Streamer wird von Twitch wegen sexy Steam-Game gebannt, legt Einspruch ein

Der Streamer Felix „xQc“ Lengyel (24) hat auf Twitch einen temporären Bann kassiert, weil er das Steam-Game Strip 4 gespielt hat und dort nackte Brüste zu sehen war. Das ist jetzt offiziell bekannt. Sein Einspruch blieb erfolglos: Wann ist der Streamer zurück auf Twitch? Und warum finden den Bann manche unfair?

Dafür wurde xQc gebannt: Der populäre Twitch-Streamer hat das Steam-Spiel „4 Strip“ gestreamt und ein „Vier gewinnt“ gegen eine virtuelle Schulfreundin gewonnen. Danach hat er die Option genutzt, der Schulfreundin den BH auszuziehen: Für ihn völlig überraschend, waren dann deren Brüste zu sehen. Wer hätte das je ahnen können?

Wenn weibliche oder männliche Brustwarzen zu sehen sind, ist das gegen die Anstandsregeln von Twitch und es kommt ein Bann. Der folgte sofort auf die Aktion von xQc. Es war aber nicht klar, für wie lange der Twitch-Bann war und ob der Bestand haben würde.

xQc dachte, es wäre ein „automatischer Bann“ und er könnte da noch was drehen.

Twitch-xqc
Das war offenbar der exakte Moment, den xQc nun bereut.

xQc legt Einspruch gegen Twitch-Bann ein

So hat xQc reagiert: Der Streamer hat bei Twitch einen Einspruch gegen den Bann eingelegt, doch die negative Antwort von Twitch kam prompt. Der Bann bleibt bestehen. xQc solle davon absehen, Spiele zu übertragen, die sich auf Nacktheit oder Sex konzentrieren.

Der Twitch-Star ist jetzt erstmal gebannt und hat einen Strike kassiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

xQc wird nach 3 Tage Bann bald zurück auf Twitch sein

Wann ist xQc zurück auf Twitch? Er hat einen 3-Tage-Bann von Twitch erhalten. Der Bann wurde in der Nacht vom 29. Februar auf den 1. März deutscher Zeit ausgesprochen.

xQc sollte demnach wieder am 4. März auf Twitch zu sehen sein. Das kündigt xQc auch an: Er werde dann stärker zurückkommen.

Overwatch League xqc titel
Am 4. März sollte der populäre Streamer xQc wieder auf Twitch zu sehen sein.

Twitch soll unfaire Standards haben: Frauen dürfen alles, Männer nichts

So wird der Bann diskutiert: Der Bann von Twitch wird kontrovers diskutiert. Die Internet-Persönlichkeitkeit Daniel „Keemstar“ Keem führt die Beschwerde an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

xQc selbst hält von diesen Vergleichen nichts: Er wolle nicht, dass andere Streamer nun wegen ihm Ärger bekommen: „Es hilft uns nichts, wenn wir andere fallen sehen“, sagt er auf Twitter.

Twitch-Alinity-Dog
Der Umgang von Twitch mit der Streamerin Alinity wird kritisiert. Der sei zu gnädig.

Das ist im Moment eine ständige Diskussion um Twitch. Einige haben das Gefühl, männliche Streamer werden für Kleinigkeiten gebannt, die klar ein Versehen waren.

Hingegen haben bestimmte weibliche „Lieblinge von Twitch“ einen Freifahrt-Schein. Immer wieder kritisch wird die Streamerin Alinity Divine genannt. Die soll seltsam mit Tieren auf Twitch umgehen:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deleane

Tja TOS nicht durchgelesen….
Große Streamer glauben sie dürften sich alles erlauben….

Hugo

“Once again Twitch proven to be sexist against male streamers.”

Heute ist echt jeder und alles sexistisch.

Mapache

Manche finden das unfair, andere finden es fair dass er gebannt wurde. Und mir ist es einfach nur egal. 😀
Mit diesen Streamern ist es doch eh wie bei den Köpfen einer Hydra, wenn einer geht kommen zwei neue nach.

TapTrix

Das mit der Hydra ist eine gewagte Behauptung und wahrscheinlich kennst du dich einfach nicht in der Variety-Streamer Base aus.
Außerdem ein Statement mit “Ist mir einfach nur egal” zu beginnen, macht alles was darauf folgt überflüssig findest du nicht?

Meiner Meinung nach ist die Situation hier tatsächlich unfair.
Beide haben einen Strike-Bann verdient, denn XQC wusste was da auf sich zu kommt und Zombie versuchte nicht mal die Situation zu retten sondern klickte die Brüste ja sogar noch an.

So ein Schmutz gehört nun mal nicht auf Twitch und ich finde es rechtens dafür hart durch zu greifen, aber dann bitte consequent und nicht wie in dieser Situation geschildert.

Mapache

Außerdem ein Statement mit „Ist mir einfach nur egal“ zu beginnen, macht alles was darauf folgt überflüssig findest du nicht?

Nicht wirklich, denn meine nachfolgende Ansicht, dass es eh genug Streamer gibt und es immer mehr werden, bleibt ja nach wie vor bestehen.
Ob Twitch nun bei den Streamern mit zweierlei Maß bestraft oder nicht kann ich nicht entscheiden, da mich dieses Streaming-Business auf Twitch etc einfach nicht interessiert. Demnach ist es mir auch relativ egal ob dieser Herr nun gebannt bleibt oder nicht. Gibt meiner Meinung nach eben wesentlich spannendere Dinge als anderen Leuten beim Video-Spiel zocken zu zugucken.

TapTrix

Gibt meiner Meinung nach eben wesentlich spannendere Dinge als anderen Leuten beim Video-Spiel zocken zu zugucken.

Ich würde an deiner Stelle dann keine Falschen Behauptungen aufstellen wie :

t, dass es eh genug Streamer gibt und es immer mehr werden, bleibt ja nach wie vor bestehen.

Klar werden es immer mehr Streamer, jedoch bieten diese nicht die gleichen Qualitäten wie andere Streamer, es ist immer individuell zu beurteilen was ein Streamer bietet (du vergleichst doch auch nicht irgend einen Fußball Spieler mit Messi oder Ronaldo oder?).
Du sagst aus, dass dich Streamer ehe nicht interessieren, warum dann überhaupt ein Statement zu etwas abgeben was dich 1. nicht interessiert und 2. worin du dich nicht auskennst?

Ob es dir Spaß macht “Leuten beim Video-Spiel zocken zu zugucken” ist natürlich dir überlassen, mir z.B. macht es auch keinen Spaß Fußball-Spiele zu sehen, jedoch halte ich mich daher auch zurück Statements oder Meinungen in diesem Bereich zu äußern, warum sollte ich auch wenn weder Ahnung noch Interesse zu diesem Thema vorhanden ist ?

Wenn du deine Meinung zu etwas äußern willst, solltest du zumindest dem Thema die chance geben, dir eine Meinung bilden zu lassen, ansonsten ist der Inhalt deiner “Meinung” nichts weiter als nonsense.

Mapache

Wenn du deine Meinung zu etwas äußern willst, solltest du zumindest dem Thema die chance geben, dir eine Meinung bilden zu lassen, ansonsten ist der Inhalt deiner „Meinung“ nichts weiter als nonsense

Netter Text. Nur schade, dass dir beim Schreiben nicht die Möglichkeit in den Sinn gekommen ist dass ich mich durchaus schon mit Twitch etc auseinander gesetzt habe. Es mich aber eben nicht sonderlich interessiert. Es ist auch äußerst interessant, dass du mir meine Meinung absprichst.
Du erinnerst mich stark an einen anderen User hier der das auch gerne tut. So einer mit einer Taube oder so als Profilbild.
Mir erschließt sich auch nicht ganz warum nun meine Meinungsfindung so interessant für dich ist aber nun gut, hat jeder so seine Hobbies.
Ich werde mich nun interessanteren Dingen widmen als zu erklären wie ich zu meiner Meinung kam. 😁👍
¡Adiós, muchacho!

TapTrix

Dass du nicht kritikfähig bist hätte ich mir wahrscheinlich denken können, jedoch anzugeben, dass du dich mit Dingen beschäftigst welche dich nicht interessieren ist schon seltsam.

Bei einem Kommentar System geht es hauptsächlich darum, Meinungen auszutauschen, Kritik zu äußern oder etwas zu korrigieren.
Zum Meinungs-Austausch gehört es eben dazu, seine Meinung zu erklären.
Ich bin mir jedoch mittlerweile sehr sicher, dass du lediglich irgendwas von dir geben wolltest und das ist schlicht Spamm.

Mapache

Zum Meinungs-Austausch gehört es eben dazu, seine Meinung zu erklären.

Das würde aber bedeuten, dass du andere Meinungen auch akzeptierst und nicht nur in ständiger Wiederholung ein “Nein, du hast keine Meinung!” von dir gibst. Denn ich habe mich durchaus erklärt. Aber irgendwie akzeptierst und/oder verstehst du es nicht.

TapTrix:” jedoch anzugeben, dass du dich mit Dingen beschäftigst welche dich nicht interessieren ist schon seltsam.”

Mapache:”Nur schade, dass dir beim Schreiben nicht die Möglichkeit in den Sinn gekommen ist dass ich mich durchaus schon mit Twitch etc auseinander gesetzt habe. Es mich aber eben nicht sonderlich interessiert”

Würdest du mir nicht nur ständig meine Meinung absprechen sondern auch vernünftig lesen wäre dir vielleicht in den Sinn gekommen, dass ich mich damit beschäftigt habe aber mich das Stream schauen eben nicht weiterhin interessiert hat. Dennoch kann ich vollkommen legitim eine Meinung dazu haben.
Zudem habe ich lediglich gesagt, dass mir der Bann egal ist und nicht generell alles was Streaming betrifft. Das solltest du unterscheiden. Vielleicht hast du mich auch einfach falsch verstanden. Twitch interessiert mich nicht sonderlich, das bedeutet in diesem Fall aber nur dass ich mich nicht hinsetze und Streams verfolge weil ich das eben eher langweilig finde. Das bedeutet aber nicht, dass ich alles um/über Twitch/Streaming ignoriere. News kann man trotzdem verfolgen und sich informieren auch wenn man nicht regelmäßiger Stream-Zuschauer ist.
Und ich weiß nicht weit dein Horizont reicht, aber ich beschäftige mich auch mit Sachen außerhalb meiner Interessen um einen besseren Blick auf das Gesamte zu bekommen. Auch Mal einen Blick über den Tellerrand wagen, falls du das kennst. ??

So ich hoffe nun nach dieser erneuten Erklärung verstehst du es besser. Falls nicht dann ist das schade aber nicht weiterhin mein Problem. ?
Dir noch eine schöne Woche. ¡Adiós!

TapTrix

Nein tatsächlich kann ich nicht nachvollziehen warum man sich zu etwas äußert worüber man offensichtlich nicht viel Ahnung hat und selbst in der Äußerung sagt “mir ist das alles ehe egal”.

Stell dir vor in einer Film Kritik steht “Den Film von X Y fand ich nicht gut aber ist mir ehe egal denn Filme interessieren mich sowieso nicht”.

Hört sich das nicht auch sehr schwachsinnig für dich an?

Außerdem könntest du anfangen die Fragen die dir gestellt werden zu Beantworten, anstatt die Fragende Person anhand der Frage-Formulierung an zu prangern.

Im Gegensatz zu deinen Äußerungen bleibe ich sachlich und beziehe mich auf das Thema statt Filler-Sätze einzubauen wie “ist nicht mein Problem” usw. die absolut keinen Nährwert für eine Diskussion bieten.
Mal ganz zu schweigen von diesen Passiven Beleidigungen, diese kannst du gerne stattdessen in dein Tagebuch notieren.

Möglicherweise muss ich ja auch eine Resümee-Frage nutzen wie in der Grundschule :

Warum äußerst du eine Aussage über ein Thema, wenn du bereits im Haupt-Teil an gibst, dass dieses Thema dich nicht interessiert ?

Kannst du dieses Paradoxon ggf. für die Leser der Kommentare erklären ?

KushiRecordZ

Danach hat er die Option genutzt, der Schulfreundin den BH auszuziehen: Für ihn völlig überraschend, waren dann deren Brüste zu sehen. Wer hätte das je ahnen können?

Mensch, damit kann doch keiner rechnen!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x