Analyst erklärt, warum die Xbox Series X gegen die PS5 keine Chance hat

Der Release der PS5 und Xbox Series X steht bevor, doch laut einem Analysten hat die Xbox gegen die PS5 keine Chance. Denn mit einer treuen User-Basis und starkes Exklusives hat Sony gleich zwei starke Argumente, die für die PS5 sprechen.

Wer spricht da? Piers-Harding Rolls ist der Leiter des Forschungsinstituts Ampere. Ampere Analytics ist ein Unternehmen, welches sich auf Medien und Kommunikation spezialisiert hat. Dazu gehört auch eine Gaming-Abteilung.

Laut dem Chef von Ampere Analytics hat sich auch mit der offiziellen Ankündigung des kleinen Modells der Xbox, der Xbox Series X nichts geändert. Die PS5 hat die besseren Argumente.

Darum steht laut Analyst die PS5 besser als die Xbox Series X da

Ampere Analytics nennt zwei Dinge, die für den Erfolg der PlayStation 5 sprechen:

  • Zum einen hat man eine ganze Reihe starker Exklusiv-Spiele für die PlayStation 5 angekündigt, die für die neue Generation erscheinen. Microsofts Chef hält diese Exklusivität für falsch und geht andere Wege.
  • Zum anderen spielt ein Punkt eine Rolle, den die Firma „globale Markentreue“ nennt. Sony hat seit dem PS4-Release 2013 Millionen User an seine Marke gebunden und diese haben keinen Grund eine Xbox zu kaufen.

In beiden Fällen steht die PlayStation 5 besser da. Während Microsoft seine Spiele sowohl auf der Xbox One, als auch der Xbox Series X laufen lässt und deshalb keinen Grund für einen Umstieg bietet, braucht ihr für PS5 Spiele zwingend die neue Konsole.

Gibt es für die Xbox Series X noch Hoffnung? Auch hier nennt die Firma eine Möglichkeit und das ist der Preis: Während der offizielle Preis der Xbox Series X bekannt ist, warten wir bei der PlayStation weiterhin auf ein offizielles Statement von Sony. Und das könnte Microsofts Vorteil sein.

Sollte der Preis deutlich über der Erwartung der Käufer liegen, dann könnte Microsoft durchaus Käufer für seine Next-Gen-Konsole gewinnen. Der Preis dürfte am Ende für viele wichtig werden.

So hat ein User Geld gespart und möchte für sich und zwei Freunde als Geschenk PS5-Konsolen kaufen. Das klappt aber nur, wenn der Preis nicht zu hoch ist.

Quelle(n): givemesport.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marius

Das klingt hier eher nach Produktplatzierung…

Sony bietet kein crossplay ausser zu PS4. Das allein ist schon ein Grund die PS5 nicht zu kaufen.

Microsoft hat Zenimax gekauft, somit gehen nahezu alle guten Titel im RPG Bereich in Zukunft an Microsoft.

Xbox bietet in Zukunft crossplay zu allen anderen Plattformen. Was ich als PC nutzer sehr gut finde, da man nun endlich mit seinen Konsolen Junkies zocken kann.

Vielleicht sollte man seine Sony Fanboyweste mal beiseite legen und mal was neues probieren. Aber jedem das seine, soll ja auch Leute geben die Apple toll finden… genau die gleiche Firmenpolitik, Hauptsache exklusive damit man das Gefühl hat etwas Besonderes zu sein😅

Marki Wolle

Hatte eine Ps4 also hole ich mir auch eine Ps5,
das Einzige was mich seinerzeit zu einer 360 gebracht hatte war Halo, und da Halo nun auch für PC kommt, oder eher gesagt 343 Halo sowieso kaputt gemacht hat, bleibt nur die Ps5

Gamer PC hatte ich auch schon, hat mir aber nicht gefallen, also Mini PC her, Playstation in die Besenkammer, HDMI Kabel durch die Wand und zack Spielen und Surfen bei absoluter Stille ohne Lüfter und solch einen Mist😎, will den Sound schließlich genießen und Kopfhörer mag ich sowieso nicht.

Achso und dass Design der Xbox ist leider auch zu langweilig, auch wenn die Ps5 ohnehin in der Abstellkammer steht😂

In diesem Sinne sollte jeder das Spielen worauf er oder sie Lust hat🙌

Nerz

Ich glaube, was hier verkannt wird ist die Arbeit am Kunden. Das mit dem Pre-Sale habe ich vermutlich selbst versemmelt (wer schaut denn um 0.00 Uhr noch in sein Postfach?). Aber leider gehört das zu einigen fragwürdigen Aktionen die unter Sony liefen. Verschwundene Digitalspiele, verlorene Kundendaten – Sony ist gefühlt öfters in den Negativ-Schlagzeilen.
Die exklusiven Spiele sind auch ein Argument, dass ich immer vorgebracht habe, aber ganz ehrlich: Nicht jedes Spiel, das ich gekauft habe (Spider Man, Last of Us, Horizon) hab ich auch zuende gespielt, GoT, ja, okay, letzten Meter auch die Luft verloren. Alles hochgelobte Spiele, aber mir gefallen sie nunmal nicht.

Das Einzige was man noch fürchten muss ist, dass Sony des öfteren Geld springen lässt um begehrte Titel zuerst auf der Plattform zu haben.

Dafür hat man bei XBox den Gamepass, eine Konsole die technisch einen Ticken besser zu sein scheint und hoffentlich ein bißchen mehr „Kundenpflege“.

Antester

Sorry, aber selten so einen Blödsinn gelesen!!!
Wer ne XBox hat, wird jetzt sicher nicht auf PS5 wechseln. Die XBox hat die gleiche Chance von den Benutzen der Vorversion gekauft zu werden, wie die PS5.
Und ja, der Chef hat recht, exklusiv Titel sind der letzte Dreck, werden mich (und sicher auch andere nicht) dazu bringen zu Sony zu wechseln.
Bitte liebe Redaktion, verkneift ich solche Texte wie „Gibt es noch Hoffnung“, das ist Bildzeitungsniveau.
Die Aussage „es gäbe keinen Grund“ liesse sich dann streng genommen auch auf die PS5 anwenden, sorry was soll das?

Malbe

LOL 😂😂 die löschen meinen Beitrag. Whs zu viel echte Kritik. Dann bleibt eben bei den immer gleichen Sinnlosbeiträgen, die mal pro und mal contra sind. Nur nicht in Kauf nehmen, dass der Artikel schlecht und bezahlt ist. 😆😆 Na dann zieht mal euren Stiefel durch. Bin ja schon weg….

Steelfish

Für mich ist das ganz einfach. Ich hab einen Gaming PC. Die meisten Spiele kommen für alle Plattformen raus, also hol ich die auf pc. Xbox exklusives gibt es glaube ich nicht, da die ja jetzt glaub alles auch für pc bringen. Also wieder pc. Und für die playstations exklusives dann eben die ps5. God of war, the last of us 2, ghost of tsushima, horizon zero dawn, spider man. Das alles sind überragende Spiele die ich ungern verpasst hätte.

Daher bleibe ich beim PC und der playstation und kann 90 % der großen games zocken. Zumal mir bei vielen games der pc eh lieber ist wegen der Steuerung. Bei guter Umsetzung maus und Tastatur und ansonsten gibt’s noch das xbox gamepad.

Jokl

Ich bin großer Freund der Philosophie dieser Exclusivitel, aber ich verstehe die Firmen dahinter, da gehts um richtig Kohle.
Wir Gamer sind halt auch manchmal ein wenig zu sehr Romantiker, um diese Aspekte immer im Blick zu haben.
Ich hatte nie eine X Box, bin von Nintendo auf PS1 und seit dem Sony Kind.
Die Titel waren mir auch erst mit der PS3 so richtig aufgefallen und vorher nie ein Kriterium.
Doch jedes mal wenn ich das durchspiele, muss ich zugeben, die Dinger gehören nun mal auch zu den besten Singleplayertiteln die man bekommen kann.
Da bin ich zumindest gerne bereits das finanziell mitzugehen, so lange da Sachen wie GoW, Horizon, TloU oder GoT bei rauskommen.

Und ich mag das Joypad bzw. bin voll dran gewöhnt, das von der X hat mir nie zugesagt.

NooApollo

Ich bekomme langsam das Gefühl Sony hätte nur diese eine Strategie/Argument um Menschen an ihre Konsole zu binden. (Exklusiv Titel) Und mal ehrlich, nervt es euch nicht auch langsam wenn jedes Studio sich für bisschen Geld an Sony verkauft? Exklusiv hier, exklusiv da, ich bekomme das Würgen bei Sonys Strategie überall Exklusivität zu kaufen. Welche anderen Argumente sprechen denn noch für eine Playstation? Mir fallen da im Moment keine ein außer die exklusiven Spiele.

Zur Spielerschaft bei der Playstation muss man auch sagen, dass einige damals von der Xbox 360 zur Ps4 gewechselt sind wegen dieser Katastrophalen Pressekonferenz 2013. Die 360 war erfolgreicher als die PS3 und ich denke das jetzt wieder einige zurückkehren werden zur Xbox. Die Series S wird wahrscheinlich auch einiges ändern.

Ich werde mir die Series X kaufen, weil ich Xbox, den Game Pass, den Controller, den Service etc liebe. Für mich ist diese Konsole perfekt auch ohne exklusive Spiele. Bei Xbox fühle ich mich wohl. Man merkt wie Microsoft sich Mühe gibt um für ihre Spieler da zu sein. Und Microsoft verfolgt schon länger nicht mehr das Ziel die meisten Spieler auf ihrer Plattform zu haben. Microsoft möchte viel lieber die meisten Spieler auf den Plattformen haben (PC/Konsole/Handy/Tablet)

Tony Gradius

Na, du Social Media Warrior. Extra ´nen Account angelegt um bissl zu werben?

Wallow

Amen Bruder 🙏

Sanke

Wenn es ein Studio von Sony ist dann ist es absolut ok das die für die Playstation exclusive machen.
Aber das sind es nicht immer.

Bienenvogel

Diese ganze „Welche Next Gen Konsole wird besser“-Diskussion macht mich einfach nur noch müde.
Soll sich jeder das kaufen was er mag.😉 Ich bin seit Kindertagen bei der Playstation, daher wird es auch nächstes Jahr die PS5 sein. Breche mir jetzt aber keinen ab wenn jemand die XBox für die bessere Wahl hält. Am Ende entscheidet wie wichtig einem die verschiedenen Faktoren wie Exklusivtitel und co. sind.

LUCXN

Für mich steht fest, dass ich weiterhin XBox-Spieler bleibe, ja Sony hat extrem interessante Exclusive-Games und so sehr ich gut unterhaltende Singleplayer schätze, so wenig Zeit habe ich leider auch all diese zu spielen. Der Xbox Gamepass ist zwar ein Argument, dennoch kaufe ich weiterhin die Retailfassungen der Spiele (auch wenn diese im Gamepass sind), da ich sie einfach im Regal stehen haben möchte. Die Hauptargumente für mich bei Microsoft zu bleiben sind schlicht und einfach 1. der perfekte Controller 2. HALO. Natürlich könnte ich MS Titel auf meinem PC spielen, aber ich spiele einfach lieber auf der Konsole, vielleicht aus Nostalgie ? Keine Ahnung … aber ich weiß, dass mir nur eine Spieleplattform taugt und das ist die XBOX.

Ergänzend möchte ich noch sagen, dass ich darauf hoffe, dass uns in der NextGen einfach mehr plattformübergreifendes Spielen angeboten wird. Da dieses Feature mMn. mittlerweile zum Standard werden sollte.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von LUCXN
Chris

Ich hole mir ne Ps5 und finde diese ständigen Vergleiche schwachsinn. Bei Multiplattform-Titeln wird der Unterschied sowieso sehr gering ausfallen. Die Konsolen werden sich wohl kaum gegenseitig „killen“. Und mal ehrlich: Wer will das auch? Die Konkurrenz zwischen Sony und Microsoft ist für uns Kunden ja eigentlich mehr als gut.

Lp obc

Analysten immer….
Wenn man sich hier die Kommentare anschaut werden doch viele zur Xbox tendieren. Ich werde mir beide Konsolen kaufen, die X zum Start, die PS5 wenn es dann gescheite Exklusive gibt und ne coole Collector’s Edition davon xD
Der Gamepass ist echt ne Wucht und wird sicher auch viele Eltern zusammen mit der Series S überzeugen können!
Freue mich auf die neue Generation 🙂

CandyAndyDE

Die PS 4 Pro habe ich mir nur wegen der Exklusivtitel (The Last of Us, Horizon und Death Stranding) geholt. Ich bin und bleibt bei der Xbox, weil:

  • dort alle meine Freunde sind
  • ich mit MS DOS und Windows aufgewächsen bin und es nahezu 1:1 dasselbe System ist
  • ich den Xbox Controller ergonomisch am besten finde
  • XBox Live in meinen Augen das attraktivere und stabilere Netzwerk ist
Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von CandyAndyDE
Maledicus

Dazu muß man kein Analyst sein.
In den Verkaufszahlen wird die Playstation immer die Nase vorn haben. Solche Namen wie Nintendo und Playstation sind selbst in die Hirne derer gebrannt, auch in Europa, deren einziger Berührungspunkt darin besteht sowas für ihre Kinder oder Enkel zu Weihnachten oder zum Geburtstag zu kaufen.

Ich glaub selbst wenn Tochter o. Sohn ne Xbox zuhause haben und man die Eltern danach fragt würden die sagen – der hat so’ne Playstation wo der immer dran spielt *meckermecker*

Die Markennamen sind eingebrannt – oder spricht noch jemand im Alltag von Internetsuchmaschinen – nö die meisten sagen einfach googeln.

Die Aussage des Analysten finde ich allerdings grenzwertig — das kommt so rüber wie ein „die Xbox geht unter“ weil sie keine Chance hat. Nur weil VW die meisten Autos verkauft gehen ja auch nicht gleich die anderen Hersteller pleite und man kann sich getrost ein anderes Auto kaufen.

Die Xbox kommt halt auf die hälfte der Verkäufe der PS, das ist immer noch eine beträchtliche Zahl die man nicht ignorieren wird, deswegen erscheinen auch alle Nicht-Exklusivtitel selbsverständlich auf der Xbox. Nicht zu vergessen die Spiele welche es auch nur o. zeitexklusiv auf Xbox gibt.

Für mich persönlich wüde die Playstation nur interessant werden wenn es die Xbox nicht mehr gäbe, weil mir das gesamte Xbox-System deutlich besser gefällt in allen Punkten und mich reine Singleplayertitel praktisch nicht interessieren, weil ich weiss das ich sie sowieso nicht durchspiele weil ich mich nach kurzer Zeit langweile – ergo sind die Exklusivtitel der PS für mich kein Grund zum Umstieg.

Ich hab auch mehrere Leute in der XBL-Freundesliste die spielen hauptsächlich auf der Xbox, haben aber noch ne PS die sie für Exklusivtitel anwerfen um sie danach wieder auszumachen und zur Xbox zu wechseln.

Wieso hab ich den Eindruck, das je näher das Release der neuen Konsolen kommt, die Berichterstattung zur Xbox negativer wird, so unterschwellig werden Botschaften gesetzt. So das selbst ein Xbox-Gamepass, der für wenig Geld richtig viel Spielzeit und zwar inklusive XBL-Gold Abonnement bietet, negativ dargestellt wird? Wenn Sony sowas einführte, dann wette ich würde es diese Kritiken garnicht geben, im Gegenteil man würde sie preisen & loben.

Gruß.

Frank

Ich glaube Sony greift einfach viele Casual Gamer ab die einfach mit Ihrem Kumpels Fifa im Wohnzimmer zocken wollen. Ist zumindest so mein Eindruck wenn ich meine ganzen RL Freunde anschaue. Hier wird aber die PS5 Probleme bekommen, wenn Sie nicht auch eine PS5S zum Start anbieten. 300€ für die Series S ist halt auch für einen Casual Gamer ein starkes Angebot. Der Gamepass ist was für richtige Zocker wo sicher einige abgeholt werden und die dann auch langfristig durch Abos und Gamekäufe Kohle einbringen. Da werden sicher einige von SOny zu Microsoft wechseln.

Ryohei

Immer wieder witzig wie sie ihre Konsolen verteidigen müssen xD. Meine fresse kauft was euch gefällt und macht das andere nicht schlecht nur damit eure besser da steht. PS5 macht halt das Rennen wie jedes Jahr 😛 xD

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Ryohei
Syntafin

Analyst Hin oder her, in meinem Freundeskreis wollen selbst eingefleischte Sony Fans zur Xbox greifen, weil es denen nicht nur um die Exklusiv Titel geht.
Für uns entscheidet am Ende, auf welcher Konsole das kommt was wichtig ist, und wenn das keine PS5 braucht, wird es eine Xbox, aus hier in anderen Kommentaren ja schon oft genannten Vorzügen ;).

Paulo (Mr Kermit001)

Also ich finde der Gamepass hat was für alle dabei. Von Single Player bis Multiplayer. Wie bei Sony aussieht weiß ich nicht aber die Preise was Xbox momentan anbietet ist günstig.

Syntafin

Ich spiele Hauptsächlich am PC, und es gibt nur wenige Spiele die auf der Konsole gespielt werden bei uns, aber welche wir da holen, kommt halt drauf an. Tendenziell würde ich bei den kommenden, die Xbox bevorzugen, aber wir kaufen ja eh erst frühestens nächstes Jahr eine :).

Paulo (Mr Kermit001)

Ja ich hole mir erstaunliche Weise die Xbox one X und in zwei Jahre erst die Series X. Weil dann erst kommen die nächste gen spiele raus.

Cameltoetem

Ich habe das Gefühl das Microsoft vieles richtig macht aber auch davon profitiert das Sony einfach der Branchen Primus ist und so viel mehr Einheiten verkauft hat das sie ein wenig hochnäsig rüber kommen. Dazu dann noch das rumgeeier mit dem Termin/Preis.
Der Gamepass und xCloud sind auch starke Ansagen. Insgesamt denke ich aber auch das Sony erneut mehr Einheiten verkaufen aber nicht mehr so dominieren wird. Und wenn sie nicht irgendwas gegen Gamepass und XCloud in der Hand haben wird sich das Blatt im Laufe der Generation wenden.

Ich persönlich greife zur PS5. Hauptsächlich wegen dem Freundeskreis aber auch weil ich die Exclusives mehr mag.

Shin Malphur

Wieder so ein „Spezialist“.
Während Sony das veraltete Konstrukt von „Kaufe meine neue Hardware oder spiel den alten Scheiß!“ fährt (PS4 Besitzer bekommen ja nichts mehr Neues ab Release der PS5), läuft MS den Weg und baut sich über alle Plattformen hinweg eine Nutzerbasis auf. Mittlerweile sind nicht nur Xbox Spieler der Kundenstamm von MS, sondern such sehr viele PC-Spieler. Und mit xCloud kommen auch jetzt immer mehr Spieler dazu, die nicht bereit sind viel Geld für Hardware auszugeben!

Vergleichen wir stupide die Verkaufszahlen der Xbox mit der Playstation, dann gewinnt natürlich die PS5. Vergleichen wir aber dir Nutzerbasis, dann gibt es deutlich mehr Kunden für MS, als für Sony. Auf lange Sicht kann Sony nur verlieren, weshalb sie angefangen haben die Strategie umzubauen und veröffentlichen bald ihre Exklusivspiele auch für den PC (bzw. haben es schon angefangen). Sobald die paar Exclusives auch auf dem PC verfügbar sind, was bleibt dann noch übrig? Eine unterlegene Hardware? Die schlechtere Infrastruktur? Ein Betriebssystem das noch wirkt wie aus den 90ern und genauso funktioniert (von der PS4 gesprochen, die PS5 hab ich natürlich noch nicht testen können)?

Diese Analysten…Wenn auch nur einer davon mal Recht hätte, gäbe es heute ausschließlich eine alte Playstation, den PC als Spieleplattform gäbe es schon seit vielen Jahren nicht und 99% der Gamer wären ausschließlich auf dem Smartphone mit Free2Play Spielen unterwegs, AAA Produktionen wären ein Konstrukt der Vergangenheit und und und. Man kann sich natürlich auch die Augen verbinden und nur einzelne Aspekte betrachten, anstatt einen Blick für die Industrie zu haben.

Devourer0fLight

Das stimmt so nicht direkt es wird Ps5 exklusive Spiele geben wie damals zur Ps3 schon aber es ist vom Entwickler Abhängig für welche Plattformen er sein Spiel anbietet das heisst man kann beruhigt noch Jahre z.B Cod o. Battlefield oder sonst solch ein Triple A Titel auf Ps4 erwarten, das Schluss mit der Ps4 ab Ps5 ist hat Sony sogar dementiert, die Ps3 wurde auch noch bis vor paar Jahre mit Spielen und Add ons versorgt.

Sanke

edit: Beziehe mich auf Shin Malphurs Beitrag mehr, falsch geantwortet x.x.
Betriebssystem aus den 90ern?Stark überzogen, Konsolen hatten zu der Zeit gar kein Betriebssystem.
Exclusive Titel sind schon das was zu einer Konsole treiben kann das und „meine Freunde haben“, wobei grade letzteres ja langsam aber sicher abnimmt dank Crossplay.
Auf meiner PS4 hab ich aber generell nicht viele Titel gekauft.
Da kommt meine Switch deutlich besser weg. Einerseits hat Nintendo deutlich mehr exclusive Titel von denen viele was taugen und andererseits erlauben sie nun Titel die sich eher an Erwachsene richten.

Ich komm einfach nicht drüber hinweg.
Nintendo zensiert sich selber und erlaubt anderen sehr viel Freiheit.
Ist absolut ok das man für sich selber mehr einschränkt als andere ist fair und damit behandelt man sie wie „Erwachsene“.
Sony hingegen erlaubt sich alles und zensiert andere.
Das ist mit zweierlei Maß messen und heuchlerisch, sowas zeigt Respektlosigkeit gegenüber den Entwicklern und Kunden.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Sanke
Sanke

Erlaubt mir kein edit: das mit Betriebssystem bezieht sich auf eine Oberfläche die man sieht, natürlich hatten die eins aber ohne irgendeine Interaktion vom Spieler.

Hellectronic

Aufgrund des Game-Pass von Microsoft, verstehe ich immer noch nicht, warum man sich eine BoxX zulegt?! Man kann doch 95% der Spiele am PC zocken.

diesel

weil es halt immer noch viele gibt die keine Lust haben sich mit dem ganzen Gedöns eines PC auseinaderszusetzen? Einrichtung, Betriebssystem, Treiber, Updates etc etc. Konsole hinstellen, spiel rein, zocken. Wir reden hier vom absoluten Durchschnitt der weder Bock auf sowas hat noch auf Lösungswege in Foren und Netz zusammenzusuchen. Vom Preis eines Gamingtauglichen PCs mal ganz abgesehen

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von diesel
Maledicus

Relativ einfach zu erklären – es gibt Leute die wollen ein vollintegriertes Spielesystem – anschalten, updaten, spielen. Keine hardwarebastelei, der Preis stimmt, das System hält lange, und irgendwann einfach austauschen wenn ne neue Generation kommt. Die Spiele laufen einfach.
Kurz es ist komfortabel.

Gruß.

Frank

Kurz es ist komfortabel.

Genau so ist es. Außerdem wird Crossplay immer präsenter werden und auch eine PC Hardware lässt sich ohne weiteres an der Konsole nutzen. Ich kenne Leute die möchten das komfortable der Konsole aber trotzdem mit MnK zocken, was ohne weiteres möglich ist. Bei Crossplay sogar gemeinsam mit den Xboxlern in der selben Party. Ich habe mir damals die erste Version der Xbox One geholt und bis auf einen zweiten Controller (20€ gebraucht) und eine externe Festplatte (kann man immer brauchen) nichts investieren müssen. Die Box schnurrt vor sich hin und ich habe meine Ruhe.

GERD

Na die Qualität der exklusives ist jetzt auch nicht so toll.
Und letztendlich entscheidet eh immer der Freundeskreis, den entgegen der „propaganda“ (der Begriff musste jetzt sein xD), wollen die meisten Spieler mit ihren bekannten und Freunden spielen und nicht mit i-welchen randoms die einen eh nach 5 min nur nerven ….

Thomas Lauterbach

Während Microsoft seine Spiele sowohl auf der Xbox One, als auch der Xbox Series X laufen lässt und deshalb keinen Grund für einen Umstieg bietet, braucht ihr für PS5 Spiele zwingend die neue Konsole.

Ich lach mich tot, das Widerspricht komplett dem Header und gibt im Kern keinen Sinn. Ich lese aus dem Satz das die Xbox die bessere Konsole ist, aber gut.80% der Leute reden halt Unsinn, Hauptsache es geht gegen MS und die XBox. Gegen dieses Sony/Playstation Fanboy Gelaber wird man auch in 5 Jahren noch keine Argumente haben welche auch respektiert werden. Wenn Spiele Magazine hier, diesen Müll übersetzt veröffentlichen und dazu noch völlig sinnfrei interpretieren fehlt mir jedes Verständnis.

Marcel

Mir sind die exklusiv Titel zum Teil egal. Ich spiele eh jeden Mist und interessiere mich überwiegend für nichtssagende, kleine Titel.
Ich habe mich für die Playstation 4 damals entschieden, weil ausnahmslos jeder in meinem Freundes-/Bekanntenkreises Playstation Nutzer war.

Die Playstation 5 werde ich mir aber dennoch nicht gleich kaufen. Laufe der Zeit wird es sicherlich wieder andere Versionen geben und da warte ich lieber auf die PS5 Pro.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Marcel
Neowikinger
Ich denke zwar auch, dass Sony das Rennen am Ende machen wird, aber der Vorsprung wird dieses Mal sicherlich nicht so groß ausfallen wie bei dieser Generation. Das jetzige Microsoft ist nicht mehr dasselbe wie vor 7 Jahren
denhope

Ich habe einen guten Gaming PC daher werde ich mir vorerst keine Konsole kaufen.

Dennoch würde mich mir derzeit lieber eine Xbox Series X kaufen. Das Konzept mit dem Gamepass Ultimate mit 100 Games + 60 EA Games inkl. Onlinegebühr finde ich einfach super stark. Die Spiele die dort enthalten sind sind für mich erstklassig.

Wenn ich mir die Playstation dagegen anschaue, sehe ich zwar 5-6 gute Exklusivtitel – diese sind aber meistens 3rd Person Action RPGs welche zu 50% aus Cutscenes bestehen.

Die Spiele sind weltklasse, keine Frage, aber für mich waren Playstationspieler schon immer Leute die Schlauchlevels die nicht breiter sind als eine 15m breite Straßengasse, abfeiern als wäre es die beste Gamingerfahrung weltweit.

Auch mit xCloud geht Microsoft einen interessanten Ansatz.

Für mich fehlt bei Sony einfach das „4 the Players“ weil sie verlassen sich nur auf ihre 5-6 guten Exklusivtitel und haben sonst wenig zu bieten.

Shin Malphur

100% das! Die linearen cineastischen Action RPGs werden wieder mit Lob überhäuft, obwohl sie alle recht ähnlich sind und das Gameplay mehr als zu wünschen übrig lässt. Ich spiele sie dennoch alle, weil ich eben auf spielbare Filme stehe…aber die meiste Zeit verbringe ich doch mit Titeln wie Destiny, Gears of War (Horde und Escape), Halo 5 online (verschiedene Modi), Sea of Thieves mit ein paar Freunden usw. Die großartigen Eintagsfliegen von Sony sind zwar toll, aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich nicht auf die Spiele verzichten wollen, die mich >500h jewwils unterhalten.

Weizen

Warum wohl? Xbox hat den Ruf die Konsole „with no games“ zu sein und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr.
Wenn man jemanden Fragt was die Xbox für Krasse AAA Titel hat dann kommt zu 90% Halo, Gears oder Forza als Antwort, wenn man nach mehr Fragt muss erst gegrübelt werden.

Dazu kommt dass die meisten Länder auf der Playstation Seite sind, ich kenne niemanden mit einer Xbox One, in meinem Bekanntenkreis kennt ebenfalls niemand jemanden der eine besitzt, Playstation dagegen ist weit verbreitet.
Sieht man auch wenn man mal auf nem Flohmarkt stöbern geht, wenn es da einen der vielen An&Verkauf Leute zu finden gibt, hat er auf jedes Xbox Spiel min 20 Playstation Spiele.

Alexander

Das lässt mich aber auch denken das die PS-User ihre Spiele einfach öfter verkaufen weil sie abseits der Exklusiv Spiele eben auch nur das gleiche haben das eben auch auf der Xbox erscheint. Zum Glück habe ich mich vor ein paar Jahren entschieden auf den PC zu wechseln. Dort habe ich eben auch die Xbox Spiele (Ultimate Game Pass sei dank) und eben die PC-only-Spiele.

denhope

Kann ich nur unterschreiben.

Playstationspieler verteidigen ihre Konsole wegen 4-5 Exklusivtitel bis aufs letzte. Mit jedem 300€ PC gibt es hunderte fabelhafte Indiegames auf dem PC welche viele großen AAA Titel einfach in den Schatten stellen.

Man nenne hier mal Rimworld und Factorio.

Die Xbox hat sich leider auch nicht mit Ruhm bekleckert, da man direkt zum Launch kein Halo, Gears oder Forza am Start hat – dennoch rockt der Gamepass einfach.

GERD

könnte ich jetzt kontern, ich kenne niemand mit einer playstation. Ist deswegen jetzt die playstation unbeliebt ?
Dass liegt einfach daran das sich die Leute nach ihrem Freundeskreis richten.

Und naja die exklusiv Titel der PS sind jetzt auch nicht grade der kracher (ok last of us 1 und Ghost of tsushima sind gut), da lohnt sich forza, für mich als Rennspiel Fan, wesentlich mehr.

Mankar

Grade wegen dieser Art scheidet bei mir die PS 5 aus.
Ich finde diese Art und Weise Gewinn zu maximieren überhaupt nicht gut. Kaum abwärtskompatiblität die alte Peripherie nicht kompatibel, der wiederstand gegen crossplay.

Die exclusiv Titel Masche bewirken bei mir den drang eher eine Xbox zu kaufen.

Aber das ist nur meine Meinung 😉

Jugger

Wieso sollte ich gleich zum Start eine PS5 holen, wenn es so ist wie bei der PS4, wird es etwas später eine PS5 PRO Version geben ! Nein danke Sony, diesmal nicht !

Namma

Super Analyse, erinnert mich an Apple.
Ein Analyst hat Statistiken vor einem Apple Studio erstellt und konnte feststellen dass das iPhone beliebter ist 🤣
Natürlich werden sich Spieler dir die ps5 exklusiven Spiele haben wollen eine ps5 kaufen, sei ihnen doch auch gegönnt.

Für mich hat Sony einfach zu wenig bis jetzt, seigentlich rein garnichts, weswegen ich mir eine ps5 kaufen sollte 🤷🏻‍♂️

Fest steht aber es wird zum Release eine xbox series x bei mir neben dem Fernseher stehen, nächste Jahr dann eine rtx 3080ti oder eine ps5, wenn es die rtx wird, dann kommt die ps5 irgendwann mal ausm Angebot zu mir, fals es bis dahin was interessantes geben sollte.

Fazzi

Wenn du ohnehin einen PC nutzt dann macht die Xbox in meinen Augen keinen Sinn. Dann wäre die PS5 wegen den exklusiven Titeln die einzige Konsole die sich lohnt. Die Xbox macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man keinen PC hat und ausschließlich eine Konsole nutzen möchte.

Namma

Das sehe ich allerdings ganz anders, als ultimate gamepass Besitzer für die nächstes 2,5 Jahre, habe ich mit der xbox series x vollen Zugriff auf die Datenbank, diese unterscheidet sich von der PC Version des Gamepasses mit beiden zusammen sowie dem Zuwachs durch EA, ist mein Zugriff auf Spiele enorm.
Mit einer ps5 müsste ich diese Spiele alle kaufen, für weniger Leistung mehr zahlen, dazu kommt das Sony im gaming Sektor eher weniger investiert, während Microsoft hier in die vollen haut.
Aber natürlich warte ich auch ab was Sony noch ankündigt, vielleicht kommt ja noch eine dicke Überraschung 🤷🏻‍♂️

Kaszub

erinnert mich an McD – jeder weiß dass es schlecht für einen ist und kauft trotzdem weiter fastfood… echte fanbase halt ROFL

Chiefryddmz

Rooooofl

Made my day 🤣🤣✌️😜

Captain Bimmelsack

Wahnsinn, ohne Analysten würden wir alle dumm sterben, gut dass es die gibt. 🙄🙄🙄

Sanke

Das einzige was dort fehlt ist das Sony Third Party immer mehr zensiert, was halt für Nischen Gamer ein Problem werden kann (bloody hell, sogar Nintendo hat Titel mitlerweile weniger zensiert gebracht).
Ansonsten stimmt es aber, Sony wird sicherlich das Rennen machen.

Psycheater

Immer lustig das die ganzen Analysten immer das analysieren was eh jeder weiß 🙄

Wrubbel

Tja scheinbar leben diverse Investoren auf Wolke 7 und benötigen diese Experten😅

Dat Tool

Der Vorteil ist dass die das steuerlich absetzen können 😂

Fazzi

Das stimmt so leider nicht

Dat Tool

Das war mehr Sarkasmus 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x