chat auf PC, was es gibt ist ein Kommunikationsfenster wo man über ein Rad aus ein paar fetzen Wählen kann. Selber Text tippen geht nicht.

Play04

Ich meine aber gelesen zu haben der PC besitzt ein Text Chat ????

Belpherus

Es gibt wie gesagt ein Fenster wo voreingestellte Textnachrichten gepostet werden können, aber es gibt soweit keine Möglichkeit selber Text zu tippen

Play04

Hab eben mal gegoogelt, es scheint wohl auf dem PC ein Text Chat zu geben, dazu muss man aber irgendwie alle Texte auf englisch stellen. (Anthem Forum)
https://answers.ea.com/t5/T

Belpherus

Danke für deine Hartnäckigkeit. Was mir fehlte war eine Option im Sound Menü XD
Aber auch irgendwie doof das man dann net mit deutschem Text spielen kann

Play04

Kein Problem, ich probiere grad mal aus ob es an den Konsolen auch funktioniert.
Ist leider genau wie im EA Anthem Forum, alle wichtigen Ankündigungen werden nur im englischen Forum von EA Mitarbeiter geteilt, andere Foren werden ignoriert (selbst Moderatoren sind dort selten unterwegs)

Belpherus

Soweit gibt es keinen Textchat, leider, vielleicht wird noch dran gearbeitet und der Key ist schon drinne. PTS kann ich nichts zu sagen, aber ich bin mir sicher wenns ihn gäbe hätt ich ihn gefunden und genutzt.

RaZZor 89

Kurz gesagt, mir gefällt das Event. Guter Spaß für zwischendurch

Markes Beaumont

Kurz gesagt Cataclysm ist nichts anderes als eine PVE Arena mit Timer, kennt man die Rätsel läuft man da nur noch durch um zu Farmen. Spielspaß sieht dann doch etwas anders aus finde ich.

Jetzt noch bischen MIMIMI.
Ich verstehe Bioware nicht.
Am Wochenende hab ich mal wieder Mass Effect Andromeda rausgehohlt, der ja angeblich der schlimmste Teil von der kompletten Serie ist, und musste sagen: Hoppala da haben sich die Entwickler von Anthem aber ordentlich bedient.
Fähigkeiten, Auschweichen usw mehr oder weniger 1 zu 1 ausgeliehen, ok ist ja nicht schlimm.
Hätten Sie sich auch mal die Karten ausgeliehen denn fast jeder Planet in Andromeda hat ne größere Karte als die eine von Anthem.
Vor alledem wie kann man nur zu der Entscheidung kommen ein neues Universum zu starten wenn man doch die ideale Grundlage in Andromeda hat.

Jetzt mal ehrlich gegen was würdet ihr lieber Kämpfen nen Titan aus Anthem oder einem Architekten aus Andromeda ?

Alex

Weil ME Andromeda von oberster Hand bei EA eingestampft wurde. ME ist tot und getötet haben es all die engstirnigen Shepard fans die nicht aus ihrer Komfortzone ausbrechen wollten nicht Bioware, das spiel war gut und die sinnlos sammel dinger waren kein Muss, die Aufregung über Animationen war sowieso lächerlich hoch 3 gerade das dabei viel erwähnte Horizon zero dawn, fande ich übel schlecht, gerade in den Gesprächen, tolle Animationen aber Fremdscham Dialoge.
Zum Cataclysm, ja es ist im Grunde eine große Arena aber mit vielen rätseln, wenn man die alle selbst rausfinden will, ist man gut beschäftigt und das macht auch gut Spaß, wenn man sich natürlich einen Guide anschaut ist der Spielspaß nach wenigen durchläufem gegessen, wie bei jedem Raid in jedem anderen Spiel auch, das wichtige was der Cata gebracht hat ist neuer Sinnvoller loot der Builds bauen wieder spaßig macht, nicht komplett übertriebener GM3 und die allgemein erhöhte Drop Chance, die man deutlich merkt.
Und ja ME A hatte große maps aber auch viele eher leere Welten, ich weis echt nicht was alle mit der Map Größe von Anthem haben, der einzige grund warum sie klein wirkt ist das schnelle fliegen, wirklich klein ist sie aber bei weitem nicht.

Markes Beaumont

Also ME ist definitive nicht tot.
Es gibt so viele Rätsel, welche meinst du den die wo man das Kraftfeld vom Kristall wegmachen muss, die immer gleich sind oder die keinen Rätsel wo man irgendwas tun muss dafür aber länger im Cataclysm rumfliegen kann ?
Hast du einmal die Funktionsweise der Rätsel durchschaut hat sichs erledigt.

Und da ich ME A vor nicht allzulanger zeit gespielt habe, die welten waren gar nicht so leer, ich würde sogar behaupten waren genauso voll wie die eine Map von Anthem.

Alex

Ich meine die kleinen, die geben eh am meisten Punkte, zeit verlängern nur Runen und die großen Events, die kleinen Events sind teilweise echt gut versteckt, die großen sind keine Kunst. Und mit Leer meine ich nicht Gegner sondern Vegetation, Bauten etc. Da kann ich mich jetzt eher an die kleineren Planeten erinnern die da wirklich hübsch und gut Designt waren, die größeren waren doch eher sehr leer, was mich aber übrigens nie gestört hat, man war ja quasi auf Planeten unterwegs die teilweise eher nicht so fürs Leben geeginet waren, da hat das schon gepasst, Anthems Welt ist aber eben genau das nicht gerade die beste Umgebung um zu überleben, genau deswegen finde ich dort die Leere entsprechend auch passend, wobei das je nach Gebiet auch Variiert, mittlerweile ist da im Freeplay schon mehr los, vor allem weil nicht mehr sinnlos Gegner despawnen, das geschieht nur noch wenn ein Event in dem Gebiet startet.
Und doch Mass effekt ist tot, weil egal was Bioware bringt die alteingesessenen und ewig gestrigen werden wieder heulen und scheiße regnen lassen, ich finde das nicht gut, ich hätte auch gern ME Abddromeda weiter gespielt, Potenzial wäre da gewesen, die Hauptstory war spitze, bei welcher sich aber auch bedient wurde für Anthem, die Universen formente Rasse die plötzlich verschwunden ist, klingt sehr nach den Schöpfern der Hymne um die es in Anthem geht.
Lustig wäre es wenn ein Plot twist kommt und Anthem plötzlich im ME Universum spielt und shepard läuft aus dem nächsten Cata, N7 Aufkleber gibts ja schon mal. 😀

Tronic48

Ich finde den Cataclysm gar nicht so schlecht, hab auch schon einige der neuen Items bekommen, was ich aber bis jetzt nicht bekommen habe, ist eine der neuen Waffen.

Dennoch macht es wieder etwas mehr Spas als zuvor, aber wie es danach weiter geht, muss man dann sehen.

Play04

Die neuen Waffen sollten nächste zum Wochenreset kommen, aktuell kann noch niemand eine neue Waffe haben.

Noes1s

Gut zu wissen, dann warte ich noch bis ich mal reinschaue

Oliver

Stimmt nicht ganz. Die neuen Nahkampfwaffen/Fertigkeiten gibt es schon und bestehende Waffen können jetzt schon auf Level 80 droppen (mit nochmals verbesserten Perks).

Play04

Nein falsch, die neuen Waffen, Fähigkeiten, Nahkampfangriffe usw. gibt es nur im Cataclysm Shop oder der aus den täglichen aktiven Herausforderung und die neuen Waffen waren bis jetzt weder im Cataclysm Shop noch in den täglichen Aufgaben.!!
Nur die neuen Fähigkeiten, Nahkampfangriffe und Supportausrüstung waren bis jetzt im Shop.
Zumindest auf der Konsole, auf dem PC gab es wohl mal ein Bug das die neuen Waffen zu finden waren.

Oliver

Falls du dich nur auf die 9 neuen Waffen beziehst, hast du recht.
Dennoch gibt es aktuell schon neues Gear und „Waffen“ … und die sind nicht ohne.

Guckst du hier:
https://www.gamesradar.com/

Play04

Klar meine ich die richtigen neuen Waffen, nicht die Nahkampfangriffe oder die Fähigkeiten.

Phil

Hallo Oliver, wo droppen die Waffen denn auf 80? Im Cataclysm oder in der Freien Welt? Hab in beiden einige Spielstunden verbracht und dabei auch Legys gesammelt, aber 80 Waffen waren bei beiden nicht dabei ????
Wenn 80er kamen dann „nur“ im Cataclysm und auch nur bei den neuen Sachen (Nahkampf/Fertigkeiten- und Verstärkungsausrüstung).
Gruß Phil

Tronic48

Danke, ich dachte mir schon sowas, wuste nur nicht mehr wann, aber auch da wird sich schon wer Melden und es klar stellen.

Dann wollen wir mal nächste Wochen sehn, ob wir eine bekommen.

chrizQ

„Der Cataclysm spielte in Anthem bereits vor dem Release eine große Rolle. Das sollten weltverändernde Katastrophen werden, durch die sich Anthem wie eine Netflix-Serie anfühlen sollte: die Maps sollten verändert, Gegenden verwüstet oder neue Teile hinzugefügt werden. Auch hätten etwa Charaktere sterben oder neue dazukommen können.

Nachdem der Cataclysm, der eigentlich im Mai erscheinen sollte, verschoben wurde, änderte sich auch das eigentliche Event.

Der Cataclysm findet jetzt auf einer eigenen Map statt und ist eine Aktivität mit zeitlicher Begrenzung, bei dem die Spieler möglichste viele Feinde ausschalten müssen. Je mehr Feinde besiegt und Aufgaben erfüllt wurden, desto höher steigt der Score und desto mehr Belohnungen springen am Ende für die Spieler raus.“

Dieser Teil des Artikels spiegelt irgendwie gut das wieder, was ich mittlerweile von Anthem halte. Es wurde einiges angekündigt, dann aber verschoben, letzten Endes ist es erschienen, war aber nicht mehr das was angekündigt wurde. Unabhängig davon ob die neuen Ideen am Ende besser sind als die früher angekündigten, ist das schon mal etwas was bei vielen auf Missfallen stoßen kann. Mir geht es da ähnlich, anfangs hat mir Anthem Spaß gemacht, im Endgame war dann die Luft raus und momentan reizt mich das was ich so lese absolut nicht. Ich werde es definitv mal probieren, aber diese ständigen Änderungen an geplanten Inhalten, verschrecken mich dann immer wieder, ich habe fast Angst mir News durchzulesen, weil es ja sein könnte, dass etwas auf das ich mich gefreut habe, nun ganz anders kommt. Komische Communitypolitik wie ich finde, aber nun gut, ich habe es wie gesagt noch nicht testen können und werde sobald ich das nachgeholt habe, mein Urteil vielleicht überdenken, momentan ist das Interesse leider noch nicht wieder geweckt, obwohl ich nach wie vor denke, dass Anthem unglaubliches Potential hat.

Alex

Ich hingegen versteh die Aussage nicht, es war vorher nicht klar was der Cataclysm ist, gesehen hatte man nur den Sturm im Trailer und das Auge des Sturms in das man “hinein fliegen können soll“.
Für mich war, auch wenn ich vieles von dem Trailer in Frage gestellt habe, schon da klar, der Cata wird ein instanziertes Event, wie auch sonst? Man betritt ja quasi eine andere Realität. Die welten veränderten Ereignisse sollen ja die Folge des Catas sein weil Realität und erschaffene neue Realität aufeinander treffen.
In wie fern sich die Map noch ändert oder was Generell mit dem neuem Event Gebiet geschieht, wissen wir schlicht nicht, weswegen ich auch hier die Aussage aus dem Artikel vorgegriffen finde.
Im Cata selbst wird dir immer wieder von den NPCs die Frage vor den Kopf geworfen was eigentlich mit dem Gebiet geschieht wenn der Cata eingedämmt ist, wenn die Antwort darauf “nichts“ ist, dann aber auch erst dann könnte ich diese Kritik nachvollziehen.

Noes1s

Hab ich noch in der pipeline, werde ich wann mal bald angehen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x