WoW: So hat ein Paladin den Raidboss Vectis in 0,5 Sekunden besiegt

Der Paladin Rextroy hat mal wieder die Grenzen von World of Warcraft gesprengt. Er besiegte einen aktuellen Raidboss in weniger als einer Sekunde.

Über den Paladin Rextroy haben wir auf MeinMMO schon mehrfach berichtet. Er hatte etwa den Weltenbrecher der Garothi im Alleingang gekillt. Immer wieder zeigt er besonders coole Kombinationen von Spielmechaniken auf, mit denen Solo-Kills von Raidbossen möglich sind.

Vor einigen Tagen hat er nun auch Vectis getötet, einen aktuellen Raidboss aus Uldir – und er brauchte dafür weniger als eine Sekunde!

Wie funktioniert der Kill? Die größte Zeit des Videos ist die Vorbereitung. Dafür musste Rextroy einen bestimmten Ho-Zen in das Lager von Fort Daelin ziehen. Aus irgendeinem Grund bekommt der Ho-Zen von den Wachen keinen Schaden, sodass Rextroy den Ho-Zen durch das komplette Lager ziehen kann und immer mehr Wachen versammelt. Die Wachen wirken alle paar Sekunden einen Kampfschrei, der den Schaden verbündeter Einheiten um 50% erhöht – das gilt auch für Spieler und ist stapelbar!

So sammelt Rextroy immer mehr Wachen, bis er den entsprechenden Buff mehrere Dutzende Male auf sich hat. Sobald genug von den Buffs gleichzeitig aktiv sind, lässt er sich von einem Hexenmeister in den Raid beschwören, denn er hat nur ein kurzes Zeitfenster von wenigen Sekunden.

Mehr braucht Rextroy aber auch nicht, denn nach weniger als einer Sekunde liegt der Boss im Dreck.WoW Vectis

Zuletzt hatte Rextroy die MUTTER im Alleingang besiegt.

Blizzard wurde gewarnt: Nachdem Rextroy seine Videos aufgenommen hat, meldet er sich sofort bei Blizzard und verrät, was für einen Fehler er gefunden hat. So hat Blizzard genügend Zeit, den Fehler zu beheben, bevor das Video von ihm auf YouTube live geht. Die von ihm gefundenen Fehler oder ausnutzbare Spielmechaniken werden also stets zeitnah gemeldet.

Gebannt und wieder frei: Rextroy wurde nach seinem letzten Video für einen Monat gebannt und einige Spieler fanden das gerechtfertigt. Der Bann wurde jedoch nach wenigen Stunden schon wieder aufgehoben. Offenbar gab es ein Kommunikationsproblem zwischen Blizzard US und Blizzard EU.

Rextroy ist schon wieder auf der Suche nach neuen Mechaniken, die er benutzen kann, um besonders absurde Leistungen zu erbringen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder etwas findet …

Was haltet ihr von dieser Leistung? Geniale Idee und cooles Detail, dass er da gefunden hat? Oder sollte so jemand dauerhaft gebannt werden?

Ihr wollt keine News mehr zu WoW verpassen? Auf unserer WoW-Facebookseite werdet ihr immer zeitnah informiert!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (10)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.