PUBG: Winter-Map wird kleiner als Erangel, vielleicht mit Fußspuren

Die nächste Map von PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds) hat ein Winter-Thema. Bei der Größe wählt man ein neues Modell. Die Winter-Mapwird kleiner als “Erangel.”

Während der E3 2018 wurde die neuen PUBG-Map in einem klitzekleinen Trailer vorgestellt. Viel konnten die Fans da nicht sehen: Ein paar Füße die durch den Schnee spazieren, Fußspuren und Schneeflocken. Jetzt gibt es Details zur Winter-Map. Die wird nicht so groß wie Erangel oder Miramar, aber auch nicht so kleine wie Sanhok.

PUBG bekommt noch dieses Jahr eine Winter-Map, Fans freuen sich

Neues Map-Maß für Winterkarte in PUBG

Wann kommt die neue Winter-Map? Die neue Map soll, passend zum Thema, im Winter diesen Jahres erscheinen. PCGamer sprach auf der E3 mit Brendan “PlayerUnknown” Greene und brachte ein paar Details ans Licht.

Mittelmaß – Nicht groß, nicht klein. Viele Fans fragten schon nach der Größe der Map. Immerhin seien Erangel und Miramar mit 8×8 Kilometer Fläche recht groß. Die neue Sanhok-Map misst nur 4×4 Kilometer. Greene sagt, die Wintermap würde irgendwo dazwischen liegen.

PUBG Schnee Titel

Warum nicht 8×8 Kilometer? “Wir finden, dass 8×8 Kilometer gut sind. Aber es braucht übermäßig viel Zeit, so große Maps fertigzustellen.” Es gibt allerdings keine genauen Zahlen, wie groß die Wintermap letztendlich wird. Ob es ein genaues Mittelding mit 6×6 Kilometern wird, ist unklar.

PUBG-Chef wünscht sich Fußspuren auf der Karte

Die Fans feierten den kleinen Teaser der Winter-Map, weil dort Fußspuren zu sehen waren. Das wäre in Matches ein taktisches Feature, denn so können Spieler ihre Gegner zurückverfolgen, die sich vielleicht in der Nähe verstecken.

Kommen Fußspuren zu PUBG? Soll die neue Map also wirklich Fußspuren als Feature haben, oder war das nur ein Appetithäppchen, um den Teaser der neuen Map schmackhafter zu machen? Greene sagt “Natürlich hätten wir gerne, dass Spieler Fußspuren im Schnee hinterlassen. Aber das können wir jetzt noch nicht versprechen.” Die Entwicklung der Map sei noch weit am Anfang, fügt er hinzu.

Fans wollten auch schon eine Wintermap für PUBG entwerfen – Das ist Nördheim

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mampfie

Kleinere Map = Mehr Kämpfe und weniger langeweile.

Andre Wächter

Für mich ist pubg als xbox Spieler gestorben. Grund dafür ist der fehlende oder extrem verzögerte Support. Es ist eine Frechheit wie lange es braucht bis Neuerungen die Konsole erreichen. Wie lange hat es gedauert bis die 2. Map spielbar war? Oder ist sie es überhaupt schon?

Soviel verschenktes Potential mmn. Ich hoffe inständig das es durch die immer größer werdende Konkurrenz irgendwann dazu kommt das pubg stirbt. Wenn sie dein xbox nicht gleichwertig supporten wollen hätten sie sich den Release auch sparen können. Schade um das Geld das ich für diese pre alpha bezahlt habe.

ChongWeng

Ich finde schon das sie versuchen aufzuholen, immerhin haben wir die Miramar Karte früher als die PC’ler bekommen und wenn das mit Spätsommer klappt, dann bekommen wir auch Sanhok früher. Das Ding ist halt noch im Early Access. Zugegeben der aktuelle Built ist leider ziemlich mies und EU FPP funktionert schon Wochen nicht mehr richtig. Aber die große Meckerei sollte man sich für den Release aufheben, weil ab da erwarte ich dann schon das alles soweit funktioniert.
Gerade das Problem mit der Xbox One müssen sie in den Griff kriegen, das Spiel läuft einfach ziemlich bescheiden auf der One und Miramar ist da wohl im Moment noch ziemlich schlimm was das Nachladen der Gebäude angeht.

Hase27

Du weißt schon das mirmar fast schon ein halbes jahr wenn nicht länger aufm pc spielbar ist?
auf der xbox nichtmal seid 2 monaten?

der xbox built liegt 5-6 monate hinter dem pc build und bis wir hier sanhok zu gesicht bekommen ist wahrscheinlich die winter map schon aufm pc komplett released xd

Der Ralle

Chong meint das aber gemessen am Release beider Versionen. PUBG auf dem PC war ein dreiviertel Jahr spielbar bis Miramar dort erschien. Auf der Xbox hat es nur ein halbes Jahr gedauert bis Miramar erschien.

Andre Wächter

@Coreleon Seit dem 20.12.17 kann man miramar auf dem PC spielen, seit 25.05.18 auf der xbox also dauerte es circa ein halbes Jahr. Ebenso ist Pubg seit dem 20.12 aus dem early access auf dem PC. Für mich ist das halt einfach nicht hinnehmbar. Ich möchte auch keinem meine Meinung aufdrängen aber ich finde ein halbes Jahr is schon arg lange. Und die patch Verifizierung dauert wenn mich nicht alles täuscht ca. 4 Wochen.

Für mich sind das alles Zeichen worum es asshole studios eigentlich ging, und zwar aufgrund mangelnder Konkurrenz maximalen provit zu erzeugen indem man diesen pre alpha build, wenn man es überhaupt so bezeichnen kann, unfertig auf die xbox bringt. Ich will auch nicht wissen wieviel dieser Deal überhaupt an der nun deutlich schnelleren Entwicklung beigetragen hat, nur schauen die die das Geld eingespielt haben trotzdem in die röhre.

Klar Preisunterschiede gibt es zwischen den Plattformen immer aber ich weiß das ich als es released wurde 30 Euro berappen musste während man die PC Version für 15 Euro bekommt. Finde das schon ziemlich frech eigentlich.
Auch das der Preis für die xbox jetzt bei ca. 20 Euro liegt zeigt mir nur das man solange keine Konkurrenz da war die Kuh ordentlich Melken wollte und den hype ausgenutzt hat.

Das es auch wesentlich zügiger geht beweist Paladins da wartet man nie solange auf patches. Aber egal die verlangen ja nicht mal Geld für ihr Spiel und supporten die Plattformen trotzdem gleich.

Aber ich denke das sich pubg auf Dauer nicht durchsetzt wenn jetzt auch immer mehr Aaa studios den Trend erkennen und uns einiges erwartet. Sogar der ehemalige Underdog fortnite wischt inzwischen der Boden mit pubg, und ich bin fest davon überzeugt Ende des Jahres werden die nicht die einzigen sein. Bestenfalls wird man pubg als “Begründer” des genres in Erinnerung behalten! So zumindest meine Hoffnung

smuke

Ziemlich bescheiden? Das Spiel ist in einem total miesen Zustand auf der Xbox. Lags, Ruckler, Gebäude laden nicht, nach wie vor grottenschlechtes Waffenhandling. Die sollten das mal in den Griff kriegen anstatt ständig neue Maps rauszuhauen.

Und das immer auf Early Acces zu schieben bringt auch nix. Siehe Ark. Der Lag wurde kein Stück besser seit Release.

Der Ralle

Dem muss ich absolut widersprechen. Die Xbox Version ist sicher nicht perfekt und kämpft seit dem Update wieder vermehrt mit Absturzproblemen. Allerdings, was das Gunplay, die Performance und die Spielbarkeit angeht, ist PUBG auf einem absolut guten Weg und spielt sich aktuell um Welten besser als noch am Anfang.

smuke

Von dem spüre ich genau nichts. Die Gebäude sind zu Beginn immer noch Matsch, es ruckelt und die Schüsse kommen nicht da an wo man hinzielt. Da kann von einem guten Weg keine Rede sein.

Der Ralle

Du spielst auf ner XBox One, One S oder One X?

smuke

XBox One Urgestein. Liegt doch wohl nicht daran, oder? Muss ich mir doch ne X zulegen?

Der Ralle

Würd ich Dir tatsächlich empfehlen. Ich hab auch ein- zwei Mates in der Liste, welche noch auf der Ur-One zocken und da hör ich dann am Anfang der Runde oft so Sätze wie: “Hab noch kein Bild.” oder “Texturen sind noch nicht geladen.” oder eben “Pass auf! Ich sehe da zwei Spieler hinter dem dritten Haus auf 60, die ich nur sehen kann weil die Häuser noch nicht fertig sind.”
Auch grafisch sieht PUBG auf der One X noch einmal einen ganzen Zacken besser aus und performt auch noch flüssiger.

Coreleon

Soweit mir bekannt muss man für Konsolen Patches erst verifizieren lassen, was eine weile dauert. Glaube @Gerd Schuhmann weiß das aber genauer und kann das besser erklären. 😉

Der Ralle

Leicht überhöhte Erwartungen oder? Immerhin ist PUBG auf Xbox noch im Early Access Status. Das bedeutet es geht bei der Entwicklung des Titels erst einmal vorrangig um das “ausreifen” der Spielbarkeit, des Gameplays, der Stabilität. Neue Inhalte spielen da die zweite Geige, übrigens auch auf Wunsch der Community. Ansonsten holt der Titel aktuell im Vergleich zur PC Version relativ ordentlich auf. Die neue Map San-hok kommt, so weit ich weiß am 22.06.18 auf PC raus und nur acht Wochen später schon auf der Xbox. Miramar hat da länger gebraucht, auch deswegen weil die Entwickler noch viel an der Performance feilen mussten, da das (wie geschrieben) Vorrang hat.

cyber

Sollte die Wintermap Fußspuren haben, dann freue ich mich schon auf die Metal Gear Memes. XD

m4st3rchi3f

Hmm, ha, Fußspuren?!?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x