WoW: USA hat im World-First-Rennen schon 7/10, bevor Europa anfängt

Das Rennen um den „World First Kill“ in Schloss Nathria von WoW hat begonnen. Amerika legt gut vor und hat schon 7/10 Bossen bezwungen.

Für viele Spieler ist in World of Warcraft gerade wieder die spannendste Zeit angebrochen. Das liegt nicht nur an der Veröffentlichung der Erweiterung Shadowlands, sondern vor allem am „World First“-Rennen im neuen Raid Schloss Nathria. Der mythische Modus ist seit einigen Stunden zugänglich und Gilden aus der ganzen Welt versuchen als erstes zu Graf Denathrius zu gelangen, um ihn zu bezwingen. Die amerikanischen Gilden legen dabei gut vor – denn sie haben schon 7 von 10 Bossen besiegt.

Was ist los? In WoW dreht sich für die Profi-Gilden gerade alles um den „World First Kill“ von Graf Denathrius, dem Endboss von Schloss Nathria. Während bei uns die Realms erst seit einigen Stunden online sind, haben die amerikanischen Gilden in World of Warcraft schon gut vorgelegt.

Welche Gilden führen gerade? Aktuell (11:45 Uhr) führt die Gilde Complexity Limit beim Rennen um den World First von Graf Denathrius. Sie haben bisher 7 von 10 Bossen in Schloss Nathria auf mythischer Schwierigkeit getötet und damit einen ziemlichen Vorsprung vor den anderen Gilden. Auf Platz 2 ist BDGG (Big Dumb Gaming) mit 4/10 bezwungenen Bossen.

WoW World First Race wowprogress 1612
Der aktuelle Stand im Wettrennen. (16.12., 11:45 Uhr) Quelle: wowprogress.com

Danach kommt eine ganze Reihe von Gilden, die bei 3 von 10 Bossen steht – darunter auch die europäische Gilde Echo (Platz 10), die sich erst vor einigen Monaten gegründet hat und zu einem Teil aus ehemaligen Mitgliedern von Method besteht.

Die neu geformte Gilde Method ist noch weiter abgeschlagen und befindet sich aktuell auf Platz 41, mit nur 2 von 10 bezwungenen Bossen.

WoW Denathrius
Denathrius wartet als finaler Boss im Raid.

Warum ist Amerika schon so weit? Wie seit jeher gehen die Server in Amerika einige Stunden früher online. Das liegt an der Zeitverschiebung aber auch dem Umstand, dass die Wartungsarbeiten in Amerika bereits am Dienstag stattfinden und nicht erst am Mittwoch, wie bei uns. Daher haben amerikanische Gilden im Regelfall einen Vorteil von 10 bis 14 Stunden, je nach Länge der Wartungsarbeiten. Diese zusätzliche Zeit hilft dabei, schon die ersten Bosse zu bezwingen, bevor europäische Gilden überhaupt nachziehen können.

Wie lange geht das Rennen noch? Das ist ungewiss. Der erste Raid einer Erweiterung ist zwar traditionell ein wenig leichter und schnell vorbei, doch Blizzard hatte die letzten Kämpfe erst gestern noch einmal härter gemacht und den Bossen stärkere Fähigkeiten verpasst. Wie lange die letzten drei Bosse noch stehen werden, ist also ungewiss.

Auf welche Gilde setzt ihr? Glaubt ihr, dass Complexity Limit den Sieg holen wird? Oder schaffen es Echo oder Method noch, an den Amerikanern vorbeizuziehen?

Quelle(n): wowprogress.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
csonni

wieso fangen die nicht weltweit zur gleichen Zeit an? mMn ist das kein World First Kill sondern ein USA First Kill

Totkehlchen

Ergo könnte sogar Echo rein theoretisch aktuell das Rennen führen.

Totkehlchen

Der zeitliche Vorteil gegenüber „dem Rest der Welt“ gehört herausgerechnet.klar kann man dann sagen, dass bsp. EU von den US Gilden abschauen kann aber das lässt sich halt nicht umgehen… Der zeitliche Unterschied hingegen schon. Sprich: welche Gilde hat nach Release auf dem jeweiligen Server den RAID als schnellstes gelegt. DAS ist für mich world1st

Zuletzt bearbeitet vor 30 Tagen von Totkehlchen
SirKittonew

Stimmt.
Einfache Lösung: Alle gleichzeitig anfangen. Kann ja nicht so schwer sein einmal die Wartungszeit anzupassen.
Mit einem fairen Rennen hat das ganze für mich jedenfalls nichts zu tun. Hatte es noch nie.

Irina Moritz

Um ehrlich zu sein, bin ich etwas überrascht, dass bei WoW der Race nicht gleichzeitig losgeht. Bei FFXIV achten die Devs penibel darauf, dass die Wartungen weltweit pünktlich zur angekündigten Stunde aufhören, damit alle die gleichen Chancen haben🤔

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x