WoW: Wir wissen jetzt, wie die Schattenlande geheilt werden

Das Finale der Erweiterung World of Warcraft: Shadowlands ist quasi bekannt. Auf dem PTR sieht man, wie die Maschinerie des Todes repariert wird.

In der neusten Version des Testrealms von Patch 9.2 gibt es frische Hinweise auf den Zustand der Schattenlande – und wie die Probleme gelöst werden. Jemand muss die Seelenrichterin ersetzen, damit die Maschinerie des Todes wieder funktioniert. Wer das ist – und auch warum – wurde nun enthüllt.

Spoilerwarnung: Der Artikel behandelt Inhalte aus Patch 9.2, die aktuell erst auf dem Test-Realm spielbar sind. Wenn ihr nicht gespoilert werden wollt, hört hier auf die lesen.

WoW Fragen Arbiter Red Shot Attack
Das rote Geschoss hatte die Seelenrichterin deaktiviert.

Worum geht’s? Auf dem PTR von Patch 9.2 sind weitere Kapitel der Kampagne spielbar. Die befassen sich mit der Entwicklung der Schattenlande. Immerhin ist das grundsätzliche System der Nachleben noch immer gestört. Ohne die Seelenrichterin fließen die Seelen ohne Unterlass in den Schlund.

Damit die Schattenlande wieder wie gewohnt funktionieren, braucht es eine neue Seelenrichterin – und diese Rolle wird im Verlauf der Kampagne vergeben.

Neuer Seelenrichter ist alter Bekannter: Die Rolle des Seelenrichters wird künftig Pelagos einnehmen. Das ist ein Charakter, den die Spieler bereits aus Bastion kennen. Er ist einer der Kyrianer und strebt noch seinem Aufstieg entgegen – ganz im Gegensatz zu seiner Seelenbande Kleia, die bereits aufgestiegen und zur Hand eines Paragon ernannt wurde.

Es kommt zu einem emotionalen Abschied der beiden, doch Pelagos versichert, dass ihre Seelen auf ewig miteinander verbunden sein werden.

Die Kollegen von wowhead haben die noch in Bearbeitung befindlichen Cinematics bereits aufgenommen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im zweiten Cinematic sehen wir Pelagos dann bereits in seiner neuen Form als Seelenrichter. Fortan sorgt er dafür, dass der Fluss der Seelen gelenkt wird und alle Seelen in das korrekte Reich der Schattenlande geschickt werden. Das ursprüngliche Problem der Schattenlande ist damit wohl behoben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was hat die Seelenrichterin „deaktiviert“? Ein großes Rätsel hinter dem Shadowlands-Addon war bisher noch, was denn überhaupt hinter dem rötlichen Geschoss steckte, das die Seelenrichterin außer Gefecht gesetzt hat. Auch das wurde nun – allem Anschein nach – geklärt. Wie schon von einigen Spielern spekuliert, handelt es sich dabei um die Weltenseele von Argus, der in Legion getötet wurde.

Im Verlauf der Kampagne versuchen die Nathrezim nämlich, die Seele von Argus in das „Gefäß“ eines neuen Seelenrichters zu gießen, um Argus zu einem „Ewigen“ zu machen. Der Versuch scheitert und stattdessen wird Pelagos letztlich zum neuen Seelenrichter.

Ob Argus auch wirklich dafür verantwortlich war, dass die Seelenrichterin deaktiviert wurde, ist nicht zu 100 % klar ersichtlich – allerdings deuten die Hinweise nun verstärkt darauf hin.

Ein wenig verwunderlich wirkt es aber doch, dass Blizzard all diese durchaus brisanten Story-Details bereits auf dem PTR enthüllt und nicht – wie oft in der Vergangenheit – erst offenbart, wenn der Patch live geht. Das sorgt nun für zahlreiche Spoiler, im Gegenzug dafür werden die Inhalte aber genauer getestet und das Auftreten von Bugs deutlich minimiert.

Was haltet ihr von dieser „Rettung“ der Schattenlande? Ist Pelagos als Seelenrichter gut geeignet? Oder hättet ihr euch eine andere Auflösung gewünscht?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Corbenian

Tja, der Kopf (bzw. die Köpfe) von Blizzard sind halt weg. Ohne Kopf zuckt der Körper bestenfalls noch ein wenig, dann ist es vorbei. Die Story ist, wie meine Vorredner*innen bereits beschrieben haben, einfallslos. Man merkt halt leider, dass da einfach irgendetwas zusammen geschustert wurde…

Amyfromtheblock

Was hat uns damals Blizzard versprochen über die Story und nun das ja nun die wollen einfach ein schnelles Ende damit die ein neues Addon kaufen .

David

Ich finds schön mal wieder nen normalen Post zum Thema WoW zu sehen, der Rest ist mir egal 😆

Docu

richtig schlecht, die Story zu “abzuwürgen”
“wow, der Kerkermeister hat das alles seit “The Frozen Throne” so geplant!”

Blizzard und Story war immer nicht gut und ich hatte immer gehofft, dass sie die jeweils tollen Vorlagen der Addon-Stories nutzen und mal richtig die Story hochfahren.

Aber anscheinend sind dazu nicht in der Lage….

LikeADwarf

Blizzard & Story = Noch nie gut?
Steile These … oder eher krasses Statement.

Aber ja die Geschichte in Shadowlands ist mit viel Liebe eine 3-

Chafaris

Nachdem ich, bis auf Shadowlands, jedes WOW Addon durchgesuchtet habe und nun gerade mit Endwalker fertig bin, kann ich dir nur zustimmen.

Da kann sich Blizzard mal ein Scheibchen abschneiden was Storytelling angeht.

Don77

Schade das vorher alles bekannt wird, bin durch YouTube Video Titel gespoilert worden. Statt das Blizzard das bis zum Release und dann zum Endkampf geheim hält, so ist die Spannung wieder komplett weg

LikeADwarf

Man muss halt auch danach suchen… genau wie nach allen Spoilern.
Hilft halt nicht einen Artikel anzuklicken, ihn zu lesen und sich dann traurig dazu zu äußern das man gespoilert werden will.
Würde ich jetzt Random erzählen was z. B. alles im dritten MCU Spiderman passiert, dann wäre das ein gemeiner, unvorhergesehener Spoiler.

Phinphin

Wenn die Youtube-Kanäle abonniert sind oder einfach so in der YT-Suche empfohlen werden, dann hilft es leider nichts, dass ich nicht explizit danach gesucht habe.

SirPopp

Ja, kann ich bestätigen. Hatte auch ein vorgeschlagenes Youtube Video wo der Inhalt bereits vollständig im Titel gespoilert wurde. Mir ist´s in diesem Fall zwar egal, grds. find ich das aber auch extrem nervig wenn´s um Dinge geht die ich sonst bewußt vermeide zu lesen.

Vanzir

Ich weiß nicht, das Modell von Pelagos als Richter sieht irgendwie komisch aus. So ‘langweilig’? Blizz hätte ihn ruhig noch etwas mehr Ausschmücken können, das es einfach bedeutender aussieht. Wirkt eher wie ein kleines Kind in der Kleidung seiner Eltern. x’D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x