Zenimax macht PS4 und XBoxOne-Spielern ein unmoralisches Angebot bei The Elder Scrolls Online

Der eigentlich für Juni angesetzte Release des Fantasy-MMORPGs The Elder Scrolls Online für die Next-Gen Konsolen Playstation4 und Xbox One verschiebt sich nach heute bestätigten Meldungen bis ans Ende des Jahres. Der Developer Zenimax macht den Konsolenspielern ein verlockendes Angebot: Sie können bereits jetzt auf dem PC anfangen zu spielen und später für 14,99 Euro auf die Konsole ihrer Wahl zu wechseln.

Was heute Morgen noch wie ein Debakel schien, könnte sich für Zenimax zu einem Glücksfall wenden. Denn man nutzte die Verspätung der Konsolen-Adaption für einen mutigen Ausfall-Schritt: Konsolenspieler können jetzt bereits auf dem PC mit dem Abenteuer beginnen und später gegen eine Gebühr von 14,99 Euro einfach reibungslos auf ihrer Lieblingskonsole weiterspielen.

20 Millionen Mal hat sich das letzte Spiel der The Elder Scrolls-Reihe Skyrim verkauft. Davon weit mehr als vier Fünftel für die Konsolen. Entsprechend heiß fieberten viele Konsolenspieler dem MMO entgegen und groß war die Enttäuschung kurz nach dem Bekanntwerden der Verzögerung.

The Elder Scrolls Online: PS4 und Xbox

Doch mit den jüngsten Entwicklungen haben Konsolenfans entweder die Wahl bis nach Weihnachten zu warten oder bereits jetzt auf dem PC zu den plündernden Massen hinzuzustoßen, die gerade Tamriel unsicher machen. Denn durch das Angebot von Zenimax wird es ihnen möglich sein, später mit dem Charakter, den sie jetzt auf dem PC beginnen, auf ihrer Lieblingskonsole weiter zu spielen. Für 14,99 Euro transferieren sie nicht nur ihren Account auf die neue Konsolen, sondern erhalten weitere 30 Freitage.

The Elder Scrolls Online - [PC/Mac]*
Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
6,80 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Quelle(n): ESO FÜR KONSOLEN - NEUIGKEITEN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andreas Sanchez

Die 15€ sind das kleinste Problem,aber man muss sich mal vorstellen wie die leute sich gefreut haben auf Juni! Wenn dein Lieblingsspiel um 6 Monate verschoben wird ist man wohl mehr als fertig

Gerd Schuhmann

Ja, klar. Das find ich aber so spannend an Zenimax, dieses Zuckerbrot und Peitsche.
Server bei Release Schwierigkeiten, muss erst Abo eingerichtet werden-> Shitstorm. Reaktion 2 Freitage gleich zu Beginn.
Server zu oft down -> Shitstorm. Reaktion: 5 Freitage.
Dupes-Exploits-Buggy-Quests-> Shitstorm. Reaktion: Kargstein kommt bald.
Vampire laufen Amok, allgemeine Stimmung droht zu kippen -> Shitstorm. Reaktion: Die lange Feature-Liste.
Konsolen verspäten sich-> Shitstorm. Reaktion: Fangt jetzt schon an und ihr könnt dann praktisch umsonst später wechseln.

Da ist schon ein Muster zu erkennen, oder spinn ich? 🙂 Wie die Hot/Crazy-Linie bei How i met your mother. Zenimax bleibt irgendwie drüber …

Chris Darkmoon

Es ist auf jeden Fall besser, als es sich für die Konsole neu zu kaufen, wie es ja bei so vielen Spielen der Fall ist 🙂

Katja Schönefeld

Ich bin sooo gespannt, wie das weitergeht. Auf der FB-Seite eskalieren die Leute ja nun richtig wegen der zusätzlichen Kosten und der Möglichkeit, einen Charakter zu transferieren… :/

Gerd Schuhmann

Man wär schon mal gern Mäuschen und würde hören, was da alles so an Strategien besprochen wird, wie man welche Information wann und in welcher Stimmung herausgibt.

Es geht gerade bei einem MMORPG sehr viel darum, den Leuten zu vermitteln: Das läuft auf Jahre alles gut, das ist ein Wahnsinns-Spiel. Und das führt grade zu einer Informationspolitik, die ganz seltsame Kapriolen schlägt. Rauf-runter-rauf-runter.

Ich finde nach wie vor: Das Spiel ist gut, das Spiel ist seinen Preis wert. Wenn man es in Cent auf Spielspaß umrechnet, kommt man auf jeden Fall auf einen tollen Wert.
Aber das heute mit dem Leak – und dann sagt man nix – und dann sagt man es doch – und gibt dieses wirklich sehr gute Angebot noch mit drauf.
Der Unterhaltungswert, was da so drumrum abgeht, ist erstaunlich.

Im dt. Forum war die erste Reaktion negativ, im engl. Forum hingegen positiv. Komisch wie diese Tage bei Zenimax so laufen, die jetzt grade so wichtig wären, weil die Entscheidung ansteht: Verlängern oder nicht.

Marvin Stahl

Jetzt mal Hand hoch wer so Naiv ist und die guten Nacht Geschichte von Zenimax glaubt ? Schwere Portierung, Unterschiedliche System Anforderungen zwischen PS4 und X-box One.Erstens Zenimax,das Spiel TESO ist seit 2012 bei euch in der Mache.Ihr habt das Spiel an den Wünschen und Vorstellungen der Community Vorbei Programmiert [Die Patches, Veränderungen, Neu Hinzu gekommen Spiel Inhalte,Steife NPC ],die spiegeln genau das wieder.Und dadurch haben sich zig Neue Baustellen Auf getan.Das man da nicht Unbedingt Neue Hinzu fügen will [ Durch den Release der PS4 und X-box One Version ] Das ist Verständlich.Aber das bis zum letzten Drücker zurück zu halten [Den Wahren Grund ] dann noch 2 mal Knete ab zu greifen [ Erst für die Vollversion auf dem PC und dann 15 Euro zum Upgraden auf die PS4 ] Und das Trotz euer Aussage das alle Konsolen Spieler bei Null Anfangen.Und das dann noch als Endschädigung dar stellen,das ist der Gipfel der Unverschämtheit.Ich stelle mich Ende des Jahres nicht hin und Messe mich mit Konsolen Spieler die ein halbes Jahr Vorsprung mir gegen über haben.Und das nur weil ich nicht bereit bin/war Euch auch noch doppelt zu bezahlen für das Linke ding.Also habe ich heute meine Emperial Edition Storniert und meine 2 Monate Gamer Card.Den das sage ich als grosser Skyrim Fan,das TESO nicht in meiner Konsole landet,und das ihr mit den letzten Aktionen viel zum Niedergang von TESO bei getragen habt.Den Rest wird die Mundpropaganda der PC’ler und die Gewissheit das der Konsolen Spieler was Vor gesetzt bekommt,das 85% der PC Spieler schon wieder aus der Hand legen zu dem allem bei Tragen.

Gerd Schuhmann

Du weißt aber schon, dass wir hier mit Zenimax nix zu tun haben, oder? 🙂

Du klingt so anklagend. Ich fühl mich grad so, als müsste ich mich für Zenimax rechtfertigen.

Ich denke als Konsolenspieler ist das Angebot, jetzt anzufangen und später umzutauschen, schon ein interessanter Kompromiss, sofern man einen PC hat, der das Spiel packt, und überhaupt in Erwägung zieht, es eben doch auf dem PC zu spielen.
Ansonsten – also das mit dem „Ich muss mich mit anderen Spielern messen“ … das ist ärgerlich, aber im Moment ist ein Char relativ schnell am Ende der Fahnenstange. Gut, wenn jetzt noch weiterer Content nachkommt, dann kann das auch fix aufbrechen klar.

Wer weiß, was bis dahin passiert? Das ist ja dann eine ganz andere Debatte. Also ich würde die Konsolen-Imperial-Edition auch abbestellen an deiner Stelle. Wer weiß denn, was mit dem Spiel bis dahin passiert …

Ansonsten: Ich find der Backlash den TESO kriegt, hat das Spiel nun auch nicht verdient. Ich fand am Anfang den Hype übertrieben und ich find jetzt die extreme Kritik auch übertrieben. Das Spiel hat sehr gute Seiten und es hat große Baustellen, aber es ist – in der Form – ein durchaus einzigartiger Mix. Und ich hab, wenn ich spiel, oft Phasen, wo ich echt 1-2 Stunden dann „nur im Spiel“ bin. Das ist schon was wert. Andererseits hab ich auch Stellen, wo ich denke. DIe spinnen, wie haben sie das übersehen.
Wenn sie’s noch polieren und dran arbeiten, dann muss man das Spiel jetzt nicht zu Grabe tragen.

Marvin Stahl

Da gebe ich dir Recht, das soll hier auch kein hate sein oder das ich jemand das Spiel Madig machen will.Ich bin ein wirklich grosser Bethesda/Zenimax bzw Skyrim, Fall out Fan.Das man kurz vorm Release mit all dem kommt, das Fuxt micham meisten.Pc kommt fur mich nicht in Frage, da ich hier Ne ps3, ps4 und X-box One da stehen habe.Und ich nicht der Mensch bin , der Zenimax dafur belohnt in dem ich 2 mal Bezahle für etwas das die Pc Spieler dann schon fast wieder aus der Hand legen.Ich Respektiere deine Meinung und stimme dir auch in vielen Bereichen zu.Ich bin der Meinung, da Konsolen Spieler die Melkkuh der Spiele Industrie sind, da habe ich auch das Recht eine faire und Gleichberechtigte Behandlung zu bekommen.Und das ist beiTESO schon lang nicht mehr gegeben.Und deswegen Schau ich mich im Bereich Rollenspiel nach was anderem um.Da steht ja Dragon Age, The Witcher und Fabel Legends in den Startlochern.Und die sind jetzt auch ein Blick Wert für mich.

Jo

Der typische mmorpgler legt sein mmorgp nicht nachdem halben Jahr aus der Hand. Vielleicht ist das bei den Konsoleris so – bei uns PClern ist das nicht der Fall.

Marvin Stahl

Schauen wir mal in 6 Monaten weiter und das bei der Tatsache mit knapp 15 Euro Abog Gebühr. Da es auf dem Pc viel mehr Auswahl gibt in diesem Bereich, da muss das Game sehr Aussergewohnlich und gut sein.Um den gross Teil der Pc Spieler bei der Stange zu halten.warten wir also ab.

Jo

Naja, wenn außergewöhnlich und gut die Voraussetzungen für ein MMORPGs wäre, würde wow nur noch au einem Server laufen. 😉
Ne ne. Für mmorpgs sind die Gründe deutlich vielschichtiger

Marvin Stahl

Ist mir schon klar, das was ich zum Ausdruck bringen wollte, das war das es auf dem pc das Spiele Angebot viel größer und Umfangreicher ist.Da kommen alle Konsolen Marken zusammen nicht mit.Da gehört dann mehr dazu als Erfolgreiche Vorgänger oder Werbung on Mass.Ich selbst spiele nur Konsole und bekomme halt neben bei mit was den Pc’lern alles zur Auswahl steht.Da denke ich mir halt schon das da nur wirklich nur das „Aussergewohnliche“ es schaft auch länger zu Bestehen.Klar ist alles Neue am Anfang Intressant, das ist aber kein Dauer Zustand und der Pc Spieler merkt schnell „Alles schon mal da gewesen“

Gerd Schuhmann

Hab ich heute morgen erst einen Artikel darüber gelesen bei gamona, glaub ich. Dass jetzt einige Publisher schon wieder von MMO’s für die Konsolen wegrudern, weil sie denken, dass Konsolen-Spieler schneller das Interesse an einem Titel verlieren. Also genau deine Argumentation.

Man wird’s sehen. So viele MMO’s für Konsolen gab es ja noch nicht und wenn eher im Shooter-Bereich. Ich hab angenommen, der Trend startet jetzt erst so richtig mit FF XIV, DCUO und TESO für die Konsolen – und jetzt soll er schon wieder vorbei sein. 🙂

Marvin Stahl

Na ja, da ich nicht weiss wie DCUO auf dem Pc ist? Da kann ich nur von der konsole Reden.und da ist es nicht so Toll.Da sieht es anders bei FF A Realm Reborn aus, das ist Erfolgreich auf der Konsole und gefällt mir Persönlich gut.Mann sollte erstens so Spiele gleich Zeitig Veröffentlichen und dann dafür sorgen das Pc, x-box und PS4 Spieler auch gegen Einander spielen können/dürfen. Ich bin mir da ziemlich Sicher , das viele Spiele dann auch auf Konsole Erfolgreich sind.Grade zuletzt das GTA5 wie kann man so ein Spiel nicht von Anfang an mit für den Pc Mit Raus bringen und dann alle Spieler Gegen Einander spielen lassen? Das Spiel hätte jeden Verkaufsrekord gebrochen.Und das dann zu Recht.

Gert-Joachim Weyer

ZITAT :Das ist Verständlich.Aber das bis zum letzten Drücker zurück zu halten [Den Wahren Grund ] Zitat Ende

Ja,den Standort des Euroservers hat Zenimax doch auch ganz bewusst bis kurz vor Release zurückgehalten.

Mir gefällt sowas nicht.Irgendwie für mich ne „linke/krumme Tour“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x