Weihnachtsgruß 2017 aus der Redaktion von Mein MMO

Wie liefen die letzten Monate bei Mein MMO? Was ist über Weihnachten geplant und was erwartet Euch in 2018 auf unserer Webseite für Online-Gaming?

Die Feiertage stehen vor der Tür. Das ist die Zeit, um besinnlich zu werden oder sich den Wanst mit diversen, gebratenen Tieren vollzustopfen – und es ist die Zeit für einen Gruß aus der Redaktion. So alle zwei, drei Monate wollen wir bei Mein MMO kurz innehalten und Euch erklären, wie die letzten Monate für uns liefen und was wir für die nächste Zeit geplant haben.

Palico-Food

2017 – ein Jahr des Wachsens und Lernens

Für uns bei Mein MMO war 2017 ein Jahr, in dem wir viel gelernt haben.

Waren wir Ende 2014 noch ein kleiner MMO-Blog mit einer Handvoll Leuten, arbeiten in 2017 viel mehr Menschen an Mein MMO mit. Wir sind mittlerweile das größte Magazin für Online-Gaming in Europa. Das erfordert andere Strukturen und Arbeitsweisen.

In 2017 hat sich vieles hinter den Kulissen geändert. Die Art, wie wir arbeiten und miteinander in der Redaktion reden, ist im Dezember 2017 eine ganz andere als noch zu Beginn des Jahres. Außerdem verstehen wir immer mehr, was Ihr, die Leser, von uns erwartet und bemühen uns darum, den wachsenden Ansprüchen an unsere Seite gerecht zu werden.

Nicht immer klappt alles. Einiges, was man neu versucht, schießt über das Ziel hinaus, anderes greift zu kurz und verpufft. Aber insgesamt haben wir das Gefühl, in 2017 ein gutes Stück mit unserer Webseite vorangekommen zu sein.

Weihnachten-Mein-MMO

So sind wir viel häufiger als früher zu Events aufgebrochen, haben Games selbst ausgiebig gespielt und begleitet. Den wachsenden Status von Mein MMO sieht man etwa daran, dass wir in Entwickler-Interviews exklusive Informationen zu Monster Hunter World bekommen haben, die dann durch die Welt gingen.

Das wichtigste Gut jeder Seite sind neben den Lesern die Schreiber. Im Laufe des Jahres haben wir drei neue Autoren dazu gewonnen, die täglich an Mein MMO mitarbeiten. Benedict und Robert haben wir Euch im September vorgestellt.

Seitdem ist die Autorin Guddy Hoffmann-Schoenborn zu uns gestoßen. Sie verstärkt die Redaktion seit Mitte Oktober. Guddy hat für uns etwa den turbulenten Launch von Star Wars Battlefront 2 begleitet, war zu Besuch in der Hearthstone-Taverne und hat die Geschichte der MMOs zusammengefasst.

select

Sicher werdet Ihr in Zukunft noch eine Menge mehr von Guddy lesen und sehen.

2017 – die Ergebnisse

Das Jahr 2017 war erfolgreich für uns.

Die erste Jahreshälfte war dünn an neuen Spielen – hier gab’s vor allem Erweiterungen zu bestehenden großen MMORPGs, die uns beschäftigt haben. Wir hatten zu der Zeit jeden Tag etwa 100.000 Leute auf der Seite.

Mein-MMO-Rekord

Mit dem September und Destiny 2 haben wir dann deutlichen Aufwind bekommen. Am 14. September während einer gräulichen Wartungsarbeit an Destiny 2 haben wir den Nutzer-Rekord von gleichzeitig aktiven Usern geknackt. Die Besucherzahl hat sich mittlerweile so auf etwa 150.000 Leute am Tag eingependelt.

Insgesamt sind wir in 2017 im Vergleich zum Vorjahr um etwa 40% gewachsen. Das ist umso bemerkenswerter, weil es 2017 eigentlich lange an großen Releases und Neuheiten gemangelt hat. 2017 war daher auch eine Zeit, in der wir gelernt haben, Themen zu finden, die unsere Leser interessieren, auch wenn gerade wenig los ist.

destiny-2-selfie

Es ist eine Sache, eine Seite über Online-Gaming zu machen, wenn gerade die Blockbuster erscheinen. Aber es ist was anderes, wenn’s Mitte Februar ist und links und rechts sind die Jalousien der Studios noch runtergezogen. Aber auch damit kann man zurechtkommen.

Weihnachten bei Mein MMO

Wir werden über die Weihnachtstage weiter für Euch da sein, aber nicht ganz so aktiv wie im Rest des Jahres. Auch wir verbringen Zeit mit unseren Familien und Freunden.

Zum Abschluss von 2017 haben wir eine Reihe von Abstimmungen vorbereitet, in denen Ihr Euer Lieblings-MMO küren könnt. Wir hoffen, dass Ihr fleißig an diesen Abstimmungen teilnehmt, um den Gaming-Firmen zu sagen, welchen Spielen ihr eine Freude zu Weihnachten machen wollt und bei welchen Spielen es unter dem Tannenbaum leer bleibt.
Wählt hier das MMO / Online-Spiel des Jahres 2017!

Mein-MMO-Wahl-2017 Award

So wird 2018

2017 haben wir viel nach Innen gearbeitet, die Möbel umgestellt und verrückt.

2018 wird nach außen einiges passieren. Etwa für den Februar ist ein Relaunch unserer Seite geplant. Das wird nicht bloß ein „Neuanstrich“ sein. Die Webseite erhält nach der Neueröffnung nach und nach weitere Funktionen für die Leser:

  • Wir führen ein User-Account-System ein, so dass Ihr Euch hier auf Mein MMO anmelden und die Seite Euren persönlichen Vorlieben anpassen könnt. Es haben sich viele von Euch gewünscht, dass Ihr dann nur bestimmte Spiele sehen könnt oder bestimmte Spiele gar nicht. Das sollte dann möglich sein.
  • Wir planen, dass Ihr User-Reviews zu Spielen verfassen könnt – denn wir denken, dass Ihr zu vielen Spielen die Experten seid
  • Die Performance der Seite wird sich verbessern, die soll also schneller werden
  • Wir denken 2018 über eine App nach
  • und wir wollen mal mit einem Forum experimentieren – Forum und App sind die zwei Wünsche, die wir mit am häufigsten von Euch gehört haben

Der Fokus von Mein MMO in 2018 wird es sein, Euch, die Community, stärker in die Seite einzubinden. In Gesprächen mit Lesern hören wir oft, dass wir eine vernünftige und schöne Community aufgebaut haben. Die wollen wir 2018 noch stärker in den Fokus rücken und auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Mein-MMO-Talk

Drückt uns die Daumen, dass das alles funktioniert. Ihr wisst ja, wie das mit Patches und Updates so ist – erzählen kann man vieles, wichtig ist, was dann am Ende rauskommt.

Wir in der Redaktion von Mein MMO wünschen Euch und Euren Freunden und Familien ein ruhiges und fröhliches Weihnachten 2017 und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Uns uns allen wünschen wir ein Jahr 2018, in dem das Online-Gaming einen weiten Schritt nach vorne macht und uns tolle Spielstunden unter Freunden beschert!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.