Die 10 erfolgreichsten Gaming-Streamer 2021 auf Twitch – Die Rückkehr des Königs

Eine Studie hat ermittelt, welche 10 Gaming-Streamer 2021 am erfolgreichsten auf Twitch sind. Dabei berücksichtigt die Studie die Zuschauer-Zahl, die Follower auf Twitch und Social-Media und das Wachstum der letzten 12 Monate. Auf Platz 1 der Liste liegt mit shroud einer der Rückkehrer von Mixer. Der erfolgreichste deutsche Gaming-Streamer ist MontanaBlack auf Platz 35.

Von dem kommt die Liste? Die Liste stammt von GAME, das ist der größte Videogame-Retailer in Großbritannien – sowas wie das “britische GameStop”. Sie haben etwa 250 Läden.

Wonach wird die Liste erstellt? Für die Liste der 10 erfolgreichsten Streamer 2021 sind 4 Kriterien wichtig:

  • Die Follower auf Twitch
  • Wie sich die Zahl der Follower in den letzten 12 Monaten verändert hat
  • Die Anzahl der Twitch-Views in den letzten 12 Monaten
  • Die Anzahl der Follower auf Social-Media (Instagram, Twitter, YouTube)

Die Daten beziehen sich auf die zurückliegende 12 Monate seit dem Juni 2021.

Die Macher der Analyse sagen: Jedes dieser Kritieren wurde für hunderte Streamer und Streamerinnen überprüft und dann mit einer Punktzahl von 1-50 bewertet.

So bekommt der Streamer mit den meisten Twitch-Followern, Ninja, zum Beispiel 50 Punkten. Der mit den zweitmeisten Followern, Tfue, kriegt 49 Punkte.

Die 10 erfolgreichsten Streamer nach dieser Liste sind:

top-10-streamer-2021
Die 10 erfolgreichsten Streamer 2021.

Das sind die Top 3: Platz 1 gehört Michael „shroud“ Grzesiek. Der war im Oktober 2019 von Twitch auf Mixer gewechselt, kam 2020 aber zurück zu Twitch, als sich Mixer aufgelöst hat.

Shroud ist vor allem deshalb auf Platz 1, weil er bei Twitch-Followern (49) und Twitch-Views (47) exzellent abschneidet. Nur bei Social-Media hat er nur mäßige Punkte (29). Das passt zu ihm: „Der menschliche Aimbot“ konzentriert sich aufs Zocken, mit PR hat er’s nicht so.

Während Ninja und shroud abkassieren, sind kleine Mixer-Streamer völlig fertig

Auf Platz 2 liegt mit Turner „Tfue“ Tenney ein Streamer, der etwas aus dem Fokus der Medien gerückt ist, seit er sich von Fortnite abgewandt hat: Er spielt vor allem COD: Warzone und Mincecraft.

Der US-Streamer hat extrem hohe Werte bei Followern (49 Punkte), starke Zuschauerzahlen und viele Fans bei Social-Media. Nur das Follower-Wachstum auf Twtich kostet ihn Platz 1 – hier bekommt er nur 22 Punkte.

Rubius auf Platz 3 symbolisiert einen der Twitch-Trend 2021: Die Spanier kommen. Rubius hat exzellente Werte bei Followern und Social-Media. In Spanien ist er ein Star. Mit Ibai (Platz 4) und auronplay (7) finden sich zwei weitere spanischsprachige Twitch-Streamer in den Top 10.

Ninja-LoL
Platz 3 für Ninja. Er spielt in letzter Zeit viel LoL.

Was ist mit Ninja, der hat doch den größten Twitch-Kanal? Ninja kam wie shroud 2020 zurück von Mixer und ist bei Follower klar die Nummer 1 auf Twitch und kriegt die meisten Punkte (50), auch auf Social-Media ist Ninja riesig (499 Punkte).

Allerdings haben sich Ninjas Zuschauerzahlen nicht gut entwickelt. Hier verliert er enorm an Punkten.

Was ist mit xQc, der streamt doch am meisten? Der Streamer xQc, der von der Gesamtzahlen oft weit oben bei Twitch liegt, ist in der Liste lediglich auf Platz 13.

Das liegt daran, dass er kaum Punkte bei „Follower bei Social Media“ hat. Im Gegensatz zu anderen Streamern, die riesige Kanäle auf Instagramm und YouTube pflegen, nutzt xQc praktisch nur Twitter und hat bei der „Gesamt-Vermarktung“ offenbar noch Nachteile.

Sein YouTube-Account hat 1,6 Millionen Follower – der von shroud knapp 7 Millionen.

Summit1G-XQC
Summit1g und xQc liegen auf Platz 13 und 14. Ihnen fehlt die Präsenz auf Social Media.

Für summit1g gilt das noch extremer: Der liegt auf Platz 15, weil er auf Social-Media noch weniger Punkte sammelt als xQc. Der YouTube-Kanal von summit1g hat lediglich 700.000 Abos.

Die zwei gelten als „Dauer-Sender“ auf Twitch – da bleibt Social Media offenbar auf der Strenge.

twitch-pokimane
Pokimane fällt zwar bei den Zuschauerzahlen, aber gewinnt in der Analyse.

Pokimane schlägt Amouranth bei den größten Streamerinnen auf Twitch 2021

Wo liegt die höchste Frau? Die größte Gaming-Streamerin der Welt 2021 ist Pokimane. Sie sammelt viele Punkte bei Social-Media und den Followern und landet damit auf Platz 6.

Andere Streamerinnen, die 2021 auf Twitch populär waren, müssen da noch einiges aufholen: Amoranth kommt auf Platz 23. Sie hat zwar hohes Wachstum, aber die Zahl der Twitch-Follower ist bei Amouranth im Vergleich zu Pokimane noch sehr niedrig.

MontanBlack ist der erfolgreichste deutsche Streamer 2021

Wer ist der erfolgreichste deutsche Gaming-Streamer? Das ist natürlich MontanaBlack, zuletzt überlegte er, aus Deutschland wegzugehen. Er liegt auf Platz 35.

MontanaBlack at eigentlich überall ordentliche Werte (21-24), nur beim Wachstum der Twitch-Follower kränkelt es ein wenig (15).

Dafür müsste er wahrscheinlich mehr streamen oder wieder ein neues Spiel entdecken.

MontanaBlack-Twitch
Der erfolgreichste deutsche Twitch-Streamer 2021.

Wer ist der größte Aufsteiger? Das ist der 17-jährige TommyInit. Der hat zwar noch relativ kleine Zahlen bei Views, ist als Minecraft-Streamer aber klar auf dem Vormarsch: Er bekommt 49 Punkte fürs größte Wachstum.

Das sind die 5 größten Games auf Twitch: Die größten Spiele sind in einer Flautephase 2021 nach 7 verschiedenen Index-Foren relativ alte Spiele wie GTA 5, Apex Legends, Among US, Valorant und League of Legends.

Auf Social-Media ist er ohnehin schon groß, dank Minecraft.

Liste benachteiligt die “Ikonen von Twitch”

Ist die Liste denn so richtig? Na ja, darüber kann man streiten. Was man sicher bemängeln kann, ist der Einfluss von “Social Media” auf die Liste.

Denn um der “erfolgreichste Twitch-Streamer” zu sein, braucht man, laut der Liste von Game, auch große Kanäle auf Twitter, YouTube und Instagram.

Das kostet gerade die Leute die Punkte, die für Twitch stehen, wie xQc, summi1g, Sodapoppin oder Tyler1.

Besonders bitter trifft es Twitch-Urgestein LIRIK. Der erhält zwar exzellente Werte bei Views (45), bei Social-Media (1) ist er aber dermaßen schwach, dass es nur für Platz 45 reich.

Twitch-Sodapoppin-Titel
Sodapoppin ist auf Twitch echt eine Marke. Bekommt aber nur 4 Punkte für Social Media und landet auf Platz 38.

Dass die Gesamtzahl der Follower ein Viertel der Punkte ausmacht, bevorzugt wiederum Streamer, die vor einigen Jahren stark waren, 2021 aber weniger im Gespräch waren wie Ninja oder Tfue. Die “größten Aufsteiger” 2021, die man vorher nicht kannte, die sich in den letzten 12 Monaten aber einen Namen machten, wie Clix, Symfuhny oder Sykkuno kommen da auf keine hohen Werte und liegen weit entfernt von den Top 10.

Ein bisschen seltsam ist auch, dass Kanäle von Firmen und Institutionen mit in der Liste sind wie RiotGames (50 Punkte bei Twitch-Views), ESL_CSGO oder Fortnite (50 Punkte bei Social Media): Die können ja kaum als “Streamer” gelten.

Wer deutsche Streamer auf Twitch bevorzugt, wird in dieser Liste fündig:

Twitch: Die 5 aktuell größten deutschen Streamer nach aktiven Zuschauern

Quelle(n): Game.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nudelz

Das als Studie zu bezeichnen ist natürlich etwas anmaßend. Die Bewertung macht Overall vielleicht Sinn, dass aber der Unterschied zwischen den verschiedenen Plätzen nicht beachtet wird ist aber ganz klar ein Fehler der zu sehr ungenauen Ergebnissen führt.

Als Beispiel: Ninja hat weit mehr Follower als der 2., bekommt dafür aber nur 1 Punkt mehr. Das würde genau so zählen wenn er nur 1 Follower mehr hätte oder 10 Milliarden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x