Twitch-Streamerin leckt Mikrofone ab, macht 1,3 Millionen € im Monat – So finden’s die Eltern

Kaitlyn “Amouranth” Siragusa ist eine kontroverse Figur auf der Plattform Twitch. Sie ist etwa bekannt dafür, knapp bekleidet aufzutreten und im Rahmen von ASMR-Streams Mikrofone abzulecken. Jetzt erklärt sie in einem großen Interview, sie verdiene etwa 1,3 Millionen Euro im Monat und führt aus, wie ihre konservativen Eltern es fanden, als sie ihre Streams begann.

Was macht Amouranth auf Twitch? In einem großen Video-Interview auf YouTube mit dem Magazin VICE bezeichnet sich Amouranth sebst als “Variety-Streamerin“ (via youtube).

Normalerweise sind mit „Variety“-Streamern auf Twitch Leute gemeint, die verschiedene Games spielen – Amouranth definiert den Begriff etwas anderes. Sie sieht sich als Variety-Streamerin, weil sie einer Vielzahl von Tätigkeiten in ihren zum Teil 12-stündigen Streams nachgeht:

  • So sitzt sie manchmal in einem warmen Pool in ihrem Wohnzimmer im Badeanzug (Hot Tub Streams)
  • Dann macht sie ASMR-Streams, bei denen sie unter anderem Mikrofone abschleckt – die Geräusche, die dabei entstehen, werden von manchen Menschen als angenehm und entspannend empfunden. Sie lösen bestimmte körperliche Reaktionen aus.
  • Manchmal kann man sie einfach dabei beobachten, wie sie schläft
  • Sie spielt ab und zu auch Mario Kart
  • Sie tanzt zu „Let’s Dance“-Videospielen – dabei passt sie die Art ihrer Schuhe den Songs an. Manche Songs seien eindeutig für hochhackige Schuhe gemacht, andere nicht.

Es gibt auch wirklich schrägen Kram, den sie mit einer Vogel- oder Pferde-Maske auf dem Kopf schon angestellt hat, aber das führt sie nicht als eine ihrer bevorzugten Tätigkeiten im Interview an, obwohl das Video ausgedehnt Bilder der Vogel-Eskapaden einfügt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Zu ihrem Dasein als Influencer gehört aber nicht nur das tatsächlich Streamen, sondern das ist ein Gesamt-Kunstwerk.

Daher bedient Amouranth eine Vielzahl von Social-Media-Plattformen, neben den etablierten Mainstream-Plattformen wie Twitter, YouTube, Instagram oder Facebook, sind das auch Plattformen wie Onlyfans, Patreon und Fansly, auf denen es nicht-jugendfreie Bilder von Amouranth zu sehen gibt, die aber hinter einer Bezahlschranke verborgen sind.

1,3 Millionen Euro im Monat – und chattet heimlich während der Arbeit

Wie viel verdient sie gerade? Nach aktuellen Aussagen verdient sie 1,5 Millionen US-Dollar im Monat in den letzten Monaten – das sind etwa 1,3 Millionen Euro.

Auch der geleakten Liste der Top-Verdiener auf Twitch tauchte sie ebenfalls auf. Sie ist übrigens eine von nur 3 Frauen in den Top 100, wenn auch die mit dem besten Verdienst.

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Amouranth während vieler ihrer Streams nebenbei noch was anderes macht:

Riesige Twitch-Streamerin ertappt – Schaut heimlich andere Streams, während sie streamt

So ist Amouranth aufgewachsen: In dem Video-Interview mit Vice erklärt Amouranth, ihre Eltern seien anfangs nicht sehr begeistert davon, womit sie ihr Geld verdient. Die würden auch ihr Haus kennen, aber nicht das Zimmer, in dem ihr Hot-Tub-Pool steht.

Ihre Kindheit habe sie hauptsächlich vor dem Fernseher verbracht, ihre Eltern hätten viel gearbeitet. Amouranth sagt, sie habe ihre Kindheit als relativ einsam empfunden, ohne viele Freunde, habe viel Zeit damit verbracht, Videospiele zu zocken. Amouranth sagt, sie fühlte sich zu der Zeit häufig alleine und unzufrieden.

Sie habe auch ihre Neigung für Kostüme und Kleidungswechsel in dieser Zeit entwickelt, das war für sie eine Möglichkeit, in neue Rollen zu schlüpfen und dem Alltag zu entkommen. Sie habe auch viel Zeit mit Tieren verbracht, erst mit den Hunden der Nachbarn, dann mit ihrem eigenen Hund.

Heute sei ihre Liebe zu Tieren der Antrieb, dass sie so viel Energie in ihre Twitch-Karriere steckt. Sie will jetzt möglichst viel Geld verdienen, um sich später um Tiere kümmern zu können.

Eltern waren skeptisch, bis sie den Konto-Auszug sahen

Was sagen ihre Eltern zu ihrer Tätigkeit auf Twitch?

Sie sagt:

Meine Eltern sind sehr konservativ. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, was sie mir genau gesagt haben, als ich angefangen habe [zu streamen]. Sie haben mich anfangs nicht sehr unterstützt. Aber als ich meinen Kontostand gezeigt habe, haben sie sich irgendwie viel besser gefühlt, Es ist echt schräg, was das mit Leuten macht.

Amouranth

Das steckt dahinter: Amouranth kultiviert in dem Interview ihr Image einer kühl kalkulierenden Geschäfts-Frau, die das „schamlose E-Girl“ für ihre meist männlichen Zuschauer spielt, um damit eine Menge Geld zu verdienen, mit der sie dann etwas Sinnvolles und sehr Gutes anfangen wird.

Aus ihrer Sicht unterschätzt sie eigentlich jeder, während sie auf einem Niveau agiert, das deutlich höher ist, als es ihr Online-Auftritt suggeriert. Es herauszustellen “Ich werde von allen unterschätzt”, – “Ich bin gar nicht so, wie ihr denkt, dass ich bin”, ist ihr offensichtlich wichtig.

Sie sagt im Interview auch, das gehe alles nur jetzt, wenn sie noch jung ist und viel Energie hat. Später im Leben werde sie das nicht mehr machen. Dann wolle sie alles daran setzen, Hunde zu retten.  

amouranth-hund
Amouranth sagt, der Tod ihres Hundes “Viggo” motiviere sie heute, so hart zu arbeiten, um später mehr Tiere retten zu können.

Im Moment motiviere sie sich auch mit der Idee, dass sie in ihrer aktuellen Situation so viel Geld verdient, um später Hunde zu retten. Sie sagt: Wenn sie heute eine Stunde länge streame, könne das so viel einbringen, dass sie später mal 50 Hunde retten kann. Amouranth sagt, ihre Liebe zu Tieren komme aus der Erfahrung, dass einer ihrer Hunde – ein Mischling aus Husky und deutschem Schäferhund – krank wurde.

Was dahinter steckt, erklären wir auf MeinMMO in diesem Artikel:

Die beliebteste Streamerin auf Twitch ist auch die meistgehasste: Das ist ihr Plan

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.