Wintermap für PUBG – Wie gefällt Euch die eisige Fan-Map „Nördheim“?

PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds) auf einer Schneemap wäre der Traum vieler Spieler. Ein Fan stellt jetzt sein Konzept der „Nördheim“-Map vor.

Spieler in PUBG haben zumindest auf dem PC zwei Maps zur Auswahl,:Erangel und Miramar. Erangel ist eher grün und mit vielen flachen Feldern bestückt, Miramar ist der Wüsten-Part in PUBG. Auf der Xbox können Spieler bisher nur die Erangel-Map zocken.

Der Wunsch nach mehr Abwechslung bei der Map-Wahl ist sowohl bei Xbox-Spielern als auch bei PC-Spielern bemerkbar. Warum nicht eine Winter-Map mit verschneiten Häusern und zugefrorenen Seen? Das dachte sich auch Reddit-Nutzer IamEzalor und präsentiert jetzt Nördheim.

Nördheim mit Drömhack, Schnee und Höhlen

Wie würde Euch eine PUBG-Map mit Schnee gefallen? Statt der trockenen Wüsten in Miramar und der öden Felder in Erangel gibt’s in Nördheim Schnee. Alleine das Autofahren muss dort also schon einen Wahnsinns-Spaß bringen.

In den vergangenen Monaten gab es immer mal wieder Wünsche und Ideen für eine Winter-Map in PUBG. Zusammen mit einem Freund überlegte sich Reddit-Nutzer IamEzalor das Konzept mit dieser Map. Und die soll in Skandinavien spielen. Nach einigen Wochenenden und Nächten voller Arbeit steht jetzt eine Übersicht der Fan-Map.

PUBG Nördheim Übersicht

Anklicken, um die Details der Map zu sehen

Mit einer knappen Beschreibung weisen die Macher daraufhin, was Spieler auf der Map finden können.

„Nördheims schneebedeckte Landschaft besteht aus einem Kontrast zwischen niedrig gelegenen Zonen wie Inseln, Felder, Wälder und höheren Bereichen wie Berg-Pisten, Gipfeln und steilen Kliffs. Zusammen bilden diese Zonen ein episches Schlachtfeld, das den Skill, die Kreativität und die Entscheidungungsbereitschaft der Spieler auf die Probe stellt, um dieses winterliche Kriegsgebiet als Sieger zu verlassen.“

Die Differenzen zwischen den niedrigen und hohen Bereichen zeigen die Fans in dieser Übersicht:PUBG Nördheim Übersicht

Der Großteil der Gebiete in Nördheim liegt, ähnlich wie auf der Erangel-Map, niedrig. Es gibt aber auch Bereiche, die steil nach oben gehen. Mit dem Design will man sich mittig zwischen Erangel und Miramar einordnen.

Große Treffpunkte und Fahrzeuge der Nördheim-Map

In Nördheim treffen Spieler auf ein Land, in dem uralte Mythologie und Tradition Seite an Seite mit moderner Kultur, Technologie und Architektur stehen.

Zu den größeren Gebieten gehören:

  • Ein Flughafen, der mitten in den Bergen liegt
  • Feskebyn, die Fischer-Insel mit einem kleinen Dorf
  • In Hotel im Eis
  • Die Knugen Naval Base, die im Untergrund zu finden ist
  • Ein Hafen mit Schiffen voller Loot
  • Und Orte wie „Drömhack“ – Eine Arena, in der berühmte eSport-Titel gezockt werdenNördheim Drömhack

Als Fahrzeuge stellt man Euch dort Hovercrafts, Gelände-Trucks, Schneemobile, Ski und mehr zur Verfügung. Natürlich dürfen Waffen-Skins in Eis-Optik und ein passender Ghillie Suit nicht fehlen.

Auch Streamer Shroud wurde bereits auf die Map aufmerksam und schaute sie sich mit seinen Zuschauern gemeinsam im Stream an.


Zum Konzept der Nördheim-Seite kommt Ihr auf der offiziellen Webseite. Dort stellen die Entwickler Euch auch die Orte vor, von denen die Map inspiriert wurde. Sogar an Easter-Eggs haben die Designer gedacht.

Unter einer der Brücken wartet eine Troll-Statue, in einem Wald findet Ihr Überreste einer Rave-Party und eine Kirche bereitet sich auf ein anstehendes Black Metal-Konzert vor. Außerdem gibt es eine Wikinger-Rune mit der Aufschrift „Regionlock Scandinavia“, die auf die Regionlock-Wünsche gegenüber China aus der Community anspielt.

Dem Team von PUBG gefällt die Idee einer Winter-Map auch – Die bringen im Winter 2018 ihre eigene. In diesem Teaser gibt’s einen ersten Eindruck zur Schnee-Map von PUBG

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.