WoW: Das Ende von Sylvanas in 9.2? Das sagt der Story-Chef

WoW: Das Ende von Sylvanas in 9.2? Das sagt der Story-Chef

Bedeutet Patch 9.2 von World of Warcraft das Ende für Sylvanas Windläufer? Der Story-Chef erklärt, was bald geschehen wird.

Schon bevor der Patch 9.2 Ende der Ewigkeit in World of Warcraft überhaupt veröffentlicht wurde, gab es viele Hinweise und sogar ein besonderes Cinematic konnte auf dem PTR eingesehen werden. Das Video zeigt, was mit Sylvanas geschieht, nachdem sie den fehlenden Teil ihrer Seele am Ende des „Sanktum der Herrschaft“ wiedererlangt hat.

Doch viele Fans fragen sich: Ist das nun das Ende der Sylvanas, wie wir sie kennen? Ist sie jetzt einfach wieder „gut“? Der WoW-Story-Chef, Steve Danuser, hat sich dazu geäußert.

Woher stammt die Info? Aus einem „Q&A“ mit Steve Danuser, dem aktuellen Story-Chef von World of Warcraft. Im Gespräch mit dem Magazin Dexerto äußerte er sich zu Sylvanas‘ Entwicklung und was ihr Zustand für sie bedeutet.

Was hat Danuser gesagt? Sylvanas und wie sie mit der Schuld ihrer Vergangenheit umgeht, wird ein wichtiger Teil von Patch 9.2 sein. Ihre inneren Konflikte wird man wohl mehrfach zu sehen bekommen.

Im Verlauf von ‚Ende der Ewigkeit‘ werden wir viel mehr von der Story sehen und wir arbeiten auf eine Auflösung des Sylvanas-Storybogens hin – das ist etwas, das schon seit einer sehr langen Zeit aufgebaut wird.

Viele Spieler machen sich Sorgen, dass „ihre Sylvanas“ nicht mehr existiert. Denn auch wenn die Banshee-Königin in den letzten Jahren viele Feinde gesammelt hat, gibt es noch immer zahlreiche Fans, die Sylvanas als Charakter mögen und sich Sorgen machen, dass die finstere Banshee-Königin nun einfach wieder der liebe „Waldläufergeneral von Silbermond“ ist. Dazu sagte Danuser:

Sylvanas ist offensichtlich sehr wichtig für die Ereignisse, die uns in die Schattenlande geführt haben … jetzt, wo die beiden Teile ihrer Seele wieder zusammen sind, heißt das nicht, dass eine von beiden verschwunden ist. Die Banshee-Königin ist nicht verschwunden, der Waldläufer-General hat nicht übernommen; es ist eher so, dass die beiden Teile jetzt einen Weg in die Zukunft finden müssen. Sie müssen ein Wesen, eine Seele werden und nicht dieses zerbrochene Ding.

WoW: Neues Sylvanas-Cinematic erklärt, was alle wissen wollten

Dass mit Sylvanas noch ein bisschen mehr geschieht, als das, was bisher spielbar war, ist offensichtlich. Danuser hat nämlich bestätigt, dass es ein „Bonus-Kapitel“ gibt, das nicht auf dem PTR spielbar war. Das dürfte die Handlung rund um Sylvanas vorantreiben und vielleicht sogar mit einem Cinematic aufwarten:

Aber das ist kein einfacher Weg und ob sie das tun kann und in welcher Form, das werdet ihr sehen, wenn ihr durch die neuen Inhalte spielt. Wir sind sehr aufgeregt darüber, wie die Story ihren Höhepunkt findet. Es wird als Kapitel der Pakt-Kampagne gezeigt, den wir nicht auf den Testrealm gebracht haben aus einem speziellen Grund:

Wir wollten dieses letzte Stück der Story zurückhalten, sodass Spieler es entdecken können, während sie selbst den Content spielen.

Alle Spieler, die an Sylvanas‘ alter Persönlichkeit hängen, können übrigens beruhigt aufatmen. Denn sie wird nicht von heute auf morgen ein vollständig anderer Charakter sein. Danuser sagt zu diesen Bedenken:

Es ist nicht so, als wäre eine dieser Persönlichkeiten verschwunden. Wenn ihr euch die kleinen, subtilen Dinge anschaut, während ihr die Questreihe spielt oder darauf achtet, was Sylvanas sagt und macht, dann werdet ihr sehen, dass sie noch immer ihre Intelligenz und ‚Bissigkeit‘ hat. Das ist nicht einfach verschwunden – sie hat einfach diese Haltung.

Kommt noch mehr zu Sylvanas? Ziemlich sicher. Sylvanas ist für das Warcraft-Universum ein ziemlich wichtiger Charakter. Und auch, wenn die nächsten Patches und Updates sicherlich einen deutlich kleineren Fokus auf die einstige Banshee-Königin legen, wird sie wohl nicht vollkommen aus der Warcraft-Saga ausscheiden.

Gewissheit darüber werden wir aber wohl erst in ein paar Wochen haben, wenn sich die Kampagne von Patch 9.2 vollständig entfaltet hat.

Wie findet ihr das Schicksal von Sylvanas? Gut, dass die Banshee-Königin nicht ganz verschwindet? Oder sollte langsam Schluss mit ihrer Story sein?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Misterpanda

Ich hasse diese Beta/PTR Mentalität. Wieso muss man schon alles wissen bevor es erscheint und die Entwickler sich sogar schon rechtfertigen? Die sollten auf Testservern die Story komplett rauslassen und nur Mechaniken testen. 1 Stunde nach Release motzen dann die ersten weil sie ja schon wochenlang alles gespielt haben und ihnen langweilig ist. 🙄

Misterpanda

Klar, zwingt mich ja niemand, das vorher zu spielen. Ist allerdings oft sehr schwer, dann noch die Spoiler zu umgehen, wenn man versucht bis Patchday noch nichts zu wissen, und trotzdem das Internet nutzt… Ähnlich als ob man ne Serie guckt, die schon weiter ist, da muss man auch höllisch aufpassen nichts zu googeln. 🙃

Fusionbreak

Man könnte als Unternehmen auch eine anständige QA Abteilung unterhalten anstatt alles auf die Spieler abzuschieben *hust*. Dann hätte man das PTR „Problem“ nicht ;P

Huehuehue

Ob die sich irgendjemand in der Branche auch nur annährend in der dafür benötigten Größe leisten kann? 😛

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Huehuehue
Fusionbreak

Bei den ganzen Bugs und Balancing Problemen wäre die bei Blizz zumindest größer als das Dev Team 😀

N0ma

Mir entzieht sich etwas warum man an Storys rummäkeln muss, statt es einfach so zu nehmen wies erzählt wird.

Vanzir

Naja, meiner Meinung nach sollten wir Sylvanas in den Schattenlanden zurück lassen, nachdem alles vorbei ist. Immerhin ist sie eigentlich schon lange tot und kann auch gleich da bleiben, verdient hätte sie es. Egal was sie nun tut um zu helfen..

Flonki

Irgendwer muss den Platz des Seelenrichters einnehmen 😉

Grinsekatze

Ohne WoW seit 4 Jahren mit der Kneifzange angefasst zu haben: Anduin?

Kazui

Nope. Ich sag mal so, den Charakter wirst du wohl eher weniger kennen, wenn du WoW die letzten 4 Jahre nicht gespielt hast

Alexander Ostmann

Nein! Der kommt zurück nach Sturmwind.

Flonki

Ja wer ist es den nun?

Vanzir
Alexander Ostmann

Irgendwer muss ja noch den Platz des Kerkermeisters einnehmen. ;D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x