So sieht es aus, wenn 40 Schamanen 40 Paladine in WoW vermöbeln

Der wohl bekannteste Paladin von World of Warcraft hat wieder einmal zugeschlagen. Rextroy hat ein neues Video veröffentlicht und dieses Mal geht es um den Kampf zwischen Allianz und Horde… mehr oder weniger.

So verlief die Schlacht: Ein neues Video von Rextroy zeigt eine Schlacht zwischen 40 Schamanen und 40 Paladinen in einem der ältesten und bekanntesten Schlachtfeldern von WoW, dem Alteractal. Die beiden vollen Schlachtzüge prallen aufeinander und bekriegen sich.

Zu Beginn ist aus Sicht der Paladine nicht viel zu sehen außer einem riesigen Funkengewitter aus Kettenblitzschlägen und einem Wald an Totems. Das ganze Aufeinandertreffen wirkt eher wie ein Lichtspiel aus heiligem Strahlen und elementarem Blitzen.

Etwa 15 Minuten lang haben sich die beiden Gruppen bekämpft, ehe die Verstärkungen der Allianz (oben im Bildschirm unter „Reinforcements“ zu sehen) zur Neige gingen und die Horde gewann. Der Großteil der Schlacht wickelte sich dabei beim „Zerg“ in der Mitte der Karte ab.

So haben die Schamanen gewonnen: Wie am Ende im Info-Screen zu sehen ist, haben die meisten Schamanen deutlich mehr Paladine getötet, als umgekehrt. Im Alteractal beginnen beide Fraktionen mit 700 Verstärkungen, die durch Spieler-Tode und andere Mechaniken abnehmen.

Fallen die Verstärkungen auf 0, verliert die entsprechende Fraktion. Die Schamanen haben dabei jedoch anscheinend etwas geschummelt. Wie Rextroy unter seinem Video schreibt, gab es die Abmachung, dass gestorbene Spieler ihren Geist nicht mehr freilassen und wieder am Kampf teilnehmen.

Die Paladine haben diese Abmachung anscheinend ernster genommen. Auf ihrer Seite haben sich mehr Spieler daran gehalten, während die Schamanen fleißig ihre Geister freigelassen haben. Ob das wirklich der ausschlaggebende Punkt war, lässt sich nicht sagen, es sei lediglich eine Beobachtung.

WOW 40 Paladine gegen 40 Schamanen Ergebnis im Alteractal
Die Top-Spieler der Runde sind allesamt Schamanen.

Wer ist Rextroy? In der Community von WoW ist Rextroy recht bekannt dafür, immer wieder für absurde oder lustige Szenen zu sorgen:

Eine Vorschau auf WoW Classic

Darum das Video: Rextroy selbst beschreibt die Schlacht als „Neuauflage des Klassenkampfs aus Classic.“ Damit meint er vermutlich ein Video, das schon vor vielen Jahren seine Kreise zog und zeigte, wie sich 40 Schamanen und 40 Paladine auf offenem Feld begegnen.

Die Aufnahmen waren damals vor allem deswegen interessant, weil zu Classic lediglich die Horde Schamanen auswählen konnte und Paladine der Allianz vorbehalten waren.

Mehr zum Thema
WoW Classic: Was erwartet Euch auf einem Vanilla-Server?

WoW Classic wird im Sommer 2019 neu aufgelegt und womöglich der größte MMORPG-Release des Jahres. Rextroys Schlacht ist eine schöne Vorschau auf das, was kommen mag.

Wie findet Ihr den Kampf im Alteractal?

Autor(in)
Quelle(n): buffed
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.