WoW Classic ist doch deutlich leichter als viele Spieler dachten

Die Spieler von WoW Classic glauben, dass mit den Elite-Gegnern etwas nicht stimmt. Blizzard sagt aber: Nein, die waren schon immer so einfach.

Seit dem Start der Beta von World of Warcraft Classic wird auf Reddit kaum ein anderes Thema so heiß diskutiert. Nachdem in den vergangenen Tagen viele Spieler bereits Bugs gemeldet hatten, die sich als feste Features von Classic herausstellten, gab es nun ein neues Problem: Elite-Gegner.

Was ist das Problem? Auf Reddit und in den offiziellen Foren beklagen viele Spieler, dass die Schadenszahlen von Elite-Gegnern nicht so seien, wie sie die in Erinnerung haben. Viele sind der Meinung, dass Elite-Gegner in WoW Classic deutlich schwächer zuschlagen würden, als sie das damals getan hätten. Sie befürchten, Blizzard habe hier die Gegner angepasst, um der aktuellen Spielerschaft gerecht zu werden.

Die Schadenszahlen aus der aktuellen Beta…

Blizzard widerlegt das Ganze mit Zahlen: Um die Vorwürfe und Vermutungen gleich im Keim zu ersticken, hat Blizzard gleich Screenshots und Beispiele geliefert, die das Problem widerlegen. So hat man die Zahlen aus der aktuellen Beta mit denen aus der „internen Version 1.12.1“ verglichen, die von den Entwicklern als Grundlage für WoW Classic genutzt werden. Dabei handelt es sich um den Original-Code von vor vielen Jahren.

Die Screenshots zeigen klar, dass der Beispielgegner Rhahk’Zor aus den Todesminen im Mittel genau so stark zulangt, wie er es damals getan hat. Es sind also die Spieler, die sich „falsch erinnern“ und die Gegner schwieriger in Erinnerung hatten, als sie tatsächlich waren.

…und die aus der Originalversion des Codes. Ansatzweise identisch.

Woran liegt das? Warum die einzelnen Spieler die Schadenszahlen der Elite-Gegner als zu schwach wahrnehmen, lässt sich wohl schwer sagen. Die gängigste Vermutung ist aber, dass früher die Spieler einfach noch nicht so erfahren mit MMORPGs waren, Mechaniken und Spielprinzipe noch nicht so gut verstanden. Durch solches Unwissen, das bei Neulingen ganz normal ist, erschienen die Gegner damals stärker.

WoW classic titelbild mensch orc tauren

Privat-Server benutzten falsche Zahlen: Der zweite Grund ist, dass Spieler wohl von Privatservern im Laufe der Jahre einen falschen Eindruck bekommen haben. Dort waren die Gegner häufig nicht mit dem identisch, was es auf den offiziellen Blizzard-Servern zu sehen gab.

Seid ihr auch in der Beta von WoW Classic? Hattet ihr auch den Eindruck, dass Blizzard die Gegner leichter gemacht hat?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): us.forums.blizzard.com, reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Uldren Sov
Uldren Sov
1 Jahr zuvor

Naja Classic ist PatchStand 1.12. Ich denke schon dass im verlauf von 1.0 bis 1.12 einiges vereinfacht wurde.
Auf den Punkt geht Blizzard leider nicht ein, können sie auch nicht.

Jag Arilon
Jag Arilon
1 Jahr zuvor

Classic macht doch nicht nur die Schwierigkeit einzelner Mobs aus.
Was definitiv schwieriger geworden ist, ist das Soloplay insgesamt, wenn man alleine unterwegs ist. Schaut Euch diverse Streams an. Manche blenden extra ein, wie oft sie schon gestorben sind. Ein pull zu viel und „Lauf Forrest, lauf…“
Wohingegen Heilerklassen oder Petklassen auch in Classic es schon etwas leichter hatten:
– Jäger mit Tankpet
– Hexer mit TankBlue
– Priester mit Schild
– Pala mit Angsblase/Handauflegen
– Druide mit Root und Heal / Hots

Trotzdem war es anspruchsvoller und nicht „No Brain AFK Style“ beim leveln …

Ich freu mich drauf, wegen hard-reset und wegen der Klassenunterschiede sowie höherem Anspruch beim Mana-, Aggro- (Heal-& Dmg-) Management sowie Server-Zugehörigkeit und Gruppenspiel.

Mois
Mois
1 Jahr zuvor

Ich freue mich auch drauf !

Das waren noch Zeiten als man auf das Aggro Management achten musste damit man als DD oder Healer dem Tank nicht zu Beginn eines Kampfes die Aggro gestohlen hat und direkt ge-one-hittet wurde.

Das kennen viele WoW Spieler überhaupt nicht und wird auch wie vieles andere auf unmut und unverständnis treffen.
Dann wird in der Community von „heute“ wieder ganz groß nach nachbesserrungen geschrieen grin
Aber nunja, so war das halt damals als WoW raus kam.

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor
Jahad
Jahad
1 Jahr zuvor

Schlechtes Beispiel oder Sarkasmus ?

Als Hexer konnte man schon fast immer Gegner „solo“ legen welche für die meisten anderen Klassen unmöglich waren

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Weder noch, das alte Video zeigt nur ziemlich gut, wie der Mob damals tatsächlich gewesen ist.
Aus den Schadenszahlen eines einzelnen Elite Mobs aus einer Low-Level Instance auf den allgemeinen Schwierigkeitsgrad von Classic zu schliessen, halte ich ohnehin für Unsinn. Manche Klassen hatten es schon immer leichter als andere in bestimmten Situationen.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Da hätt ich gern noch länger zugeschaut, sowas von spannend.

Sascha Fleischpeitsche
Sascha Fleischpeitsche
1 Jahr zuvor

Du farmst lieber Daily’s and Weekly’s ohne jegliches Niveau, auch ziemlich spannend.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Ne ich spiel m15+ meistens

Sascha Fleischpeitsche
Sascha Fleischpeitsche
1 Jahr zuvor

no body cares

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

dito

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Klar waren Elite härter als nen Standard Mob,
auf Level aber solo machbar.
Ich weiß ja nicht was die Betatester erwarteten,
dass sie mit einem Schlag umgenietet werden?

Mikuloli
Mikuloli
1 Jahr zuvor

Damals konnte man auch Weltenbosse alleine killen oder nach SW kiten^^

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Omg Kazak war das oder ?

Theojin
Theojin
1 Jahr zuvor

Ging mit Azuregos auch, wir haben den auch öfter mal Orgrimmar besuchen lassen.

Jahad
Jahad
1 Jahr zuvor

Irgendwas ist hier fishy. Ich weiss nur noch nicht was. Melde mich sobald ich es weiss ^^

Difigiano 4k
Difigiano 4k
1 Jahr zuvor

Nur weil bei den Pservern „Blizzlike“ steht glauben die Leute halt das es 1 zu 1 ist obwohl „Blizzlike“ zwangsläufig nicht für Identisch steht.
Aber so oder so war mir eigtl. klar das Classic nicht genau so schwer sein wird wie früher. Es wird Spieler geben die nach 1-2 Wochen auf 60 sind und ich bin mir sicher mit dem richtigen Personal wird die erste Raid ID binnen 48h (ab Raid-Release) gelegt sein (wenn nicht schon früher).
Das liegt einfach daran, wie Cortyn schon schreibt, dass wir alle mit unseren Spielerfahrungen gewachsen sind. Zu Beginn von WoW hatten viele von uns nämlich noch großen Respekt, manchmal auch Angst, vor bestimmten Mobs und Dungeons. Heute behalten wir einen kühlen Kopf, analysieren unsere Fehler im Spiel und machen es besser oder finden einen Weg es besser zu machen.

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Vor allem haben sich die Taktiken auch nicht geändert. Viele werden die Bosse schon damals dutzende oder hunderte male gelegt haben von daher wird das alles recht flott gehen.

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Hat sich wer schon an Blut des Helden vergriffen ? ????
Damit hatte ich damals so manchen hilfsbereiten Spieler auf dem Friedhof wieder getroffen.

Ähre
Ähre
1 Jahr zuvor

????

Mindgamescc
Mindgamescc
1 Jahr zuvor

Typisches früher war alles besser / schwerer Syndrom ^^.

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Das lustige ist. Die ganzen Pserver Leute streiten immer noch weiter. Weil sie es nicht wahr haben wollen ,das die Pserver einfach kacke waren und man es nicht wusste

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Da sind halt auch viele mit dabei die einfach bisschen blöd sind. Ich war schon immer skeptisch, wenn ich von dem ein oder anderen 20jährigen gesagt bekomme, das Classic ja viel besser gewesen sei. Rein rechnerisch tue ich mich da allein schon schwer dem das zu glauben. Vor 15 Jahren konnte der noch nichtmal lesen xD

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Was interessiert mich ob das zu 96,234 % oder zu 99,231 % identisch ist. Im Verhältnis zu Retail sind beide ca 10,5786 Lichtjahre entfernt.
Übrigens ohne die PServer würde es das neue Classic nicht geben, da sollten einige auf Knien vor den Pserver Betreibern langrutschen wink

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Das stimmt einfach nicht. Omar hatte von Anfang an eine Version geplant, nur wurden die Prototypen abgelehnt.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Was stimmt nicht? Das Blizzard erst aktiv wurde nachdem man Nostalarius hat abschalten lassen und auch dann erst nach langer Zeit?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.